Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

psr 9000

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    psr 9000

    Hallo
    vielleicht könnt ihr mir weiter helfen habe mir das psr 9000 gekauft und habe meine ganze midis auf die festplatte gemacht aber es laufen nicht alle midis die meisten hängend dann auch laufen nicht durch.was kann ich noch machen das ich die midis weiter benutzen kann.

    #2
    Hallo Andyw,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!

    Über welches Keyboard/Soundmodul hast du denn deine Midifiles bisher abgespielt?

    Handelt es sich um ein bestimmtes Format (für ein bestimmtes Keyboard/Soundmodul) oder um Standard-GM-, (Roland-)GS- oder vielleicht sogar (Yamaha-)XG-Files? GM-Files sollten am PSR-9000 probemlos laufen. Bei GS-Files könnte es evtl. Probleme mit den Sounds geben. Grundsätzlich "laufen" sollten jedoch auch diese.

    Als erstes empfehle ich, bei einigen der "nicht ordnungsgemäß laufenden" Midifiles im PC-Programm "PSRUTI" von Forumsmitglied Heiko Plate eine "XG-Optimierung" vorzunehmen. Falls du bisher nicht mit PSRUTI gearbeitet hast, solltest du dir von der Downloadseite auch die Schrift "Erste Schritte ..." herunterladen:

    http://www.heikoplate.de/mambo/index...d=67&Itemid=44


    Wenn du PSRUTI auch zum Revoicen von Midifiles (Austauschen der Sounds) einsetzen willst, musst du die PSR-9000-Instrumentendefinition "yamaha_kbds.ins" installieren:

    http://www.heikoplate.de/mambo/index...d=81&Itemid=58


    Wenn die Midifiles nach der XG-Optimierung ordnungsgemäß am PSR-9000 laufen, kannst du diesen Arbeitsschritt mit den restlichen Files auch im "Batch" ("Stapelverarbeitung") durchführen lassen, also alle Midifiles eines Ordners auf einmal bearbeiten.

    Falls die Probleme weiterhin bestehen, melde dich einfach hier wieder. Viel Erfolg!


    P.S.
    Alle Bearbeitungen an Midifiles bitte immer an Kopien durchführen, nie an den Original-Files!
    Zuletzt geändert von t4chris; 19.05.2015, 14:10. Grund: Tippfehler
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo Christan

      habe das PSR-9000-Instrumentendefinition runter geladen wie gehe ich jetzt dan vor mus ich das ergen wo einfügen den und für was ist das den genau habe noch nie midis bearbeite habe gedacht die laufen ohne probleme auf den psr 9000 die meiste werden GM format sein aber so genau weis ich es nicht gibs da nicht so ein progamm wo es auslesen tut welche format es ist von den midis.

      Gruß Andreas

      Kommentar


        #4
        Hallo Andreas,
        Zitat von Andyw Beitrag anzeigen
        ... habe das PSR-9000-Instrumentendefinition runter geladen wie gehe ich jetzt dan vor mus ich das ergen wo einfügen den und für was ist das den genau ...
        lade dir bitte, wie bereits in Beitrag #2 erwähnt, die Datei "Erste Schritte mit PSRUTI ..." herunter. Dort wird unter anderem diese Frage beantwortet. Wenn die richtige Instrumentendefinition geladen ist, "kennt" PSRUTI die Voice-Namen deines Keyboards.

        Das PSRUTI-Handbuch kannst du entweder getrennt herunterladen oder einfach über den Button "Hilfe" in Hauptfenster von PSRUTI aufrufen. Lese dann bitte die für dich wichtigen Kapitel durch.


        Zitat von Andyw Beitrag anzeigen
        ... die meiste werden GM format sein aber so genau weis ich es nicht gibs da nicht so ein progamm wo es auslesen tut welche format es ist von den midis. ...
        Wenn du ein Midifile in PSRUTI einlädst und dann auf den Button "Midifile-Daten" klickst, wird unter anderem das Format des Midifiles angezeigt. Yamaha Keyboards verwenden das Format "SMF0 / XG".

        Weitere Infos zum Thema MIDI/Midifiles findest du HIER sowie auf Heikos Seite:

        http://www.heikoplate.de/mambo/index...d=83&Itemid=65


        Zitat von Andyw Beitrag anzeigen
        ... und für was ist das den genau habe noch nie midis bearbeite habe gedacht die laufen ohne probleme auf den psr 9000 ...
        Leider hast du meine Frage aus Beitrag #2 nicht beantwortet, über welches Keyboard/Soundmodul du die Midifiles bisher abgespielt hast.

        Midifiles sind IMMER auf eine bestimmte MIDI-Klangerzeugung angepasst (nämlich die, welche zum Programmieren verwendet wurde). Außerdem sollte man Midifiles IMMER (selbst) auf die verwendete Klangerzeugung (Keyboard/Soundmodul) anpassen.

        Der Vorteil von Midifiles (gegenüber fertigen Playbacks) ist ja gerade, dass man ALLES daran nachträglich ändern kann. Und von dieser Möglichkeit sollte man auch Gebrauch machen ...

        Man kann viele Änderungen an Midifiles auch direkt am Keyboard durchführen. Vieles lässt sich jedoch mit externen Programmen wie PSRUTI oder z. B. dem "Optimizer" von Midiland wesentlich schneller und übersichlicher erledigen.


        P.S.
        Deine Beiträge sind aufgrund der reinen Kleinschreibung sowie Tipp-/Schreibfehlern extrem schwer zu lesen bzw. sehr schwer zu verstehen: Nutze bitte die Groß- und Kleinschreibung und setze hin und wieder Kommas bzw. Punkte!
        Zuletzt geändert von t4chris; 19.05.2015, 14:32. Grund: P.S.
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Hallo Christia

          Danke es hat geklappt aber nur habe ich ein anderes problem noch das mache Texte nicht richtig laufen tun bleiben hängen jetzt laufen die midis auf den PSR 9000.
          was kann ich jetzt machen das die Texte weiter laufen ohne das sie hängen bleiben.

          Gruß Andreas

          Kommentar


            #6
            Hallo Andreas,

            nach deinen bisherigen Schilderungen könnte evtl. auch ein Defekt deines PSR-9000 vorliegen.

            Ich empfehle, zunächst mal einen System-Reset zu machen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten. Die einfachste ist, bei ausgeschaltetem Gerät die höchste weiße Klaviertaste (C6) gedrückt zu halten und das Gerät dabei einzuschalten.

            Als nächstes würde ich mir einige für Yamaha-Keyboards geeignete Demo-Midifiles von professionellen Midifile-Herstellern herunterladen und prüfen, ob diese funktionieren.

            "Irgendwie" habe ich das Gefühl, dein Problem könnte etwas mit der internen Festplatte zu tun haben. Wenn du die Möglichkeit hast, verwende bitte mal eine Diskette (Floppy Disk), um einige Midifiles zu laden.
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              Hallo Christan
              Ich habe ein midi umgewandelt in XG und über die diskette läuft der text ohne probleme nur nicht über die festpalte
              Habe von meine Laptop die festpaltte genomen da die andere mir kaputt gegangen ist oder muss ich mir eine andere festpalte kaufen wo nur für das psr 9000 ist wo wenn ja wo bekome ich sowas her.

              Gruß Andreas

              Kommentar


                #8
                hallo Andreas,
                wenn Deine Festplatte eine IDE ist,kannst Du sie nehmen,allerdings kann Dein Key nur 8 GB verwalten,wenn die Platte größer ist,macht das nichts,dann hast Du halt nur 8 GB zur Verfügung,am besten einbauen und im Key formatieren.
                Gruß aus der Pfalz
                FRED van de Palz
                Tyros 2 und 2x Bose L1 compact und SongSelecter

                www.musik-fred.de

                Kommentar


                  #9
                  Hallo
                  ja ist eine ide festplatte aber wieso hängt dann bei manche midis die texte den anfang an laufen sie und dan aufeinmal bleiben sie stehn und laufen nicht mehr weiter und die melodie läuft noch.

                  Gruß andreas

                  Kommentar


                    #10
                    hi,Du hast Dir doch PSRUTI herunter geladen,da würde ich jetzt mal so ein File laden und alle Metaevents und Keyboardevents löschen,danach nochmal XG Optimierung und dann auf die formatierte Festplatte
                    laden und abspielen.Mach das mal und melde Dich dann,aber bitte die Festplatte neu formatieren im Keyboard und die darauf befindlichen Daten vorher sichern.
                    Zuletzt geändert von enterfred; 21.05.2015, 07:39.
                    Gruß aus der Pfalz
                    FRED van de Palz
                    Tyros 2 und 2x Bose L1 compact und SongSelecter

                    www.musik-fred.de

                    Kommentar


                      #11
                      Hi Fred
                      ich werde es mal ausprobieren heute abend mal.

                      Gruß Andreas

                      Kommentar


                        #12
                        WARNUNG:
                        Vergiss es, die Festplatte hinsichtlich des Fehlers zu formatieren.

                        Ich hatte teilweisen bei einigen MIDIS, die ich irgendwann mal testweise von div. Anbietern abgespielt habe, den gleichen beschriebenen Effekt festgestellt. Das lag ganz eindeutig an den MIDIs selbst. Woran aber nun dieser Fehler begründet ist, kann ich leider nicht sagen, da ich mir die Mühe der Fehlerlokalisation nicht gemacht habe.

                        Alle diese fehlerhaften MIDIs zeigten auf meinen 3! PROs das gleiche Verhalten. Kann also somit nicht an der Festplatte liegen.

                        Mach also mit der Festplatte keine Spirenzchen (wer weiß, was man gerade als Neuling in diesem Bereich unbeabsichtigt weghaut).
                        Zuletzt geändert von rolandt; 21.05.2015, 11:07.
                        Gruß, Rolandt, aus Herne
                        ...trotz allem immer noch live on stage !
                        "meine Tyrosse" heißen alle 9000pro, (teilweise sogar mit USB)

                        z.Zt. in Betrieb:
                        YAMAHA Keyboards 3x 9000pro, 2 Tyros 2, 1 Tyros 4
                        WERSI Orgeln Alpha DX 350T, Helios W2-TV
                        KAWAI E-Pianos CL36W + CN 33
                        LUDWIG Drumset accent-series
                        ...und alles 100% funktionsfähig und brummfrei

                        Kommentar


                          #13
                          In den meisten Fällen ist es so, dass an den "Holperstellen" entweder zu viele Noten (mit aufwendigen Sounds) gleichzeitig angesprochen werden oder zu viele Sysex Meldungen abgearbeitet werden (oder beides).
                          Bei den Texten kann es sein, dass Leerzeichen fehlen. Hatte ich auch mal. Dann bleibt der Text dort stehen.
                          Zuletzt geändert von cali3jack; 21.05.2015, 10:55.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von cali3jack Beitrag anzeigen
                            In den meisten Fällen ist es so, dass an den "Holperstellen" entweder zu viele Noten (mit aufwendigen Sounds) gleichzeitig angesprochen werden oder zu viele Sysex Meldungen abgearbeitet werden (oder beides).
                            Bei den Texten kann es sein, dass Leerzeichen fehlen. Hatte ich auch mal. Dann bleibt der Text dort stehen.
                            Hallo Heiz,
                            gerade deshalöb habe ich empfohlen,alle Events mit PSRUTI zu löschen.

                            Rolandt,
                            die Festplatte,die er aus dem Laptop genommen hat,sollte in jedem Fall mal im Key formatiert werden,denn er schreibt ja,daß bei Betrieb mit Diskette alles sauber läuft.
                            Gruß aus der Pfalz
                            FRED van de Palz
                            Tyros 2 und 2x Bose L1 compact und SongSelecter

                            www.musik-fred.de

                            Kommentar


                              #15
                              @Enterfred.
                              Oh, das hab ich überlesen bei diesem ganzen Kauderwelsch, dass die Felsspalte aus einem Laptop herrührt.
                              (Nun, diese Art von Text zu lesen fällt mir allerdings auch auf Grund meines Alters immer schwerer.)
                              Gruß, Rolandt, aus Herne
                              ...trotz allem immer noch live on stage !
                              "meine Tyrosse" heißen alle 9000pro, (teilweise sogar mit USB)

                              z.Zt. in Betrieb:
                              YAMAHA Keyboards 3x 9000pro, 2 Tyros 2, 1 Tyros 4
                              WERSI Orgeln Alpha DX 350T, Helios W2-TV
                              KAWAI E-Pianos CL36W + CN 33
                              LUDWIG Drumset accent-series
                              ...und alles 100% funktionsfähig und brummfrei

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X