Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Yamaha Forumstreff Musicando - Offizieller Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bassi
    antwortet
    Hallo zusammen,
    habe mich eben neu angemeldet - und bin gerade beim Forum "lernen" über dieses Thema gestolpert.
    Können zu dem Treffen auch Forumsneulinge kommen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • rudiB
    antwortet
    Konrad du solltest mal deine PN lesen es wäre sehr wichtig!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Konrad
    antwortet
    Finde ich persönlich eine gute Idee von Boris etwas an einem Beispiel vor zuführen . Der Kurs von Midiland war zwár sehr Umfangreich, jedoch für den der noch nie an Midifile gebastelt ( ich z.B.) ganz weit weg.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Partymusiker Boris
    antwortet
    Na klar :-) der Workshop ist Quasi vorbereitet, da bereits vorhanden :-) Und wenn nicht auch kein Problem :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • werun
    antwortet
    Hallo Boris,
    das finde ich , ist eine gute Idee. Und wie wir dich ja kennen, wirst du das super machen!

    Gruß
    Werner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heidrun
    antwortet
    Super Angebot, Boris, vielen Dank.

    Bis zum 1. Februar wollen wir hier einfach Eure Wünsche und Angebote sammeln,
    und dann im Team besprechen, was für die Musicando-Teilnehmer am meisten Sinn macht.

    Hältst Du es so lange noch aus? ;-)

    Herzl. Gruß von Heidrun

    Einen Kommentar schreiben:


  • Partymusiker Boris
    antwortet
    Hallo Forumler und das Orga-Team vom Musicando 2017,

    bald ist es soweit ich freu mich schon :-)

    Im letzten Jahr gab es vom Entwickler der Software Midifile-Optimizer einen aus meiner Sicht recht technischen Kurs. Dies ist Fluch und Segen zugleich. Ich finde es sollte einen kurzen Kurs geben, der einfach ohne viel Technikverständnis den Nutzern dieser genialen Software die Angst nimmt, es einfach mal zu probieren. Es geht auch gar nicht darum alle Funktionen unbedingt in akribischer Kleinstarbeit in die Kurszeit mit einzubauen und auch nicht darum ob jede Aussage die fachlich Richtige ist. Nein, einfach mal ausprobieren was man mit einem Midifile so alles anstellen kann. Ich finde dieses Programm einfach unverzichtbar um auch mit Midifiles nicht wie jeder andere zu klingen, sondern der eigene Stil zu hören ist. Solch einen Praxiskurs an einem Midifile mit einem Kursleiter der die interessierten einbindet mit ihrem Wissen und dadurch gern zum Moderator wird, bringt vielleicht allen etwas mehr. Da ich sowas schon mal in einem Musikgeschäft gemacht habe biete ich mich hierzu gerne an. Bei Interesse Heidrun, einfach melden. LG Boris

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heidrun
    antwortet
    Hallo Bernd,

    auch wenn Du gerade Stress mit Deinem Keyboard ist, finde ich es ziemlich unfein,
    dass Du für dein Problem einfach einen Thread benutzt, der überhaupt nichts damit zu tun hat.
    Sondern der Haupthread für ein Forumstreffen ist.

    Ich bitte Dich, für Dein Problem ein neues Thema zu eröffnen:
    http://forum.yamaha-europe.com/newth...=newthread&f=5

    Danke.

    Viele Grüße von Heidrun

    Einen Kommentar schreiben:


  • Getbernd
    antwortet
    Mein Tyros 5 fährt nicht mer richtig hoch. Die rechte Seite ist beleuchtet ,das display auch aber alle Schalter sind ausser Funktion. Die linke Seite vom Keyboard ist tot.Kann das die Festplatte sein ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heidrun
    antwortet
    Hallo miteinander,

    wir sammeln noch Eure Wünsche und Angebote, und beratschlagen dann im Orga-Team, was am meisten gewünscht wurde und was möglich ist.
    Einstweilen vielen Dank an alle, die sich hier beteiligen!

    Baghira sprach gerade an, was beim Musicando immer geht:

    Falls der gewünsche Workshop nicht durchgeführt werden kann, könnt Ihr zwischendurch oder nachts gern die Workshopleiter auf ihren bereits abgehaltenen Workshop ansprechen.
    Oder auch einfach zusammentun und gegenseitig helfen.
    Auch dazu ist Musicando da!

    LG Heidrun

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baghira
    antwortet
    Zitat von Musiline Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.......vielleicht könnte jemand bei einem Workshop uns Stylespielern erklären wie das mit dem Tempowechsel während eines Liedes ist.....es war gerade wieder so eine Anfrage im Forum....und mich würde das auch interessieren wie man das am besten hinbekommt.

    Gruß Gitti
    Ob dafür ein Workshop notwendig ist?
    Spontan fällt mir ein - Registration oder wie es Michel macht, eine Tempotaste antippen und über das Funktionsrad das Tempo verändern.
    Viele Tipps kann man auch in individuellen Gesprächen erhalten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baghira
    antwortet
    Zitat von Saarcowboy Beitrag anzeigen
    Hallo Heidrun,

    ich hab im letzten Jahr, da ich erst am Samstag kommen konnte, leider Deinen Workshop verpasst:

    Wie klingt mein Livespiel interessanter?

    Darüber hinaus ist für mich auch interessant, welche Möglichkeiten ich habe, meinen Sound optimal an
    den Saal anzupassen. Oft klingt im Proberaum alles super, aber auf der Bühne klingts zu dumpf oder es gibt störende Reflexionen.
    Vielleicht nutze ich da noch nicht alle Möglichkeiten aus.

    LG Uwe
    Das hat vor ein paar Jahren Thoralf sehr schön physikalisch und praktisch erklärt.
    Davon gibt es glaube ich keine Videoaufzeichnungen.
    Das war aber toll.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fritzl
    antwortet
    Hallo Heidrun,
    Hallo Konrad,
    auch ich habe großes Interesse mehr über Atmobyte zu erfahren. Vielleicht läßt es sich einrichten, dass Konrad einen workshop hierzu halten kann. LG Friedhelm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Konrad
    antwortet
    Hallo Heidrun, im vergangen Jahr hat ein Kollege seine Registrierungen mit Songselector vorgeführt ,ich selbst verwende seit 3 Jahren das Programm Atmobyte und könnte hier eine Workshop halten.
    Atmobyte ist ein sehr tolles Programm leicht zu händeln und spezielle ab den Tyros 2 schaltet es bei Auswahl des Songtitel auch die gespeicherten Registrationen dazu.
    Man hat dann das Notenblatt oder auch nur den Text auf den Bildschirm. Der Vorteil ist es druckt die gespielten Lieder als Gemalisten raus ,was für den Alleinunterhalter komfortabel ist .
    ICH KÖNNTE NOCH MEHR VORTEILE DAZU SCHREIBEN , WÜRDE DEN RAHMEN HIER ABER SPRENGEN.
    Liebe Grüsse Konrad

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karin OÖ
    antwortet
    Hallo

    ich hätte gern eine Erklärung wie man bei einen Style ein anderes Intro nehmen kann. Und das mit dem Tempo ist sicher auch nicht schlecht.

    lg karin

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X