Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelthread für betrügerische Verkäufe von Keyboards & Software

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fiutare
    antwortet
    Zitat von malemik Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja überhaupt nichts zu schnallen.
    Es hat hier niemand gesagt, dass Ebay schlecht ist; Nur dort tummeln sich die meisten Betrüger.
    Natürlich gibt es die im ganzen Netz. Bei uns gibt es aber ein Spruch: bei Ebay kauft jeder Deppey
    Heidrun hat den Thread eröffnet, damit jedem klar wird, wie schnell man reingelegt wird.
    Du wärst sicher das ideale Opfer, denn wer bei Ebay ein Key kauft braucht sich über nichts mehr wundern.
    Wenn online, dann grundsätzlich bei bekannte renomierte Anbieter, denn die entsprechen dem Fachgeschäft.
    Aber selbst da muss man noch aufpassen.
    Ich habe schon mehrere Keyboards (und noch viele viele andere Dinge) über ebay verkauft, immer wieder sehr zur Zufriedenheit der Käufer.

    Ich finde es etwas oberflächlich, pauschal über ebay herzuziehen. Ebay ist eine coole Sache, und wenn man sein Gehirn einschaltet, dann passiert nix. Garantiert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gert
    antwortet
    Hallo, jetzt fehlt nur noch dass dabeisteht : Selbstabholung bevorzugt !!!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • musicmen
    antwortet
    Gerade auf Ebay entdeckt: PSR-S950 n e u Sofortkauf mit 20,00 EURO plus 360,00 Euro Versandkosten (lagert in China!) Es sind noch 4 Stück zu haben. Also Beeilung!

    Gruß Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gert
    antwortet
    Hallo Michael, die Story mit London habe ich mit Möbeln hinter mir. Bei Quoka Annonce aufgegeben und schon kamen auf diese Annonce drei (3) Kaufangebote aus London, verschiedene Namen und Mail Absender jedoch die gleiche Abhol - und Bezahlmasche.

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Zitat von Tyros-User Beitrag anzeigen
    Du @malemik scheinst überhaupt nichts zu schnallen, zumal nicht den Sinn dieses Forums. Vor allen Dingen diese persönlichen Angriffe. Wenn Du nichts zu den Themen weißt, dann schreibe auch nichts. Lies Dir mal Deinen obigen Kommentar genau durch und prüfe, ob das Irgendjemandem weiterhilft. So und nun wieder zum Thema.

    - Ebay-Kauf mit Paypal getätigt, reingefallen (Übrigens ein renomierter Online-Händler - sicher Einzelfall) und über Käuferschutz Geld zurückerhalten.
    - Ebay-Kleinanzeigen - Ware selbst abholen, der weiteste Weg lohnt sich. Betrüger verstummen meistens nach dieser Anfrage
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - neuer Trend. In der Annonce wird ein deutscher Standort angegeben - überweisen soll man dann mit einer IBAN: PL....
    In Polen gibt es die Möglichkeit Prepaid-Konten anzulegen, ohne Angabe persönlicher Daten. Überweist man hier einen Betrag, wird das Konto sofort
    am nächsten Tag abgeräumt. Keine Bank übernimmt hierfür eine Haftung.
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Viele Musikalienhändler bieten mittlerweile auf diesen Plattformen preiswerte Vorführmodelle an. Oft sind diese sogar
    günstiger als macher Privatanbieter. Außerdem Inzahlungnahme von <T5
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Bei allen Plattformen kann man seinen Wohnort und einen Radius (KM bis) eingeben. Einfach mal googeln: Wohnort +Tyros 5.
    Hier kann man dan das Teil selbst abholen. Betrüger bestehen auch hier auf Überweisung und Versand.
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Auch wenn man sein altes Key verkaufen will. So bieten diese Plattformen gute Möglichkeiten. Aber auch hier ist Vorsicht geboten.
    Per Telefon kann man aber sich aber auch hier absichern. Bei verdächtigem Verhalten sofort Abbruch der Verkaufsverhandlungen.
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Man kann aber auch, wenn man z. B. ein Key (T5) mit bestimmter Ausstattung sucht, selbst ein Gesuch aufgeben.
    Eine 150 KM Fahrt kann sich auch hier lohnen. Aber auch hier immer Vorsicht.
    Alle vorgenannten Fälle (hier nur die Wichtigsten) selbst schon erlebt. Ich bin daher froh, dass es solche Foren wie dieses und Beiträge gibt. Diese haben mich bisher
    immer vor Dummheiten bewahrt. Sobald mir etwas verdächtig vorkommt, schaue ich in diesen Foren nach und werde meistens fündig. Darum sollte man sich auch nicht von obigen Einzelfällen abhalten lassen. Die meisten überaus geschätzten Kolleginnen und Kollegen dieses Forums stehen einem sicherlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.
    So long.
    Und was sagt uns das:
    Es steht jeden Tag ein Dummer auf (öfter auch Klugsch....)
    Aber Du bist Dank diesem Thread hier ein besonders Schlauer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Toto1981
    antwortet
    Zitat von iseiba Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    ich hab ja bei e..y kleinanzeigen mein Keyboard eingestellt. Jetzt hat mich einer kontaktiert er will es kaufen und ich soll ihm meine paypal Mail-adresse
    geben, damit er den Kaufpreis, zusätzlich die Versandkosten nach LONDON und sogar die paypal Transaktionskosten bezahlen kann.
    Er sei schon mal auf einen Betrüger reingefallen und will nur die Abwicklung über paypal.

    Da haben bei mir alle Alarmglocken geschrillt!!! Denn es ist doch so, dass bei paypal das Geld zurückgeholt werden kann, wenn der Käufer
    darlegt er habe das Paket nicht bekommen (falsche Adresse angegeben), oder das Gekaufte sei defekt und entspreche nicht der Beschreibung.

    Ich habe ihm den Vorschlag unterbreitet, er soll das Paket von einer Spedition/Paketdienst etc bei mir Zuhause abholen lassen und der Fahrer den
    Betrag in bar bringen.

    Aus was für Ideen manche doch kommen :-(

    Viele Grüße
    Michael
    Hallo, da du als Privatperson handelst, ist der Käufer nicht über den Käuferschutz bei Paypal abgesichert. Demnach würde er auch sein Geld nicht erstattet bekommen, falls das Paket nicht ankommt. Was allerdings passiert, wenn er die Lastschrift (oder eine mögliche Kreditkartenbelastung) zurücklaufen lässt, die Paypal ja vornimmt oder wenn das Konto nicht gedeckt wäre, dass sollte eher die für dich interessante Frage sein. Eigentlich solte hier Paypal das Risiko tragen, aber dennoch würde ich da erst einmal in die AGB schauen, um nicht hinterher das Problem zu haben, mit Paypal noch einen Rechtsstreit führen zu müssen.
    Weiter trägt nach deutschem Recht, was ja in deinem Fall zum tragen kommt, der Käufer bei einem privaten Handel das Transportrisiko ganz alleine. Demnach würde ich ihm Anbieten, dass du den Versand versicherst, was aber nicht ganz billig ist, wenn er die Kosten dafür übernimmt.

    Neben den rechtlichen Fragen gibt es aber auch noch den Punkt zu klären, ob du das Risiko tragen willst.

    Selbst wenn du rechtlich recht sicher wärest und das Bezahlrisiko bei Paypal recht gering, würde ich es einfach trotzdem nicht machen. Mal angenommen der Käufer ist doch seriös und der Transport geht schief, dann möchtest du doch nicht derjenige sein, der dann sagt: Pech gehabt.
    Wenn es ein Betrüger ist, hast du trotzdem, egal wie sicher das ganze sein müsste, dennoch Scherereien, bis alles geklärt ist. Auch dauert ein internationaler Versand teilweise recht lange und die ganze Zeit hofft und bangt man, das alles gut läuft.

    Ich habe mal ein Tyros 4 in die Domrep verkauft. Dabei war der Käufer nachweislich seriös und bezahlt wurde mit Paypal nach Bareinzahlung. Trotzdem war es einfach blöd...im Oktober begann alles. Dann kam das Paket nach einer Woche erst einmal zurück, weil es zu schwer war. Dann musste ich es auf zwei Pakete aufteilen und verschickte es Wiede. Mehr als zwei Monate mussten wir, Käufer und ich, bangen,bevor das Paket da war. Nie wieder....

    Natürlich hätte ich auch Speditionsversand nehmen können, aber das wäre richtig teuer geworden, so dass es sich weder für den Käufer, noch für mich gelohnt hätte.

    Ein Keyboard ist kein Gerät für längeren Versand, wenn man es privat verkauft. Am besten holt man es ab oder lässt es abholen. Warte lieber, bis sich dafür jemand meldet! Wir reden hier über ein Gerät mit höherem Wert...zumindest gehe ich davon aus, dass es keine Tischhupe ist....

    Einen Kommentar schreiben:


  • iseiba
    antwortet
    Hallo zusammen
    ich hab ja bei e..y kleinanzeigen mein Keyboard eingestellt. Jetzt hat mich einer kontaktiert er will es kaufen und ich soll ihm meine paypal Mail-adresse
    geben, damit er den Kaufpreis, zusätzlich die Versandkosten nach LONDON und sogar die paypal Transaktionskosten bezahlen kann.
    Er sei schon mal auf einen Betrüger reingefallen und will nur die Abwicklung über paypal.

    Da haben bei mir alle Alarmglocken geschrillt!!! Denn es ist doch so, dass bei paypal das Geld zurückgeholt werden kann, wenn der Käufer
    darlegt er habe das Paket nicht bekommen (falsche Adresse angegeben), oder das Gekaufte sei defekt und entspreche nicht der Beschreibung.

    Ich habe ihm den Vorschlag unterbreitet, er soll das Paket von einer Spedition/Paketdienst etc bei mir Zuhause abholen lassen und der Fahrer den
    Betrag in bar bringen.

    Aus was für Ideen manche doch kommen :-(

    Viele Grüße
    Michael

    NACHTRAG: seit meinem Vorschlag hab ich nichts mehr von dem "seriösen" Käufer gehört
    Zuletzt geändert von iseiba; 30.07.2015, 06:51.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tyros-User
    antwortet
    Zitat von malemik Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja überhaupt nichts zu schnallen.
    Es hat hier niemand gesagt, dass Ebay schlecht ist; Nur dort tummeln sich die meisten Betrüger.
    Natürlich gibt es die im ganzen Netz. Bei uns gibt es aber ein Spruch: bei Ebay kauft jeder Deppey
    Heidrun hat den Thread eröffnet, damit jedem klar wird, wie schnell man reingelegt wird.
    Du wärst sicher das ideale Opfer, denn wer bei Ebay ein Key kauft braucht sich über nichts mehr wundern.
    Wenn online, dann grundsätzlich bei bekannte renomierte Anbieter, denn die entsprechen dem Fachgeschäft.
    Aber selbst da muss man noch aufpassen.
    Du @malemik scheinst überhaupt nichts zu schnallen, zumal nicht den Sinn dieses Forums. Vor allen Dingen diese persönlichen Angriffe. Wenn Du nichts zu den Themen weißt, dann schreibe auch nichts. Lies Dir mal Deinen obigen Kommentar genau durch und prüfe, ob das Irgendjemandem weiterhilft. So und nun wieder zum Thema.

    - Ebay-Kauf mit Paypal getätigt, reingefallen (Übrigens ein renomierter Online-Händler - sicher Einzelfall) und über Käuferschutz Geld zurückerhalten.
    - Ebay-Kleinanzeigen - Ware selbst abholen, der weiteste Weg lohnt sich. Betrüger verstummen meistens nach dieser Anfrage
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - neuer Trend. In der Annonce wird ein deutscher Standort angegeben - überweisen soll man dann mit einer IBAN: PL....
    In Polen gibt es die Möglichkeit Prepaid-Konten anzulegen, ohne Angabe persönlicher Daten. Überweist man hier einen Betrag, wird das Konto sofort
    am nächsten Tag abgeräumt. Keine Bank übernimmt hierfür eine Haftung.
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Viele Musikalienhändler bieten mittlerweile auf diesen Plattformen preiswerte Vorführmodelle an. Oft sind diese sogar
    günstiger als macher Privatanbieter. Außerdem Inzahlungnahme von <T5
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Bei allen Plattformen kann man seinen Wohnort und einen Radius (KM bis) eingeben. Einfach mal googeln: Wohnort +Tyros 5.
    Hier kann man dan das Teil selbst abholen. Betrüger bestehen auch hier auf Überweisung und Versand.
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Auch wenn man sein altes Key verkaufen will. So bieten diese Plattformen gute Möglichkeiten. Aber auch hier ist Vorsicht geboten.
    Per Telefon kann man aber sich aber auch hier absichern. Bei verdächtigem Verhalten sofort Abbruch der Verkaufsverhandlungen.
    - Ebay/Quoka/Kalaydo etc. - Man kann aber auch, wenn man z. B. ein Key (T5) mit bestimmter Ausstattung sucht, selbst ein Gesuch aufgeben.
    Eine 150 KM Fahrt kann sich auch hier lohnen. Aber auch hier immer Vorsicht.
    Alle vorgenannten Fälle (hier nur die Wichtigsten) selbst schon erlebt. Ich bin daher froh, dass es solche Foren wie dieses und Beiträge gibt. Diese haben mich bisher
    immer vor Dummheiten bewahrt. Sobald mir etwas verdächtig vorkommt, schaue ich in diesen Foren nach und werde meistens fündig. Darum sollte man sich auch nicht von obigen Einzelfällen abhalten lassen. Die meisten überaus geschätzten Kolleginnen und Kollegen dieses Forums stehen einem sicherlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.
    So long.

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Zitat von opa38 Beitrag anzeigen
    Hi
    Ebay oder Ebay Kleinanzeigen bieten ja zumindest eine kleine Auswahl an Geräten an.
    Wo sollen sich Interessenten wenn sie z.B. ein T4 im TOP Zustand suchen, sonst umschauen???? Wer gibt schon eine kostenpflichte Annonce in der Zeitung auf??
    Die Zeiten wo man sich am Samstag eine regionale Zeitung mit Annoncenteil gekauft hat, sind schon jahrelang vorbei....
    Bleiben halt nur die digitalen Medien übrig......
    Du scheinst ja überhaupt nichts zu schnallen.
    Es hat hier niemand gesagt, dass Ebay schlecht ist; Nur dort tummeln sich die meisten Betrüger.
    Natürlich gibt es die im ganzen Netz. Bei uns gibt es aber ein Spruch: bei Ebay kauft jeder Deppey
    Heidrun hat den Thread eröffnet, damit jedem klar wird, wie schnell man reingelegt wird.
    Du wärst sicher das ideale Opfer, denn wer bei Ebay ein Key kauft braucht sich über nichts mehr wundern.
    Wenn online, dann grundsätzlich bei bekannte renomierte Anbieter, denn die entsprechen dem Fachgeschäft.
    Aber selbst da muss man noch aufpassen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa38
    antwortet
    Hi
    Ebay oder Ebay Kleinanzeigen bieten ja zumindest eine kleine Auswahl an Geräten an.
    Wo sollen sich Interessenten wenn sie z.B. ein T4 im TOP Zustand suchen, sonst umschauen???? Wer gibt schon eine kostenpflichte Annonce in der Zeitung auf??
    Die Zeiten wo man sich am Samstag eine regionale Zeitung mit Annoncenteil gekauft hat, sind schon jahrelang vorbei....
    Bleiben halt nur die digitalen Medien übrig......

    Einen Kommentar schreiben:


  • DrLeininger
    antwortet
    http://www.ebay.de/itm/Flash-Rom-for...item2c9e70ce9d

    Hi,

    hier wird von einem Chinesen ein 2 Gigabytes Flash verkauft. Man beachte die Versandkosten.

    Mich wundert, dass hier auch Instrumente in Zahlung genommen werden können. Bisher keine Bewertungen.
    Sehr verdächtig.

    Beste Grüße

    Andreas
    Zuletzt geändert von DrLeininger; 21.07.2015, 16:50.

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Zitat von Baghira Beitrag anzeigen
    Auf dieser Plattform sind mir auch zwei Angebote aufgefallen. Standort Berlin.
    Also angemailt. Ich bin auf dem Dreh und würde mir das Teil gern ansehen. Das erste sollte in Athen stehen, das zweite in Polen.
    Also immer schon aufpassen. ;-)
    Ja Ja die Griechen verkaufen jetzt alles um Euros zu bekommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baghira
    antwortet
    Zitat von avsbs Beitrag anzeigen
    Hallo Mitglieder, möchte auf eine neue Betrugsmasche bei kalaydo.de aufmerksam machen, dort verkauft einer ein Tyros 5 für 600,00 € mit Boxen. Bei Interesse kommt eine Zahlungsanweisung von 1500,00 € und diese Person gibt an er würde sich in England aufhalten und würde für Transport und Porto bezahlen. Alles nur Betrügerei, also Achtung !!!!
    Liebe Grüße Bernd
    Auf dieser Plattform sind mir auch zwei Angebote aufgefallen. Standort Berlin.
    Also angemailt. Ich bin auf dem Dreh und würde mir das Teil gern ansehen. Das erste sollte in Athen stehen, das zweite in Polen. Verkaufsabwicklung aus Zeitgründen über dritte.
    Ergo habe ich diese Anzeigen bei kalaydo angezeigt. Wie unten bei den Kleinanzeigen von Ebay. Sie wurden sinnvollerweise gelöscht.
    Also immer schon aufpassen. ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Theotusch
    antwortet
    Hallo,
    hier riecht es wieder stark nach Betrugsversuch .

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...838366-74-1958

    PS:
    Anzeige wurde gelöscht - hat wohl kalte Füsse bekommen......
    Zuletzt geändert von Theotusch; 29.06.2015, 13:51. Grund: PS

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Zitat von Heidrun Beitrag anzeigen
    Hallo Malemik,

    inzwischen haben mich schon einige per Mail angeschrieben und sich bedankt für diesen Thread - der hätte sie gerettet.
    Na - und wenn es nur eine Handvoll Menschen sind, die nicht auf Betrüger reingefallen sind, hat sich mein Thread bereits gelohnt!

    Ich weiß, ich kann die Welt nicht retten, aber wenn es jeder zumindest in seinem persönlichen Umfeld ein wenig versucht, ist die Welt gleich viel freundlicher.

    Herzliche Grüße von Heidrun
    Hallo Heidrun
    wie ich schon schrieb weiß ich sehr wohl, dass Du es gut meinst.
    Wie sagt man so schön, an jedem Tag steht ein Dummer auf, dass ist leider so. (Damit bist aber nicht Du gemeint)
    Auch will ich Dich nicht dazu bewegen diesen Thread zu schließen, denn wer hilft heutzutage noch ohne eigenen Gewinn.
    Du spielst auch nicht den (die) Oberlehrer(rin) oder Besserwisser, wie es hier bei vielen so Mode ist.
    Ist nur meine unmaßgebliche Meinung.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X