Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Gong asiatisch" für S-710 erstellen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "Gong asiatisch" für S-710 erstellen

    Hallo zusammen !
    Hab mal wieder eine Aufgabe zu lösen.
    Ich soll einen "asiatischen Gong" erstellen.
    Bei meinem Tyros4 könnte ich diesen evtl. ja kaufen - aber beim 710 geht das leider nicht

    Habt ihr eine Idee, wie ich evtl. durch Mischung von " Right 1 und 2" , evtl. auch mit " Left " -
    einen solchen Klang basteln kann ????
    #
    Gruß von Manfred

    #2
    Hallo Manfred,

    du könntest zunächst mal die Drum Kits/SFX Kits des S710 checken, ob evtl. ein geeigneter Gong enthalten ist. Am besten legst du jeweils ein Drumkit z. B. auf RIGHT 1 und verwendest ggf. die UPPER OCTAVE -/+ Taster, um alle Drum-Instrumente zu erreichen.

    Eine vollständige Liste der Drum-Tastenzuordnungen findest du in der S710 Data List unter "Drum/key Assignment List". Im "Chinese Kit" gibt es z. B. (auf C#2) den Sound "Gong Batter".

    Falls du auf diese Weise einen passenden Gong findest, könntest du diesen als User-Multipad aufnehmen, um ihn schnell im Zugriff zu haben.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, du verwendest einfach eine WAV- oder MP3-Datei und spielst den Gong im Audio Player des S710 ab. Solche Gong-Samples findest du sicher auch kostenlos im Netz.

    Viel Erfolg!

    P.S.
    Gerade habe ich noch gesehen, dass es am S710 ein Multipad "Gong & Chime" gibt. Vielleicht ist ja dort ein passender Sound dabei ...
    Zuletzt geändert von t4chris; 12.07.2014, 06:38.
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo Chris !

      Hab unter "Select " "Multi Pad" Seite 8 unter "ChineseKit2" einen guten Gong gefunden
      Den habe ich in die Reg mit übernommen und kann so während des Spiels diesen Gong leicht einspielen.
      Meine Orchester-Chefin war voll zufrieden ( hab aber erwähnt, daß der Tip aus dem Forum kommt)
      Nochmals Danke und Gruß von Manfred

      Kommentar


        #4
        Hallo Manfred,

        danke für die Rückmeldung!

        Es freut mich, dass es mit dem Gong-Sound geklappt hat!
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Hallo Manfred,

          obwohl Du schon fündig geworden bist, dennoch einen ausprobierenswerten Tipp:

          Stelle mal eines der Drumkits ein, dann in der Mixing Console die unterste Oktavlage und zusätzlich noch den maximalen Pitch Bend Ausschlag (ebenfalls in der Mixing Console).

          Und dann spiele mal die Drumsounds auf der Tastatur und betätige das Pitch Bend Rad.
          Möchte fast wetten, dass du erstaunt schauen wirst, was da plötzlich aus Deinem Keyboard rauskommt.
          Sowas lässt sich ebenfalls in einem Multipad aufnehmen.

          Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht dir

          Heidrun
          Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
          Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
          Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


          Kommentar

          Lädt...
          X