Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelthread für betrügerische Verkäufe von Keyboards & Software

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Hallo...in dem anderen Thread zu diesem Thema hatte ich folgendes geschrieben:

    "Hallöchen liebe Keyboardgemeinde,
    ich habe diesen Thread hier gelesen und fühle mich dazu bewegt, auch meinen Senf dazu zu geben:
    Zu allererst sollte man bedenken, was ein Gerät neu kostet. Bei einem T4 ist unter 3500 € nichts zu machen. Und der Wert fällt auch nicht so schnell. Bevor ich mich hier angemeldet hatte und dann schließlich irgendwann meinen gekauft habe, habe ich natürlich auch mal spaßeshalber bei Ebay geschaut. Gebrauchte T4 gibt es nicht wie Sand am Meer und auch der seriöse Neuverkauf von Musikhäusern hält sich in Grenzen. Wer einen T4 kauft, verkauft den nicht so schnell wieder, die Nachfrage scheint aber ganz gut zu sein. Angebot und Nachfrage regeln den Preis, demnach kann man davon ausgehen, dass der Wertverfall recht überschaubar ist. Bedenkt man nun, dass der T4 ja noch gar nicht so lange am Markt ist (was sind schon 3 Jahre???) muss man sich mal die Frage stellen, wie man zu einem Verkaufspreis von unter 2000 € kommen kann. Ich denke ja immer, das niemand etwas zu verschenke hat. Was für den T4 gilt, gilt auch für einen T3. Ein Preis von 1500 € muss einfach mal aufhorchen lassen, vor allem, wenn man als Zahlungsmöglichkeit nur die Vorabüberweisung anbietet und das in Zeiten von Paypal. Auch bei dem Herrn mit seinem Gerät in GB sollte doch einem die Art und Weise verdächtig vorkommen. Da hat das auch nix mehr mit Pauschalverdacht zu tun. Die Betrüger nutzen doch hier das Verlangen der Leute aus, möglichst günstig eine möglichst hochwertige Ware zu bekommen. Wer auf so ein Angebot eingeht, Geld ins Ausland oder über Western Union etc. anweist, der ist nun einmal naiv. Das Geld verschwindet irgendwo im Nirvana und selbst wenn man den Täter mal ermittelt, ist die Kohle schon längst weg. Dann kann man sich natürlich einen Titel holen, aber meistens ist man ja nicht der einzige, der Opfer des Täters geworden ist. Der hat dann schnell mal hunderttausend Euro erlangt und schnell verjubelt und den Titel kann man sich an den Hut stecken. Man sollte bedenken, dass es hier nicht um 100 €, sondern um 1000 € und mehr geht.
    Entweder sollte man halt den regulären Preis bezahlen - Qualität kostet eben - oder den Kauf mit anderen Zahlungsmethoden abwickeln (Paypal, Nachnahme, Barzahlung bei Abholung). Selbst wenn man hierfür die Gebühren übernehmen soll, so machen diese den Kohl auch nicht mehr fett in der Preisklasse.
    Eine andere Möglichkeit, die ich übrigens damals gewählt habe, ist natürlich das Gerät über eine absolut seriöse Quelle zu erwerben, dann kann man auch mal in Vorkasse gehen, zumal man mir ja auch die Nachnahme angeboten hatte. Aber wie gesagt, ich war mir damals zu 100 % sicher und nur daher habe ich dies gemacht, wobei der Preis noch im realistischen Rahmen war und keine Dumpingausmaße hatte. Selbst 99% Sicherheit wären mir zu unsicher, bei dem Preis.
    Im übrigen verstehe ich nicht, dass man nicht zur Polizei geht. Möglicherweise auch ohne die Ware gekauft zu haben. Die Ermittler nehmen doch eigentlich Hinweise zu gewerblichen Betrügern, nichts anderes sind diese Leute, gerne entgegen....zumindest nach meinem Rechtsverständnis und ich gehöre, wenn auch in anderer Sparte, auch zu dem Verein.
    Und habt kein Mitleid mit diesen armen "Pauschalverdächtigten", die Betrüger haben mit ihren Opfern auch keines und wer es ehrlich meint, der nutz die Möglichkeiten um den Handel seriös abzuwickeln. Möglichkeiten gibt es ja genug, selbst wenn man Angst vor "Abholern" hat.

    Nochmals: Niemand hat was zu verschenken und bei selbst bei einem gebrauchten T3 oder T2 sollte man bedenken, was diese Geräte den Besitzer mal gekostet haben....falls der Verkäufer diesen tatsächlich mal erworben hat.


    Grüße an alle

    Toto."

    Zu der Geschichte mit Paypal muss ich noch folgendes Ergänzen:
    Paypal dient nur zur eigenen Sicherheit, man kann dennoch an Betrüger gelangen. Die kassieren das Geld und bis es soweit ist, dass Paypal dies zurückbuchen will, hat derjenige die Kohl kassiert, das Konto aufgelöst und ist verschwunden. Jetzt könnte man meinen, dass dieser ja seinen Ausweis bei der Bank vorgezeigt hatte, aber dies ist nicht in allen Ländern dieser Erde grundsätzlich so und auch gibt es Möglichkeiten, seine Identität zu verschleiern. Dennoch ist man selbst abgesichert, denn dies ist dann das Problem von Paypal. Der Käufer erhält sein Geld zurück und das Risiko trägt halt Paypal.

    Grüße an alle...

    Toto

    Kommentar


      #62
      Hallo Pino,

      auch wenn du deinen Beitrag wieder gelöscht hast, möchte ich trotzdem kurz drauf eingehen.
      Jemand, der sein Keyboard mit diesen Worten einstellt und ausdrücklich eine Besichtigung oder persönliche Übergabe wünscht, ist eher kein Betrüger:

      "Selbstverständlich ist eine Besichtigung, Probespielen nach vorheriger Terminabsprache möglich. Versenden würde ich das Keyboard nur sehr ungern. Lieber komme ich einige Kilometer entgegengefahren. Gerne beantworte ich auch Ihre Anfragen. -Privatverkauf, keine Garantie-, Rücknahme-, oder sonstige Haftungsansprüche."


      Es sei denn, er hat vor, denjenigen zu überwältigen und zu berauben, der angefahren kommt, um das Keyboard zu besichtigen.
      Ist eher unwahrscheinlich.

      So kurz, wie der Besitzer das Keyboard gespielt hat, ist es verständlich, dass er versucht, möglicht wieder seinen Kaufpreis zu bekommen.

      LG Heidrun
      Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
      Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
      Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


      Kommentar


        #63
        Hallo Heidrun,
        was habe ich da falsch gemacht, dass du meinen Eintrag noch lesen konntest?
        Ich habe übersehen, dass auch noch ein Keyboard-Ständer im Angebot enthalten war.

        Herzliche Grüße

        Kommentar


          #64
          Hallo Pino,

          wenn man ein Thema abonniert, kann man auch eintragen, ob man über neu dazu gekommene Einträge per Mail benachrichtigt werden will.
          Und darin ist eben der gesamte Beitrag auch enthalten.

          Sobald du also den Beitrag ans Forum "abgeschickt" hast und dies nicht der erste Thread-Beitrag war, kannst du sicher sein,
          dass die Abonnenten es per Mail noch lesen können, auch wenn du den Beitrag wieder aus dem Forum genommen hast.

          Aber dein Entfernen zeigt, dass du wohl selbst drauf gekommen bist, dass dieses Tyros Angebot kein Betrug ist?
          Oder hat dich der Verkäufer kontaktiert?

          LG Heidrun
          Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
          Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
          Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


          Kommentar


            #65
            Bin froh diesen Eintrag gefunden zu haben.
            Ich wollte auch ein Tyros 4 mit allem Drum und Dran aus dem Internet kaufen und siehe da. Es wurde ein Reinfall.

            Weil ich wissen wo sie denn genau in XXX wohnen damit ich das Tyros persönlich ausprobieren könne, kam eine von 37 Antworten das es von den USA verschickt werden und in ca 48 Std. bei mir wäre. Nun mit dem Flieger ist das gar nicht so ungewöhnlich und das ca. bedeutete ja eben ca.
            Also machte ich die Überweisung. Allerdings nur 250 U$ mit der Bedingung wenn die Gesellschaft mir das Tyros übergebe die restliche Summe sofort bar zu Bezahlen. Nach ein paar Mails bekam ich dann endlich eine Frachtnummer und einer Fiktive Webseite. Die Webseite www.inlandex.com ist eindeutig ein Fake.
            Stellt euch vor ihr bestellt etwas aus München und dann verlagen die auf einmal eine Zollgebühr von Belgien weil euer Artikel an der belgischen Grenze festgehalten wird.

            So suchte ich mit der IP der Mail die Standorte und nachdem sie mir drei versch. Zahladressen angaben wusste ich „Die Kohle ist weg“. Trotzdem wollte ich mehr wissen und nach einigem Suchen war die Sache klar.

            Die Nigerianische Mafia betrügt Weltweit via Internet mit Lock[beep][beep][beep][beep][beep][beep] von Angeboten. Die Bande ist mit allen Wassern gewaschen und danke an Heidrun für diese Thema.



            Hier ein paar Links

            http://www.antiterrorsystem.com/betrugswarnung2.htm


            http://de.dawanda.com/topic/22/7266961


            http://www.berliner-zeitung.de/archi...0,9788072.html

            https://www.google.com.do/search?q=n...LYT49gTC24DgDQ

            Kommentar


              #66
              Hallo Heinz,

              leider hast Du 250 U$ verloren, aber gottseidank nicht noch mehr.
              Ich freue mich, dass ich Dich mit meinem Thread vor größerem Schaden bewahren konnte!!

              Hoffentlich gelingt uns das gemeinsam zukünftig noch VOR einer allerersten unnötigen Zahlung!

              Herzl. Gruß von Heidrun
              Zuletzt geändert von Heidrun; 26.09.2013, 20:25.
              Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
              Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
              Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


              Kommentar


                #67
                250 Dollar sind auch Geld...schade drum...

                Aber wie schon sehr oft hier angedeutet...ab einem gewissen Preis der absolut nicht dem Marktüblichen Gebrauchtpreis entspricht isses sinnlos nur darüber nachzudenken den Verkäufer zu kontaktieren.
                Und wie schon erwähnt gibts ja genügend Online Anzeigen wie unter anderem eBay Kleinanzeigen wo man immer wieder was findet.
                Aktuell verkauft da so ein Dödel ein T4 mit 512MB Flas für schlaffe 1700,-
                Schaut man sich die Anzeige an und auch das Bild, wirkt natürlich alles erst mal sehr seriös. Standort in 41063 Nordrhein-Westfalen - Mönchengladbach, Die Beschreibung sogar mal in ordentlichem Deutsch und sogar eine deutsche Festnetznummer angegeben (die sogar der richtige Vorwahlbereich ist). Da könnte man doch schon fast drauf reinfallen wenn...ja wenn unter anderem diese angegebene Telefon Nummer auch erreichbar und nicht dauerhaft besetzt wäre.
                OK...dann eben mal Kontakt per Nachricht und was kommt als Antwort zurück?

                Hallo! Wir können in Deutsch oder Englisch sprechen.
                Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie mich bitte auf: toller.paul71@hotmail.com und halten Sie die gleichen Titel Anzeige für eine schnelle Antwort.


                Ja und mehr bedarfs doch nun wirklich nicht wo der Verstand einsetzen sollte der sich sagt...vergiss es oder?
                Bei Youtube findet Ihr mich HIER

                Mein Keyboardforum HIER

                Kommentar


                  #68
                  Hallo Lanze,

                  dieser Thread wird bei vielen Usern das Bewusstsein schärfen - vielleicht nicht mal nur allein beim Keyboardkauf, sondern überhaupt bei allzu verlockenden Internet-Angeboten.

                  Vielleicht machen manche Musiker erstmals im Internet Bekanntschaft mit Menschen, die es nicht gut mit ihnen meinen - nett und gutgläubig, wie sie seither durchs Leben gekommen sind.

                  Danke, dass du mit Angaben aktueller Betrügereien das Thema weiterhin am Kokeln hältst.

                  LG Heidrun
                  Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                  Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                  Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                  Kommentar


                    #69
                    Es geschehen noch Zeichen und Wunder...da fliegt eben bei mir `ne Mail von eBay Kleinanzeigen ein mit folgendem Inhalt

                    Lieber Nutzer,

                    am 26.09.2013 um 12:41 Uhr hatten Sie Kontakt zu einem Nutzer auf eBay Kleinanzeigen. Dies betraf die Kommunikation zur Anzeige 'Yamaha Tyros 4 mit 512 MB Flashspeicher' (Anzeigennummer 145833560).

                    Der Zugang des Nutzers mit dem Sie Kontakt hatten, wurde vorübergehend durch uns eingeschränkt.

                    Wann wird ein Nutzerkonto beispielsweise durch uns eingeschränkt?


                    Bitte wägen sie sorgfältig ab, ob sie mit diesem Nutzer tatsächlich handeln möchten.

                    Zu Ihrem Schutz empfehlen wir Ihnen Folgendes:
                    • Wenn Sie noch keine Zahlung oder keine Ware erhalten haben, schließen Sie die Transaktion nicht ab und senden Sie keine Ware oder veranlassen Sie keine Zahlung an den Nutzer.
                    • Wenn Sie die Ware bereits verschickt haben, versuchen Sie, das Versandunternehmen zu kontaktieren und wenn möglich den Versand zu stoppen.

                    Da hab ich ja noch mal Glück gehabt, dass ich nicht schon die 1700,- überwiesen habe.
                    Bei Youtube findet Ihr mich HIER

                    Mein Keyboardforum HIER

                    Kommentar


                      #70
                      Leider machen diese Betrüger ehrlichen Privatverkäufern das Leben schwer. Da sind zum einen die vermeintlichen Dumpingpreise und dazu kommt dann der Vertrauensverlust zu Kleinanzeigen. Ich z. B. habe bisher noch nicht einmal eine Rückmeldung, ob ich bereit zum Verhandeln bin....

                      Gruß

                      Toto

                      Kommentar


                        #71
                        Man kann nie genug Warnen und den Kritiker die meine es dumm wenn einer darauf reinfällt kann ich nur sagen Fehler machen alle.
                        Z.B. gibt es hier 3 Angebote
                        1x kompl. T4 für 1500U$
                        dann kommt eben der Hammer. Der selbe Anbieter bietet mit den selben Fotos aber mit ganz anderen Preisen ein T4 an. 1x 2500 und das teurere für 3000U$ Versand inkl. versteht sich.
                        Der Versand für ein größeres Paket USA-DomRep kostet ca 60 -150 U$.
                        Von Hamburg bis an die Schweizer Grenze ist auch nicht Gratis. Daher ist es sehr gut das man einander helfen kann indem man die Probleme aufzeigt.

                        Musiker helfen Musiker, ich denke so lautet unser Motto

                        Kommentar


                          #72
                          Hallo Heidrun.

                          Ich habe mich gerade eben erst hier im Forum registrieren lassen, nachdem ich diesen thread über betrügerische Absichten spannend verfolgt habe. (Und persönlich für klasse finde!)Dies auch aufgrund Deines Textes vom 18.09.13 10:44 Uhr mit den Beispielen an Texten von Verkäufern in gewissen Verkaufsportalen. Da ich gerade Ein T4 Black Editionen zum Verkauf angeboten hatte und diese von Dir erwähnten Textpassagen zu 100 Prozent auf meine Anzeige passen (auch zeitlich)war es mir ein unbedingtes Anliegen zu fragen ob man irgendwie den Beitrag von Pino noch lesen kann? Sorry, wenn ich mich da jetzt so einfach einmische, ich selbst aber habe, als ich mir letztes Jahr das T4 gekauft habe, vorher mit Gedanken getragen ein solches faules Angebot anzunehmen. Nachdem ich aber den gesunden Menschenverstand eingeschaltet habe und einige Recherchen gemacht habe, bin ich wieder zu meinem seit 2001 renommierten Fachhändler gegangen. Also nix für ungut. LG Sinasusi

                          Kommentar


                            #73
                            Hallo Sinasusi,

                            du brauchst dich gar nicht zu entschuldigen.
                            Wenn Pino seinen Text gelöscht hat, kann man ihn hier im Forum leider nicht mehr sichtbar machen.
                            Aber im Prinzip ist eh das Wichtigeste gesagt.

                            Finger weg, wenn der Anbieter nicht auf Selbst-Abholung und Barzahlung eingeht,
                            und wenn er nicht-marktübliche Preise hat.
                            Und dann vielleicht noch gebrochenes Deuutsch spricht (nix gegen Ausländer,
                            aber in diesem Fall ist erhöhte Vorsicht geboten).

                            Im Zweifelsfall nach Telefonnummer und Mailadresse des Anbieters googeln.
                            Wenn man dann weltweit auf seine Angebote trifft, würde ich lieber
                            woanders kaufen. ;-)

                            Finger ebenfalls weg von verlockenden "5000 Styleszum Hammerpreis".
                            Der Anbieter macht sich strafbar, wenn er nicht alles selbst programmiert hat
                            (dafür ist aber die Menschen-Lebenszeit zu kurz).
                            Es ist oft auch zusammengesammelter Müll.
                            Wenn man die "Arbeitszeit" rechnet, dies zu sichten, und dann die Handvoll
                            brauchbare Styles oder Midifiles daegen hält, tut man besser daran,
                            Top Software vom renommierten Anbieter zu kaufen.

                            Herzl. Gruß von Heidrun
                            Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                            Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                            Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                            Kommentar


                              #74
                              Toll, habe auch einen USB-Stick mit Styles gekauft. Wie schreibt Heidrun "Wenn man die Arbeitszeit..." .
                              Ganz zum Schluss habe ich gedacht, aber der Stick ist zu gebrauchen.

                              Am meisten musste ich auf dieser Seite schmunzeln über die Anrede von Heidrun: Hallo Lanze,
                              Das klingt so wie: Sein Name ist Lanze, Musiker Lanze

                              Manchmal sind es die kleinen Dinge über die man schmunzeln oder lachen kann.

                              Kommentar


                                #75
                                Da könnte man ja fast schwach werden............

                                http://xxx.ebay.de/itm/Yamaha-Tyros-...item25849c39e7
                                Ich kann noch nicht spielen....
                                Alt YAMAHA PSR-S710 ...
                                Neu Tyros 4 XL

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X