Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Registrierung mit dem Fußpedal umschalten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Registrierung mit dem Fußpedal umschalten?

    Gibt es eine Möglichkeit, wie man beim T5 die Registrierungen mit dem Fußpedal steuern kann? Im Referenzbuch steht nichts darüber.

    Danke für evt. Tipps

    Grüße Michael
    Herzliche Grüße
    Michael



    Genos

    #2
    Hallo Michael,

    mit Hilfe der Funktion "Registration Sequence" (siehe T5-Referenzhandbuch S. 97 - 99) kannst du die Regs per Fußschalter steuern.


    P.S.
    Die Handbücher und die Data List wurden vor kurzem aktualisiert. Bitte möglichst die neuen Versionen verwenden (Bezeichnung "b0" im Dateinamen).
    Zuletzt geändert von t4chris; 10.03.2014, 14:38. Grund: P.S.
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Ich will bei einem Titel die Regs mit dem Fußschalter weiterschalten – wie geht das?

      Die Beschreibung wurde für Tyros-4 erstellt:

      Ob für einen schon gespeicherten Musik-Titel (=Bank-Name) die Bedienung mit dem Fußschalter vorbereitet ist, kann man meist im Main Display erkennen, dann ist ganz rechts oben eine Zahlenreihe zu sehen ( REGIST- SEQ: 1-2-3…). Wenn nur 5 von den 8 Regtasten belegt sind, können in der SEQ-Reihe rechts oben keine Nummern angezeigt werden, die größer sind, als die höchste leuchtende Reg-Taste. – Ansonsten ist die Sequence (Reihenfolge) nicht korrekt einprogrammiert worden.

      Kontrolle: Taste „FUNCTION“ auf der rechten Keyboardseite drücken, dann Taster „E“ für „Registration Sequence“ und nun öffnet sich ein Bildschirm, wo unten eine Zahlenreihe angezeigt werden müsste. Schneller auf diese Display-Seite geht es, wenn man DIRECT ACCESS und dann MEMORY drückt.

      Fußschalter schalten in der Regel nur "aufwärts" (REGIST + PEDAL; obere Reihe) oder "abwärts" (REGIST - PEDAL; untere Reihe). Da ich den Fußschalter an Buchse 1 gesteckt habe, benutze ich die obere Reihe: dort ist PEDAL-1 eingestellt/ausgewählt ( in der unteren Reihe ist OFF eingestellt, weil dort kein Pedal angesteckt ist). Außerdem muß bei "Registration Sequence enable" ON geschaltet/gewählt werden, bei OFF ist die Funktion ausgeschaltet.

      Unter SEQUENCE DATA kann man erkennen, ob für den ganz oben angezeigten Musiktitel ("Registration Bank") überhaupt schon eine Sequence einprogrammiert wurde, dann findet man dort eine Zahlenreihe. Darüber bei "Sequence End" ist angegeben, was passieren soll, wenn die Zahlenreihe "abgearbeitet" (durchgeschaltet) ist: entweder es passiert gar nichts (Stop), oder die Zahlenreihe wird wieder von vorne begonnen ( go to the TOP, nach vorn/oben), oder ich kann nun zum nächsten Musiktitel wechseln, der in dem Ordner folgt (Next Bank).

      Möchte ich die für diesen Titel verwendeten Regs mit dem Fuß schalten, sollte man die Reihenfolge eingeben, wenn die erforderlichen Regs NICHT in aufsteigender Reihe gespielt werden, sondern hin- und her springen. Eine solche Abfolge programmiert man so:

      Jeweils die erforderliche Reg-Taste drücken, dann Taste „6-oben“ oder „6-unten“ für „INSERT“/einfügen drücken, die Nummer erscheint in der Reihe. Sind alle erforderlichen Nummern eingegeben: EXIT drücken. Dabei erfolgt die Abfrage, ob die Eintragungen/ Änderungen gespeichert werden sollen: „YES/Ja“ – der Bildschirm wechselt. Beim Speichern der "Registration Bank" wird die Reihe/Sequence mit in die Reg abgespeichert.

      Wenn ich den Titel spielen und mit dem Fuß schalten will, muß ich vorher noch im Main Display oben rechts für "Regist Seq.(uence)" mit den TAB-Tastern (nach links) den roten Rahmen auf die „1“ der Zahlenreihe bringen, dann ist die Startposition eingestellt. Der erste Akkordgriff mit der linken Hand startet das Spiel, beim gewünschten Reg-Wechsel trete ich den Fußschalter, ohne die Hand von der Tastatur zu nehmen. Es ist sinnvoll, die Schaltpunkte in den Noten zu vermerken, weil sonst etwas durcheinander geraten kann…… In der Regel baut man die letzte Reg MIT einem Ending auf, die den Musiktitel dann ausklingen lässt.
      ---------------------------------------------------

      Gerd

      Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
      Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

      Kommentar


        #4
        Hallo Christian,

        herzlichen Dank! Ist die Pedalzuordnung indivuduell in jeder Registrierung abspeicherbar, oder ist es eine Grundeinstellung des Keyboards? Das heißt, kann ich in einer Registrierung mit dem Pedal einen Sustaineffekt und im anderen eine Umschaltung der Regs haben. So wie ich es jetzt sehe, geht das wohl nicht.
        Gruß Michael


        PS Danke auch Dir Gerd, hat sich überschnitten
        Herzliche Grüße
        Michael



        Genos

        Kommentar


          #5
          Hallo Michael,

          ich habe mir angewöhnt, immer die Buchse-1 für die "Registration Sequenz" einzusetzen, wenn zusätzlich der (zweite) Fußschalter an der Buchse-2 für eine ausgewählte Funktion eingesetzt werden soll, dann geht das auch. Du mußt Direct Access drücken und den (2.) Fußschalter treten, dann kommt die Auswahl der Funtion, diese einstellen, sie wird in der entsprechenden REG abgespeichert und funktioniert. In "Registration Sequence" Reihe 1 ist das Pedal-1 "verankert/gespeichert", das Pedal-2 auf OFF geschaltet (also noch frei).

          Bei der MEMORY-Häkchentabelle muß "PEDAL" einen Haken haben.

          Will ich in einer Reg das Pedal nicht für die Sequence einsetzen, schalte ich "Registration Sequence disabled/off", dann ist diese Funktion in der Reg "außer Betrieb".
          ---------------------------------------------------

          Gerd

          Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
          Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

          Kommentar


            #6
            Hallo Michael,
            Zitat von mkueppers Beitrag anzeigen
            ... Ist die Pedalzuordnung indivuduell in jeder Registrierung abspeicherbar, oder ist es eine Grundeinstellung des Keyboards? ...
            die Reg Sequence Funktion kann nur global aktiviert bzw. deaktiviert werden. Die Pedalzuordnung hierfür wird ebenso global gespeichert (im System Setup).

            Die eigentlichen, programmierten, Reg Sequence Daten dagegen werden natürlich in jeder einzelnen Reg mitgespeichert.

            Ich würde es so machen, wie von Gerd beschrieben. Ein Pedal reicht normalerweise für die Reg Sequence Funktion. "Zurückschalten" kann man ggf. auch über die linke TAB-Taste (im Haupt-Display).

            Die beiden anderen Pedalanschlüsse stehen dann, nach wie vor, für andere Aufgaben zur Verfügung.
            Zuletzt geändert von t4chris; 10.03.2014, 16:20. Grund: Ergänzung
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              Herzlichen Dank Euch beiden! War wieder mal eine große Hilfe. Vielleicht kann ich mich mals revangieren.
              Viele Grüße
              Michael
              Zuletzt geändert von mkueppers; 10.03.2014, 18:07.
              Herzliche Grüße
              Michael



              Genos

              Kommentar

              Lädt...
              X