Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Midi Song Voices klingen bei Cubase, XGWork & SQ01 am T4 anders als über T4 selbst

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Midi Song Voices klingen bei Cubase, XGWork & SQ01 am T4 anders als über T4 selbst

    Hallo,

    mir fehlen da wohl einige Einstellungen bei den PC-Sequenzern.
    Lasse ich einen Midi-Song am T4 selbst abspielen klingen die Voices gut. Sobald die gleiche Mididatei von einem PC-Sequenzer wie Cubase SX, XGWorks oder SQ01 vom T4 gespielt wird, klingen die Voices billig bzw. total anders. Kann es sein, dass über PC nur GM Voices laufen oder ... ?

    Was kann ich tun, damit über PC die gleichen Voices am T4 angesprochen werden, wie innerhalb des T4 selbst.

    Schon mal vielen Dank vorab.

    Stefanie

    #2
    Hallo,

    wenn Du am PC oder einem Midifile-Player die Songs abspielst, dann benutzt das Gerät die jeweils zur Verfügung stehende Soundkarte oder das Soundmodul. Wenn Du aber die Signale von Cubase an das Keyboard Tyros-4 zurück führst, dann wird das Tonmodul/die Tonerzeugung vom Keyboard benutzt, um aus den Signalen (das Midifile) wieder Musik zu machen. Dann hast Du also die Original-Sounds vom Tyros - und die ist hervorragend.

    Das Midifile nach der Bearbeitung mit dem Sequenzer speichern, auf den Stick kopieren, in das Tyros stecken und als Midifile dort abspielen....
    ---------------------------------------------------

    Gerd

    Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
    Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

    Kommentar


      #3
      Hi Gerd,
      danke für die schnelle Antwort jedoch ...
      nutze ich den T4 als Tonerzeuger und nicht die Soundkarte. D.h. Das Sequenzerprogramm im PC ist über USB mit T4 verbunden und spielt auch T4 Voices. Leider klingen sie sehr schlecht - eben nicht so, wie der Midi-Song innerhalb des T4 selbst.

      Viele Grüße
      Stefanie
      Zuletzt geändert von Stefanie; 25.02.2014, 18:12. Grund: Wer Fehler findet, kann sie behalten :-)

      Kommentar


        #4
        Du must im Sequencer den Tyrus einstellen.

        opa60

        Kommentar


          #5
          ... wie?

          Hi Opa60,

          CubaseSX Midi-Geräte-Verwaltung oder out: "Digital-Workstation"
          XGWorks Systemeinstellung Midi-Out "Digital-Workstatiom"
          QS01 Setup Midi Device Out "Digital Workstation"

          braucht es Skripts oder so was?

          Grüße von
          Stefanie

          Kommentar


            #6
            @Stefanie

            Lies hier: http://forum.yamaha-europe.com/showt...t=cubase+tyros

            Gruss Emanuel
            tyros5.ch/monatstipp.htm NEU: tyros5.ch/wochentipp.htm
            psr-s970.ch und emanuel-musiker.ch

            Kommentar


              #7
              Hi Emanuel,
              vielen Dank.
              Das sieht gut aus und werde es in den nächsten Tagen ausprobieren.

              Liebe Grüße
              Stefanie

              Kommentar


                #8
                Bei Emanuels Link geht es lediglich um ein Script, das Dir die Voicenamen in der Soundauswahl in Cubase anzeigt.
                Dein Problem wird dadurch nicht gelöst.

                Wenn Dein Midi am Tyros direkt anders klingt als über die Midiverbindung (in 3 verschiedenen Programmen), tippe ich zu 99,8% auf die Midi Einstellung IM Tyros
                Drücke mal "Direct Access & Function" und schau was dort eingestellt ist.
                Mit dem Preset "All Parts" sollte es in jedem Fall funktionieren.

                Um die verbleibenden 0,2% zu eliminieren, checke bitte die Treiberversion auf Deinem PC (aktuell ist 3.1.3)
                Den aktuellen Treiber findest Du hier: http://download.yamaha.com/search/pr...uct_id=1072947

                LG

                LG
                Klaus

                Kommentar


                  #9
                  Hi Klaus,
                  suu...uuper. Es funzt.
                  Ich hatte ein MFC10 angeschlossen und im Function-Midi-User Bereich unterschiedliche Parametersätze gebastelt und eben nicht mehr auf die alten (All Parts) zurückgestellt.

                  Respekt und lass Dich von jemanden umarmen :-)

                  Liebe Grüße
                  Stefanie

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X