Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 4 - Vocoderproblem - Wahl eines Vocal Harmony Typs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 4 - Vocoderproblem - Wahl eines Vocal Harmony Typs

    Liebe Musikkolleginnen und -kollegen

    Ich habe mit PSRUTI herausgefunden, wie ich VocoderXG per Midifile aktivieren kann. In der Datenliste von Yamaha findet man ebenfalls Infos zu den SysEx-Befehlen im Zusammenhang mit dem Vocoder.

    Leider kann ich aber nirgends herausfinden, wie ich beim Tyros 4 zum Beispiel den Vocal Harmony Typ "BohemianVocode" (von Page 4) oder einen beliebigen anderen der auf 5 Seiten vorhandenen Vocodertypen per SysEx-Befehl (oder sonst irgendwie per LSB, MSB, Programchange etc.) im Midifile anwählen kann.

    Danke für Eure Hilfe und Prosit Neujahr 2015!

    #2
    Ich habe die Lösung jetzt selbst gefunden, sie kann von Seite 88 der Tyros 4 Datenliste (MIDI Parameter Change table (Special Effects)) herausgelesen werden, ich hatte das mit dem MSB und LSB nur nicht ganz gecheckt.
    Also: BohemianVocode kann mit dem SysEx-Befehl: F0 43 10 4C 04 00 00 0C 30 F7 aufgerufen werden, wobei der vorletzte Wert (30) der LSB-Wert ist und durch Änderung dieses Wertes kann man der Reihe nach alle anderen Tyros 4 Vocal Harmony Typen aufrufen.
    Natürlich muss noch mit F0 43 10 4C 04 00 0C 40 F7 der Vocal Harmony Part aktiviert werden.

    Sollte jemand eine genaue Aufstellung der möglichen Einstellungen von Page 1-A (StandardDuet) bis Page 5-E (Thru) wollen, bitte hier antworten, dann stelle ich diese gern zur Verfügung, ich muss sie nur erst durch Ausprobieren aller Werte selbst ermitteln.

    Kommentar


      #3
      Hallo Adi-A5,
      das SysEx hat das von Dir angegebene Format F0 43 10 4C 04 00 00 MSB LSB F7, aber beim BohemianVocod ergeben die beiden als Dezimalzahlen angegebenen Werte MSB=12 und LSB=47 die Hexazahlen MSB=0C und LSB=2F (anstatt hex 30 wie Du angegeben hast).

      Die SysExe kannst Du mit PSRUTI einlesen, beim Auslesen erscheint jedoch der folgende Text:

      F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2F F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH (not yet documented!)

      Der Grund ist, dass PSRUTI bisher nur die VH-Typ-SysExe vom Tyros kennt. Inzwischen sehen sie anders aus.
      Ich kann die neuen SysExe nicht testen, da ich nur das Tyros besitze.

      Wenn Du sicher bist, dass Deine Aufstellung OK ist, kannst Du mir sie mal zuschicken. Ich werde sie dann in PSRUTI verwerten.
      Gruß Heiko

      hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

      Kommentar


        #4
        Hallo Heiko
        Danke für die Korrektur! Ich habe jetzt die Liste mit allen SysEx-Befehlen zum Anwählen aller Vocal Harmony und Synth Vocoder Typen fertig (und auch nochmals überprüft und getestet, es sollte alles richtig sein!)

        Es gibt auch ein Worddokument bzw. pdf davon, aber irgendwie bin ich gerade zu blöd, das hochzuladen, deshalb hänge ich es einfach mal so in die Antwort. (Wer die Word- oder pdf-Datei will, einfach mailen an agerold@gmx.at)

        VOCAL HARMONY TYPE (VH)
        Page 1-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 00 F7 VH StandardDuet
        Page 1-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 01 F7 VH StandardTrio
        Page 1-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 02 F7 VH StandardQuartet
        Page 1-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 21 F7 VH StudioVocals
        Page 1-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 03 F7 VH JazzyQuartett
        Page 1-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 04 F7 VH SchlagerTrio
        Page 1-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 05 F7 VH Destiny'sPop
        Page 1-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 22 F7 VH VocalDoubler
        Page 1-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 06 F7 VH VocoderVH
        Page 1-J F0 43 10 4C 04 00 00 0C 07 F7 VH VocoderMono

        Page 2-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 23 F7 VH Rock&Roll
        Page 2-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 24 F7 VH TempoCross
        Page 2-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 25 F7 VH HeavyVoice
        Page 2-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 26 F7 VH TelephoneChoir
        Page 2-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 27 F7 VH LikeThe80s
        Page 2-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 28 F7 VH Gramophone
        Page 2-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 29 F7 VH PokerPhaser
        Page 2-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 08 F7 VH DetuneVoice
        Page 2-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 09 F7 VH PerfectFourth
        Page 2-J F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0A F7 VH SingCMajorScale

        Page 3-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0B F7 VH BalladChoir
        Page 3-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0C F7 VH ChurchChoir
        Page 3-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0D F7 VH GregorianChoir
        Page 3-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0E F7 VH GospelChoir
        Page 3-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2A F7 VH CosmicChoir
        Page 3-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0F F7 VH Alpengirls
        Page 3-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 10 F7 VH CountryRock
        Page 3-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 11 F7 VH R&BDiva
        Page 3-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 12 F7 VH ClosedPopChicks
        Page 3-J F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2B F7 VH QueenOfPop

        Page 4-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 13 F7 VH Bob->Mary
        Page 4-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 14 F7 VH Mary->Bob
        Page 4-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2C F7 VH FlangingVocals
        Page 4-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 15 F7 VH JazzySisters
        Page 4-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 16 F7 VH QuartetOnStage
        Page 4-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2D F7 VH DelayedHarmony
        Page 4-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 17 F7 VH KidsChoire
        Page 4-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2E F7 VH ChorusChoir
        Page 4-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2F F7 VH BohemianVocode
        Page 4-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 30 F7 VH RobotVoice

        Page 5-A F0 43 10 4C 04 00 00 5A 00 F7 VH ChordalXG
        Page 5-B F0 43 10 4C 04 00 00 5B 00 F7 VH DetuneXG"
        Page 5-C F0 43 10 4C 04 00 00 5C 00 F7 VH ChromaticXG
        Page 5-D F0 43 10 4C 04 00 00 59 00 F7 VH VocoderXG
        Page 5-E F0 43 10 4C 04 00 00 40 00 F7 VH THRU

        SYNTH VOCODER TYPE
        Page 1-A F0 43 10 4C 04 00 00 0D 00 F7 SV SimpleSaw
        Page 1-B F0 43 10 4C 04 00 00 0D 01 F7 SV FatSaw
        Page 1-C F0 43 10 4C 04 00 00 0D 02 F7 SV SyncSaw
        Page 1-D F0 43 10 4C 04 00 00 0D 03 F7 SV StrongDetune
        Page 1-E F0 43 10 4C 04 00 00 0D 04 F7 SV VPPad
        Page 1-F F0 43 10 4C 04 00 00 0D 05 F7 SV ChoirWithYou
        Page 1-G F0 43 10 4C 04 00 00 0D 06 F7 SV Organ
        Page 1-H F0 43 10 4C 04 00 00 0D 07 F7 SV Sweeping
        Page 1-I F0 43 10 4C 04 00 00 0D 08 F7 SV Atmosphere
        Page 1-J F0 43 10 4C 04 00 00 0D 09 F7 SV AmbientFX

        Kommentar


          #5
          ...Nachtrag
          Es gibt auch eine Midi-Datei zum Testen aller aufgelisteten SysEx-Befehle!

          Kommentar


            #6
            Jetzt hat sich doch ein kleiner Fehler eingeschlichen: Page 1A bei Synth Vocoder ist FatSaw und 1B ist SimpleSaw.

            Hier nochmals die korrigierte Version ergänzt um Ein-/Ausschalt- und Kanalwahl-SysEx:

            F0 43 10 4C 04 00 0C 40 F7 Vocoder ON
            F0 43 10 4C 04 00 0C 00 F7 Vocoder OFF
            F0 43 10 4C 04 00 14 0F F7 Kanalwahl (Hier 0F, also Kanal 16) [Anm.: 00 entspricht Kanal 1, 01 entspricht Kanal 2 usw.]

            VOCAL HARMONY TYPE (VH)
            Page 1-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 00 F7 VH StandardDuet
            Page 1-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 01 F7 VH StandardTrio
            Page 1-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 02 F7 VH StandardQuartet
            Page 1-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 21 F7 VH StudioVocals
            Page 1-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 03 F7 VH JazzyQuartet
            Page 1-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 04 F7 VH SchlagerTrio
            Page 1-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 05 F7 VH Destiny'sPop
            Page 1-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 22 F7 VH VocalDoubler
            Page 1-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 06 F7 VH VocoderVH
            Page 1-J F0 43 10 4C 04 00 00 0C 07 F7 VH VocoderMono

            Page 2-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 23 F7 VH Rock&Roll
            Page 2-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 24 F7 VH TempoCross
            Page 2-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 25 F7 VH HeavyVoice
            Page 2-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 26 F7 VH TelephoneChoir
            Page 2-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 27 F7 VH LikeThe80s
            Page 2-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 28 F7 VH Gramophone
            Page 2-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 29 F7 VH PokerPhaser
            Page 2-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 08 F7 VH DetuneVoice
            Page 2-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 09 F7 VH PerfectFourth
            Page 2-J F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0A F7 VH SingCMajorScale

            Page 3-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0B F7 VH BalladChoir
            Page 3-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0C F7 VH ChurchChoir
            Page 3-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0D F7 VH GregorianChoir
            Page 3-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0E F7 VH GospelChoir
            Page 3-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2A F7 VH CosmicChoir
            Page 3-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 0F F7 VH Alpengirls
            Page 3-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 10 F7 VH CountryRock
            Page 3-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 11 F7 VH R&BDiva
            Page 3-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 12 F7 VH ClosedPopChicks
            Page 3-J F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2B F7 VH QueenOfPop

            Page 4-A F0 43 10 4C 04 00 00 0C 13 F7 VH Bob->Mary
            Page 4-B F0 43 10 4C 04 00 00 0C 14 F7 VH Mary->Bob
            Page 4-C F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2C F7 VH FlangingVocals
            Page 4-D F0 43 10 4C 04 00 00 0C 15 F7 VH JazzySisters
            Page 4-E F0 43 10 4C 04 00 00 0C 16 F7 VH QuartetOnStage
            Page 4-F F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2D F7 VH DelayedHarmony
            Page 4-G F0 43 10 4C 04 00 00 0C 17 F7 VH KidsChoire
            Page 4-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2E F7 VH ChorusChoir
            Page 4-I F0 43 10 4C 04 00 00 0C 2F F7 VH BohemianVocode
            Page 4-H F0 43 10 4C 04 00 00 0C 30 F7 VH RobotVoice

            Page 5-A F0 43 10 4C 04 00 00 5A 00 F7 VH ChordalXG
            Page 5-B F0 43 10 4C 04 00 00 5B 00 F7 VH DetuneXG"
            Page 5-C F0 43 10 4C 04 00 00 5C 00 F7 VH ChromaticXG
            Page 5-D F0 43 10 4C 04 00 00 59 00 F7 VH VocoderXG
            Page 5-E F0 43 10 4C 04 00 00 40 00 F7 VH THRU

            SYNTH VOCODER TYPE (SV)
            Page 1-A F0 43 10 4C 04 00 00 0D 01 F7 SV FatSaw
            Page 1-B F0 43 10 4C 04 00 00 0D 00 F7 SV SimpleSaw
            Page 1-C F0 43 10 4C 04 00 00 0D 02 F7 SV SyncSaw
            Page 1-D F0 43 10 4C 04 00 00 0D 03 F7 SV StrongDetune
            Page 1-E F0 43 10 4C 04 00 00 0D 04 F7 SV VPPad
            Page 1-F F0 43 10 4C 04 00 00 0D 05 F7 SV ChoirWithYou
            Page 1-G F0 43 10 4C 04 00 00 0D 06 F7 SV Organ
            Page 1-H F0 43 10 4C 04 00 00 0D 07 F7 SV Sweeping
            Page 1-I F0 43 10 4C 04 00 00 0D 08 F7 SV Atmosphere
            Page 1-J F0 43 10 4C 04 00 00 0D 09 F7 SV AmbientFX

            Liebe Grüße
            Adi
            Zuletzt geändert von Adi_A5; 02.01.2015, 13:59.

            Kommentar


              #7
              Hallo und ein gutes neues Jahr!

              Es gab bzw. es gibt glaube ich immer noch, damals geschrieben vom Forumsmitglied RAMA, das Programm SysEditor. Damit konnte man die gesamten Parameter der einzelnen Vocoder-Typen editieren.
              Ich glaube, Robby hat auf seiner Homepage noch den Link dazu, wie das ganze gepflegt wurde, kann ich nicht sagen.

              Schaut euch das mal an!

              Karl-Heinz
              ....spiele nicht mehr 9000pro mit Drum und Pianokarte in Verbindung mit Ketron SD2 jedoch neu: Mehrspur MP3, ausgegeben auf 8 Spuren auf das Pult!

              Kommentar


                #8
                Hallo Adi,
                besten Dank für Deine Liste. Ich werde die SysExe in der nächsten Zeit übernehmen.

                Hallo Karl-Heinz,
                die Liste von Robby's Homepage gilt für die neueren Keyboards nicht mehr. Die MSB-Werte für die Vocoder-Typen wurden inzwischen von ursprünglich hex 59 auf hex 0C geändert. Ob die LSB-Werte auch geändert wurden, weiß ich nicht. Zumindest sind einige neue Typen hinzugekommen und andere vielleicht verschwunden. Da das SysEx-Protokoll von PSRUTI für alle Yamaha-Keyboards gelten soll, werde ich die neuen SysExe zusätzlich einbauen.
                Welchen Stand der SysEditor (evtl. in den XG-Effektdefinitions-Dateien .4xg) berücksichtigt, weiß ich nicht.

                Euch beiden alles Gute, insbesondere Gesundheit, zum neuen Jahr,
                Gruß Heiko
                hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Adi,

                  vielen Dank für Deine Liste - Da hast Du Dir sehr viel Arbeit mit gemacht.

                  Eine Frage habe ich dazu.

                  Es gibt doch Midis, welche die Vocalspur auf Spur 8 oder auf 15 haben.

                  Bei diesen müsste man diese doch auf Spur 16 mit PSRuti umarbeiten?

                  Oder?

                  LG

                  Karl
                  Johann Wolfgang von Goethe:

                  Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
                  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                  Tyros 4 - HK Nano 300

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von charles Beitrag anzeigen
                    Es gibt doch Midis, welche die Vocalspur auf Spur 8 oder auf 15 haben.
                    Bei diesen müsste man diese doch auf Spur 16 mit PSRuti umarbeiten?
                    Hallo Karl!
                    Nein, musst du nicht, du brauchst nur die SysEx für die Kanalwahl anpassen:
                    F0 43 10 4C 04 00 14 00 F7 --> Kanal 1
                    F0 43 10 4C 04 00 14 01 F7 --> Kanal 2
                    F0 43 10 4C 04 00 14 02 F7 --> Kanal 3
                    usw. bis
                    F0 43 10 4C 04 00 14 0A F7 --> Kanal 11
                    F0 43 10 4C 04 00 14 0B F7 --> Kanal 12
                    F0 43 10 4C 04 00 14 0C F7 --> Kanal 13
                    F0 43 10 4C 04 00 14 0D F7 --> Kanal 14
                    F0 43 10 4C 04 00 14 0E F7 --> Kanal 15
                    F0 43 10 4C 04 00 14 0F F7 --> Kanal 16

                    LG, Adi
                    Zuletzt geändert von Adi_A5; 02.01.2015, 14:10.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Karl!

                      Ich habe bei allen meinen Midifiles mit PSRuti die Kanäle vertauscht und zwar:

                      1. Melodiestimme
                      2. Bass

                      10 Schlagzeug

                      15 Scorespur
                      16 Vocalspur

                      gelegt.

                      Das ist einfacher, geht schneller und man braucht nur eine Einstellung im Keyboard Harmoniekanal 16 einzustellen.

                      Gruß Hans
                      Gruß Hans
                      __________________________________________________ ___
                      www.tanz-mit-hans.de
                      T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000,
                      Dynacord Corus Line Boxen, Song-Selecter

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Karl,
                        Mit PSRUTI kann unter Extras - VH Kanal ein beliebiger Vocoder-Kanal ausgewählt und dann aktiviert bzw. deaktiviert werden. Einzige Voraussetzung: Alle Noten des VH-Kanals müssen eine niedrige Anschlagstärke besitzen; am besten 1. Falls erforderlich kann die Anschlagstärke mit dem Velocity Compressor eingestellt werden.
                        Es ist also nicht erforderlich, die interne Darstellung der SysEx-Events zu bearbeiten; das erledigt PSRUTI dann selbst.
                        Gruß Heiko
                        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X