Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen + Antworten zum Tyros5 und Yamaha Expansion Manager

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • t4chris
    antwortet
    Hallo Stéphane,

    ich weiß nicht, wie Yamaha überhaupt "auf die Idee kommen" kann, Custom Voices, die nicht ausschließlich aus User-Samples bestehen, nicht von Anfang an zu unterstützen.

    Es werden ja auch derzeit schon CVs mit allen 8 Elements unterstützt, aber eben nicht, wenn "irgendwo" (auch) interne Samples verwendet werden.

    Dies gab es zwar schon mal bei der Konvertierung von PSR-9000-CVs ins T2-Format, aber von T1 --> T2 --> T3 wurden jeweils auch CVs mit Zugriff auf interne Samples unterstützt. Warum also dann beim T5 diese "Verzögerung"?

    Einen Kommentar schreiben:


  • JAKKOMOKKO
    antwortet
    Hallo chris

    es ist genau so wie Du schreibst.
    darum habe ich mein Tyros-5 wieder abbestellt,weil es für mich kein Sinn macht,7 Monate vor einem Instrument zu hocken,wo ich erstens nicht meine komplette Software rein bekomme und zweitens,womit ich nicht sofort tüffteln kann denn darum gehts mir in erster Linie.

    alle meine selbst erstellten Sounds,diese ich im Untermanual spiele und diese sich manchmal aus einer Mischung von 8 Samples zusammensetzen,könnte ich ja garnicht laden.
    so wie auch alle meine Sound,diese ich im Pedal nutze.
    mann hat ja leider nur 1 Part fürs Untermanual(Right-3) und 1 Part fürs Pedal(Left) zu Verfügung.
    doch mit dem Voices Editor werden aus 1>>>>>8 was das ganze etwas intressanter macht.

    für mich kommt einfach das Tyros-5 eben erst im July 2014 auf den Markt und fertig


    lg.Steve

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo Jens,
    Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Ok, dann warten wir ab bis zur Version 1.01. Vielleicht funktioniert es ja dann schon. ...
    Stéphane schrieb ja in Beitrag #162 (sinngemäß), dass seine Voices teilweise auch auf Tyros-interne Samples zugreifen. Daher werden wohl unter Version 1.01 des EM die bisherigen Solitaire-Voices zumindest nicht als "Gesamtpaket" ladbar sein.

    Eine Kompatibilität mit Custom Voices, die nicht ausschließlich User-Samples verwenden, will Yamaha erst mit Version 2.10 anbieten.

    Es macht vermutlich für Stéphane auch wenig Sinn, die derzeit nicht am T5 funktionierenden Voices umzuprogrammieren, da diese ja dann mit Version 2.10 vermutlich wieder verwendbar sein dürften ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jens
    antwortet
    Ok, dann warten wir ab bis zur Version 1.01.
    Vielleicht funktioniert es ja dann schon. Hoffentlich, wäre schön. :-)
    Danke für die Infos.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JAKKOMOKKO
    antwortet
    Hallo

    ja meine Samples sind zu 70% eigene Samples,aber es gibt auch Kombinationen,diese aus einem Mix bestehen und mit dem Voices-Creator erstellt wurden!
    sowieso gehen bei mir fürs Tyros-5,keine DVDs raus,bevor ich nicht selber ein Tyros-5 hier stehen habe und meine Software selbst angepasst habe.


    lg.Steve

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo Jens,
    Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    ... Ich hatte eigentlich vor, für den T5 ein Sample Pack von Solitaire ( für Tyros 4 erstellt ) zu erwerben. Das würde dann wohl, wenn ich das richtig gelesen habe, erst im Sommer 2014 in der letzten Ausbaustufe (Vers. 2.1) funktionieren.
    Richtig?
    das hängt wohl davon ab, ob in den Solitaire Custom-Voices auch interne Samples aus dem Tyros4 verwendet werden. Wenn ausschließlich User-Samples verwendet werden, könnte es auch schon in der für Dezember 2013 angekündigten Version 1.01 des Expansion Manager (EM) funktionieren. Allerdings können damit angeblich bis auf weiteres nur Library-Dateien (.UVI) eingelesen werden (keine einzelnen UVN- oder UVD-Dateien direkt).

    "Notfalls" lässt sich so eine Library-Datei aber auch in einem Text-Editor selbst erstellen.

    Frage am besten direkt bei Stéphane (Solitaire) nach, ob seine Voices ausschließlich auf User-Samples basieren.

    Die genannte Version 1.01 des EM würde ich auf jeden Fall noch abwarten. Sicher gibt es dann auch User, die sagen können, ob das Einladen der Solitaire-Voices in den T5 mit dieser Version bereits funktioniert.
    Zuletzt geändert von t4chris; 08.12.2013, 12:12. Grund: Ergänzung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jens
    antwortet
    also ich habe mir die Info Pdf Datei von Yamaha nochmals durchgelesen.
    Ich hatte eigentlich vor, für den T5 ein Sample Pack von Solitaire ( für Tyros 4 erstellt ) zu erwerben. Das würde dann wohl, wenn ich das richtig gelesen habe, erst im Sommer 2014 in der letzten Ausbaustufe (Vers. 2.1) funktionieren.
    Richtig?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Hi !

    Parallels ist nur die "virtuelle Maschine" ! Du benötigst dann noch das Windows Betriebssystem !

    Einen Kommentar schreiben:


  • wowa
    antwortet
    Hi Frank,

    muss ich bei parallels zusätzlich das Windowsbetriebssystem installieren oder kann ich dann einfach alle Windowsprogramme auf dem Mac nutzen.

    Gruß Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    Zum Einladen der Yamaha Premium Voices unter Mac.
    Unter "Parallels" funzt das schon heute schon ohne Probleme :-)

    gruß frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • mwitek
    antwortet
    Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Also habe ich das richtig verstanden:
    Ich kann selbst die Yamaha Premium Packs die für das T5 kompatibel sind ( zb Alpen Pack, Entertainer Pack, US und Euro Organ) derzeit trotz Speichererweiterung nicht in den T5 laden?
    Ich hatte vor, diese Packs mit Ausnahme US und Euro Organ ( das Pack hatte ich schon für meinen T3 ) beim Händler auf einem USb Stick dazu zu kaufen.
    Hallo Jens,

    doch, es klappt auch jetzt schon via USB-Stick. Aber nur vom einem Miscrosoft-Betriebsystem aus, weil es den Expansion-Manager für den Apfel noch nicht gibt.

    Übrigens auf einen Stick beim Händler hinzukaufen ist so eine Sache. Es gibt da das Problem, dass der EM nur Pakete akzeptiert, die von EINEM Bunutzerkonto aus gekauft und geladen wurden. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du Deinem Händler nicht Deine Benutzerdaten geben willst, oder? Und selbst wenn, sobald Du anschließend Deine Benutzerdaten änderst, hält der EM das dann für ein "anderes, zweites" Konto. Ich habe zu dem Problem zwar einen Workaround beschrieben, aber man muss sich das Problem ja nicht noch erst schaffen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wowa
    antwortet
    ja aber der Expansion Manager ist laut Yamaha erst im Februar mit Mac kompatibel und ich habe kein Windows.

    Gruß Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jens
    antwortet
    Also habe ich das richtig verstanden:
    Ich kann selbst die Yamaha Premium Packs die für das T5 kompatibel sind ( zb Alpen Pack, Entertainer Pack, US und Euro Organ) derzeit trotz Speichererweiterung nicht in den T5 laden?
    Ich hatte vor, diese Packs mit Ausnahme US und Euro Organ ( das Pack hatte ich schon für meinen T3 ) beim Händler auf einem USb Stick dazu zu kaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mwitek
    antwortet
    Moin Wolfgang,

    "von wo aus" mit dem WLAN-Stick meinst Du?

    Mein flamm neues Laptop bekommt keine funktionierende Verbindung zu dem T5, egal ob das T5-WLAN als Infrastruktur-Verbindung oder als Access-Point eingestellt ist. Ich bin wohl auch nicht der einzige mit diesem Problem.

    Via USB-Stick, gefüllt am PC mit dem Expansion-Manager, habe ich meine Premium-Pakete allerdings drauf bekommen. Allerdings wird der Speicher dabei immer erst formatiert (ca. 30 Minuten) und dann komplett neu gefüllt (3 Packs = 10 Minuten). Das Nachladen einzelner Voices soll wohl über WLAN möglich sein, aber da ich da noch nicht mal eine Verbindung hinbringe, konnte ich das noch nicht prüfen. Andere konnten zwar eine Verbindung erstellen, aber beim Nachladen blieb der Prozess dann einfach "stehen".

    Also, das ganze Dings ist im Moment nur ein erster Notbehelf.

    Man muss also wissen:

    Wer jetzt ein Auto der Marke Yamaha, Modell Tyros 5 erwirbt, kann damit zwar fahren, richtig komfortabel natürlich, langsam und schnell sogar, die Fenster auf und zu machen und auch das Schiebedach öffnen, nur die liebe Familie, die muss bis mindestens Februar oder sogar Sommer zu Hause bleiben. Da bleibt einem nur ein Zweitwagen.

    Oder einfach mit dem Kauf warten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wowa
    antwortet
    Hallo Leute,

    hab ich das richtig verstanden?
    Als Mac User kann ich frühestens Februar 2014 meine Premium packs im T5 Flash einladen? das wäre ja ganz grosser Mist.
    Oder kann ich mit dem WLAN Stick direkt die Premium Voices einladen?

    Gruß Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X