Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Registrationen t5 texte umblättern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Registrationen t5 texte umblättern

    Hallo .ich habe in meine Registrationen Texte eingefügt , möchte sie mit einem Fußschalter schalten vor und zurück. Wäre der MfG 10 der richtige dafür ? Hat jemand damit schon Erfahrung ?

    #2
    Hallo Enricos,
    ich kenne den Fußschalter zwar nicht, aber wenn es ein Sustainpedal ist, geht es auf jeden Fall. Ich habe 3 Sustainpedale angeschlossen. Letztendlich sind es alles die gleichen, du kannst also die jeweilige Funktion an der Workstation zuordnen.

    Viele Grüße
    Anne

    Kommentar


      #3
      Hallo Enricos,

      die Vorgehensweise zum Anschluss eines Fußtasters (z. B. Yamaha FC5) zum Umblättern von Textdateien ist die gleiche, wie ich sie in diesem Thread beschrieben:

      http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post330374

      Du kannst bei Bedarf in jeder Reg eine andere Pedalbelegung mitspeichern.

      Wenn dir allerdings drei Pedale/Taster nicht ausreichen, bleibt nur der Weg über ein MIDI-Pedal wie das Yamaha MFC10. Allein zum Zwecke des Text-Umlätterns dieses (relativ teure) Pedal anzuschaffen, halte ich jedoch für "etwas übertrieben".

      Bitte lese auch, wie in anderen Threads erwähnt, in den Handbüchern nach!


      P.S.
      In vielen Fällen sollte EIN Fußtaster zum Text-Umblättern (vorwärts) reichen. Außerdem könntest du den Text (pro Songtitel) in mehrere einzelne Textdateien aufteilen. Dann kannst du den einzelnen Songteilen (z. B. Strophe, Refrain) jeweils eine eigene Textdatei zuordnen.

      P.P.S.
      Eine Alternative zum MFC10 wäre das Behringer FCB1010, das um einiges preisgünstiger ist. Allerdings ist die Programmierung dieses Pedals "nicht jedermanns Sache", also etwas aufwändiger als im Falle des Yamaha-MIDI-Pedals.
      Zuletzt geändert von t4chris; 13.01.2014, 17:50. Grund: P.P.S.
      Gruß
      Christian

      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für eure Antworten , ja das midipedal ist dafür sehr teuer.

        Kommentar

        Lädt...
        X