Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fragen + Antworten zum Tyros5 und Yamaha Expansion Manager

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ja, Marc, aber sowas probiere ich doch immer vom PC aus. Es ist doch nicht sinnvoll, 10.000 Files erst auf's Board zu kopieren, um dann so gut wie nichts dran machen zu können. Probiert wird vom PC aus z. B. mit dem Midi-Optimizer. Oder direkt von PSRUtil aus. Auf dem PC habe ich wenigstens Werkzeug. Und was dann überlebt, das wird bearbeitet und erst wenn es fertig ist auf das Board übernommen. Weil, mal ehrlich, bei 10.000 Midis sind ca. 9.873 mit Sicherheit absoluter Kernschrott. Und alle anderen müssen heftigst bearbeitet werden.

    ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

    Kommentar


      Hallo Marc,

      was schätzt Du denn, wie lange es dauern wird, bis Du alle Midifiles revoiced und (lautstärkemäßig) angepaßt hast, d. h. bis sie endlich "einem Tyros-5 die Ehre bringen"? Vermutlich gibt es dann schon Tyros-8.........
      ---------------------------------------------------

      Gerd

      Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
      Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

      Kommentar


        Hallo zusammen,

        habe heute erstmals den Tyros5 unter den Fingern und kann einiges austesten.
        Während die neuen Features ein Lächeln ins Gesicht zaubern, lassen mich die Expansion-Probleme verzeifeln.
        Der Manager hat meine Library Sounds zwar alle aufgenommen und auch alle in den T5 übertragen, aber dann...
        Nicht nur meine eigenen Voices funktionieren zum größten Teil NICHT, auch die Expansion Voices die für viel Geld gekauft wurden funktionieren teilweise fehlerhaft.
        So z.b hat die SA2 Trombone plötzlich Sampleanteile aus meinen eigenen Voices.
        Ein paar Voices erzeugen "Unexpected Error´s" (66119rxrcvmb L102 103-2CO-T12-320) und lassen das Key einfach abschmieren (nur Power Off hilft)
        Drumsets sind WILD durcheinander gewürfelt und UNBRAUCHBAR. Voices erklingen mit den Samples anderer Voices usw.

        Meine Meinung zum Expansion Manager: Der ist nicht fehlerhaft, sondern KERNSCHROTT.
        Das Expansion Voice Modul so wie es HEUTE ist, ist für den Spielbetrieb NICHT zu gebrauchen.

        Mir stellt sich hier die Frage: Hat Yamaha tatsächlich NICHT darüber nachgedacht, dass es User gibt, die die Voice Funktion im T2/T3/T4 für etwas anderes genutzt haben, ausser Premium Voices zu laden?
        Und wenn Sie das nicht getan haben, man den Usern nun eben ein neues User-Voice-Konzept unter die Nase hält (welches momentan noch keins ist) und alte Daten eben nicht nutzbar sind ( so hat es jedenfalls nicht mehr nur den Anschein, sondern es IST SO! ), so hätte man dies nicht nur kommunizieren KÖNNEN sondern müssen!

        Tyros 5 ist ein tolles Keyboard, keine Frage, aber solch einen Lappsus hätte ich nicht für möglich gehalten

        LG
        Klaus

        PS. Noch ein "Bug": Hat man 2 Konten im Yamaha Shop und in beiden Konten Voicepacks, so kann man nur die Voicepacks aus EINEM Konto laden, die anderen werden gelöscht weil bei jedem Übertragen der Flash formatiert wird - UNFASSBAR! Setzen SECHS!

        Kommentar


          Klaus,

          schmeiß erst mal ALLE Voices außer den Premium-Voices raus. Das Ding funzt aktuell wirklich NUR mit den PV's. Ich habe genau Deine Erfahrungen schon in der vergangenen Woche gemacht. Wie ich hörte, "ist man aber wohl heftig dabei", den EM komplett "neu zu erfinden". Und bis dahin heißt es Geduld haben ...

          Ähm, toll finde ich das ja auch nicht, das hatte ich ja schon vor 14 Tagen mehrfach gepostet.

          ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

          Kommentar


            T5 Expansion Manager - Wir warten auf eine funktionierende Version ...

            @Mklaus
            Hallo Klaus,

            oooooha!

            Das ist ja schlimmer, als (unter anderem) von Michael (mwitek), Charly (KGK) und meiner Wenigkeit befürchtet ...

            Nun ja: Jens Huthoff hatte kürzlich hier angekündigt, dass sich softwaremäßig "bald" was tun würde. Wenn ich dies richtig deutete, meinte er dabei sowohl den Expansion Manager also auch den (bisher gar nicht vorhandenen) Voice Creator. Ich fürchte, wir müssen einfach noch ein wenig abwarten.


            P.S.
            Hast du "zufälliger Weise" auch die HDS-Voices probiert zu laden? Soweit ich von Sandi (Jug) weiß, handelt es sich dabei nicht ausschließlichlich um UVNs mit eigenen Waves, sondern die Voices verwenden teilweise auch internen T3/T4-Wellenformen. Daher vermute ich, dass sich (aufgrund der bisherigen Aussagen von Yamaha) diese Voices nicht in den (derzeitigen) Expansion Manager importieren lassen bzw. dass sie zumindest am T5 nicht richtig funktionieren.

            Vermutlich bricht ein Importvorgang solcher Voices derzeit mit einer Fehlermeldung ab, so dass nicht mal die übrigen Voices geladen werden können, ohne per Hand eine geänderte Library-Datei zu erstellen.

            Ich hoffe, Yamaha sieht die "Versäumnisse" wenigstens ein und stellt schnellstmöglich funktionierende Software bereit, unter anderem eben auch zum Einladen von bisherigen T3/T4-Custom Voices, die (ganz oder teilweise) interne Wellenformen verwenden.

            Meiner Meinung nach müsste/sollte dies möglich sein: Im Grunde "müssen" doch im T5 auch alle "alten" Wellenformen (aus Kompatibilitätsgründen von Voices/Styles/Midifiles/Multipads/Regs) noch vorhanden sein (?)

            @YAMAHA
            Bitte tut schleunigst was und informiert uns!
            (wenn's "sein muss", gerne auch zunächst per PN ...)
            Zuletzt geändert von t4chris; 04.12.2013, 17:36. Grund: P.S.
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              Hallo, habe gerade mit Klaus telefoniert. Mein Lösungsvorschlag für das "verschiedene Konten-Problem" mit den Premium-Voices (Achtung, es wird ein bisschen technisch!):

              1. Die Anmelde-Email-Adresse des jeweiligen Kontos scheint bei der Identifikation eine Premium-Packs im Expansion-Manager eine Rolle zu spielen. Denn ich hatte meine Packs für das T5 herunter geladen und danach meine Mail-Adresse und das Kennwort geändert, weil mir eingefallen war, dass ich diese Einstellungen auf meinem verkauften Tyros 4 nicht geändert/gelöscht hatte. Beim ersten Installationsversuch der Premium-Packs wollte der EM dann meine Login-Informationen für mein Yamaha-Konto haben. Mit den nun neuen Daten war er aber nicht bereit, die mit den "alten" Daten zuvor heruntergeladenen Premium-Packs zu laden.

              Das brachte mich bezüglich Klaus' Problem (Yamaha ist bislang nicht bereit, die Konten zu vereinigen oder ein Pack von einem auf das andere Konto zu übertragen - warum eigentlich nicht???) auf folgende Idee:

              2. Das Konto aussuchen, dessen Mail-Adresse auch zukünftig verwendet werden soll und die darüber gekauften Pakete herunterladen.
              3. Diesem Konto anschließend eine neue E-Mailadresse verpassen.
              4. Dem zweiten Konto nun die bisherige E-Mailadresse des ersten Kontos geben. Das müsste eigentlich gehen.
              5. Nun mit der inzwischen identischen Mailadresse die anderen Pakete (des zweiten Kontos) downloaden.
              6. Wenn meine Vermutung richtig ist, können nun alle Pakete geladen werden, weil sie ein und dieselbe Kontokennung haben.

              Hinweis: Im Appdata-Verzeichnis befindet sich die Verzeichnisstruktur des EM. In Appdata/local/Yamaha/Expansion Manager gibt es eine Account.ini, in der die Mailadresse eingetragen wird, die zum Anmelden des EM im jeweiligen Yamaha-Konto benötigt wird. Auch der Public-Key für die Lizenzidentifizierung und Registered ID liegen in dieser Datei. Ich würde hier aber nichts verändern.

              Wenn ich Unrecht habe, meldet Euch bitte, dann können wir das hier korrigieren.



              Edith sagt: Alle übrigen von Klaus beschrieben Fehler habe ich auch feststellen können. Auch Kollegen in Großbritannien haben von anderen Klängen auf Custom-Voices als erwartet in Foren berichtet. Ich denke, der EM kann aktuell tatsächlich nur Premium-Voices. Und wie gesagt, da habe ich die Info, dass Yamaha dran ist.
              Zuletzt geändert von mwitek; 04.12.2013, 18:40. Grund: Edith hinzugefügt

              ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

              Kommentar


                Zitat von t4chris;325547

                P.S.
                Hast du "zufälliger Weise" auch die HDS-Voices probiert zu laden? Soweit ich von Sandi (Jug) weiß, handelt es sich dabei nicht ausschließlichlich um UVNs mit [I
                eigenen [/I]Waves, sondern die Voices verwenden teilweise auch internen T3/T4-Wellenformen. Daher vermute ich, dass sich (aufgrund der bisherigen Aussagen von Yamaha) diese Voices nicht in den (derzeitigen) Expansion Manager importieren lassen bzw. dass sie zumindest am T5 nicht richtig funktionieren.

                Vermutlich bricht ein Importvorgang solcher Voices derzeit mit einer Fehlermeldung ab, so dass nicht mal die übrigen Voices geladen werden können, ohne per Hand eine geänderte Library-Datei zu erstellen.

                @YAMAHA
                Bitte tut schleunigst was und informiert uns!
                (wenn's "sein muss", gerne auch zunächst per PN ...)
                Hi Chris,

                Ich habe ja schon vor einigen Tagen darüber berichtet, dass sich die HDS-Voices zwar
                anstandslos übertragen lassen, danach aber leider falsche Programmnummern haben.

                Die HDS-Midis + Styles spielen daher zum Teil falsche oder gar keine Sounds und dann noch mit völlig konfusen Lautstärkeverhältnissen.
                Habe alle Daten + Screenshots nach Rellingen geschickt. Die Angelegenheit wird (laut Aussagen) mit oberster Priorität bearbeitet.
                Morgen geh'n die Weihnachtsfeiern los und ich muss wohl meinen T4 wieder reaktivieren um überhaupt spieltauglich zu sein.


                Ist schon eine blöde Sache und wird, wenn sich nicht schnell etwas ändert, bald hohe Wellen in der Musikwelt schlagen. Ich glaube hier haben sich ein paar Schlaumaier gründlich verschätzt.

                Gruß Charly
                Zuletzt geändert von KGK; 04.12.2013, 18:50.
                youtube.com/user/CharlyKMusic soundwonderland.de charlyk.at

                Kommentar


                  Hi !

                  Ich sage ja schon seit Jahren, daß der Bereich Soundbearbeitung immernoch sehr stiefmütterlich behandelt wird ! Die Kunden verstehen die Instrumente als Workstation und wollen nach ihrem persönlichen Bedarf entsprechende Bearbeitungen vornehmen.
                  Ich glaube man ist sich der Wichtigkeit manchmal nicht sicher und verschätzt sich daher ! Sowohl inhaltlich, als auch zeitlich ! Na mal sehen ...
                  Gruß/Peter

                  CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                  Kommentar


                    @Michael
                    Der Workaround funzt anstandslos. Beim Übertragen "sagt" der EM zwar, dass die Voices NOCHMAL online gecheckt werden, das scheint aber nicht zu passieren, denn sonst hätte ich den Mailadressentausch ja nochmal machen müssen. Hat aber so geklappt. Die Premiums habe ich alle drauf.

                    @Peter
                    Du hast recht, aaaaaber, wenn man die Funktion bereit stellt muss sie funktionieren. Das hat sie seit T2 anstandslos getan. Nun nimmt man sie weg. Das hätte man zumindest kommunizieren MÜSSEN!

                    Kommentar


                      btw.

                      nicht nur Fremdvoices gehen nicht, auch yammieigene aus dem Alpenvoices-Pack (ich glaub die gabs beim T2)

                      Kommentar


                        Zitat von Mklaus Beitrag anzeigen
                        @Michael
                        Der Workaround funzt anstandslos. Beim Übertragen "sagt" der EM zwar, dass die Voices NOCHMAL online gecheckt werden, das scheint aber nicht zu passieren, denn sonst hätte ich den Mailadressentausch ja nochmal machen müssen. Hat aber so geklappt. Die Premiums habe ich alle drauf.
                        Super Klaus, das freut mich. Und für den Rest müssen wir halt noch was warten.

                        ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

                        Kommentar


                          @michael
                          danke für den workaround zu den expansions, coole Idee!!!

                          Yamaha ist nicht nur an der Optimierung des EM dran, sondern auch am Account Thema, aber bis dahin hilft Dein workaround schon einigen.

                          Gruß und Dank
                          Frank
                          Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
                          Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
                          Auch in NL/CH/AT Scouts!
                          GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
                          GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

                          Kommentar


                            Hallo Klaus,
                            Zitat von Mklaus Beitrag anzeigen
                            btw.

                            nicht nur Fremdvoices gehen nicht, auch yammieigene aus dem Alpenvoices-Pack (ich glaub die gabs beim T2)
                            ja, das hatte ich gleich als erstes bei meinen Tests des Expansion Manager ausprobiert (T2 SE-Voices, T3-Alpenvoices). Diese verwenden wohl auch z. B. die internen T3/T3-Wellenformen und dann ... ... ... ... geht (zur Zeit) nichts mehr ...
                            Gruß
                            Christian

                            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                            Kommentar


                              Hallo Charly,
                              Zitat von KGK Beitrag anzeigen
                              ... Ich habe ja schon vor einigen Tagen darüber berichtet, dass sich die HDS-Voices zwar anstandslos übertragen lassen, danach aber leider falsche Programmnummern haben. ...
                              danke, das muss ich "vor einigen Tagen" wohl "überlesen" haben ...

                              Dass die HDS-Voices komplett geladen wurden und auch (über die Tastatur gespielt) richtig funktionieren (sollen), überrascht mit jetzt aber fast etwas ...

                              ... Die HDS-Midis + Styles spielen daher zum Teil falsche oder gar keine Sounds und dann noch mit völlig konfusen Lautstärkeverhältnissen. ...
                              Da die Programmnummern nicht mehr stimmen, ist es natürlich klar, dass man momentan mit den HDS-Midifiles/Styles nichts anfangen kann .

                              Ich habe heute mit Michael (mwitek) telefoniert: Wir sind uns bisher noch nicht im klaren, wie denn in Zukunft die CV-Zuordnung bzw. die MSB/LSB-Adressvergabe der Custom-Voices (CVs) aussehen wird. Momentan hat man den Eindruck, als ob die MSB/LSB + ProgChange nach dem "Zufallsprinzip" vergeben würden. (Es gibt ja auch beim Import von UVN/UVD-Libraries keinerlei Eingriffsmöglichkeiten.)

                              In der fertigen EM-Software sollte auf jeden Fall der User Einfluss auf die Custom Voice-Adressen nehmen können. Wie es aussieht, werden ja "offiziell" die "alten" 128 CV-Plätze nicht mehr verwendet. Aus Kompatibilitätsgründen sollte jedoch der User unbedingt bestimmten CVs wieder die "alten" Adressen (MSB = 63/MSB = 0) zuweisen können ("dürfen")!

                              Um die Adressen der installierten Expansion Voices zukünftig "im Blick" zu haben, hoffe ich, dass die Option "Display Voice Number" auch die Programmnummern der Premium Voices und der CVs anzeigt. (Vielleicht kann dies mal jemand testen ...)


                              BTW:
                              Warum kann man eigentlich bisher nur Libraries (UVI) importieren? Ich hoffe doch sehr, dass man in Zukunft auch direkt UVN/UVD-Dateien importieren kann, ohne extra einen Texteditor "anwerfen zu müssen", um zunächst eine UVI-Datei "zu basteln" ...

                              Was auf jeden Fall auch noch gelöst werden muss, ist, dass zur Zeit wohl keine Packs zusätzlich zu den schon auf dem Flash ROM vorhandenen installiert werden können. Wie es scheint, wird (wie auch von MKlaus erwähnt) jedesmal der Flash erneut formatiert ...
                              Zuletzt geändert von t4chris; 04.12.2013, 23:37. Grund: Korrektur
                              Gruß
                              Christian

                              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                              Kommentar


                                Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
                                Hallo Charly,

                                danke, das muss ich "vor einigen Tagen" wohl "überlesen" haben ...

                                Dass die HDS-Voices komplett geladen wurden und auch (über die Tastatur gespielt) richtig funktionieren (sollen), überrascht mit jetzt aber fast etwas ...



                                Da die Programmnummern nicht mehr stimmen, ist es natürlich klar, dass man momentan mit den HDS-Midifiles/Styles nichts anfangen kann .

                                Ich habe heute mit Michael (mwitek) telefoniert: Wir sind uns bisher noch nicht im klaren, wie denn in Zukunft die CV-Zuordnung bzw. die MSB/LSB-Adressvergabe der Custom-Voices (CVs) aussehen wird. Momentan hat man den Eindruck, als ob die MSB/LSB + ProgChange nach dem "Zufallsprinzip" vergeben würden. (Es gibt ja auch beim Import von UVN/UVD-Libraries keinerlei Eingriffsmöglichkeiten.)

                                Um die Adressen der installierten Expansion Voices zukünftig "im Blick" zu haben, hoffe ich, dass die Option "Display Voice Number" auch die Programmnummern der Premium Voices und der CVs anzeigt. (Vielleicht kann dies mal jemand testen ...)


                                Was auf jeden Fall auch noch gelöst werden muss, ist, dass zur Zeit wohl keine Packs zusätzlich zu den schon auf dem Flash ROM vorhandenen installiert werden können. Wie es scheint, wird (wie auch von MKlaus erwähnt) jedesmal der Flash erneut formatiert ...
                                Hi Chris,

                                Worauf die Nummernvergabe beim Importieren der Customs-Voices basiert ist mir irgendwie auch nicht klar.
                                Sie werden weder so eingeordnet wie sie vom Hersteller gedacht waren, noch nach einer numerisch nachvollziehbaren Reihenfolge, also durchgängig von 1-127 Es kann also nach einer 10 eine 13 kommen und dadurch wird so oder so alles zu Schrott. Es funzt derzeit nichts!

                                Komischerweise laufen die HDS-Styles einigermaßen richtig, allerdings mit total verkehrten Lautstärkeverhältnissen. Die E-Bässe brüllen los, während die Baritons+Gitarren verhältnismäßig viel zu leise sind. Also auch hier totales Chaos.

                                Die Option "DisplayVoice Number" haben die Jungs gerade noch hingekriegt. Ja, und beim Importieren wird der Flash tatsächlich jedes Mal neu formatiert. Ich denke da wird sich aber vieles ändern und es macht derzeit wohl wenig Sinn hier nach Notlösungen zu suchen, denn das kann sich evtl. noch diese Woche mit einem Schlag ändern.

                                Trotzdem rüste ich gerade in diesem Moment meinen (eigentlich schon verkauften) T4 wieder um. T5 muss in die Ecke - danke Yamaha! - das habt ihr wieder einmal so richtig gut hingekriegt.
                                Super Leistung, echt - Kompliment!! Gute Techniker - absolute Praktiker!!
                                Nur mit dem Messen hapert es noch - aber der Maßstab ist schon im Flugzeug und 2 Jahre für die Einschulung müssten ja wohl reichen.

                                Gruß Charly
                                Zuletzt geändert von KGK; 05.12.2013, 11:19.
                                youtube.com/user/CharlyKMusic soundwonderland.de charlyk.at

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X