Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Megavoices am PCs bearbeiten und Live Drums

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Megavoices am PCs bearbeiten und Live Drums

    Hi ,

    gibt es für Tyros 3 ein pc Programm wo man dort die Megavoices bearbeiten kann und die Live Drums ?

    Weil megaenhancer finde ich leider nicht So gut weil dort denn immer die Gebräuche von der Gitarre ist z.b das klopfen .

    Gibts da ein Programm für live Drums und Mega Voices?


    Weil dass dauert denn ja ne Ewigkeit bis man Sie am Tyros 3 fertig hat.


    Mit freundlichen Grüßen
    Donovan2
    Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
    Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
    Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
    ---
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Mit freundlichen Grüßen
    Donovan

    #2
    Hallo,

    jetzt bin ich doch neugierig: Was sind Gebräuche der Gitarre?

    Herzliche Grüße
    Peter
    Herzliche Grüße
    Peter


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

    Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

    Tyros4 Black

    Kommentar


      #3
      Schreibfehler...er meint ja sicher "Geräusche" ;-)
      Bei Youtube findet Ihr mich HIER

      Mein Keyboardforum HIER

      Kommentar


        #4
        Ja ich meinte Geräuche gibt's dafür ein Programm
        Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
        Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
        Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
        ---
        -------------------------------------------------------------------------------------
        Mit freundlichen Grüßen
        Donovan

        Kommentar


          #5
          Hallo Don,
          der MegaEnhancer ist ein Programm, das mit ein bisschen "künstlicher Intelligenz" versucht, einigermaßen passende Megavoice-Effekte einzubauen. Wenn Du, wie viele andere hier im Forum, von dem Ergebnis nicht überzeugt bist, musst Du mit einem Sequenzer an Werk gehen. In der Datalist gibt es eine Tabelle, woran Du Dich orientieren musst.

          Ein Tipp: Schau Dir mit dem Sequenzer ein Midifile an, von dem Du meinst, dass dort die Megavoice-Programmierung gut gelungen ist.
          Gruß Heiko
          hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

          Kommentar


            #6
            Hi Heiko,

            was gibt es für Sequenzer Software ?
            Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
            Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
            Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
            ---
            -------------------------------------------------------------------------------------
            Mit freundlichen Grüßen
            Donovan

            Kommentar


              #7
              Hi !

              Welchen Rechner und welches Betriebssystem nutzt Du ?
              Gruß/Peter

              CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                die Geräusche der Gitarre, das zeichnet doch u.a. die Mega Voices aus, willst du die nicht, spiel die gleiche Gitarre ohne Mega Voices!


                Tyros5-76 + Tyros5-61

                Kommentar


                  #9
                  Hi Peter ,

                  ich Habe einen Intelcore Prozessor mit 3,40 GHz

                  und eine ATI Radeon

                  und 4 GB
                  Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
                  Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
                  Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
                  ---
                  -------------------------------------------------------------------------------------
                  Mit freundlichen Grüßen
                  Donovan

                  Kommentar


                    #10
                    Hi !

                    Wer einer Gitarre die relevanten Spielgeräusche nimmt, der kastriert das Naturinstrument gewaltig ! Die Nebengeräusche sind ebenso "stilistisch" wie auch rhythmisch notwendig.
                    Wer ein authentisches Ergebnis möchte, der muß auch die natürlichen Nebengeräusche beim "spielen" des INstrumentes mit einbeziehen. Für ein vernünftiges dosiertes Ergebnis
                    bedeutet das allerdings auch : .... die Effekte zum richtigen Zeitpunkt, wohl dosiert verwenden. (Also im Arrangement entsprechend setzen !)

                    Automatisierungen von solchen Effekten sind genauso wenig sinnvoll, wie eine Art von "Automatisierung" bei spielen. Langweilig und wenig natürlich !

                    Ergo: Effekte genauso gezielt und aufwändig im Sequenzer editieren, damit das Ergebnis auch dem Leistungsspektrum des Tonerzeugers gerecht wird. Ansonsten fährt man den
                    ganzen Tag mit einem Top-Keyboard auf einem Klangniveau von vor 15 Jahren ! Darüber sollte man bei der Verwendung der heutigen Technik eigentlich schon hinaus sein !

                    Gruß/Peter

                    PS: Das gilt es aber genauso zu Üben, wie alle anderen klanglichen Möglichkeiten des Instrumentes auch !
                    Gruß/Peter

                    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X