Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mehrere töne auf einer taste (fehler)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    mehrere töne auf einer taste (fehler)

    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Clavinova CLP950 und nach einem Transport funktionierte es noch ca. 1 Stunde wie gewohnt, nun habe ich allerdings plötzlich ein komisches Problem, dass etwa 7 nebeneinanderliegende Tasten mitten in der Klaviatur nicht nur den entsprechenden Ton spielen, sondern zusätzlich den Ton in jede Oktave oktaviert. Dementsprechend 8 Töne gleichzeitig. Da sich das Problem durch Aus-&Anschalten und auch nicht durch zurücksetzen auf Werkseinstellungen beheben lies, gehe ich Mal davon aus, dass es mit der Matte unter den Tasten zutun haben könnte?

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Grüße,
    David

    #2
    Hallo David,

    die Kontaktmatte unter der Tastatur ist eher bekannt für "Aussetzer" und/oder "zu laute Töne / Velocity Maximum" ! Ich würde auf jeden Fall einen erfahrenen Techniker einschalten, da es sich auch um einen elektronischen Fehler (Motherboard etc.) handeln könnte !
    Ich will hier keine Panik machen, aber der Fehler ist mir "so" nicht bekannt. Lasse das bitte einen Fachmann checken !
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Hallo Peter,

      danke für Deine Antwort. Ich wollte sowieso morgen gleich mal bei einem entsprechenden Techniker anrufen. Aber vielleicht hat das hier jemand auch schon gehabt. Sehr seltsam und bin ziemlich deprimiert, da ich das Epiano seit heute endlich wieder daheim habe aber trotzdem nicht spielen kann

      Gruß,
      David

      Kommentar


        #4
        Hallo David,

        falls du ein zweites Keyboard bzw. eine weitere MIDI-Tastatur zur Verfügung hast, könntest du mal testen, ob bei einer Ansteuerung über MIDI der Fehler ebenfalls auftritt.

        Wenn in diesem Fall alles "normal" funktioniert, liegt es schon mal nicht an der Klangerzeugung des CLP. Ich vermute das Problem eher im Bereich des sogenannten "Key-Scanners", der die gedrückten Tasten auswertet.

        Auch in diesem Fall wird es vermutlich das Beste sein, mit Andrea Altmann (Yamaha, technischer Service) Kontakt aufzunehmen. Schreibe dazu einfach (hier im Forum) eine Private Nachricht (PN) an den Empfänger Andrea.

        Hier noch zwei Threads mit Infos zu ähnlichen Themen:

        http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post310869

        http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post322134
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Hallo David,

          hast Du Harmonie / Echo eingeschaltet?

          Gruss

          Karl
          Johann Wolfgang von Goethe:

          Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
          -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
          Tyros 4 - HK Nano 300

          Kommentar


            #6
            Hallo t4chris,

            vielen Dank für deine Antwort und die hilfreichen Tipps!
            Nachricht an Andrea ist raus. Echt toller Support =)

            Jemand vom Yamahaservice in meiner Umgebung meinte, es könne mit einem lockeren Flachbandkabel zu tun haben. Naja mal sehen was Andrea dazu sagen kann. hehe.

            Grüße,
            David

            Kommentar


              #7
              Hallo nochmal,

              als ich Deinen Beitrag gesehen habe Karl bin ich zum Epiano um das zu testen. Plötzlich war das Problem wie weg, obwohl ich nichts verstellt habe oder sonst irgendwas. Doch 3 Sekunden danach war das Problem wieder da. Ich stellte fest, dass das C unter den Problemtasten diese wieder "repariert", wie ein Ausschalter fungierte. Es "stellte" sich aber immer wieder an, woraufhin ich es mit diesem C wieder in Ordnung brachte. Das ging einige Male so und nun ist irgendwie alles wieder OK. Beim spielen gerade trat das zwar noch einmal auf, aber nur für 2-3 Sekunden und seitdem ist es OK.

              Sau komisch das ganze und macht den Eindruck es sei ein Wackelkontakt aber immer nur ganz sporadisch. Ich beobachte das jetzt mal weiterhin und hoffe, dass es weg bleibt.

              Danke bisher für die ganzen Tipps.

              Wieso hast du eigentlich gefragt Karl? Was hätte Echo/Harmonie damit zu tun? Übrigens gibt es keinen Harmonie-Knopf auf meinem Epiano.

              Grüße,
              David

              Kommentar

              Lädt...
              X