Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktivbox Yamaha MSR 400

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aktivbox Yamaha MSR 400

    Hallo Freunde der guten Musik.

    Bin auf der Suche nach ein paar guten aktiv Boxen , bin die ganzen Jahre mit
    pasiven rumgetingelt , nun will ich mal diese Variante wählen.
    Also Beschalung bis 100 Personen , Tyros 2 und Mikrofon gehen zuerst über einen
    kleinen Mixer.

    Hat diese Boxen schon jemand ausprobiert , sind sie zu empfehlen ?
    alternativ habe ich noch an :
    JBL 515 oder RCF 712 gedacht.

    Schöne Grüße aus dem Odenwald
    Johann
    Gruß Heltauer

    www.johann-der-alleinunterhalter.de

    #2
    Ich hab zwar die MSR noch nicht gehört, frag aber mal einfach...

    Wäre nicht auch die neue Yamaha Stagepas 600i eine gute Alternative? Die hab ich bei unserem letzten Musikertreffen dieses Jahr gehört denn die hatte der Jens Huthoff da mit im Gepäck und der Sound war richtig gut.
    Bei Youtube findet Ihr mich HIER

    Mein Keyboardforum HIER

    Kommentar


      #3
      hallo Johann,

      Yamaha DXR 12 und 15 ist ein heißer Tip von mir,saugeil der Sound und super Preis.-Leistungsverhältnis.

      Frag mal Karl-Heinz Keller.
      Gruß
      FRED van de Palz
      Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank liebe Kollegen , habt mir wertvolle Tipps gegeben .
        Werde mir diese Angebote mal genauer anschauen.

        schöne Grüße aus dem verregneten Odenwald
        Johann
        Gruß Heltauer

        www.johann-der-alleinunterhalter.de

        Kommentar


          #5
          Hallo,
          mit den Yamaha DXR-Lautsprechern läuft gerade die Yamaha Essentials Tour 2013 .
          Die Infos zum Abmischen und das Eingehen auf die Raumakustik und die "Problemchen" der Besucher sind echt klasse !!!
          Logisch, das das mit Yamaha Produkten durchgeführt wird, aber es ist deutlich mehr Info, denn Werbung.

          Viele Grüße
          Reinhold

          Kommentar


            #6
            Hallo !

            Ich würde aktuell auch die DXR Serie den "alten" MSR Modellen vorziehen !
            Gruß/Peter

            CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

            Kommentar


              #7
              Zitat von enterfred Beitrag anzeigen
              Yamaha DXR 12 und 15 ist ein heißer Tip von mir,saugeil der Sound und super Preis.-Leistungsverhältnis
              Kann ich ebenfalls bestätigen denn die neue Serie hatte der Jens Huthoff vor 2 Jahren mit zu unserem Musikertreffen in Erfurt/Obernissa. Der Sound war absolut glasklar und richtig "Hammergeil" und da kam richtig Druck raus.
              Allerdings denke ich mal dürften dann für den Johann vielleicht sogar schon die DXR 10 ausreichend sein. Is ja auch vom Preis her doch einiges mehr, als er vielleicht vor hatte auszugeben.
              Einen kleinen Nachteil haben allerdings immer diese aktiven Böxchen...die wiegen ja doch etwas mehr als passive und die dann immer auf die Ständer "asten"...irgendwann haben wir Musiker es eh alle im Rücken...fragt mal mich.
              Zuletzt geändert von Musiker Lanze; 15.09.2013, 15:43.
              Bei Youtube findet Ihr mich HIER

              Mein Keyboardforum HIER

              Kommentar


                #8
                Hey,
                mir sagte mal jemand, dass man mit "HK Audio Lucas Smart" (http://hkaudio.com/products.php?id=5) mind. 100 Personen beschallen kann.
                Lg
                Giggi

                Kommentar


                  #9
                  hi Giggi,
                  Damit kannst Du auch 1000 Leute beschallen,nur hören werden ca 60 was.
                  Gruß
                  FRED van de Palz
                  Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

                  Kommentar


                    #10
                    Da ich selber eine Nano 300 habe halte ich auch 100 Personen zu beschallen eher für ein "Gerücht".
                    Aber je nach Akustik im Raum und dem was musikalisch abgefordert wird und bezogen auf eine normale Lautstärke kann man schon Veranstaltungen so bis 75 Personen noch einigermaßen vernünftig beschallen.
                    Für normale Veranstaltungen was Familienpartys betrifft, wo eh meistens nicht viel mehr als 50 Leute zusammen kommen, is die PA definitiv geeignet. Klein und fein...guter Sound und vor allem...Rückenfreundlich denn die trägst Du mal eben so an einer Hand sogar auf dem Fahrrad noch. Hab da vor etwas längerer Zeit einen Testbericht drüber geschrieben und zwar HIER falls es jemanden interessieren sollte.
                    Zuletzt geändert von Musiker Lanze; 15.09.2013, 21:30.
                    Bei Youtube findet Ihr mich HIER

                    Mein Keyboardforum HIER

                    Kommentar


                      #11
                      Hi !

                      Bei Aussagen bzgl. "Personenzahl" bitte immer vorsichtig sein ! Das ist zwar mittlerweile ein bißchen in Mode gekommen, aber so sinnvoll wie Fußpilz im Gesicht !

                      Man sollte sofort nachfragen : 100 Personen ??? Wo ??? Im Wohnzimmer von Oma oder im Köllner Dom ??? Die Raumgröße ist vor der Zuhörermenge (Absorptionsgrad)
                      die wesentlich wichtigere Variable !

                      Gruß/Peter
                      Gruß/Peter

                      CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo nochmal Musikfreunde,

                        da will ich mich dem Musiker Lanze anschließen , das Gewicht des Ganzen macht mir auch in den letzten Jahren immer mehr zu schaffen , obwohl ich noch recht fit bin aber auch schon 44
                        Es kam ja von Jahr zu Jahr immer noch was dazu , sei es PA , Licht oder Sonstiges.
                        Da freut man sich richtig wenn man mal was hat was weniger wiegt und dennoch Bestes leistet.

                        Das Personen und Raum unterschiedlich sind und stark Einfluß haben ist perfekt richtig.
                        Da Hilft nur Erfahrung , leider ist die Akustik in vielen Fällen nicht gerade gut, aber davon wollen
                        die Veranstalter meist nichts hören.

                        Nochmals , Dank für die Tipps und Anregungen werde mir die vorgeschlagenen Boxen genauer anschauen.

                        P.S. Schöner und hilfsreicher Beitrag zu Lukas Nano vom Musiker Lanze .
                        Gruß Heltauer

                        www.johann-der-alleinunterhalter.de

                        Kommentar


                          #13
                          Nur mal noch so nebenbei....
                          Man kann auch durchaus 2 x Nano 300 haben und ist dann auch für etwas größere Veranstaltungen in der Lage vernünftig zu beschallen. Der Großteil der Mucken eines AU sind aber meistens Familienpartys wo man sicher fast immer mit nur einer Nano 300 auskommt. Und eine der beiden Nanos kann man auch zu Hause aufbauen und daran seine Songs abmischen. Diese kleine PA fällt zu Hause auf jeden Fall nicht so riesig aus, dass es sch....lecht aussieht und die Frauen sagen..."schaff bloß diese hässlichen Boxen aus meiner Wohnung".

                          Ich war vor einigen Monaten auf einer Familienparty mit ca. 120 Gästen in einem großen Saal. Und die 2 Mann Band dort (Gitarre, Bass und Playbacks) hatte ebenfalls 2 Nano 300 im Einsatz. Der Sound war richtig gut und auch vollkommen ausreichend. Und es waren auch noch in Sachen Lautstärke Reserven vorhanden.
                          Von daher denke ich ist es sicher für manchen Mucker eine Alternative zu den teilweise riesen aktiven Boxen die auch geschleppt und auf die Ständer gehoben werden müssen und...so `ne kleine Nano 300 "erschreckt" die Gäste nicht gleich zu Anfang wo sich mancher vielleicht schon sagt, wenn er im Gegensatz dazu richtig fett große Boxen sieht,... "oh je...na das kann ja heute wieder laut werden". Bei diesem "Winzling" wird er sich wohl eher fragen womit denn der Musiker heute die Leute beschallen will.
                          Zuletzt geändert von Musiker Lanze; 17.09.2013, 08:55.
                          Bei Youtube findet Ihr mich HIER

                          Mein Keyboardforum HIER

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Johann,

                            die MSR 400 Boxen sind auch nicht gerade leicht. Eine wiegt schon ca. 23 kg.

                            Dann würde ich lieber zur Stagepas tendieren.

                            Viele Grüsse

                            Charles
                            Johann Wolfgang von Goethe:

                            Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
                            -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                            Tyros 4 - HK Nano 300

                            Kommentar


                              #15
                              Hi !

                              Die MSR 400 hat halt schon ordentlich "Zorn" und da kann die StagePas nicht wirklich mithalten. Der geht vorher die Luft aus !
                              Die MSR 400 ist keine schlechte Box für "universelle Beschallungssituationen", aber nachdem Yamaha jetzt mit der neuen DXR Serie
                              nachgelegt hat und das mit deutlich verbessertem Sound, sollte man sich die Anschaffung einer MSR-400 auf jeden Fall nochmal gut überlegen.
                              Gruß/Peter

                              CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X