Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T5 Metronom Sound wech

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T5 Metronom Sound wech

    Hallo.

    Zufällig habe ich festgestellt, dass das Metronom nicht mehr klackert.
    Auch die Bell gibt keinen Ton von sich, wenn aktiv.
    Die LED blinkt brav, doch hören tut man nix; mit und ohne Song. Vol 100.
    Irgendwelche Midi- oder Routing-Einstellungen wurden nicht verändert.
    Liegt es am aktuellen System-Update? Könnte das jemand mal prüfen und berichten bitte.

    Gruß
    Andi
    Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
    Der Tod schafft Platz für Neues.
    Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

    #2
    Hallo Andi,

    an den modernen Keyboards gibt es diverse hochinteressante Knöpfe/Tasten:

    drücke doch mal DIRECT ACCESS (am Display) und METRONOME und schau, was dort eingestellt wurde: es gibt dort eine Wahlmöglichkeit:

    BELL ON ( Metronom MIT Ton) und BELL OFF (Metronom OHNE Ton)........ na, was sagt das Display - beantwortet es schon Deine Frage?_
    Ich hoffe es......
    ---------------------------------------------------

    Gerd

    Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
    Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

    Kommentar


      #3
      Hallo.
      Ja, den Knopp kenn ich.
      Und das was angezeigt wird, steht auch im Posting....

      Darf ich dir mal die hochinteressante Seite 126 Tyros5 – Referenzhandbuch empfehlen. Denn der Sound hat nix mit der der Wiedergabe zu tun:
      "Legt fest, ob der erste Taktschlag jedes Taktes mit einem Glockenton betont wird oder nicht."

      Gruß
      Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
      Der Tod schafft Platz für Neues.
      Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

      Kommentar


        #4
        Ich bin jetzt nicht sicher, aber ich meinte, man kann auch die Lautstärke des Metronom einstellen.
        Sobald ich am T4 bin, schaue ich nach

        Kommentar


          #5
          Stimmt: Steht auf 100 (standard).
          Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
          Der Tod schafft Platz für Neues.
          Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

          Kommentar


            #6
            Eventuell auf einen anderen Ausgang geroutet? Am T4 kann ich das Metronom bei Bedarf auf den Sub-Ausgang legen, beim T5 konnte man, glaube ich, auch Spuren auf verschiedene Ausgänge legen

            Kommentar


              #7
              Alles durchgeschaut. Alles wie immer, nicht (wissentlich) geändert.
              Mit Midi kenn ich mich nicht so aus, lasse die Finger von. Habe derzeit das letzte Firmware Update in Verdacht. Oder ein Problem der Silberkiste selbst.... ;-/
              Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
              Der Tod schafft Platz für Neues.
              Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

              Kommentar


                #8
                Hallo Andi,
                Zitat von Andimuc Beitrag anzeigen
                ... Zufällig habe ich festgestellt, dass das Metronom nicht mehr klackert.
                Auch die Bell gibt keinen Ton von sich, wenn aktiv. ...
                wie sieht es denn direkt nach dem Einschalten aus (bevor eine Reg geladen wird)?

                Funktioniert das Metronom auch dann nicht richtig?
                Gruß
                Christian

                Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                Kommentar


                  #9
                  Hallo.
                  Nach dem einschalten, nix gedrückt, nur Metronom. Kein Sound, nur die led blinkt.

                  Gruß
                  Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
                  Der Tod schafft Platz für Neues.
                  Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo.
                    Problem Dank Yamaha Support gelöst: Factory Reset.

                    Gruß
                    Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
                    Der Tod schafft Platz für Neues.
                    Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Andi,

                      danke für die Rückmeldung!

                      Schön, dass das Problem (dank Yamaha) gelöst werden konnte!
                      Gruß
                      Christian

                      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X