Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sammelthread für betrügerische Verkäufe von Keyboards & Software

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Micha H Beitrag anzeigen
    Die Bemerkungen von Peter kann ich nicht zuordnen. Aber vielleicht klärst Du mich noch auf. Wenn Du mir, und so lese ich es im Moment, unterstellen möchtest, dass ich auch nur eine einzige Raubkopie auf meinem T5 oder PC habe lade ich Dich gerne ein, meine Geräte zu überprüfen. Da wirst Du umsonst suchen. Irgendwo in diesem Thread habe ich die Frage gelesen, warum sich niemand meldet der auf so etwas hereingefallen ist (bzw. ich habe für den Stick ein Rückgaberecht, das ich in Anspruch nehmen werde und bin keinesfalls hereingefallen.). Ich kann Euch die Antwort auf diese Frage sagen: Weil sofort jemand da ist, der dann auf ihn "einprügelt".
    Hallo Micha ... ich unterstelle Dir persönlich garnichts. (Da hast Du mich falsch verstanden !) Es ist nur eine allgemeine leidige Erfahrung meinerseits, daß Raubkopiererei und "Tauschen" von Software gerne als Kavaliersdelikt abgetan wird. Damit meine ich nicht Dich persönlich, sondern vielmehr die allgemeine Situation und das allgemeine Verhalten von vielen Menschen.

    PS: Zum Thema "Rückgaberecht bei Deinem Stick" ! Wenn Du die Software auf dem Stick installiert hast (registriert), ist das Thema Umtausch gelaufen.

    Trotzdem scheint so einiges mit Deinem Händler nicht korrekt gelaufen zu sein. Setze ihm entsprechende Fristen bzgl. Nachbesserung und Vertragserfüllung !
    Wenn die normale Kommunikation mit Deinem Händler nichts bringt, dann musst Du den nächsten rechtlich relevanten Schritt machen. Auch ein mündlicher Vertragsabschluß,
    ist ein Vertragsabschluß den es einzuhalten gilt.
    Zuletzt geändert von Peter_Schips; 20.11.2014, 19:34.
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      Hallo Micha,

      ich hab auch nicht dich gemeint, sondern all diejenigen, die auf sowas reinfallen.

      Du kriegst vom Verkäufer weder eine Rechnung noch eine CD, die über eine professionelle irgendwelche Rückschlüsse zulässt.
      Eben am PC selbstgebrannt...

      Echt total seriös!!!

      LG Heidrun
      Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
      Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
      Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


      Kommentar


        Hallo Micha,
        Zitat von Micha H Beitrag anzeigen
        ... ich habe keine entsprechende Software um das genau zu prüfen, dass einige Styles auf dem Stick unveränderte Yamaha-Styles sind. ... Meine Frage ob solche Styles denn nicht durch Copyright geschützt sind wurde mir noch nicht beantwortet. ...
        ich empfehle zum "Sichten" von Styles (und auch Midifiles) auf dem PC das Programm "PSR Style Database" bzw. "PSR Midi Database" von Peter Wierzba, siehe den Link in diesem Beitrag:

        http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post337026

        Hier ein Screenshot: http://www11.pic-upload.de/20.11.14/4ff3ysa5dd.jpg

        Unter anderem gibt es eine Copyright-Spalte. Wenn dort ein Eintrag fehlt, heißt dies allerdings noch lange nicht, dass die betreffende Datei nicht geschützt ist ...

        Bei der Programm-Installation werden normalerweise auf dem Desktop zwei Verknüpfungen erstellt (Style Database und Midi Database).

        Über den Button "Spalten" kannst du bis zu 20 verschiedene Parameter gleichzeitig anzeigen lassen. Bitte nach dem Einstellen erst auf "Als Standard speichern" klicken, dann auf OK.

        Im Programm-Fenster kannst du die Spalten-Reihenfolge und die Spaltenbreiten noch mit der Maus verändern. Anschließend sollte nochmal der Button "Spalten" angeklickt und, wie oben beschrieben, gespeichert werden.

        Unter "Bearbeiten --> Einstellungen" kann man einen Standard-Ordner festlegen. Hier würde ich den Haken "inkl. Unterordner" nicht setzen bzw. nicht mitspeichern.

        Mit dem Button "Durchsuchen" kannst du auch direkt im Hauptfenster einen bestimmten Ordner bzw. ein ganzes Laufwerk (!) auswählen und anschließend ggf. den Haken "inkl. Unterordner" setzen.

        Das erstmalige Einlesen von Styles/Midifiles dauert relativ lange. Dabei wird in jedem Ordner eine kleine Textdatei abgelegt. Nachfolgende Lesevorgänge gehen um ein Vielfaches schneller.

        Viel Spaß!


        P.S.
        Über den Button "Filtern/Suchen" lässt sich der gesamte angezeigte Inhalt schnell nach Stichworten/Wortteilen durchsuchen (Eingabe z. B. ganz oben bei "Globaler Such-Text")
        Zuletzt geändert von t4chris; 20.11.2014, 21:50. Grund: P.S.
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          Hallo liebe Forums-Kollegen,
          Heidrun und Peter, sorry, dass ich Euch falsch verstanden habe. Tut mir leid. Aber nun ist alles wieder gut!
          Chris, danke für den Hinweis auf die Software. In der Regel brauche ich sowas nicht, aber ich werde mich interessehalber trotzdem mal damit auseinandersetzen.

          FAZIT:
          Die Idee so einen Stick als eine Art am PC durchsuchbaren "Music-Finder" einzusetzen war meines Erachtens nicht schlecht, jedoch ist die Gefahr zu so einem Preis unter anderem illegale Kopien geliefert zu bekommen ist wohl ziemlich gross.
          Da ich mir ziemlich sicher bin, dass da original Yamaha Styles mit verkauft wurden, werde ich einfach Yamaha kontaktieren und Ihnen anbieten, dass sie den Stick von mir zum Prüfen bekommen und gegebenenfalls entsprechende Schritte einleiten können. Rechnung mit Stempel und Unterschrift ist dabei, von daher sollte das kein Problem sein, das zu unterbinden.
          Ob Yamaha da irgendetwas unternehmen wird, wird man dann in absehbarer Zeit im e..y sehen. Wenn die Angebote dann noch da sind, kann man Yamaha wirklich nicht helfen.
          Die EUR 30,-- verbuche ich unter "Lebenserfahrungen" ;-) . Und mit Stücken wie "Axel F", das ich mindestens 50 mal in die Ecke gelegt habe, weil ich einfach nicht das passende Arrangement zusammengebracht habe, werde ich weiter meine Freizeit verbringen. Das hat ja auch was - und man lernt immer dazu ;-) !
          Zuletzt geändert von Micha H; 21.11.2014, 09:56. Grund: Rächtschraibunk :-)
          Herzliche Grüsse,
          Micha

          Spiele nicht gut, aber dafür laut, auf Tyros 5

          Kommentar


            Hallo Lutz und alle Anderen,
            ja, Gaunereien soll man wirklich nicht unterstützen und denen die es tun das Leben etwas umständlicher machen. Es wird immer wieder Gutgläubige geben die auf Gauner reinfallen. Man soll jedoch richtigerweise über so etwas berichten.

            LG. Alois
            Derzeites Instrument ist der Genos

            Kommentar


              Hallo Alois,
              klar sollte man darüber berichten. Doch heute sind die Grenzen leider so schwer zu erkennen.
              Im Web gibt es gerade bei Privatverkäufen nur eine einzige Möglichkeit um sicher zu sein, hinfahren und alles genau testen. Am besten Rechnungen sich zeigen lassen. Personalien prüfen. Denn später sind kaum noch Beweise führbar.
              Gruß Lutz

              Tyros 3

              Kommentar


                Hallo miteinander,

                es gibt seriöse Musikhändler, die gerne alt gegen neu gegen Aufpreis tauschen.

                Einerseits hat man die Verkaufs-Sorgen dann los, und auch der Käufer hat die Sicherheit,
                im Falle von technischen Schwierigkeiten beim Gebraucht-Keyboard Hilfe zu bekommen.

                Wem diese Sicherheit was wert ist - das muss jeder für sich entscheiden.

                Mit wäre es jedenfalls lieber, mein Keyboard sicher zu kaufen oder zu verkaufen und dafür eine Handvoll Euro liegen zu lassen,
                als eventuell einem Gauner aufzusitzen.

                LG Heidrun
                Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                Kommentar


                  Zitat von Heidrun Beitrag anzeigen
                  ...Mit wäre es jedenfalls lieber, mein Keyboard sicher zu kaufen oder zu verkaufen und dafür eine Handvoll Euro liegen zu lassen,
                  als eventuell einem Gauner aufzusitzen...
                  Aber liebe Heidrun,

                  das geht doch wohl bei der heutigen "Geiz ist Geil" Mentalität gar nicht

                  "Besser" nach dem "billigsten" Angebot suchen ( und im besten Fall dann ein 2. mal "etwas Vernünftiges" kaufen ) und sich dann nachher über Betrüger und unzureichende Gesetze beschweren !

                  So funktioniert Deutschland doch heutzutage scheinbar...
                  Gruß aus Wittmund

                  Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                  Kommentar


                    Kennt ihr noch diese tollen Visitenkarten, dass wer zu gutem Kurs Autos ankauft? Oder Interesse an meinem Wagen habe?

                    Ich war Silvester in einem Hotel gebucht und als ich meinen Kram wieder einräumen wollte, steckte am Fenstergummi ein "total" seriöser Aufruf:
                    "Speziell für Musicans: Verkaufe Top Instrumente von Yamaha, KORG, Technics direkt von Production zu sehr gustige Preis Yamaha Keyboard nur 1200€ KORG nur 1100€. Jetzt visit diese website for getting your special deal.
                    Fur Gitarristen wir bieten original Gibson Les Paul fur 500€ direct von Nashville. Singers angebot: Gute Gesang mikrofon von Sennheiser, nur 150€ mit Wire und Connections"
                    Runde Mitleid für den Übersetzer?
                    Meine Sängerin hat, seit sie auf ihrem Wagen Werbung für uns macht schon einige dieser Kärtchen bekommen. Meine ist gleich im Abfall gelandet, vllt hebt Alex mal eine auf, damit ich euch die posten kann...

                    Gruß,Danny

                    Kommentar


                      Einfach unfassbar, diese Dreistigkeit, Danny!

                      Leute, im Soundwonderland haben wir vor ein paar Wochen ein Pinboard eingerichtet, über welches Ihr euer Equipment anbieten könnt.
                      Aber da lass ich nur Leute ihr Angebot einstellen, die ich kenne.

                      Also wenn alle Stricke reißen, habt ihr damit eine seriöse Möglichkeit, euer musikalisches Equipment anzubieten oder auch was zu finden.

                      Herzl. Gruß von Heidrun
                      Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                      Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                      Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                      Kommentar


                        Eben wieder TOLLE Angebot bekommen (spitze die verschiedenen Namen und Adressen aber immer der gleiche TExt :-) ) Ein Schelm ...

                        gruß frank

                        HIER mal 2 von Heute ... zu lustig .. wenn man nicht an die armen Schw... denkt die da Geld hinterherwerfen leider nicht für KEyboards ... nur für den GEIZ.

                        Hallo,
                        Da ich vor Kurzem nach England umgezogen bin, habe ich die Keyboard hier. Ich halte mich also nicht in Deutschland auf und kan Sie nicht persoenlich empfangen, wie ich es eigentlich geplant hatte. Ich wuerde Ihnen jedoch entgegen kommen und die Versandkosten uebernemen, sodass Sie nur die 1200,-EUR bezahlen muessten. Weiterhin ist eine Rueckerstattungsgarantie eingebaut.Wegen meines Umzuges nach England bin ich im Moment sehr beschaeftigt, weshald ich eine Firma beautragt habe. Die Transaktion wird von einem eBay Kauf-Programm überwacht, sie treten neutraler Dritter auf, als ein Treuhandservice. Sie sind 100 % sicher, dass Sie bekommen, was Sie bezahlen, und ich bin sicher, dass ich das Geld bekomme.

                        Herzliche Grüße,
                        Jessica

                        oder


                        Hallo,

                        Da ich vor Kurzem nach England umgezogen bin, habe ich die Gerät hier. Ich halte mich also nicht in Deutschland auf und kan Sie nicht persoenlich empfangen, wie ich es eigentlich geplant hatte. Ich wuerde Ihnen jedoch entgegen kommen und die Versandkosten uebernemen, sodass Sie nur die 750,-EUR bezahlen muessten. Weiterhin ist eine Rueckerstattungsgarantie eingebaut.
                        Wegen meines Umzuges nach England bin ich im Moment sehr beschaeftigt, weshald ich eine Firma beautragt habe. Die Transaktion wird von einem eBay Kauf-Programm überwacht, sie treten neutraler Dritter auf, als ein Treuhandservice. Sie sind 100 % sicher, dass Sie bekommen, was Sie bezahlen, und ich bin sicher, dass ich das Geld bekomme.

                        Mit freundlichen Grüßen,

                        Alex Hust
                        26 Lakeside Rise
                        M9 8QE Manchester
                        Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
                        Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
                        Auch in NL/CH/AT Scouts!
                        GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
                        GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

                        Kommentar


                          Hi Frank,

                          wieso ?

                          STELLENWEISE stimmt doch was die schreiben, ich zitiere Dich mal :

                          Zitat von musikcity Beitrag anzeigen
                          ...Sie bezahlen, und ich bin sicher, dass ich das Geld bekomme...
                          Gruß aus Wittmund

                          Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                          Kommentar


                            Ich versuche ja derzeit mein nicht mehr benötigtes PA 600 vom Mittbewerber zu verkaufen und habe auch da schon einige komische Anfragen bekommen. Sei es dass das Instrument für eine Kirche in Nairobi sei oder aber irgendwelche "beschäftigte" Menschen eine Firma beauftragen.
                            Gestern meldete sich ein Interessent am Telefon und meinte, er wolle das Instrument gerne antesten, da er ohnehin in der Nähe sei. 2 Stunden nach dem vereinbarten Termin kam dann die Rückmeldung eines ganz anderen Gegenübers, dass er sich verspätet hätte aber er immer noch interessiert sei, für die vereinbarten 200€ das Gerät zu kaufen (in der Anzeige steht ganz offen 750€ und was anderes habe ich ihm nicht gesagt). Er würde wegen beruflichem Gedöns gerne auf einem Parkplatz treffen wolle.
                            Offenbar, damit Polski Kumpel mit Baseballkeule warten

                            Alex hat sich übrigens nicht an die Empfehlung gehalten und sich einen dieser schönen 5000 Styles-Sticks gekauft... Es waren in der Tat 2 gute Styles bei, aber die habe ich auch schon auf einer Website umsonst bekommen (übrigens nicht die beliebten Musikerseiten, die blieben verschont!).
                            Das ganze hat trotzdem einen Nutzen: Nachdem man den Stick formatiert hat, konnte Alex ihre Dokumente nun dort drauf archivieren

                            Gruß,Danny

                            Kommentar


                              Hi, das kommt mir so bekannt vor. Auch ich war äußerst vorsichtig, der Versand sollte über eine Schiffsfirma mit extrem seriöser Interntseite von England nach HH gehen. Sogar die Ankunftszeit des Schiffes wurde genannt. Ich habe bezahlt (800,- Euro) , der Eingang des Geldes wurde auch umgehend bestätigt, durch dortige Buchungsfehler sollte ich nochmal bezahlen. Dann wurde ich stutzig. Durch verschärfte Recherche festgestellt, die Schiffs/Frachtmaklerfirma Interntseite war in Rumänien registriert. Absolut professionell gemacht. Geld weg, die entsprechende Internetseite jetzt auch. Wie gesagt. Lehrgeld kann auch manchmal hoch sein.
                              Es gibt zwei Wörter, die dir im Leben viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.
                              aktiv mit Tyros 5

                              Kommentar


                                Schön dass Du so ehrlich berichtest !

                                Dein Trost, ...hätte noch schlimmer sein können.


                                Gruß ! Harald
                                geliebtes PSR 3000, TYROS 5 mit Ohrwascheln

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X