Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Premium Pack "Country Musician" für Tyros4 und Tyros5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Premium Pack "Country Musician" für Tyros4 und Tyros5

    Hallo Tyrösser,

    gerade gesehen.
    http://eu.yamahamusicsoft.com/de/ins.../?currency=EUR

    Für T4 und T5. Endlich mal 'nen kräftigeres Banjo! :-)

  • Peter_Schips
    antwortet
    Hallo Alois !

    Ob Produkte mit den Promotionaktionen genutzt werden können, steht bei der Produktbeschreibung der jeweiligen Packs dabei !
    Nehmen wir mal als Beispiel das "Euro Organ Artist Expansion Pack". Da steht ziemlich klar in roter Schrift :

    Dieses Paket wird Ihnen von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt und ist nicht für Tyros-bezogene Werbeaktionen geeignet.

    Das kann man unter "Produktbeschreibung" klar nachlesen. Somit ist dieses Produkt aus dem Programm der Werbeaktion heraus genommen.

    >>> (Euro Organ Artist Expansion Pack) http://eu.yamahamusicsoft.com/de/cat.../?currency=EUR

    Der Hersteller dieses Expansion Packs ist : http://www.otonosekai.com/

    Das neue "Country Expansion Pack" hat diese Info nicht und sollte daher auch mit den Promotion-Codes downloadbar sein.
    Bei evtl. technischen Problemen oder Fragen bzgl. Laufzeit der Promotion-Codes sollte man beim Yamaha Support nachfragen.

    >>> (Country Expansion Pack) http://eu.yamahamusicsoft.com/de/cat.../?currency=EUR

    Natürlich soll man die Codes auch wahrnehmen können. Dieses Aktion dient ja insbesondere dem Verkauf und somit dem Endkunden um das Produkt
    noch interessanter zu gestalten. Wichtig ist allerdings auch, daß man darauf achtet, welche Produkte mit den Codes auch erhältlich sind.

    Natürlich darf man negative Erfahrungen austauschen oder Kritik äußern. Das hilft ja letztlich auch Probleme oder Mißverständnisse zu klären.
    (Das ist ja auch ein Ziel des Forums !)
    Das gilt natürlich auch, wenn man auf die "Begrenzung gewisser Produkte" hinweist. Wenn man sich die Produktbeschreibungen richtig durchliest,
    ist die negative Meinung ziemlich schnell hinfällig, da Yamaha explizit erklärt welche Expansion dafür nutzbar ist und welche nicht.
    Zuletzt geändert von Peter_Schips; 19.03.2015, 08:38.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AloisSepp
    antwortet
    Zitat von Peter_Schips Beitrag anzeigen
    Hi !

    Die Promition Codes funktionieren bei den Yamaha Expansion Packs. Natürlich gehören hier die Produkte von Drittanbietern nicht dazu. Wenn ich einen Gutschein für Original BMW Felgen bekomme, dann erhalte ich dafür auch keine BBS Felgen, selbst wenn BMW diese im Programm hat. Es geht um die Produkte von Yamaha.

    Das "Country Pack" ist von Producer : Yamaha und daher sollte auch der Promotion Code funktionieren. Sollte es technische Probleme oder Unklarheiten geben, dann lässt sich das bestimmt mit dem Service via E-Mail klären.

    Ich frage mich ernsthaft, wie man die Expansion Packs als überteuert bezeichnen kann ? Schon mal selbst Sounds und Styles in der Qualität produziert ? Bitte mal selber machen und dann reden wir nochmal über das Thema "Preis".

    Jahrelang wird gemeckert, dass Yamaha oder andere Anbieter keinen weiteren Content anbieten. Jetzt passiert endlich nach und nach etwas und es wird wieder "gejammert". Natürlich darf jeder auf die nächste Generation Keyboard warten, aber auch ein Umstieg kostet Geld.

    Manchmal verstehe ich es einfach nicht !
    Hallo Peter,
    im Prinzip schon richtig. Der Vergleich hinkt aber dennoch. Wenn mir per Mail von "Yamaha" direkt das Angebot mit einem neuen Pack ins Haus flattert, mir die Sache interessant erscheint, ich es haben möchte und den Kauf tätigen will, nehme ich auch an, dass das Pack von "Yamaha" kommt. Wenn ich darüber hinaus schon mit einem neuen Instrument u n d dem Expansions-Kit mitsamt zweier Promotions-Codes kaufe, will ich es doch verwenden, oder ist dies illegal oder abwegig? Wenn dies bei zweien der angebotenen Packs, die ich von "Yamaha" direkt angeboten bekam nicht funktioniert und stets abgelehnt wird, ist dies doch schon etwas seltsam, oder nicht? Ich finde, bei allem Respekt, dass es sich hierbei nicht um "Gemeckere" handelt, sondern Darstellung und Verwunderung, weil es wiederholt nicht funktioniert. Man diesbezüglich auf etwas andere Gedanken kommen kann, dürfte auch für eingefleischte Yamaha-Fans nachvollziehbar sein.

    Dazu kommt, dass ich als Käufer nicht weiß, wie lange und bei was diese Promotions-Codes überhaupt Gültigkeit haben. (wird in der Werbung nicht gesagt!) Natürlich möchte ich mir die Packs zulegen und würde diese auch bezahlen, weil ich den Aufwand wie auch die Qualität zu schätzen weiß. Wenn aber von "Yamaha" selbst das Angebot mit den Codes gemacht wird, sollte man es auch wahrnehmen können! Oder zählt das in Deinen Augen auch als "Gemeckere oder Gejammere"? Ich finde es als jahrelanger "Förderer von Yamaha´s Arbeitsplätzen" legitim, dass man auch mal "negative" Meinungen äussern darf. (bedeutet ja nicht zeitgleich, dass man den Yammi´s etwas von ihrem Ansehen wegnimmt)

    Grüße aus München,
    Alois

    Einen Kommentar schreiben:


  • PeterKN
    antwortet
    Zitat von charles Beitrag anzeigen
    Wenn man keinen Platz mehr in dem Flashspeicher für zusätzliche Pakete hat- muss man sich dafür entscheiden einen grösseren Speicher zu kaufen.

    Gruss

    Karl
    Hallo,

    wenn man schon einen Flashspeicher mit 1024 MB eingebaut hat, hilft zumindesten beim T4 ein größerer Speicher nicht, um mehr Packs zu installieren. Beim T4 liegt die Begrenzung beim Wave Count von 9999 und wenn die erreicht ist, ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

    Herzliche Grüße
    Peter

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Hi !

    Dem kann man mit einer anderen Preisgestaltung bei Einzelsounds entgegnen. Einzelne produkte unterliegen dann einer anderen Kalkulationsgrundlage.
    Was man dann wiederum mit einer gestaffelten Preisgestaltung für die Abnahme von mehreren Sounds kompensieren könnte.

    Es gibt Muttel und Wege !

    Wenn jemand nur einzelne Sounds benötigt, wäre das ein probates Mittel.

    Bei "Custom Styles" (mit der Verwendung von neuen Sounds) geht das schon nicht mehr. Da sich hieraus natürlich eine großes Problem bzgl.
    Interaktion mit den neuen Sounds, Platzvergabe im Speicher (MSB, LSB, Prg.Change) etc. ergibt.

    Was mit reinen Sounds durchaus machbar wäre, geht aber dann nicht mit entsprechenden Custom Styles.

    Was sagen dann die Kunden, welche einzelne Sounds im Vorfeld gekauft haben und dann mit dem gesamten Paket ergänzen ?
    Die kaufen dann einzelne Files doppelt ! Das ist auch kein idealer Weg und die Streiterei geht los !

    Wie gesagt : .. durchaus gute Grundidee, aber es birgt seine Probleme !

    PS: Musiktitel kann man auch nicht mit Softwareprodukten wie Sounds, Styles, Midifiles, Registrations, Multipads ... welche in
    technischer Interaktion stehen, vergleichen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Snoopywtm
    antwortet
    Zitat von charles Beitrag anzeigen
    ...Natürlich wäre es toll, wenn man sich selber die Voices bei YA aussuchen und einzeln kaufen könnte...
    Hallo Karl,

    dann wäre Yamaha ja "schön blöd" .

    Nehmen wir mal an, die kalkulieren pro Voice mit 10 Euro. 15 Stück im Pack = 150 Euro.

    Wenn die die jetzt einzeln anbieten würden, dann finden die Kunden vielleicht nur 4 davon gut, der "Rest" würde nicht gekauft, also umsonst entwickelt. Und um dann "keine Miesen" zu machen müssten die Preise erhöht werden.

    Ist wie bei CDs : Früher musste man "Alles oder Nichts" kaufen, auch wenn einem von den 10 oder 20 Titeln nur 3 gefielen.

    Dank Musicload & Co ist das heutzutage ( für Computernutzer ! ) nicht mehr so.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Zitat von charles Beitrag anzeigen
    Natürlich wäre es toll, wenn man sich selber die Voices bei YA aussuchen und einzeln kaufen könnte.

    Gruss/Karl
    Das ist dann aber nur für Einzelsounds (Klänge) machbar. Bei gesamten Packs kann man schlecht einzelne Teile daraus weglassen, da ansonsten die Funktionalität nicht gewährleistet ist.
    Wenn in einem neuen Style, eine neue Gitarre verwendet wird, Du diese nicht mitkaufst, dann läuft der ganze Style nicht korrekt.

    Einzelsounds wären sicherlich (wie Midifiles) eine schöne Sache und würde sogar die Marktbeobachtung deutlich einfacher machen.
    Dazu müsste aber auch ein deutlich höherer Aufwand betrieben werden, bis hin zur geänderten Kopierfunktion von geschützten Klängen innerhalb des YEM.

    Die Idee ist gut ... aber doch recht aufwändig !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Zitat von Donovan2 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    hat art das einer von euch das pack? Weil bin mir am überlegen ob ich es mir kaufen soll oder nicht. Denn da sind nur 4 Video s zusehen, und an der pack Liste kann man nur erkennen was da all drinnen ist aber wie sich anhört sind nur ein paar Sachen in den Videos drinnen. Wie die SFX vocals in dem pack kann man auch nicht hören , wie die oder was sie alles können. Kommen da noch mehr Videos zu dem pack ?
    Die Produkte würden sich mit etwas mehr "Hörbeispielen" und Infos sicherlich besser verkaufen. So ist es für viele Anwender oftmals die sprichwörtliche "Katze im Sack" !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Zitat von Hamberger_Adolf Beitrag anzeigen
    ........es wird nicht gejammert sondern ich habe eine Meinung geäußert.
    Für etwas, bei dem mein Musikerherz höher schlägt, gebe ich gerne Geld aus.


    Gruss

    Adolf
    Das bezog sich jetzt nicht speziell auf Dich, Adolf ! Das ist nur ein generell auffälliges Verhalten in der Szene.

    Einen Kommentar schreiben:


  • charles
    antwortet
    Zitat von Peter_Schips Beitrag anzeigen
    Hi !

    Die Promition Codes funktionieren bei den Yamaha Expansion Packs. Natürlich gehören hier die Produkte von Drittanbietern nicht dazu. Wenn ich einen Gutschein für Original BMW Felgen bekomme, dann erhalte ich dafür auch keine BBS Felgen, selbst wenn BMW diese im Programm hat. Es geht um die Produkte von Yamaha.

    Das "Country Pack" ist von Producer : Yamaha und daher sollte auch der Promotion Code funktionieren. Sollte es technische Probleme oder Unklarheiten geben, dann lässt sich das bestimmt mit dem Service via E-Mail klären.

    Ich frage mich ernsthaft, wie man die Expansion Packs als überteuert bezeichnen kann ? Schon mal selbst Sounds und Styles in der Qualität produziert ? Bitte mal selber machen und dann reden wir nochmal über das Thema "Preis".

    Jahrelang wird gemeckert, dass Yamaha oder andere Anbieter keinen weiteren Content anbieten. Jetzt passiert endlich nach und nach etwas und es wird wieder "gejammert". Natürlich darf jeder auf die nächste Generation Keyboard warten, aber auch ein Umstieg kostet Geld.

    Manchmal verstehe ich es einfach nicht !
    Hallo Peter,

    Du hast recht - viele waren immer sauer, dass man nicht zusätzliche Voices, Drumms usw. geliefert wurden.

    Wenn man keinen Platz mehr in dem Flashspeicher für zusätzliche Pakete hat- muss man sich dafür entscheiden einen grösseren Speicher zu kaufen.

    Oder die andere Möglichkeit ist es auch so:
    Man installiert nur Voices aus den Paketen, welche einem sehr gut gefallen und besonders interessieren.

    Natürlich wäre es toll, wenn man sich selber die Voices bei YA aussuchen und einzeln kaufen könnte.

    Gruss

    Karl

    Einen Kommentar schreiben:


  • Donovan2
    antwortet
    Hallo zusammen,

    hat art das einer von euch das pack? Weil bin mir am überlegen ob ich es mir kaufen soll oder nicht. Denn da sind nur 4 Video s zusehen, und an der pack Liste kann man nur erkennen was da all drinnen ist aber wie sich anhört sind nur ein paar Sachen in den Videos drinnen. Wie die SFX vocals in dem pack kann man auch nicht hören , wie die oder was sie alles können. Kommen da noch mehr Videos zu dem pack ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hamberger_Adolf
    antwortet
    ........es wird nicht gejammert sondern ich habe eine Meinung geäußert.
    Für etwas, bei dem mein Musikerherz höher schlägt, gebe ich gerne Geld aus.


    Gruss

    Adolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Hi !

    Die Promition Codes funktionieren bei den Yamaha Expansion Packs. Natürlich gehören hier die Produkte von Drittanbietern nicht dazu. Wenn ich einen Gutschein für Original BMW Felgen bekomme, dann erhalte ich dafür auch keine BBS Felgen, selbst wenn BMW diese im Programm hat. Es geht um die Produkte von Yamaha.

    Das "Country Pack" ist von Producer : Yamaha und daher sollte auch der Promotion Code funktionieren. Sollte es technische Probleme oder Unklarheiten geben, dann lässt sich das bestimmt mit dem Service via E-Mail klären.

    Ich frage mich ernsthaft, wie man die Expansion Packs als überteuert bezeichnen kann ? Schon mal selbst Sounds und Styles in der Qualität produziert ? Bitte mal selber machen und dann reden wir nochmal über das Thema "Preis".

    Jahrelang wird gemeckert, dass Yamaha oder andere Anbieter keinen weiteren Content anbieten. Jetzt passiert endlich nach und nach etwas und es wird wieder "gejammert". Natürlich darf jeder auf die nächste Generation Keyboard warten, aber auch ein Umstieg kostet Geld.

    Manchmal verstehe ich es einfach nicht !
    Zuletzt geändert von Peter_Schips; 13.03.2015, 11:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hamberger_Adolf
    antwortet
    Solange es noch genügend Leute gibt, die diese total überteuerten Packs kaufen macht Yamaha alles richtig.
    Ich habe einen gekauft und kam zur der Erkenntnis.....mit mir nicht mehr.

    Ich spar mein Geld für den nächsten Tyros ..)

    Gruss

    Adolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • mwitek
    antwortet
    Zitat von musikcity Beitrag anzeigen
    Jupp. .. und was mich wundert, wird schon rege nachgefragt!!!!

    gruß frank

    PS: Wer Klänge in seinen T5 möchte (egal ob YAMAHA, PEMO, CMS ..) und sich nicht mit PC/YEM Software beschäftigen will .. einige Fachhändler bieten das als Service an . WIR auch :-) d.h. USB Stick einstecken und 2 Knöpfe und spielen !
    ... und wenn man mal erfahren (hören) könnte, was so drin steckt, dann würde es sogar noch mehr nachgefragt. Vier schlappe Kurz-Demos sind mir noch zu wenig, um beurteilen zu können, ab ich das Paket unbedingt will. Ich gehe natürlich davon aus, dass da noch etliche Demos kommen werden ... Aber Yamaha macht es auch besonders "anspruchsvoll": Brauche ich eigentlich ein Video, um zu beurteilen, wie die neuen Voices klingen?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X