Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen + Antworten zum Tyros5 und Yamaha Expansion Manager

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chris S.
    antwortet
    Soweit war ich doch schon. Mein Tyros hab ich importiert. Jetzt nur noch die Packs von Yamaha Music Soft. Da werd ich immer nach einer User ID und Passwort gefragt. Mein Vor- und Zuname oder Mailadresse und Passwort von member.yamaha.com ist es jedenfalls nicht. Auch nicht die ID vom Tyros auf der member-Seite.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JAKKOMOKKO
    antwortet
    Hallo du musst zuerst die Instrumenten Nummer aus dem Tyros exportieren auf ein Stick!


    -Utility>>>>> Owner>>>>> links unten export Instrument Info
    -danach musst du diese in dem YEM importieren
    -oben links auf das kleine + klicken und dann import Instrument info

    fertig

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chris S.
    antwortet
    Nochmal ne Frage zum neuen YEM 2.4.0:
    Ich bin fast am verzweifeln: Hab jetzt an meinem neuen PC im YEM mein Tyros 5 importiert, mit Install Target. Alles problemlos.
    Jetzt will ich meine Packs importieren und der fragt mich nach einer User ID und Passwort. Auf member.yamaha.com bin ich registriert, da komm ich auch mit meinem Passwort problemlos rein.
    Aber welche User ID und welches Passwort wird im YEM verlangt??? Auf jeden Fall nicht mein Name und das Passwort von member.yamaha.com.
    Ich steh echt auf dem Schlauch! Evtl. weiß jemand von euch, welche User ID gemeint ist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    @Peter DANKE für Dein Angebot
    ICH habe das per Teamviewer Fernwartung schon mit Bernd gemacht ... aber er wollte es selbst fertig machen ....
    und will immer wieder Einzelvoices auf den Stick packen ..

    hätte ich NUR darauf bestanden dass ich erst die Sitzung schließe wenn es fertig gewesen wäre ...

    gruß frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • pethep
    antwortet
    Hallo Bernd,
    Es gibt eine Möglichkeit Dir diese Geschichte mit dem YEM mit s.g. Fernwartung zu zeigen und Dich damit zu unterstützen.
    Wenn Du wilst bin ich bereit dazu.
    Zuletzt geändert von pethep; 14.07.2016, 18:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    Hallo Bernd,

    Du kannst nicht einzelnen Sachen Pakete/Dateien auf den Stick laden und Einladen, wie ich Dir schon sagte...

    Lade NUR die EINZIGE fertig generierte InstallationDatei aus dem YEM auf den USB -Stick und die ist installierbar ...

    1. STICK in Keyboard
    2. Pack Installation drücken
    3. Install
    4. o.k.

    lass das mit dem hin und her kopieren ..
    es geht NUR SO :-) auch wenn Du das nicht glauben magst.

    Im YEM muß alles rein, dieser generiert EINE DATEI (die vom Namen für Dich immer gleich aussieht wenn Du sie nicht umbenennst) DIESE dann in den T5 .. fertig.

    Einzelnes einladen IM Keyboard wie bis T4 ist nicht .. es wird IMMER über den YEM gemacht.

    Wenn Du aber eine FERTIGE Installationsdatei von uns bekommst haben WIR das im YEM alles schon gemacht :-)

    gruß frank
    Zuletzt geändert von musikcity; 14.07.2016, 16:48.

    Einen Kommentar schreiben:


  • elwibernd
    antwortet
    Hallo Michael,

    Es geht um die Übertragung von gekauften Packs.

    Ich habe über einen Stick die Instrumentenknnung auf den YEM eingesielt Anzeife TYROS5 und anschließend sämtliche Paxks auf diesen Stick übertragen.
    Wenn ich diese Daten in den TYROS einsladen will, kommt die Aufschrift "Keine Daten vorhanden"

    VieleGrüße von Bernd.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JAKKOMOKKO
    antwortet
    nur Audio Styles müssen in den YEM

    Einen Kommentar schreiben:


  • mwitek
    antwortet
    Hallo Bernd,

    wenn es sich nur um Styles handelt, dann brauchst Du den YEM gar nicht. Der YEM wird nur benötigt, um Packs zu installieren oder zu erzeugen. Wenn nicht mindestens eine Voice dabei ist, gibt's auch kein Pack.

    Die Styles kopierst Du einfach per USB-Stick auf das T5 und fertig.

    Zu Deiner zweiten Frage:

    Da beim Übertragen von Daten aus dem YEM auf das T5 per Stick der Speicher immer formatiert wird, müssen immer alle Daten übertragen werden, die anschließend in dem Speicher des T5 vorhanden sein sollen. Das gilt auch für die Übertragung per WiFi, denn wenn auch nur eine Datei gegenüber der letzten Übertragung fehlt, wird diese Datei aus dem Speicher entfernt; meist wird auch hier der Speicher einfach formatiert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • elwibernd
    antwortet
    Ich habe ein ganz anderes Problem zu Yamaha Expansion Manager
    Ich habe mit dem Yamaha Expansion Manager probleme, wo mir keiner helfen kann.
    Ich habe gekaufte Styles im Yamaha Expansion Manager geladen und werden als Pack auch angezeigt.
    Ich setze den grünen Hagen in das neue Pack, welches ich auf ein Stick übertragen will, die anderen Packs sind grau.
    Wenn ich mit dem Mauszeigerauf "Save to USB Memory" drücke erfolgt die Auswahl zu meinen Stick.
    Beim Speichern kommt aber die Ausschrift "Nothing has been selected", was bedeutet , es ist kein Pack ausgewählt.
    Kann mir jemand sagen, wie man das Pack auf dem ausgewählten Stick laden kann.

    Eine weitere Frage: Wenn mir es gelingen würde, das Pack auf den Stick zu bekommen und wenn ich das im TYROS 5 Lade, werden dann die bereits geladenen Styles gelöscht ?

    Gruß an alle aus Dresden

    elwibernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tyros5User
    antwortet
    Gibt es ein Tutorial analog http://psrtutorial.com/lessons/index.html in deutscher Sprache?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tyros5User
    antwortet
    Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass du vor deiner Anmeldung hier im Forum schon längere Zeit "schwarz mitgelesen" hattest. Da dies jedoch erst dein zweiter Beitrag ist und dich hier noch niemand offiziell als neues Mitglied begrüßt hat:
    Ein herzliches Willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!
    Vielen Dank! Sehr freundlich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo Tyros5User,
    Zitat von Tyros5User Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp bezüglich des inkrementellen Transfers via WLAN vs. USB-Stick. Darauf muss man erst mal kommen, dass man YEM und Tyros5 direkt verbinden muss. ...
    man muss im Falle der WLAN-Verbindung nicht unbedingt im "Access Point Mode" arbeiten (DIREKTE Verbindung zwischen T5 und PC), sondern es funktiniert auch im "Infrastructure Mode" (T5 und PC sind beide mit einem Router verbunden).

    Der Vorteil des "Infrastructure Mode" ist, dass am PC die WLAN-Verbindung nicht gewechselt werden muss, der PC also nach wie vor auch mit dem Internet verbunden ist.


    P.S.
    Ich vermute, dass du vor deiner Anmeldung hier im Forum schon längere Zeit "schwarz mitgelesen" hattest.

    Da dies jedoch erst dein zweiter Beitrag ist und dich hier noch niemand offiziell als neues Mitglied begrüßt hat:

    Ein herzliches Willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!
    Zuletzt geändert von t4chris; 09.06.2016, 23:26. Grund: Zwinker-Smiley im P.S. eingefügt

    Einen Kommentar schreiben:


  • JAKKOMOKKO
    antwortet
    Zitat von Tyros5User Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp bezüglich des inkrementellen Transfers via WLAN vs. USB-Stick. Darauf muss man erst mal kommen, dass man YEM und Tyros5 direkt verbinden muss. Allerdings geht das Packen und Formatieren wirklich schnell, auch wenn da etwas von vielen Minuten steht.
    Hallo was meinst du mit direkt verbinden? Also eine Kabelverbindung brauchst du nicht ! Eine Kabelverbindung braucht man nur wenn man Sounds editieren möchte

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tyros5User
    antwortet
    Danke für den Tipp bezüglich des inkrementellen Transfers via WLAN vs. USB-Stick. Darauf muss man erst mal kommen, dass man YEM und Tyros5 direkt verbinden muss. Allerdings geht das Packen und Formatieren wirklich schnell, auch wenn da etwas von vielen Minuten steht.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X