Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vocalisten Setup für externen Vocalisten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vocalisten Setup für externen Vocalisten

    Hallo Leute,

    da ich mit Midi und mit Styles spiele, wollte ich fragen, ob ich das Vocalisten Setup für den externen Vocalisten nicht über Registrationen abspeichern kann.
    Bei den Midis möchte ich übrigens nicht die VH Spur sondern die Accordspur verwenden.

    Bei den Songs die ich mit Styles spiele möchte ich natürlich mit der linken Hand (Lower oder Left) bei Bedarf ein zweite Singstimme dazufügen.

    So wie es aber aussieht kann ich ja nur entweder oder fahren.Oder gibt es da einen Trick ?

    Alternativ wäre natürlich die Option, dass ich auch bei den Midis mit dem Left Part den Voicworks Plus selbst steuere.

    Gruß Mike
    Instrument:

    Yamaha Genos

    Musik wird oft nicht schön gefunden,
    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

    aus: Dideldum! Der Maulwurf

    #2
    Hallo Mike,

    was spricht dagegen, den Vocalisten bei Songs und Styles mit der linke Hand zu steuern? ...mache ich immer schon!

    Karl-Heinz
    ....spiele nicht mehr 9000pro mit Drum und Pianokarte in Verbindung mit Ketron SD2 jedoch neu: Mehrspur MP3, ausgegeben auf 8 Spuren auf das Pult!

    Kommentar


      #3
      Hallo Mike,

      grundsätzlich ist es möglich den Voice Works fernzusteuern und Midis sowie Styles zu benutzen. Es bedarf nur etwas Vorbereitung, zuätzliche Peripherie und eine gewisse Ordnung, bzw. Diziplin.

      Erstmal werden Styles und Midis nicht auf dem selben Midout ausgegeben, daher brauchst du eine Mergebox oder ein Midinterface das routen kann. Kostenpunkt zwischen 60 und 250 Euro. Die Midiumgebung in Tyros ist und bleibt Sche..., auch im T5.
      Dann musst du dir einen Midikanal für beide Varianten aussuchen. Den Leftpart für Styles legst du auf diesen Kanal, VW ebenfalls auf diesen Kanal. Wenn du Midis benutzt ist der natürlich auszuschalten. Schalten kannst du den VW über Pc Befehle die du in das Midi schreibst. Bei einer Akkordspur die Lautstärke bzw Velo auf 1, sonst klingts schauderhaft. Falls du links mitspielen willst , kannst du das über eine Splitpunktänderung für Right realiesieren. Bei Styles benützt du ein Mididummy das keine Noten enthält, sondern nur den Pc Befehl. Ich kann dir eins zuschicken, wenn du eins brauchst.
      Über die Reg selber kannst du den VW nicht umschalten, denn Regs senden keine PC Befehle. Es geht nur über Midifiles. Vorteil diese Methode, du kannst auch mal eine programmierte Vocspur und verschiedene VW Programme benutzen und brauchst dich eigentlich um nicht mehr zu kümmern als den VW ein und auszuschalten und sogar das ginge über Midibefehle.

      Zweite Variante:
      Du benutzt bei Styles den internen Voc. Dazu gehst du mit dem Mic ins Key und führst es über einen Sub out wieder raus in den VW. Wenn du den internen nicht benutzt, drückst du die Talktaste, andernfalls den VW auf Standby, oder wenn du die VW Effekte nutzen willst, denn eben Harmony aus.

      3. Variante die von Karl Heinz.
      Wenn du überwiegend mit Akkordspur vom Midi arbeitest, nimm die linke Hand. Funktioniert auch und macht am wenigsten Vorbereitung.
      LG
      Gerhard

      Nicht die Gesundheit ist das Wichtigste im Leben, sondern Glück. Auf der Titanic waren fast alle gesund!

      Kommentar

      Lädt...
      X