Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10 pedaliger Fußschalter für Tyros 4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    10 pedaliger Fußschalter für Tyros 4

    Hallo,

    Ich habe zufälig ein Foto von einer T4 gesehen, die einen Fußschalter mit 10 Schaltkontakten verbunden war.

    Jetzt würde mich interessieren ob das ein Fake war, also einfach dazu gestellt, oder tatsächlich als Zubehörteil mit dem Key verbunden.
    Bei den Zubehörteilen von Yamaha habe ich jedenfalls nichts derartiges gefunden.
    Interessant wäre evtl. so ein Mehrfachschalter als Entlastung der rechten Hand für die Registrierung oder andere Funktionen, falls von der Tyros unterstützt.

    Gruss
    Michael

    #2
    Hallo Michael,

    könnte es sein, dass Du auf dem Foto den Yamaha MFC10 gesehen hast?

    z.B. xxx.thomann.de/de/yamaha_mfc10_midi_leiste.htm (xxx durch www ersetzen)

    Gruß Wolfgang.
    Tyros 5-76, 2x Bose L1 Compact

    Kommentar


      #3
      Sowas gibt's nur für die Tyrosse!
      Ist im Menue vorkonfiguriert, und sieht man, wenn man mit dem TAB Taster nach rechts schaltet.


      Tyros5-76 + Tyros5-61

      Kommentar


        #4
        Hallo Michael,

        ganz oben auf der Forumseite, in der Kopfzeile "Was ist neu?" .....Yamaha-Keyboaed-Forum....ganz rechts gibt es eine Suchmaske. Gib mal dort "Footpedal+MFC10" ein, dann werden Dir alle Beiträge angezeigt, in denen über das Gerät geschrieben wurde.

        Bei Thomann (#2) sind auch ein paar Abbildungen von Produkten anderer Firmen zu sehen. Und man findet eine detaillierte Gerätebeschreibung. Aber braucht man ein solches Teil - für 280 Euro? Ich kenne Musikfreunde, die haben das Teil wieder ausrangiert...

        Du erwähnst "eine Entlastung der rechten Hand für die Registrierung oder andere Funktionen, falls von der Tyros unterstützt" - ja, das Teil wird vom Tyros unterstützt, aber wenn Du in der Lage bist, gute Registrationen zu erstellen, diese jeweils für nur einen Musiktitel benutzt und unter dem Musiktitel abspeicherst, dann kannst Du fast auf die Anschaffung verzichten.

        Wenn Du darüber hinaus Deine Registrationen noch mit dem Fußschalter (für 20 Euro) über die "Sequence-Schaltung" wechselst (Buchse 1), so wie ich das mache, dann hast Du noch eine Buchse frei für einen zweiten Fußschalter (Buchse 2), dem Du diverse Funktionen zuordnen kannst (Fußschalter einstöpseln; Direct Access drücken und dann den Schalter treten: es öffnet sich die Auswahltabelle) und diese können dann jeweils in den Registrationen unterschiedlich eingestellt/gespeichert werden. Buchse 3 ist in der Regel für einen Pedal-Schweller gedacht, mit dem die Lautstärke stufenlos verändert werden kann.....

        Mit diesen drei Pedalen solltest Du eigentlich ein reibungsloses musikalisches Spiel erreichen - und alle erforderlichen Schaltungen durchführen können - und das, ohne die Hände von der Tastatur nehmen zu müssen - nicht einmal die Reg-Schalter mußt Du berühren/drücken.....
        ---------------------------------------------------

        Gerd

        Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
        Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

        Kommentar


          #5
          Danke für die Antworten und Tipps. Mal sehen ob ich das Teil für den Tyros gebrauchen kann.

          Evtl steht noch der FCB 1010 von Behringer zur Verfügung. Ist die Hälfte billiger.

          Vielleicht kann man sich aber auch mit den herkömmlichen Fusstastern behelfen oder aber ganz drauf verzichten.
          Meinen Fussschweller benütze ich ebenso wie den -Taster immer weniger, weil zu umständlich und ergometrisch nicht ideal.

          Auuserdem kann es Probleme mit den MIDI Anschlüssen geben, da ich die schon zum Synthie benötige.

          LG Michael

          Kommentar


            #6
            Hallo Michael,

            wenn ich richtig informiert bin, hatte ich Dir mal schriftliche Aufzeichnungen geschickt - dort müßte eigentlich auch die Erstellung von Regs und die Benutzung des Fußschalters dabei gewesen sein ......
            ---------------------------------------------------

            Gerd

            Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
            Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

            Kommentar


              #7
              Hi,

              ja der FCB funktioniert gut, eine Anleitung zur Programmierung findest Du sogar bei Youtube. Registrationen sind ok, aber ersetzen nicht die Funktionalität eines gut programmierten Pedals. Mit meinem schalte ich den Vocalisten, die Breaks, den Mic Effekt, den Sustain fürs Piano, Start und Stop, obwphl ich mit Regs arbeite sind dies sehr hilfreiche Funktionen beim Stylespiel, für die ich nicht immer eine Hand freihabe.
              Ein FCB kannst du dir mit Glück für 80 Ocken und weniger in der Bucht ergattern.

              Gruß
              gfs

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                wie sieht es denn mit der Treffsicherheit der hinteren Taster beim FCB aus? Liegt ja doch alles ziemlich beieinander.
                Gruß Gabi
                Tyros 4

                Kommentar


                  #9
                  Aus eigener Erfahrung kann ich dazu sagen......einfach üben

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    auf der DVD Tyros4 Part 2, The Secrets of PROs von Toralf Abgarjan wird die Programmierung des MFC-10 gezeigt.

                    Herzliche Grüße
                    Peter
                    Herzliche Grüße
                    Peter


                    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                    Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                    Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                    Tyros4 Black

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X