Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HILFERUF ! Tyros 1 plötzlich total verstellt keine Bässe nur noch Hall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HILFERUF ! Tyros 1 plötzlich total verstellt keine Bässe nur noch Hall

    Hallo Leute,
    erstmal schönen Tag aus Niedersachsen, ich freue mich über das Forum und habe eine dringende Frage da ich mein Tyros 1 ein letztes Mal (mein letzter Auftritt überhaupt) im Juni einsetzen muß und es plötzlich nicht mehr geht :

    nachdem ich Probleme mit dem Kopfhörerausgang hatte, sonst aber nichts verstellt habe, ist plötzlich als Singstimme nur noch ein Dauerhall mit z.t. computersound zu hören, außerdem fehlt der Bass in den midis und auch sonst einige Instrumente, ich habe schon auf Reset gedrückt, was es aber nicht besser machte, eher schlechter. Die midis klingen wie auf einer alten Bontempi Orgel es fehlt an zig Instrumenten, auch die Styles sind total verändert, total leer, Schlagzeug kommt nur ganz leise wenn überhaupt und kein Bass, keine GItarre etc. Ist das ein technischer Fehler ? was meint Ihr ? Es lohnt kaum, dieses alte Ding zu reparieren aber ich würde wie gesagt nie mehr auftreten und dafür kein T 5 oder so mehr anlegen. Nochmal : der Hall ist IMMER da, egal in welcher Funktion und es ist alles viel zu leise, ich habe alle einstellungen probiert und auch resettet. Was schlagt Ihr vor ? Was könnte es sein ? (und entschuldigt bitte falls dieses Thema schonmal auftauchte, ich hab keine Ahnung, wo ich suchen soll, mache ich aber gern )

    herzlichen Dank für jede Hilfe, ich habe sie dringend nötig, war eigentlich Drummer :-)

    euer strappel

  • strappel
    antwortet
    Hi T4-Chris, hallo alle anderen, die mir helfen, genau, das mit dem Tempo up/down fehlte mir noch, jetzt ging es. Was den Kopfhörerausgang angeht, muß es ein Hardwarefehler sein, der Rest läuft aber besser als vorher über Anlage, d.h. momentan klingt Vocal-Harmony nicht mehr wie ein toter robotter im All sondern ist zurückgestellt, midis laufen auch, also muß ich nur den Kopfhörer über Anlage abhören ansonsten ist es auf JEDEN FALL besser als vorher.

    NOCHMALS GANZ LIEBEN DANK AN ALLE HIER ich freue mich,dass es dieses Forum gibt und sende Euch schöne Wochenendgrüße und immer genausoviele Auftritte, wie ihr es Euch wünscht !!!

    LG Strappel (Ralf)

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo strappel,

    nachdem du beim Tyros1 über die genannte Tastenkombination (Cis-Dur-Akkord in der zweiten Oktave) das blaue Display "TEST" aufgerufen hast, solltest du mit den "TEMPO+" bzw. "TEMPO-" Tasten die Nummern der einzelnen Testprogramme (001 - 086) aufrufen können. Falls dies funktioniert, stelle bitte das Testprogramm "084: Factory Set" ein. Mit dem Taster "STYLE START/STOP" startest du die Testroutine (in diesem Fall den Reset). Wenn alles geklappt hat, sollte "Factory Set OK" angezeigt werden.

    Über "086: Test Exit" kannst du das Testprogramm bei Bedarf beenden.

    Alternativ kannst du einen "Power On Reset" versuchen: Halte beim Einschalten folgende Tasten (in der letzten Oktave) gedrückt: F#5 - G5 - A#5 (solange, bis das normale Main Display angezeigt wird).

    Grundsätzlich vermute ich, nach deinen Beschreibungen, eher einen Hardware-Defekt. Eigentlich kann ich mir nicht recht vorstellen, dass ein System Reset hier etwas bringen wird.

    Schließe bitte, falls noch nicht geschehen, auch mal die LOOP SEND Buchsen an einen externen Verstärker an, um zu überprüfen ob es hier genau so "bescheiden" klingt wie über die MAIN Outs bzw. den Kopfhörer-Ausgang.

    Zur Sicherheit solltest du auch mal die MIDI-Setup-Einstellung überprüfen: Stelle bitte sicher, dass unter FUNCTION - MIDI ---> All Parts eingestellt ist.

    Viel Erfolg!


    P.S.
    Hast du schon mal einen anderen Verstärker/andere Boxen/andere Kopfhörer probiert? (Man weiß ja nie ...)
    Zuletzt geändert von t4chris; 23.01.2015, 02:56. Grund: P.S.

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    Aktueller Schritt : Factory Reset mit cis F gis (danke dany !!) kommt leider nur blauer Bildschirm mit "TEST" wenn ich auf start drücke kommt eine Liste Mainboot 1.00 etc....da kann ich aber nichts auswählen. wenn ich wieder auf Start drücke, kommt 1.00 das kann ich aber nicht auswählen, es kommt dann immer wieder die Liste. grübel. Wegschmeißen oder mit den Einschränkungen weiterspielen ?

    LG strappel

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    So Ihr Lieben, habe nun die 14 Disketten neu aufgespielt, also neueste Version drauf, leider hat sich nichts verändert. Unter Kopfhörer ist der Hall extrem, egal in welcher Einstellung, es fehlen nach wie vor bei den Styles Begleitinstrumente, wenn ich Vocal harmony und danach Talk drücke, dann Talk wieder loslasse, wandelt sich der "Weltraumklang" in einen viel zu lauten Klang, selbst am Verstärker klingt (auch ein anderes Mikro) wie ein Alien also total übersteuert etc... Ich bin ratlos. Warte noch auf die Analyse von Andrea. Das mit den Vocals beim Tyros war schon immer nicht so schön aber z.b. bei Midis funzt es ja teilweise ganz gut und klingt voller, nur wenn das defekt ist, werde ich mir einen Vocalisten dazukaufen müssen und ohne diverse instrumente auskommen müssen. Wattn Schiet. Hab nochmals alles ausprobiert, nun sind einzelne Instrumente zumindest im direkten Verstärkerbetrieb wieder normal zu spielen, Voiceharmony ist völlig unbrauchbar, im Kopfhörerbetrieb klingt alles viel viel leiser als früher und ist mit unrealistischem Hall gefüllt. schwerer Falll irgendwie. Gruß strappel
    Zuletzt geändert von strappel; 21.01.2015, 14:26.

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    klar, es gibt ja nur den einen, wie kamst Du darauf ? LG

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yoshimusic
    antwortet
    Mal eine Frage: Du bist nicht zufällig der Strappel aus YouTube?

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    Oh danke Gerd und Dirk, also ich suche mir die nette Dame mal raus, das mit dem System kann ich ja dennoch tun, nochmals 1000 Dank für Eure nette Hilfe

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    AAAAAAAAH !!! Danke Yado, also bin ich doch nicht dement, ich zweifele schon an mir selbst bei dem Durcheinander LG strappel (hat disketten bestellt, egal wieviele er braucht) :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    Hi und danke, oh die Heide ist in der Nähe, ich schmeiß Dir das Ding vor die Tür ) Nee also in der Anleitung PDF von dem Ronny oder wie der heißt steht auf englisch, man soll 14 Disketten bespielen und nacheinander hineintun und zwar bei Systemstart, wörtlich : to start, prepare fourteen 14 floppy disks .....etc..........
    Zuletzt geändert von strappel; 20.01.2015, 19:35.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yado70
    antwortet
    Hallo Michael,

    da bist du aber auf dem Holzweg mit 1 Diskette!

    Überleg mal selber, 1,4MB für das komplette Betriebssystem von Tyros1 wäre etwas wenig.

    To start: Prepare fourteen (14) Floppy Disks (2HD MS-DOS format), then copy the
    following files to disks one by one and label the file name on each disk.

    Program Files
    MINSTALL.PRG MANPROG7.prg
    MANPROG1.prg MANPROG8.prg
    MANPROG2.prg MANPROG9.prg
    MANPROG3.prg MANPROG10.prg
    MANPROG4.prg MANPROG11.prg
    MANPROG5.prg MANPROG12.prg
    Zuletzt geändert von Yado70; 20.01.2015, 17:51.

    Einen Kommentar schreiben:


  • genterlein
    antwortet
    Deinen Fall könntest Du auch an Yamaha schreiben, wende Dich an Frau Andrea Altmann (PN an Mitglied "ANDREA", siehe ganz oben im Kopf der Seite: Community > Mitglieder > A > ANDREA (etwa Seite 14)). Sie klärt alle technischen Probleme - und das schnellstmöglich.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • mkuschkowitz
    antwortet
    Hallo,
    es geht nicht um vierzehn Disketten, sondern um Version 1 punkt 4 (1.4).
    Man braucht dafür 1 Diskette...

    Einen Kommentar schreiben:


  • strappel
    antwortet
    Hallo Rolandt, danke für die Hilfe, ich habe eben nochmal an LR und Verstärker angeschlossen, das Problem bleibt. Wenn ich am Verstärker bin, könnte ich "zur Not" damit arbeiten aber es fehlen definitiv Instrumente in den Styles (z.b. bei Polka hat man doch mindestens noch ein Akkordeon im Hintergrund etc....das fehlt alles, es klingt sehr leer, bissel als würde ein leiser Schlagzeuger mit einem Gitarristen spielen und hätte noch Strings als Dauerton) Wenn ich über den Kopfhörer gehe ist es aber noch schlimmer. ich habe mal Disketten bestellt (sind ja aus der Mode) und werde updaten, ansonsten kann ich nur mit dem Halbgerät irgendwie rumstümpern. Ich wohne zwar Nähe Hannover, da gibts Service aber für so ein Teil lohnt sich das ja nicht, die gibts schon für 600 Euro gebraucht. Nochmals danke, überhaupt, dass hier soviele antworten und helfen !!!!!! PS oder ich bestelle einen von Euch und trommele dazu, das kann ich eh besser

    Einen Kommentar schreiben:


  • rolandt
    antwortet
    Hallo Strappel.
    Mach doch mal folgendes. Schließe den T1 mal mono über die L+R Buchse an Deinen Verstärker an und berichte, ob deine beschriebenen Effekte immer noch wahrnehmbar sind. Es könnte nämlich durchaus sein, dass das Vorverstärkersignal des 2. Kanals nicht an die entsprechende Buchse gelangt und nur das hallanteilige Signal hörbar ist. Dann wäre es aber auch nicht mit einem Softwareupdate zu beheben, sondern definitiv ein Fall für die Servicewerkstatt.

    Wo bist Du denn geografisch gelegen, hast Du eine Servicewerkstatt in Deiner Nähe?
    Zuletzt geändert von rolandt; 20.01.2015, 11:57.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X