Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen + Antworten zum Tyros5 und Yamaha Expansion Manager

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von JAKKOMOKKO Beitrag anzeigen
    einfach Stage Pack hinzu tuen und dann alles auf den USB Stick senden und dann ins Tyros,dann ist alles gleich!
    das geht sowieso nur bei Fremd Samples
    Hallo Stephane,

    also bei mir ist es nun auch so, wie an anderer Stelle hier im Forum zu lesen war, dass im Keyboard der Hinweis kommt: Enthaltene Expansion wird gelöscht(ok oder cancle).

    Also ist es doch nicht möglich NUR das Stagepack aus dem YEM zu den Alpenvoices im T5 zu hinzuzufügen.

    Nun nochmals meine Frage: Muß ich jetzt also das Alpenpack nochmals von Yamaha runterladen
    und zusammen mit dem Stagepack zuerst in den YEM kopieren, um beide Pakete anschliessend gemeinsam in das T5 zu übertragen?
    Somit würden ja dann die im Keyboard schon vorhandenen Alpenvoices überschrieben.Oder sehe ich das jetzt falsch?

    Gruß Mike
    Instrument:

    Yamaha Genos

    Musik wird oft nicht schön gefunden,
    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

    aus: Dideldum! Der Maulwurf

    Kommentar


      Hallo Mike
      das kann ich nicht nachvollziehen bei meinem Yem!!
      wählst Du denn auch oben das kleine + an ??? und dann import Pack !!!!!
      Du brauchst alle Packs nur einmal Runterladen bei Yamaha !
      liebe Grüsse
      Stéphane
      Tyros-5

      Kommentar


        Schon wieder Spam, bitte löschen!
        An Tasteninstrumenten benutze ich:
        Genos
        Tyros 5-76 (2Gb Flash)
        Motif XF7 (2Gb Flash)
        MoXF6 (2Gb Flash)
        Arturia Keylab 88 black
        Arturia Keylab 61 MK2 black

        Kommentar


          Zitat von JAKKOMOKKO Beitrag anzeigen
          Hallo Mike
          das kann ich nicht nachvollziehen bei meinem Yem!!
          wählst Du denn auch oben das kleine + an ??? und dann Import Pack !!!!!
          Du brauchst alle Packs nur einmal Runterladen bei Yamaha !
          Ich habe die Dtaen auf den USB gezogen, und anschliessend ins Keyboard gesteckt.Unter Pack Installation wird der T5 Pack auch angezeigt.

          Möchte ich dann aber importieren kommt diese Meldung:

          Alle Expansions Inhalte werden gelöscht Fortfahren? cancel oder ok

          Demzufolge wird ja dann der Alpenpack im Keyboard gelöscht, und ich müsste den Pack erneut lizensieren, und ihn auf den YEM zuerst packen.Also Alpenpack und Stagepack zuerst auf den YEM und anschliessend auf USB.Danach ins Keyboard via Pack Import.!?

          Mike
          Instrument:

          Yamaha Genos

          Musik wird oft nicht schön gefunden,
          Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

          aus: Dideldum! Der Maulwurf

          Kommentar


            Mike, ja so ist das. Per USB kann man keine Voices oder Pakete hinzu laden; per USB werden immer erst alle Inhalte gelöscht und dann alle neu geladen. Wenn Du das Alpen-Pack nicht im YEM hast, wirst Du es bei Deiner Aktion aus dem Speicher des T5 verlieren.

            Der YEM ist der Dreh- und Angelpunkt; hier müssen IMMER alle Pakete und Voices vorhanden sein, die man ganz oder in Teilen im T5 verwenden will. Wenn etwas aus dem YEM gelöscht wird, wird es bei der nächsten Übertragung auch einer ganz anderen Voice aus dem T5 ebenfalls beseitigt, und zwar durch Formatieren und Neuaufspielen der verbliebenen Voices.

            Per WLAN kann man Pakete oder Voices ohne Formatierung hinzufügen. Aber auch dazu müssen ALLE Pakete und Voices im YEM vorhanden sein. Bei der ersten Übertragung per WLAN wird auf jeden Fall formatiert; danach nur noch, wenn der YEM mit dem Board zusammen entscheidet - nach welchen Kriterien auch immer - dass es ohne erneute Formatierung nicht geht. Wenn man nur ein PAck hinzufügt, besteht eine gute Chance, dass es ohne Formatierung klappt. Aber wie gesagt, NUR per WLAN und nur ab der 2. Übertragung per WLAN.
            Zuletzt geändert von mwitek; 02.01.2015, 12:43.

            ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

            Kommentar


              Sorry, der sch... YEM bringt mich um den Verstand.Wollte nun das Alpenpack nochmals in den Manager zusätzlich einladen.Stagepack ist drauf, aber beim Import des Alpenpacks zickt der Mist.

              Habe die Instrumenten Info doch schon exportiert...und trotzdem werde ich immer aufgefordert User ID und Passwort einzufügen.Wo bekomme ich jetzt die User ID und Passwort für das Alpenpack her? Die Einloggdaten bringen ja nix.
              Das Alpenpack ist ja normalerweise schon auf dem Keyboard.

              Leider zeigt es immer folgende Meldung an...nachdem ich für den Alpenpack einen License Id eingebe:Please enter your Password once again
              Was muss bei User ID eingetragen werden? License_id.n25 ?!
              Was muss bei Passwort stehen?
              Zuletzt geändert von Mike2009; 02.01.2015, 14:46.
              Instrument:

              Yamaha Genos

              Musik wird oft nicht schön gefunden,
              Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

              aus: Dideldum! Der Maulwurf

              Kommentar


                Hallo,
                User id + Passwort = dein Passwort von deinem Yamaha Acount und bitte mit Inmternet-Verbindung
                braucht man eigentlich nur Einmalig.

                Kommentar


                  Sorry, ich stehe auf dem Schlauch:-(

                  Bei ID habe ich folgendes reinkopiert (per Paste) Tyros5_instrumentinfo.n27

                  Darunter bei Passwort habe ich mien Passwort, welches ich auch für den Login(Shop) benutze eingetragen.Und was mache ich da jetzt falsch?

                  Dann kommt immer das: Unable to look in to Yamaha online member

                  Please enter your Password once again
                  Zuletzt geändert von Mike2009; 02.01.2015, 15:06.
                  Instrument:

                  Yamaha Genos

                  Musik wird oft nicht schön gefunden,
                  Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                  aus: Dideldum! Der Maulwurf

                  Kommentar


                    So habe nun mein Problem in Griff bekommen.Pakete sind installiert, wobei ich keinen großen Unterschied zu den Presetstyles bemerke.Ich frage mich, warum man diese Styles als Expansionspack installieren muß.
                    Eigentlich hätten ein paar zusätzlich Drumkits gereicht.Oder?

                    MFG Mike
                    Instrument:

                    Yamaha Genos

                    Musik wird oft nicht schön gefunden,
                    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                    aus: Dideldum! Der Maulwurf

                    Kommentar


                      Zitat von Mike2009 Beitrag anzeigen
                      Eigentlich hätten ein paar zusätzlich Drumkits gereicht.Oder?
                      Ja.

                      Aber da Yamaha wohl zu Recht davon ausgeht, dass nicht jeder Revoicen kann (vielleicht sogar nur ein geringer Teil der Anwender), sind sie lieber diesen Weg gegangen ...

                      (Außerdem sind auch die Begleitspuren geändert, auch in der Dynamik.

                      ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

                      Kommentar


                        Hallo

                        hoffentlich kommt noch ein Update zum YEM !!??
                        es wäre schön wenn mann seine eigene UVNs auch mixen könnte sowohl unter sich als auch mit
                        den internen Voices.
                        liebe Grüsse
                        Stéphane
                        Tyros-5

                        Kommentar


                          Hi !

                          Grundsätzlich geht das "mischen" der internen Klänge und Samples, aber es gibt einen Knackpunkt !

                          - man muß den jeweiligen Sound erst einmal als "Custom Voice" anlegen und dann die passenden oder zusätzlichen Samples einladen.
                          (Das geht aber z.Zt. mit .UVN Daten oder auch anderen Sounds aus anderen Packs noch nicht !)

                          Damit man jetzt nicht die ganze Mappingarbeit nochmal an der Kiste erledigen muß, fehlt die Möglichkeit diverser "Kopierfunktionen".

                          Aktuell geht es noch nicht, daß man aus verschiedenen Packs und verschiedenen Voices (Elemente) hin und her kopieren kann.
                          Das ist für die Zusammenstellung eigener Sounds & Packs natürlich extrem wichtig, denn hier fängt die Zeitersparnis bei komplexen
                          Voices oder effizienten "Best of - Zusammenstellungen" zur optimaleren Speichernutzung schon einmal an.

                          Klar, daß man Teile aus den Yamaha Original Expansion Packs aus Copyright Gründen nicht dafür freigeben wird.
                          (Diese Software bleibt natürlich geschlossen und geschützt)

                          Die Infos bzgl. fehlender Kopierfunktionen gingen in den letzten Tagen an Yamaha, da natürlich am YEM weiter gearbeitet wird.

                          Einen nächsten Termin für ein Update kann ich z.Zt. nicht nennen, aber aufgrund meiner Kommunikation ist soweit klar, es wird
                          weiter an der Plattform gearbeitet. Wir sind schon wesentlich weiter als vor ein paar Wochen, aber jetzt geht es halt auch darum
                          den Workflow bzgl. einiger fehlender Features noch zu ergänzen.

                          Die Jungs & Mädels in Hamburg sind da sehr aufgeschlossen und engagiert. Vielleicht kommen ja weiteres News in Richtung Musikmesse ?

                          Ich teste und probiere aus, was das Zeug hält. Wer noch Ideen hat oder wem noch etwas wichtiges fehlt, dann ruhig hier in den Thread
                          mit einfügen. Je mehr wir zusammentragen, je besser ist es bzgl. der Funktionalität der Software.

                          Ich habe auch mal den Vorschlag einer graphisch besseren Übersichtlichkeit bei der Erstellung von Drumkits angesprochen.
                          Wenn man die Werks-Drums editiert, braucht man jetzt nicht zwingend die graphischen Symbole, da man ja die Belegung der Tasten
                          hören kann, aber bei der Erstellung (von Grund auf) eigener Drumkits, gibt es keine optische Übersichtlichkeit und man muß mit
                          dem Referenzbuch auf den Knie´n hantieren.

                          Man hat ja auch die graphischen Symbole an der Spieltischkante beim T5 entfernt, so hat man nicht einmal hier eine Orientierung.
                          Wenn der Drumeditor zumindest die gleichen Symbole über den virtuellen Tasten hätte, wäre das für viele Programmierer
                          schon eine deutlich Erleichterung.
                          Zuletzt geändert von Peter_Schips; 23.01.2015, 15:04.
                          Gruß/Peter

                          CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                          Kommentar


                            Mein aktueller Pack wird im Tyros 5 nicht angezeigt? Woran liegt es? Obwohl ja auf dem Tyros 5 was drauf ist, brauche dringend Hilfe..

                            Kommentar


                              Hallo DenizMotif,
                              Zitat von DenizMotif Beitrag anzeigen
                              Mein aktueller Pack wird im Tyros 5 nicht angezeigt? Woran liegt es? Obwohl ja auf dem Tyros 5 was drauf ist, brauche dringend Hilfe..
                              hast du denn die kompletten Daten ordnungsgemäß vom YEM zum T5 übertragen?

                              Hast du einen USB-Stick verwendet oder die WLAN-Verbindung?


                              Edit:
                              Ich habe dir zu diesem Thema auch hier geantwortet:

                              http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post353578


                              P.S.
                              Derartige Doppelpostings (in verschiedenen Threads) sind nicht gut bzw. unter anderem sehr "verwirrend". Außerdem riskierst du, dass du unter Umständen gar keine Antworten bekommst, wenn du dieselbe Frage mehrfach stellst. Bitte beschränke dich daher künftig auf ein Posting pro Thema.
                              Zuletzt geändert von t4chris; 03.02.2015, 18:32. Grund: Edit
                              Gruß
                              Christian

                              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                              Kommentar


                                Hallo Jungs. Ich bin neu und auch neu mit Yamaha. Eigentlich spiele ich alles Live. Aber manchmal kriegt man halt doch nicht alles hin. Die Midifiles klingen aber komisch finde ich, wenn die 1.Stimme mit irgendeiner Flöte gespielt wird. Kann man die abstellen, denn der Gesang kommt ja von mir oder anderen Musikern.
                                Viele Grüße, Alex.


                                T 5-61. Nach über 20 Jahren das erste mal ein Tyros. Eigentlich toll, aber viele Fragen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X