Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

So war Musicando 2014

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    So war Musicando 2014

    Hallo liebe Musicando-Teilnehmer,

    wir hoffen, dass ihr alle wieder gesund nach Hause gekommen seid.

    Es war aus unserer Sicht ein turbulentes und sehr harmonisches Wochenende mit euch.
    Und es war schön, mitzuerleben, wie nett die "alten Hasen" die noch unsicheren Neulinge
    aufgenommen haben und wie Letztere von Tag zu Tag mehr aufgetaut sind.

    Wie Robby in seiner kleinen Abschiedsrede angesprochen hat, bitten wir Euch,
    zur Veranstaltung ein ehrliches Feedback zu geben:

    http://musicando.de/pages/musicando-2014.php

    Das hilft uns bei den Planungen im nächsten Jahr.

    Vorweg bitte ich euch aber, dies zu den Darbietungen der Seminarleiter und Künstler zu bedenken:

    - Jeder Mensch hat einen anderen Musikgeschmack

    - Wir können nur bei entsprechendem Workshop-Angebot getrennte Workshops
    für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten.
    Es wird im Vorfeld immer nach Euren Workshop Wünschen und nach
    Forumsmitgliedern gefragt, die einen Workshop abhalten wollen.
    Das Orga-Team ist also auch abhängig von euch!

    - Jeder, der vor einem Fachpublikum Workshops gibt, hat es extrem schwer.
    Und wenn es das erste Mal ist, noch viel mehr.
    Wir bitten Euch also bei euren Bewertungen und Kommentaren um Fairness.

    Aber nun erst mal gute Erholung vom Schlafmangel und den "Wildsäuen" an der Bar
    (für Uneingeweihte: Der Haus-Schnaps)! ;-)

    Herzliche Grüße von Heidrun
    Zuletzt geändert von Heidrun; 06.04.2014, 20:14.
    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde



    #2
    Hallo zusammen

    ich kam pünktlich und gut zu Hause an. Es hat mir Riesen Spass gemacht euch alle zu treffen. Es war spannend, gewisse Leute kannte ich nur von Videos oder hier im Forum und dann stehen viele live und in echt vor einem . Spezielles und sehr spannendes Gefühl.

    Kompliment an am euch alle, die da waren, ihr habt die neuen sehr herzlich aufgenommen und für mich war es schön zu sehen das es auch so sein kann.

    Ich ch werde morgen beginnen die versprochenen seminarunterlagen zu erstellen. Dies wird mir genauso Spass machen, wie den Workshop zu halten.

    Nun un gehe ich schlafen und Grüsse euch herzlich.

    Patrik

    Kommentar


      #3
      An alle, die dabei waren:

      es war eine Superveranstaltung und mein Dank geht an alle, die dies ermöglicht haben. Fürs nächste Jahr wiedwer vorgesehen.
      VG Michael
      Herzliche Grüße
      Michael



      Genos

      Kommentar


        #4
        Hallo zusammen,

        es wird sicherlich noch mehr berichtet werden, aber für mich waren das Samstag-Abend-Konzert mit Peter, der außerdem bei zwei Titeln den Gesang von Michel begleitete, sowie die "T5-Präsentation" durch Michel am Sonntag Morgen zwei besondere Highlights. Insbesondere das unglaubliche "New York, New York" mit Michel und Peter wird man wahrscheinlich nicht wieder geboten bekommen. Peter mit seiner unglaublichen Virtuosität und Michel mit seiner beeindruckenden Musikalität ergänzten einander vortrefflich. Und am Sonntag Vormittag hat Michel dann mal wieder bewiesen, wie er nicht minder virtuos und mit seiner unnachahmlichen Sensibilität und Publikumsnähe sein Auditorium im Griff hatte (und nicht mehr los ließ).


        Sehr zu Recht gab es nach den Darbietungen sowohl von Peter als auch von Michel Standing Ovations und reichlich Zugaben.

        An dieser Stelle gilt es all jenen zu danken, die wieder einmal alles gegeben haben, um auch dieses Treffen zu einem Erfolg werden zu lassen. Das sind natürlich das Organisationsteam, aber auch die Vortragenden, die uns an Ihrem Wissen teilhaben ließen und die um keine Antwort auf unsere Fragen verlegen waren. Die Seminare/Workshops waren lehrreich und unterhaltsam zugleich und wollen nun erst einmal nachgearbeitet werden, sobald die Unterlagen herunterladbar sind.

        Last but not least sind natürlich auch die netten Gespräche unter den Teilnehmern zu erwähnen, und natürlich auch das spontane "Miteinander-Musizieren". (Wini, Deine Idee mit dem Keyboard-Umlauf war schon genial.)

        Alles in allem ein überaus gelungenes Wochenende.

        ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

        Kommentar


          #5
          Hallo Michael,

          Deinem Beitrag brauche ich nichts hinzufügen. Nur, stell Dir vor: Nach Peters und Michels beeindruckenden Vorträgen, bei denen mir wirklich die Gefühle durchgingen, hat meine Frau Petra mir zum ersten mal, seit Jahren überhaupt, Fragen zur Funktion des Tyros gestellt. Sie ist zwar ein auch großer Fan von Michel, vor allem wegen seines Gesangs, interessiert sich aber sonst überhaupt nicht für die Technik der Geräte. Jetzt bin ich gleich nochmal beeindruckt.

          Viele Grüße
          Wini
          Tyros 5/76, 9000-PRO, Roland XP-60,
          Orgel Yamaha AR-100,
          Flügel Steingraeber, Stagepiano Kawai MP6

          Kommentar


            #6
            Hi,
            und für die Daheimgebliebenen, die aus beruflichen oder gesundheitlichen
            Gründen leider nicht am Treffen teilnehmen konnten,
            gibt es bestimmt noch ein tolles Video (sehen und hören)so wie wir es von Musker Lanzes
            Treffen kennen?

            Servus Jo
            -----------------------------------------------
            ----------------------------------------------------------
            Servus Jo

            Tyros3 + Tyros4 + PSR S 970 + CSP 170 mit I-Padsteuerung

            Kommentar


              #7
              Zitat von reki Beitrag anzeigen
              gibt es bestimmt noch ein tolles Video (sehen und hören)
              Das hoffe ich auch denn mich interessiert schon, was beim Musicando-Treffen bei Euch so alles los war.

              Unser Video vom letzten Treffen dauert allerdings noch `ne Weile. Bin derzeit etwas arg "ausgelastet" und sammle auch noch Video Material der anderen Teilnehmer.
              Bei Youtube findet Ihr mich HIER

              Mein Keyboardforum HIER

              Kommentar


                #8
                Hallo Jo,

                Musicando wurde von unserem Österreicher Sigi mitgeschnitten.

                Die Workshops von Christian, Patrik und Aik wird es dann auf unserem Musicando Youtube Kanal geben:
                youtube.com/user/MusicandoForumstreff
                Sie haben alle drei schon ok dazu gesagt.

                Was die Workshops von Thoralf und Reinhold betrifft, da muss ich erst fragen.
                Erfahrungsgemäß stellt Thoralf immer ein eigenes Workshop-Video her, welches er dann
                auf seiner Youtube Seite zeigt:
                youtube.com/results?search_query=keyboard-seminare

                Meinen Ensemble Voice Workshop gibt es zu einem Teil bereits in den ersten drei Soundwonderland Videos zu sehen:
                youtube.com/user/SoundWonderland
                Und den Rest dann in einem sehr ausführlichen weiteren.

                Ansonsten gibt es dann noch schriftliche Workshop-Unterlagen, die wir auf der Musicando Seite
                online stellen:
                musicando.de/pages/workshop-unterlagen.php

                Sigi will auch einen "Best of Musicando 2014" Zusammenschnitt herstellen.

                Falls einer der Musicando-Teilnehmer nicht darin vorkommen mag, bitte unbedingt bei mir melden!

                Herzl. Gruß von Heidrun
                Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                Kommentar


                  #9
                  @jo
                  Es werden noch Bilder und Videos kommen ... Aber ganz ehrlich werden diese die Athmo nur begrenzt wiedergeben können.

                  "Die2" z.b. Michel Voncken und Peter Baartmans habe ich schon x-fach live gesehen, aber solch eine Performance wie beim Musicando hatte ich noch nicht erlebt.... Das kann kein Video einfangen...

                  Musicando war ein ganz großes tolles Familienfest, das seinesgleichen sucht.
                  Tolle Workshops, tolle Musik und viel nette Fachsimpelei ... :-) und leckere Sachen...

                  Gruß aus Pforzheim
                  Frank
                  Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
                  Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
                  Auch in NL/CH/AT Scouts!
                  GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
                  GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

                  Kommentar


                    #10
                    Hi zusammen,

                    ja Musicando hat viele Überraschungen, die Performance von Peter und Michel am Samstag Abend war wirklich einmalig und Peter/Michel habe ich lange nicht mehr so gut gelaunt gehört und wer mich kennt, weiß dass ich schon sehr viele Momente in den vergangenen 14 Jahren erleben konnte!

                    Ich habe trotzdem wieder ein paar Aufnahmen machen können und einen "Gänsehaut"-Moment gab es schon am Freitagabend als der erst sechsjährige Joni das "Fluch der Karibik"-Thema spielte.
                    Schaut einfach hier:

                    youtube.com/watch?v=aPB3iBE7E1Y

                    Das Intro mit der Flute gefällt mir wirklich gut. Aik kann sicher noch etwas mehr zum dem kleinen Talent erzählen.

                    Viel Spaß,
                    Thilo.
                    YouTube-Kanal:

                    youtube.com/user/ThiloDA/videos
                    -----------------------------------------------------------------

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Zusammen,

                      es war für mich das erste Musicando Treffen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Workshops, für die ich mich interessierte, waren toll.
                      Besonderer Dank, an Peter Baartmanns und Michel Voncken für die super gelungenen Präsentationen, die mit Standing Ovations belohnt wurden.

                      Sehr gelungen, fand ich auch die Präsentation von Christian Schmidt, der die neuen Wegen eines "Alleinunterhalters" aufzeigte.

                      Wenn ich einen kleinen Wunsch für das nächste Treffen äußern dürfte, dann wäre das folgender.

                      Bei der Frage und Antwort Runde am Freitag, konnte man die Fragesteller, sehr oft ziemlich schlecht hören. Vor Ort war ja das Funk Micro, mit dem Robby seine
                      Ansagen gemacht hat, vielleicht könnte man das auch bei der Frage Runde den Protagonisten zur Verfügung stellen, dann hätte man sich beim zuhören nicht so
                      anstrengen müssen.
                      Viele Grüße

                      Holger

                      Mein Tyros 5 ist nun wieder ein Tyros 4. Und nun ist daraus ein Genos geworden.

                      Und hier mein kleines Forum

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo, liebe Forum-Mitglieder,

                        ich war dieses Jahr zum 1.Mal bei Musicando dabei, und ich war - mit einem Wort gesagt: überwältigt!
                        Es war ein großartiges musikalisches Wochenende!
                        Unter den vielen Programmpunkten besonders beeindruckt war ich von:

                        - den Beiträgen der Kinder am Freitag Abend:
                        Toll, was diese Jungs da vorgeführt haben! Ich hoffe, sie haben wirklich weiterhin Freude an der Musik und bleiben dran.
                        Daß ausgerechnet an einen der Jungs das Yamaha-Keyboard verlost wurde, ist doch super - oder?!

                        - vom Reharmonisations-Workshop von Reinhold:
                        mir hat sich eine neue musikalische Welt eröffnet! Ich kam aus dem Staunen und Mich-Freuen überhaupt nicht mehr raus! (Bis jetzt nicht!)
                        In ganz genialer Weise hat Reinhold uns da mit hineingenommen in die höheren Weihen der Musiktheorie. Oder - vielleicht besser gesagt: er hat uns einen faszinierenden Blick hinein gewährt. Denn - bei aller Faszination - verstanden habe ich längst nicht alles so schnell. Aber die Richtung und eine Methode, um dort hinzukommen, hat er klar vorgegeben. Ich freue mich schon darauf, die kommenden PDF-Unterlagen nachzuarbeiten!
                        Bitte, bitte, liebes Orga-Team: bietet so etwas wieder an! Auch wenn sicherlich Kritiken kommen werden, daß dies zu kompliziert ist. Ja, es ist kompliziert, aber wenn wir davon auch nur etwas mehr lernen können, wird unser Musikspielen dadurch gewaltig bereichert!
                        Ein Tip:
                        Wäre die Kamera da auch schon dabei gewesen, hätte man die Griffe jeweils über den Beamer an die Wand werfen können; dann hätten wir beim 1.Durchgang gleich etwas mehr verstanden. Der geniale Akkord-Professor machte das alles im Kopf; (wohl nicht nur) ich muß mit den Augen sehen können, was mein Hirn nicht alleine packt :-) Aber wir bekommen ja die Unterlagen. Übrigens Heidrun: Du hast ganz prima assistiert. Das hätte aus unserer Runde wahrscheinlich nur Reinhold selbst besser machen können!
                        Vielen Dank, Reinhold! (Von Deinen Vorlesungen würde ich gerne mehr hören! An welcher "Uni" ist dasmöglich? :-)

                        - vom "Ba-Rock"-Referat von Thoralf:
                        ich konnte viel über Orgeln und deren Aufbau lernen, und ich hörte begeistert zu, wie er immer wieder mit Klangbeispielen die Theorie zum Leben erweckte. Mit den Musikbeispielen von Deep Purple hat er sicherlich nicht nur mir (als 56er-Jahrgang) eine große Freude gemacht.
                        Ein besonderer Leckerbissen war sein Potpourri (schreibt man das so?) am Ende mit den immer wieder wechselnden Stücken aus Klassik und Rock. Spitzenklasse! Danke, Thoralf!

                        - vom "Konzert" von Peter Baartmann:
                        ich habe in meinem Leben schon viele sehr gute klassische Konzerte mit weltbekannten Pianisten gehört. Habe viele Jahre in München gelebt; im Herkulessaal dort bin ich oft gewesen. Die Spielklasse von Peter steht jenen Damen und Herren in keiner Weise nach. Für mich ganz neu war ein Konzert mit dieser großen musikalischen Vielfalt an einem Abend.
                        Welch eine Spielfreude! Welch eine spielerische Qualität! Welch eine fröhliche Natürlichkeit dieses Tastenvirtuosen! Und welch eine Bescheidenheit!
                        Peter - das war allererste Güte. Das war für mich ein Musikabend, den ich gewiß nie vergesse werde! So großartig war er.

                        - natürlich auch der Präsentation von Michel Voncken:
                        einzigartig, wie technisch brillant er die einzelnen Musikinstrument, die sich unter der Haube des T5 verstecken, zumAusdruck bringt.
                        Und immer ist gleich ein Liedbeispiel parat. Das machte wirklich Laune und Mut, sich selber an die Keys zu setzen.
                        Danke auch Dir, Michel, für Deinen grandiosen Einsatz für uns!

                        Zusammengefaßt möchte ich sagen: Musicando 2014 war für mich ein unvergeßlicher Hochgenuß! Ich habe heute schon ein paar Male so fasziniert davon erzählt, daß andere wohl auch Appetit bekommen haben, das nächste Mal dabei zu sein.
                        Ich jedenfalls habe vor, im nächsten Jahr wiederzukommen!

                        Ganz, ganz herzlichen Dank, ihr lieben Leute vom Orga-Team, für Eure Mühe, die ihr Euch da gemacht habt! Sie hat sich sicherlich gelohnt - für alle der etwa 140 Teilnehmer! Um Euch in etwa zu zeigen, wie groß die "Frucht" Eurer Arbeit war, folgende Rechnung:
                        5 Leute bereiteten 2 Wochen lang (jeden Tag ausschließlich dafür) das Treffen vor: macht 14 * 5 = 70 Tage Vorbereitung.
                        140 Leute "genießen" 3 Tage lang das, was da vorbereitet wurde: macht 140 * 3 = 420 Tage.
                        Dabei ist noch gar nicht eingerechnet, was die 140 Teilnehmer nun zuhause noch mit Freude und Gewinn nacharbeiten!
                        Das hat sich doch Eure Vorbereitungszeit mehr als gelohnt - oder!

                        Ganz herzliche Grüße
                        von
                        Ulrich

                        (der auch einen Tyros 5 immer besser zu spielen versucht)


                        P.S.:
                        Musik ist eine wunderbare Gabe Gottes - Ihm sei herzlicher Dank dafür!
                        PSR-??? --> Tyros 2 --> Tyros 4 --> Tyros 5-76

                        "Musik ist eine wunderbare Gabe Gottes - hast Du Ihm (heute) schon dafür gedankt?"

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo ihr beiden, ...

                          @ Holger:
                          das Funkmikro steht schon auf unserer ToDo Liste für nächstes Jahr.
                          Aber noch charmanter und auch persönlicher fände ich,
                          wenn der Fragesteller kurz nach vorn käme, damit ihn alle sehen.
                          Die Frage ist nur, ob sich derjenige dann traut.

                          Es ist nämlich schon ein Fall zum Ins-Stottern-Kommen, da vorn zu stehn.
                          Selbst, wenn es nur einen Satz betrifft!

                          @ Ulrich:
                          Danke für dein überwältigendes Feedback.
                          Es wird unsere Räumlichkeiten wohl nächstes Jahr zum Platzen bringen! ;-)

                          LG Heidrun
                          Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                          Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                          Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Zusammen,

                            den hier geschrieben positiven Beiträgen kann ich mich nur anschließen.

                            Was mich ungemein gestört hat war die lange Verlosung.
                            Es wurde doch schon einmal so gehanhabt, dass draußen ein Tisch mit den Präsenten stand,
                            diese waren nummeriert und nachdem die Teilnehmer ein Los gezogen hatten,
                            konnten diese nach vorne gehen und sich ihren Gewinn abholen.
                            Die Workshoper und die Akteure des Musikabends hätte ja man vorziehen können.
                            Ich hätte mich sehr geärgert, wenn ich nach langer Vorbereitung, dann spät nach Mitternacht
                            vor wenigen Leuten hätte etwas darbieten sollen.
                            Es ist ja auch so gekommen, das fast nichts mehr vorgetragen wurde.

                            Gruß
                            Dieter

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Dieter,

                              unsere volle Zustimmung - uns war die Verlosung auch zu lang.

                              Aber das mit dem Aussuchen haben wir deshalb gemacht, weil man dann wenigstens
                              bei den ersten 10-20 Preisen sichergehn kann, etwas halbwegs Passendes zu gewinnen.

                              Und was macht man mit den Kleinpreisen?
                              Wenn man sie einfach ins Volk wirft, fühlt sich ganz bestimmt jemand übergangen?

                              Es ist extrem schwierig, es allen recht zu machen.

                              Und tut mir für Wini auch sehr leid, dass sein Vortrag nicht gebührend gewürdigt wurde.

                              LG Heidrun

                              P.S.:
                              Es waren tatsächlich so wenige Anmeldungen für einen Samstagabend Vortrag - also bereits im Vorfeld.
                              Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                              Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                              Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X