Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelthread für betrügerische Verkäufe von Keyboards & Software

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Totti
    antwortet
    Anbei ein interessantes Angebot mit Telefonnummer!

    Gruß
    Thorsten

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...352962-74-4928

    Einen Kommentar schreiben:


  • Totti
    antwortet
    Hallo Zusammen,

    ich möchte gerne Stellung zum Garagentor Thread nehmen! Ich bin nämlich der Käufer :-) Ich habe aus Neugier nach einem T5 geschaut und dachte.....der wird ja sowieso noch nicht bei ebay angeboten, aber ich bin eines besseren belehrt worden. Es gibt Menschen, die handeln und Kaufen spontan. Und manchmal erfordern es die Umstände, dass man sich schweren Herzens schnell wieder von etwas trennen muss.

    Hier war es so. Der Verkäufer hat ein T4, wollte den verkaufen und hat sich einen T5 bestellt. Den T5, weil er zum einen in der Musikbranche (Verkauf) arbeitet und zum anderen mit Freunden eine Band gründen wollte. Diese Idee hat sich dann aber durch zwei seiner Freunde, die einen Rückzug zur Gründung gemacht haben zerschlagen. Aus dem Grund hat er sich dann dazu entschieden, dass Packet erst gar nicht zu öffnen.

    Dies hört sich im ersten Moment auch seltsam an.......wenn man aber dann über ein zwei Wochen persönlich telefoniert und immer wieder Fragen klärt und die Selbstabholung angeboten wird und man auch die private, dienstliche sowie Mobilfunknummer und eMail Adressen erhält und der Name auch bei der Teleauskunft zu finden ist, dann wird man zunehmend sicherer.
    Der Verkäufer ist seriös und zuverlässig. Ich habe im Nachhinein sogar mein TRS-MS05 bei ihm gekauft und wir sind inzwischen per DU und Tyros 7 kaufe ich vielleicht in einigen Jahren auch bei ihm.
    Man sollte grundsätzlich alles in Erwägung ziehen und prüfen. Ich bin ein sehr gutgläubiger Mensch. Meinen T3 wollte dann unbedingt ein Spanier aus Leon in Spanien. Er wollte per PayPal bezahlen, was sich ja erst einmal als seriös darstellt. Mir war das aber nix wegen Porto, Verpackung und Versicherung in die EU. Außerdem hatte keinen Karton mehr für den T3. Als ich dem Spanier dann gesagt habe, er solle mich doch anrufen und wir könnten auch den Kontakt über meine Kollegin (Sie ist Spanierin) per Telefon herstellen, habe ich nichts mehr von ihm gehört.
    Vorsicht ist geboten! Mein Tipp, wer etwas verkaufen oder kaufen möchte und ernsthaften Interesse hat, der soll mir anständig seine Kontaktdaten geben, dann kann man persönlich darüber sprechen.

    Mein T3 hat nun ein lieber Rentner aus Mainz, der ihn sich abgeholt hat und die Woche zuvor noch ein Pegasus 2+ gekauft hat. Er sagte zu mir, ich sei der Einzige gewesen, der eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen habe.

    Fazit: Vorsicht ist geboten aber man sollte nicht den Glauben an anständigen und ehrlichen Menschen verlieren!

    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Thorsten

    Einen Kommentar schreiben:


  • ansai
    antwortet
    Zitat von Keys Beitrag anzeigen
    Du hast vermutlich die Beiträge nicht darüber gelesen, wie der beabsichtigte Kauf anfänglich über die Bühne gehen sollte.
    Doch schon, Lutz, dennoch würde ich dein Statement aus # 134 so nicht teilen wollen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keys
    antwortet
    Zitat von ansai Beitrag anzeigen
    Genau, an übler Nachrede ist immer das betroffenen Opfer schuld. Diejenigen, die sie in die Welt setzen, um sich gegen das Übel zu schützen nie. Sowas hat gerade in diesem unseren Land eine lang zurückreichende Tradition.
    Du hast vermutlich die Beiträge nicht darüber gelesen, wie der beabsichtigte Kauf anfänglich über die Bühne gehen sollte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keys
    antwortet
    Was der Mann dort macht ist ganz klar eine Urheberrechtsverletzung, die einerseits ein Abmahnverfahren nach sich zieht und dann im Weiteren eine Schadensersatzforderung. Über diese Naivität oder Dummdreistigkeit kann man nur den Kopf schütteln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnuffel0815
    antwortet
    hallo,

    ich hab gerade auch was bei Ebay entdeckt,
    dabei handelt es sich zwar nicht um Keyboards und Software, sondern um Noten und Midi Files.

    Ich war bei Ebay auf der suche nach Musiknoten und bin da auf folgende Anzeige gestossen:

    http://www.ebay.de/itm/Noten-fur-Key...item27def74e4d

    der Verkäufer (laut Anzeige ein Musiker mit 45 Jahren Erfahrung)
    verkauft dort Noten auf gebrannten CD's.
    (Laut den Bewertungen hat er dies schon im 3 stelligen Bereich getan)

    Ich will keinem ans Bein urinieren, aber legal kann das doch nicht sein oder ?
    Der Herr schreibt was von "Geschenk von der GEMA"...
    Selbst wenn dem so wäre, is damit wohl nicht das mehrfache Verkaufen gemeint, zudem meine ich gelesen zu haben, dass bei Noten
    die GEMA gar nicht zuständig ist, sondern der Author und/oder der Verlag die Erlaubnis erteilen müssen.

    Zudem verkauft der Herr auch noch selbst erstellte Midi Files ebenfalls auf CD's.
    Aber keine selbst erstellten Songs, sondern Midi Files von Heino, Freddy Quinn, Andrea Berg usw
    Hier dürfte die GEMA zuständig sein, aber legal is das ohne Genehmigung wohl auch nicht,
    auch wenn die Midi Files sebst erstellt wurden, hat er ja keine
    Rechte für die Songs.

    Oder liege ich da falsch ?
    Bei der Anzahl die der Mann da bereits verkauft hat, dürften da Kosten im 5-6 stelligen Bereich fällig werden.
    Zig Tausende von Midi Files und hunderttausende Noten (mehrere hundert pro CD)

    Einen Kommentar schreiben:


  • ansai
    antwortet
    Zitat von Keys Beitrag anzeigen
    Der Verkäufer sollte eher darüber nachdenken, ob er nicht einiges getan hat, um sich ins Zwielicht zu setzen.
    Genau, an übler Nachrede ist immer das betroffenen Opfer schuld. Diejenigen, die sie in die Welt setzen, um sich gegen das Übel zu schützen nie. Sowas hat gerade in diesem unseren Land eine lang zurückreichende Tradition.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keys
    antwortet
    Der Verkäufer sollte eher darüber nachdenken, ob er nicht einiges getan hat, um sich ins Zwielicht zu setzen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fiutare
    antwortet
    Zitat von DrLeininger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der Verkäufer von dem Garagentor Angebot hat sich gestern bei mir über PN beschwert. Es wäre alles seriös und er hätte inzwischen verkauft. Ich soll den Link löschen, damit er bei Ebay weiter verkaufen könne.

    Habe ich auch getan und meine Verwunderung zum Ausdruck gebracht, wie man ein T5 im Karton vorm Garagentor fotografieren kann.
    Vielleicht wurden auch noch andere angeschrieben.

    Beste Grüße

    Andreas

    Wer - wie ich - ein T5 in den 2. Stock schleppt, kann schon verstehen, dass man das vor dem Garagentor fotografiert, wenn man es eh nicht behalten will.

    Aber im Ernst: das Ganze ist etwas überbewertet. Meine Bemerkung "kongred vom Laster gefallen" war natürlich auch nur ein Scherz, da hätte ich auch drüber gelacht, wenn das mir gegolten hätte.

    Nun gut, Schlamm drüber.

    Gruß
    AndreAs

    Einen Kommentar schreiben:


  • DrLeininger
    antwortet
    Hallo,

    der Verkäufer von dem Garagentor Angebot hat sich gestern bei mir über PN beschwert. Es wäre alles seriös und er hätte inzwischen verkauft. Ich soll den Link löschen, damit er bei Ebay weiter verkaufen könne.

    Habe ich auch getan und meine Verwunderung zum Ausdruck gebracht, wie man ein T5 im Karton vorm Garagentor fotografieren kann.
    Vielleicht wurden auch noch andere angeschrieben.

    Beste Grüße

    Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keys
    antwortet
    Ok. jetzt kann ich damit etwas verbinden, da ich auch keine entsprechenden Beiträge dazu mehr gefunden hatte. Ich war über diese PN reichlich verblüfft, da ich nicht gesehen hatte, dass hier irgendetwas Beleidigendes stattfand.

    Es waren Hinweise vorsichtig zu sein, was sicher nicht ohne Grund geschieht. Wenn man jetzt erfährt, dass der Verkäufer hier schon langjähriges Mitglied im Forum ist, dann wäre es das einfachste der Welt gewesen mal etwas dazu zu sagen. Damit hätte man jeden Zweifel aus dem Weg räumen können und die doch schon sonderbare Art der Vermarktung und auch die damit verbundenen, skeptisch machenden Details erläutern können. Das tat er nicht und darf sich auch nicht darüber nachträglich beklagen wenn darauf reagiert wurde. Ich bin froh, dass es so ist. Dann noch an alle Schreiber darüber abzumeckern geht am Sachverhalt vorbei.
    Mir lag daran dieses Verhalten hier öffentlich zu machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fiutare
    antwortet
    Ok, ich hatte mich auf die Mail bezogen, die Lutz veröffentlicht hat (die hab ich auch bekommen). Und da ging es um das Garagentor Ich hatte mich extra noch mal beim Absender erkundigt. Die meisten Beiträge zu diesem Angebot sind inzwischen gelöscht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heidrun
    antwortet
    Hallo AndreAs,

    in unserem Fall ging es um die Beiträge ab Nr. 114:

    Hi miteinander,
    dieser Verkäufer eines Tyros 4 hat Null (!) Bewertungspunkte. Angemeldet aber 11/13. Stinkt gewaltig! Mal sehen, ob's den in drei Tagen noch gibt...
    http://www.ebay.de/itm/Yamaha-Tyros-...-/151228770561
    Hab nach Abholung gefragt -> abgelehnt...
    Gruß
    bei mir auch - Anfrage auf antesten und Abholung abgelehnt
    Das war ein ganzes Stück nach dem Garagentor-Angebot.

    LG Heidrun
    Zuletzt geändert von Heidrun; 18.02.2014, 14:16.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fiutare
    antwortet
    Hallo Heidrun,

    im konkreten Fall ging es um das "Tyros 5/76 vor dem Garagentor".

    Gruß
    AndreAs

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heidrun
    antwortet
    Hallo Lutz,

    es geht hier um den Verkauf eines Tyros4 über Ebay, der zunächst so schien, dass er unseriös ist.
    Was sich in der Folge aber als falsch herausgestellt hat.

    Das Problem dabei war, der der Tyros4 Verkäufer von mehreren Forenmitgliedern kontaktiert
    und es abgelehnt wurde, dass das Instrument vor dem Kauf besichtigt werden kann.
    Was negativ-verstärkend wirkte und deshalb ebenfalls zu Spekulationen Anlass gab, war, dass der Ebay-Verkäufer noch keine Verkäufe getätigt und auch noch keine Bewertungen hatte.

    Ebay selbst warnt davor, dass man bei solchen Verkäufern aufpassen soll.

    Doch wie bekommt man dann heraus, ob ein Verkäufer seriös ist oder nicht?

    Wohl nur, indem man echtes Kaufinteresse vortäuscht und versucht, die wahre Identität des Verkäufers herauszufinden.
    Dabei kommt durchaus auch Google Earth zum Einsatz.
    Bislang sind dadurch schon mehrere Betrüger ertappt worden, die sich sogar als Musikhaus ausgegeben hatten, welches es aber gar nicht gibt (selbst bei Yamaha wurde dies dann verifiziert).

    In unserem aktuellen Fall war über Google Earth festzustellen, dass die angegebene Adresse ein Acker sein müsste.
    Naja - auch Google kann sich mal täuschen.

    Allerdings ließ es der Verkäufer zu, dass das Keyboard nun doch besichtigt werden kann und gab auch nähere Kontaktdaten an.
    Sodass dann schnell klar war, dass es kein Betrugsversuch war - was ich hier im Forum dann sofort richtig gestellt habe.

    Ich hoffe, dass der zu unrecht beschuldigte Verkäufer hier mitliest und damit auch die andere Seite sieht.

    Wir versuchen in diesem Thread nur, unsere Musikkollegen davor zu schützen, dass Sie Betrügern in die Falle gehen.
    Namen werden öffentlich nicht genannt, es sei denn, es stellt sich heraus, dass es wirklich ein Betrüger ist, der in großem Maßstab handelt.

    Über Ebay kann kann man auch nur einen Namen erfahren, wenn man Teil einer abgeschlossenen Auktion ist.
    (Das ist jedenfalls meine Kenntnis):

    Wenn wir jetzt einen Tyros5 Spieler verloren haben, ist das wirklich schade und nicht beabsichtigt.

    Den hier geht es nur darum, andere rechtzeitig vor Schaden zu bewahren.

    Ich finde es schön, einer Gemeinschaft anzugehören, in der man sich um die anderen sorgt und sogar in Kauf nimmt, deswegen selbst mal einen auf die Mütze zu bekommen.

    Also, lieber Tyros 4 Verkäufer inkl. Musikhaus:
    Einfach nochmal eine Nacht drüber schlafen - es war nur gut gemeint.

    Und falls es dennoch zu einem Tyros5 Kauf kommt, dann begrüßen wir den Käufer gern hier im Forum und auch gern demnächst persönlich beim Musicando.

    Heidrun Dolde
    Zuletzt geändert von Heidrun; 18.02.2014, 14:15.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X