Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu PSR E343

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu PSR E343

    Hallo, ich hätte eine Frage zu meinem Keyboard. Ich habe nämlich gerade angefangen mit Akkorden zu spielen und muss diese teilweise über mehrere Takte halten. Die Töne "verklingen" aber spätestens nach einem Takt. Gibt es irgendeine Einstellung, mit der ich das ändern kann??
    Danke im Voraus

    #2
    Die Akkorde verklingen im allgemeinen sofort nach dem Loslassen das Tasten. Was Du meinst: kann man sie länger erklingen lassen, auch wenn man die Finger von der Tastatur nimmt.....bis zum Anschlagen des nächsten Akkordes:

    dann lies mal in der Bedienungsanleitung nach, ob es bei Deinem Gerät einen Taster "LEFT hold" gibt. Eine Taste, die bewirkt, daß die Akkorde solange erklingen, bis Du die Finger wieder mit dem nächsten Akkordgriff auf die Tastatur drückst.....
    ---------------------------------------------------

    Gerd

    Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
    Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      ein "Left-Hold" hat das PSR 343 nicht. Aber vielleicht hilft das weiter,
      hier ein Auszug aus der Bedienungsanleitung:
      Sustain (Ausklingeffekt)
      Durch Einschalten des Sustain-Parameters von Funktion Nummer 023 (Seite 34) können Sie den Tastatur-Voices einen fest eingestellten Ausklingeffekt hinzufügen. Sustain kann auch mit dem als Zubehör erhältlichen Fußschalter gesteuert werden (Seite 11).

      Gruß

      Michael
      _____________________________________
      Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

      Kommentar


        #4
        Hallo Kokolola,

        achte darauf, dass auch ACMP eingeschaltet ist, siehe Bedienungsanleitung unter dem Kapitel „Spielen mit Styles“. Das ist der linke Taster über dem Akkordbereich. Auf Seite 17 steht alles, was du für die Beantwortung deiner Frage brauchst. Punkt 1 Style einschalten, Punkt 2 ACMP, damit wird die autom. Begleitung eingeschaltet.

        Mit Sustain hat Kokololas Wunsch nichts zu tun. Er möchte, dass die Begleitung auch weiterspielt, wenn er die Hand von den Tasten nimmt. Sustain ist nur ein Nachhall.

        Übrigens Kokolola, es wäre nett, wenn du auch deinen Vornamen nennen würdest, damit man dich vernünftig ansprechen kann.


        Herzliche Grüße
        Peter
        Zuletzt geändert von PeterKN; 29.11.2014, 18:38. Grund: Ergänzung
        Herzliche Grüße
        Peter


        -------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

        Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

        Tyros4 Black

        Kommentar


          #5
          Hallo zusammen.



          Ich kann nirgends lesen, dass der Ton verklingt, weil die Hand von den Tasten genommen wird!
          Insofern kann Sustain die einzige Möglichkeit sein, den Klang durch Nutzung von Sustain etwas länger zu halten, das bringt aber nicht viel, wenn man die Tasten los lässt!

          P.S.
          Wenn's nur um den Klang der linken Hand geht, da reicht tatsächlich ACMP einschalten, (eine extra Left Voice hat das Key nicht) dann bleibt der Akkord solange stehen, auch wenn man die Hand von den Tasten nimmt, bis man einen anderen Akkord greift.
          Zuletzt geändert von Yado70; 29.11.2014, 08:26. Grund: P.S.


          Tyros5-76 + Tyros5-61

          Kommentar


            #6
            Hallo Kokolola,

            zunächst ein herzliches Willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!

            Zu deiner Anfrage:
            Zitat von Kokolola Beitrag anzeigen
            ... Ich habe nämlich gerade angefangen mit Akkorden zu spielen und muss diese teilweise über mehrere Takte halten. Die Töne "verklingen" aber spätestens nach einem Takt. Gibt es irgendeine Einstellung, mit der ich das ändern kann?? ...
            Wenn ich dich recht verstehe, möchtest du, dass die Töne bei gedrückt gehaltenen Tasten länger klingen, also nicht "von selbst" ausklingen.

            In diesem Fall dürfte das "Problem" in erster Linie an der verwendeten Voice (also dem "Sound") liegen: Ein Piano klingt naturgemäß nach relativ kurzer Zeit ab, auch wenn die Tasten gedrückt bleiben. Das Einschalten der "Sustain"-Funktion oder das Treten eines angeschlossenen Haltepedals ("Sustain-Pedal") hilft in diesem Fall nicht weiter ...

            Du könntest also z. B. eine Voice wählen, die nicht (bzw. langsamer) abklingt, wie z. B. Orgel, Trompete, Akkordeon, Streicher usw.

            Viel Erfolg!


            P.S.
            Meinst du in deiner Anfrage eigentlich das Spiel mit der rechten oder mit der linken Hand? Wenn es um die rechte Hand geht, könntest du auch zu einer "abklingenden" Voice (z. B. Piano) eine zweite Voice (die sogenannte "Dual Voice") hinzunehmen, die ausgehalten werden kann (z. B. Strings oder eine Pad-Voice).
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              es wäre nett, wenn Kokolola sich äußern würde, ob er die Akkorde in der Begleitung mit der linken Hand meint oder im Melodieteil mit der rechten Hand. So kann man nur raten.


              Herzliche Grüße
              Peter
              Herzliche Grüße
              Peter


              -------------------------------------------------------------------------------------------------------

              Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

              Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

              Tyros4 Black

              Kommentar


                #8
                Hallo Peter,

                ich glaube, daß Du nicht falsch liegen würdest, Kokololas Beschreibung auf die "linke Hand" zu beziehen - in welchem Musiktitel würde man die Aussage
                "...Ich habe nämlich gerade angefangen mit Akkorden zu spielen und muss diese teilweise über mehrere Takte halten....."
                auf die "rechte Hand" beziehen können/müssen? Ausgeschlossen ist es nicht, aber eher unwahrscheinlich......
                ---------------------------------------------------

                Gerd

                Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
                Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Gerd,

                  deswegen hatte ich auch in Beitrag 4 entsprechend geantwortet, nachdem ich mir von Yamaha das Handbuch runtergeladen hatte, um dort nachzusehen. Das PSR-E343 unterscheidet sich erheblich in der Bedienung gegenüber einem Tyros. Beim E343 werden die Styles und Sounds mit Nummern gewählt, einige Styes und Sounds sind mit ihren Nummern auf dem Panel des Keyboards vorhanden, trotzdem ist es ratsam, sich gerade bei diesem Gerät mit der Bedienungsanleitung einen Überblick zu schaffen.


                  Herzliche Grüße
                  Peter
                  Herzliche Grüße
                  Peter


                  -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                  Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                  Tyros4 Black

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X