Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Megaenhancer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Megaenhancer

    Hallo freunde,

    ich nutze ja öfters den MEGA enhancer von Yamaha , für Midifiles und mein Problem ist wenn ich sie Konvertiere und dann abspeicher tut der die Saiten von Gitarren oder Effekte von E- Gitarren einfach mit Konvertiert und da muss ich denn dies alles löschen mit den Effekten.

    Wisst ihr ihr was ich meine gibts da ne Lösung ? Habt ihr das Problem mit MEGA enhancer auch ?
    Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
    Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
    Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
    ---
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Mit freundlichen Grüßen
    Donovan

    #2
    Hallo Donovan,

    ich verstehe leider nicht ganz den Sinn deiner Anfrage:

    Du verwendest den MEGA-Enhancer, der eigentlich nichts weiter macht, als einer "konventionellen" Spur eines Midifiles die "Mega-Voice-Effekte" bzw. gewisse "Nebengeräusche" hinzuzufügen, und dann "beschwerst" du dich über eben diese Effekte/Nebengeräusche, also die vom MEGA-Enhancer hinzugefügten zusätzlichen (hohen) MIDI-Noten, und ... löschst diese wieder heraus ...

    Diese "automatisch erzeugten" Effekt-Noten sind ja genau das, wofür man den MEGA-Enhancer unter anderem einsetzt. Über die Ergebnisse kann man sich natürlich streiten ...

    Falls noch nicht geschehen, schau dir mal in der T4 Data List das Kapitel MEGA VOICE MAP an. Dort werden die Effekte und die dazu notwendigen Noten beschrieben.


    Ein ganz anderes Thema ist es, ob es überhaupt sinnvoll ist bzw. sinnvoll sein kann, ein derartiges Programm einzusetzen. Ich denke: eher nicht! Denn woher soll der MEGA-Enhancer denn wissen, wann genau er welchen Voice-Effekt ins Midifile schreiben soll?

    Wenn man gute Ergebnisse mit Mega-Voices im Midifile erzielen will, denke ich, muss man die Effektnoten selbst programmieren. Du könntest z. B. mal einen Style, der Mega-Voices enthält, am T4 als Midifile aufnehmen und die Stylespuren dann am PC-Sequencer analysieren. So bekommst du ein "Gefühl" dafür, wie die Effektnoten sinnvoll eingesetzt werden.

    Viel Erfolg!


    P.S.
    Außer den "Voice-Effekten" haben Mega-Voices natürlich den Vorteil, dass in einer einzigen Voice mehrere verschiedene Spielweisen eines Instrumentes abrufbar sind. Wie du in der MEGA VOICE MAP siehst, hat jede einzelne Spielweise einen relativ eingeschränkten Bereich bezüglich der Anschlagstärke.

    Wenn eine Spur im Midifile also eine relativ konstante Anschlagstärke (= Velocity) hat, kann man die Velocity dieser Spur einfach global verändern, um eine andere Spielweise zu erreichen.

    Wenn allerdings eine Spur sehr dynamisch eingespielt/programmiert ist, muss man unter Umständen relativ viel an den Velocity-Werten ändern.
    Zuletzt geändert von t4chris; 23.12.2013, 23:56. Grund: P.S.
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hi t4 Chris,

      genau ich meinte die verschiedenen spieleiweisen der MEGA Voices denn da wenn ich sie Konvertiere tut der z.b die slidesGeräusche der Gitarre immer wieder so viele Effekte rein das ich sie löschen muss .
      Wo kann ich die MEGA Voice Map aufrufen

      frohe weihnachten
      Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
      Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
      Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
      ---
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Mit freundlichen Grüßen
      Donovan

      Kommentar


        #4
        Hallo Donovan2,
        Zitat von Donovan2 Beitrag anzeigen
        ... Wo kann ich die MEGA Voice Map aufrufen ...
        die genannte T4 Data List findest du (wer hätte es gedacht? ) auf der T4-Downloadseite:

        http://download.yamaha.com/search/pr...uct_id=1072947

        Ich wünsche ebenfalls ein frohes Weihnachtsfest!
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Hallo Donovan,

          da Du gerade auf der T4-Downloadseite bist, kannst Du Dir auch gleich das T4-Handbuch und das Referenzhandbuch herunterladen. Ab und zu sollte man da auch mal reingucken.

          Frohe Weihnachten.

          Peter
          Herzliche Grüße
          Peter


          -------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

          Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

          Tyros4 Black

          Kommentar


            #6
            Hallo Donovan,

            ich hab den MegaEnhancer vor Jahren mal kurz probiert, ausschließlich für Styles.

            Eigentlich sollte nur der Bass in MegaVoice getauscht werden!
            Bei einem reinen Gitarren Style mit zusätzlich noch 2 Gitarren in der Chord Begleitung, klingt das automatische umwandeln scheußlich.
            Ich weiß nicht mehr ob man die Spuren einzeln anwählen kann oder nicht?

            Wenn nicht, vergiss das Teil und ändere die Spuren, auch im Midifile manuell, ist weniger Arbeit als bei mehreren Spuren wieder nacharbeiten zu müssen.


            Hallo Peter,

            da sind dem Donovan zu wenig bunte Bilder drin.


            Tyros5-76 + Tyros5-61

            Kommentar


              #7
              Hallo,
              danke für die Antworten .

              Yado das war gut mit dem bunten Bildchen , vielleicht sollte das Yamaha bald mal machen statt grau Schwarze mit bunten Bildern machen das wäre bestimmt freundlicher
              Oder etwar nicht

              vielen Dank für die Antworten, Achso sollte man nur den bass in Mega Voice Umwandeln ? Ich Wandel immer noch dazu die e- Gitarren um und die Steel Guitar und clean Guitar um


              Ein Frohes Fest wünscht
              Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
              Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
              Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
              ---
              -------------------------------------------------------------------------------------
              Mit freundlichen Grüßen
              Donovan

              Kommentar


                #8
                Moin,

                ich hatte den MegaEnhancer mal kurz ausprobiert, als ich mein T1 neu hatte.

                Das Ding ist, gelinde gesagt, eigentlich zu nichts Vernünftigem zu gebrauchen !

                ( Aber vielleicht hat Yamaha ja auch heute noch, über 10 Jahre später, die selben Programmierer ? )
                Gruß aus Wittmund

                Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                Kommentar


                  #9
                  Hallo,

                  ich wundere mich auch wie Yamaha das auch macht mit den ganzen MEGAVOICE programmieren.

                  Ob die Sie selber programmieren, oder die nutzen auch so ein Programm?
                  Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
                  Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
                  Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
                  ---
                  -------------------------------------------------------------------------------------
                  Mit freundlichen Grüßen
                  Donovan

                  Kommentar


                    #10
                    Hi Donovan,

                    soetwas kann VERNÜNFTIG KEINE ! Software.

                    Da sitzen schon Leute, die das KÖNNEN und programmieren das !

                    ( Die werden sicherlich auch ein paar "Routinen" per "Copy & Paste" einfügen, aber das war´s dann auch )
                    Gruß aus Wittmund

                    Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                    Kommentar


                      #11
                      Wenn Du die Megavoices kennst, ist es relativ leicht sie in Midifiles zu nutzen, ohne diese Kenntnisse ist es weder sinnvoll noch ratsam sie zu benutzen.
                      Nur weil sie da sind, muss man sie noch lange nicht einsetzen!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X