Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Yamaha Forumstreff Musicando - Offizieller Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heidrun
    antwortet
    Hallo miteinander,

    erst mal danke für Eure Feedbacks, ob hier oder auf der Musicando Homepage.
    Wir werden versuchen, 2017 das Beste draus zu machen.

    Frohe Ostern! :-)

    Herzl. Gruß von Heidrun
    Zuletzt geändert von Heidrun; 25.03.2016, 15:03.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klimperliese
    antwortet
    Da kann ich Gitti nur zustimmern: es war einfach grandios!!!!!

    Die Diskussion zeigt aber auch, daß selbst supergelungene Veranstaltung noch Potential nach oben haben. Oder tagsüber in den Keller ;-)

    Nochmals ganz herzlichen Dank an alle, die zum hervorragenden Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!!!!!

    Schöne Ostertag wünscht Euch
    Ina

    Einen Kommentar schreiben:


  • Musiline
    antwortet
    ...ob es dem einem zu laut ...zu unruhig... oder ob sonst was gestört hat ...kann ich nicht nachvollziehen.....bei fast 150 Leuten gehts halt nicht immer leise zu ...und alle haben sich doch super gut vertragen.
    Für mich war es ein lehrreiches und tolles Wochenende.

    Gruß Gitti

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    @all
    Frohe Ostern Liebe "Musicandoler/innen"

    Jeder sollte eine Email von mir erhalten haben, wenn nicht bitte PM an mich.

    gruß aus Pforzheim
    frank

    @Charly .. DU bekommst auch noch was separat fürs Nest .. 2 Kabel sind beim ausräumen bei mir von einem "Charly" aufgetaucht ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • KGK
    antwortet
    Gerd,

    ich habe dich tatsächlich falsch verstanden.
    Wir haben nämlich immer ein paar ganz liebe Kollegen, die hin und wieder (weil zu wenig Schlaf bekommen) einnicken.
    Solche Spaßfotos rutschen dann auch mal durch an die Öffentlichkeit. Heidrun hat auf die Schnelle aber wohl ein paar
    Bilder nicht gedreht. Falls noch nicht geschehen, passiert das umgehend - danke für den Hinweis.


    Christian,

    wir verstehen uns, denn wir wollen doch alle nur das Beste und das ergibt sich durch unsere Forums-Gemeinschaft.

    LG Charly

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian_Schmidt
    antwortet
    Hallo Charly
    Da gebe ich Dir Recht.
    Während tagsüber im Hauptraum Workshops gehalten werden, muss das auch nicht unbedingt sein,
    irgendwelche Rocksaisons im Nebenraum abzuhalten.
    Deshalb habe ich meine Zauberkiste erst Nachts nach dem offiziellen Teil reingerollt.

    Schöne Grüße, Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • genterlein
    antwortet
    Hallo Charly,

    das sollte keine Kritik an Karaoke sein - ich wollte "dezent" darauf aufmerksam machen, daß ich beim Betrachten der Bilder vom Musikabend am Freitag festgestellt habe, daß einige Bilder nicht "aufgerichtet" waren, sondern die Musiker "in der Horizontalen gespielt haben" - was ich als "im Schlaf" gedeutet habe. Kann mir nicht vorstellen, daß die Bilder nur bei mir "um 90 ° gedreht" angezeigt werden.....

    Mein Einwand wäre vielleicht besser an Heidrun gegangen ? ? ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • KGK
    antwortet
    Nein Christian,

    du brauchst dich nicht entschuldigen, Karaoke ist eine tolle Idee und der Spaß sollte nie zu kurz kommen.
    Wir fahren da ja auf der völlig gleichen Schiene, und das weißt du auch.

    Nicht jeder muss und will jeden Workshop mitmachen und kann sich tagsüber mal die Zeit für Karaoke oder
    sonst lautstarkes Spielen nehmen. Hier fände ich den Keller dann doch geeigneter. Abends können dann ja
    wieder alle Räumlichkeiten für alles genutz werden.

    Nichts anderes wollte ich hier kundtun, das hat nichts mit Personen oder Musikrichtungen zu tun.
    Ich hoffe, dieses Thema ist damit durch.

    LG Charly

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian_Schmidt
    antwortet
    Hallo liebe Musikfreunde

    Jetzt muss ich mich auch mal einklinken.
    An der Misere (auch Lärm genannt) bin hauptsächlich ich schuld.
    Ich möchte mich in aller Form für diese dumme Idee, Karaoke zu veranstalten, endschuldigen.
    Wird wahrscheinlich nicht mehr vorkommen.

    Schöne Grüße, Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • KGK
    antwortet
    Stimmt Gerd,

    der Schlaf kommt in Gemünden eigentlich immer zu kurz und die ganz Harten schlafen dann halt beim Workshop,
    weils da so herrlich still ist.

    Der Ausdruck "Karaoke" war meinerseits nicht gut gewählt, obwohl das nun wirklich nichts Schlimmes ist. Heute singt
    doch die ganze Welt Karaoke, selbst die besten Musiker und auch die singenden Style-Spieler tun nichts anderes,
    weil ein Style ist auch ein Midifile, eine automatisierte Begleitband.

    Mein Beitrag war nur ein Situationsbericht der sich auf die Aussagen einiger Teilnehmer und auf mein persönliches
    Empfinden bezog.
    Es ging ausschließlich darum, wann und wie der Nebenraum am besten genutzt wird um den Teilnehmern möglichst
    viel Wissen mitzugeben, denn die Workshops werfen meist viele Fragen auf und um diese hinterher zu beantworten
    braucht es Platz und Ruhe. Wenn dieser Ort aber durchgehend belegt und bespielt wird, egal von wem oder womit,
    kommt der eine oder andere Besucher eben zu kurz.

    Ich habe hier also niemanden persönlich kritisiert, am allerwenigsten Rudi, sondern nur die Sachlage geschildert.

    LG Charly

    Einen Kommentar schreiben:


  • mugoha
    antwortet
    Zitat von genterlein Beitrag anzeigen
    Eines fiel mir dabei spontan auf:
    Charly hatte eine Bemerkung gemacht (in #227) über die "mögliche Störung der Hotelgäste durch Karaoke-Beiträge"....
    Bereits am Freitag Abend müssen sich die Anwesenden bzw. einige aktive Musikfreunde derart verausgabt haben, daß sie während ihres musikalischen Vortrags umgefallen und vermutlich wegen Überanstrengung auch eingeschlafen sind, dennoch aber weiter gespielt haben. Das war sicher eines der highlights des Abends.

    Dies bezieht sich auf den Bilderblock Freitag-Musikabend.......
    Hallo Gerd!

    Kannst Du das mal etwas näher erläutern.

    Wo ist da jemand umgefallen?
    Wie willst Du anhand eines Fotos sagen das jemand nicht gespielt hat?
    Wenn ein Musiker die Augen zu hat dann spielt er zwar nicht nach Noten aber wahrscheinlich mit viel Gefühl.

    Was Charly und auch ich nicht gut fanden war die laute Musik im Nebenraum während des Tages und zwischen den Workshops, sodaß kaum Gespräche und Erklärungen zu den Workshops und der Technik dort möglich waren.

    (Nachts hab ich von dem Lärm nichts mitbekommen da ich in einem anderen Hotel übernachtet habe. Gott sein Dank)

    Einen Kommentar schreiben:


  • genterlein
    antwortet
    Hallo,

    leider konnte ich mich auch in diesem Jahr wieder nicht aufraffen, mal beim MUSICANDO-Treffen dabei zu sein - so habe ich mir dann (wenigstens) das Bildmaterial von dem beeindruckenden Musik-Event "reingezogen"...........

    Eines fiel mir dabei spontan auf:
    Charly hatte eine Bemerkung gemacht (in #227) über die "mögliche Störung der Hotelgäste durch Karaoke-Beiträge"....
    Bereits am Freitag Abend müssen sich die Anwesenden bzw. einige aktive Musikfreunde derart verausgabt haben, daß sie während ihres musikalischen Vortrags umgefallen und vermutlich wegen Überanstrengung auch eingeschlafen sind, dennoch aber weiter gespielt haben. Das war sicher eines der highlights des Abends.

    Dies bezieht sich auf den Bilderblock Freitag-Musikabend.......

    Ich hoffe, am Sonnabend waren die Musikfreunde trotzdem wieder fit......

    Einen Kommentar schreiben:


  • KGK
    antwortet
    Werner,

    das bringt mich jetzt echt ins Schwitzen.
    Doch wenn ich morgen gleich anfange zu trainieren sehe ich gute Chancen nächstes Jahr im Keller einen längern....Atem
    als Rudi zu haben. Aaaaaber er wird dann immer noch besser singen und einen Kopf größer sein. Das bringt nix!!

    Die Welt ist einfach nicht gerecht, aber es gibt ja so Sprüche wie: Wahre Größe sieht man nicht - oder
    Mann wird an seinen Taten gemessen - ob in einem Keller oder anderswo ist egal. Haupsache unser Tun bringt uns weiter
    und schmeißt uns nicht um 300 Jahre zurück wie das, was in Brüssel gerade wieder geschehen ist.

    Mensch, was bist du bloß für ein verkorkstes Wesen....????

    LG Charly

    Einen Kommentar schreiben:


  • werun
    antwortet
    Zitat von KGK Beitrag anzeigen
    Hallo Rudi,
    ...Für mich wäre der Keller also keine Strafe, sondern eher eine noch bessere Möglichkeit seinen Dampf abzulassen.
    Discos, Jazzclubs Proberäume etc. sind fast immer in irgendwelchen Kellern und das hat auch einen logischen Grund,
    nämlich Lärm - bei uns natürlich Musik!

    Also Rudi, wenn sich hier einer klein fühlt, dann bin ich das - gegen dich.
    Du singst besser, bist einen Kopf größer und hast evtl. sogar einen längeren ....... Atem
    ... LG Charly
    Es wäre vermutlich einfacher, den Nebenraum für weitere Fragestunden zu nutzen, während im Keller vielleicht nicht so viel Bedarf am Musizieren besteht. Rudi, ich finde die Verlagerung zum Musizieren in den Keller keineswegs als Affront, würde mich dort auch wohlfühlen.
    Charly, was die Vergleiche mit Rudis Qualitäten und Quantitäten betrifft, so werden wir das im nächsten Jahr mal überprüfen müssen...

    LG Werner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heidrun
    antwortet
    Workshop-Unterlagen Musicando 2016

    Hallo miteinander,

    eben sind auch die ersten Workshop-Unterlagen online gegangen:

    musicando.de/pages/workshop-unterlagen.php

    Dies dürfte vielleicht auch hilfreich für diejenigen sein,
    die diesmal nicht dabei sein konnten.

    LG Heidrun

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X