Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Hilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brauche Hilfe

    Hallo,
    Ich habe in logic Pro X loops erstellt und einen Song daraus gemacht. Nun habe ich die Flex petsch Spur in Midi Umgewandelt soweit so gut, dann habe ich es als MIDIFILE Abgespeichert und habe es auf meinen Tyros abgespielt doch er spielt alle Noten auf einem Kanal ab. Das Heißt er hat alle Noten von den ganzen Instrumenten genommen die aber das Programm Logic in mehreren Midi Kanälen anzeigt,die ich in MIDI umgewandelt habe. Was mache ich falsch dass der Tyros4 die Kanäle nicht genau so belegt wie Logic das angezeigt hat: Voice 10 Schlagzeug Voice 2 Klavier usw. Im Tyros zeigt der nur CH1 an und da sind alle Instrumente reingepackt.

    Was mache ich falsch?????
    Zuletzt geändert von Donovan2; 20.06.2015, 17:33.
    Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
    Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
    Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
    ---
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Mit freundlichen Grüßen
    Donovan

    #2
    Zitat von Donovan2 Beitrag anzeigen
    Hallo, Ich habe in logic Pro X loops erstellt und einen Song daraus gemacht...... und habe es auf meinen Gyros abgespielt doch er spielt alle Noten........Was mache ich falsch?????
    Sorry: ich befürchte, der GYROS war zu heiß geworden......
    ---------------------------------------------------

    Gerd

    Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
    Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

    Kommentar


      #3
      Ich kenne Logic zwar nicht... aber…
      In welchen Midi Format hast du das abgespeichert?

      Was passiert wenn du jede Loop einzeln spur in Midi umwandelst…
      Und dann ladest du alle Midispuren in einem Projekt und speicherst du in Midi 0 oder 1 Format

      LG
      Mirek
      Zuletzt geändert von Mirek; 20.06.2015, 19:11.
      Liebe Grüße Mirek
      Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
      Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
      Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

      Kommentar


        #4
        Hallo Mirek,
        ich speichere die einfach als mididatei ab.
        Wenn ich jeden Loop in Midi umwandel zeigt er in Logic die MIDI Events an und jede Spur ist einzelnd , als wie im Keyboard das der alle Spuren zusammen legt.
        Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
        Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
        Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
        ---
        -------------------------------------------------------------------------------------
        Mit freundlichen Grüßen
        Donovan

        Kommentar


          #5
          Hallo Donovan,

          eine Bitte: Wähle doch bitte beim nächsten mal einen aussagefähigen Titel. Mit „Brauche Hilfe“ kann man in der Suchfunktion wenig anfangen.
          Hier geht es um eine technische Frage. Warum stellst du nicht unter KEYBOARD deine Frage?
          KLOENSCHNACK ist für Notensuche, Geburtstagswünsche und dumme Witze. Viele Leute hier im Forum wünschen sich eine größere Unterteilung der Themen. Wozu, wenn es immer noch Leute gibt, die bei nur 3 Unterforen nicht die richtige Rubrik wählen.
          Herzliche Grüße
          Peter


          -------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

          Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

          Tyros4 Black

          Kommentar


            #6
            Wenn Midi Events anzeigt werden dann müsste es in Midi Format 1 abgespeichert sein.
            Das ist so weit Ok…
            Ich denke dass in Logic ist eine Möglichkeit ZB. aus mehreren Midi Spuren ein Drums Spur zu erstellen…
            Könnte sein dass diese Option eingeschaltet ist?

            Schaue mal in Logic ob du die "Midi-Region" nicht auf eine Spur zusammenführen eingestellt hast
            Denn sonst werden alle deine Midi Spuren auf einer Spur zusammengemischt.

            Diese Option musste ausgeschaltet sein, damit alle deine Midi Spuren einzeln ausgegeben sein können.


            LG
            Mirek
            Liebe Grüße Mirek
            Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
            Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
            Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

            Kommentar


              #7
              hi Mirek,
              wo genau finde ich diese Funktion?
              : Schaue mal in Logic ob du die "Midi-Region" nicht auf eine Spur zusammenführen eingestellt hast
              Denn sonst werden alle deine Midi Spuren auf einer Spur zusammengemischt.
              Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
              Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
              Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
              ---
              -------------------------------------------------------------------------------------
              Mit freundlichen Grüßen
              Donovan

              Kommentar


                #8
                Wie gesagt ich kenne Logic nicht…
                Gibt es in Logic keine Hilfe Datei wo du nach der Funktion suchen könntest?

                Die Menüs sind oft sinnvoll Gruppiert…
                Ich würde diese Funktion in Untermenü „Midi“ suchen ZB. unter Ablage > Export ...
                Oder Eventuell unter Projekt… Also vielleicht unter Projekt oder Export kann man die Midi Spuren festlegen


                LG
                Mirek
                Zuletzt geändert von Mirek; 21.06.2015, 02:22.
                Liebe Grüße Mirek
                Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
                Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
                Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Donovan,

                  wenn du mehr mit Logic pro X machen möchtest, solltest du dir ev. dieses Buch anschaffen:

                  http://www.amazon.de/Logic-Pro-Das-u.../dp/3836228203

                  Übrigens, hast du auch den Support von Logic Pro X gefragt? Hier werden wohl nicht so viele Leute mit dem Programm arbeiten.
                  Zuletzt geändert von PeterKN; 21.06.2015, 08:34.
                  Herzliche Grüße
                  Peter


                  -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                  Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                  Tyros4 Black

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Donovan,
                    Den Begriff "Spur" (Track) muss man von "MIDI-Kanal" unterscheiden.

                    Die Anzahl der Sequenzer-Spuren ist praktisch unbegrenzt; in Midifiles gibt es aber nur maximal 16 Kanäle. Jeder Spur wird genau ein Kanal zugeordnet; es ist aber möglich, dass unterschiedlichen Spuren gleiche Kanäle zugeordnet werden. Es ist z.B. möglich, dass alle Spuren nur auf den einzigen Kanal 1 zeigen, was ja auch bei Dir der Fall ist.

                    Bei Cakewalk/Sonar muss man nach einem manuellen Eingeben von Noten jeder einzelnen Spur den passenden Kanal zuordnen. Ich denke, dass dass es auch bei Logic eine solche Funktion gibt.

                    Siehe auch "MIDI-Dateien: Spuren und Kanäle" auf meiner Homepage unter Articles - German.
                    Gruß Heiko
                    Zuletzt geändert von Heiko; 21.06.2015, 09:18.
                    hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,
                      Das weiß ich natürlich das ein Midi Kanal 16 Kanäle Mindestens hat.
                      Das ist ja auch nicht das Problem, das Problem versuche ich jetzt genau nochmal zu erklären,
                      also ich habe da mal screenshots gemacht:
                      Die Blauen sind die Audio Loops und die Grünen sind MIDI,
                      Das hier sind meine Audio Loops auf dem Bild: Das Lied was ich gemacht habe.

                      Dann Klicke ich auf den Audio Loop Long Beach Elektronik drauf:
                      soweit ist alles gut.
                      Dann Aktiviere ich den Flex
                      um daraus eine MIDI Spur zu erzeugen:
                      Dann seht Ihr hier die einzelnen MIDI Events und das Long Beach Elektronik Voice. SO mache ich das auch mit den ganzen anderen Spreu die der in Logic in der Reihe ( 1234567 ) Verlegt.
                      Und im Tyros 4 Sieht das denn so aus 1 MIDI Kanal der alle Noten zusammen tut.



                      PS: Hoffe ich habe es soooooooooooooooooo gut erklärt das ihr das versteht oder mir Helfen könnt was ich falsch mache.



                      schon mal danke für eure Antworten.

                      Zuletzt geändert von Moderator; 21.06.2015, 21:56.
                      Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
                      Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
                      Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
                      ---
                      -------------------------------------------------------------------------------------
                      Mit freundlichen Grüßen
                      Donovan

                      Kommentar


                        #12
                        ... ja, ich habe noch eine Frage:

                        Die gezeigten Audioloops, sind das Audiodateien, die Du aus der Logic Library ausgewählt und ins Projekt gezogen hast, oder hast Du die einzelnen Parts über ein Key eingespielt?

                        Falls Du hier aus Logic-Audiodateien einen Titel zusammengesetzt hast, dann nehme ich mal an, dass Du diese gerne in Midi-Informationen umwandeln willst (oder hast), um diese dann mit demTyros wiederzugeben.
                        Mein erster Gedanke und Rat: Lass es und arbeite an Deinem Titel auf Audiobasis weiter.
                        Die Midiinformationen alleine reichen Dir doch nicht, Du müsstest auch den Klang inkl. Effekte jeder Stimme auf dem Tyros nachbilden.
                        Ok, falls das Dein Wille wäre, wandle jeden Schnipsel mit Flex-Pitch in eine eigene Midispur um. Gebe jeder Midispur in den Trackeigenschaften einen eigenen Midikanal. Versuche ebenfalls in den Trackeigenschaften eine Soundbank und eine Voice des Tyros auszuwählen.
                        Exportiere das Projekt im Format 0 als MIDI Datei.
                        Dann würde der Soundfeinschliff im Tyros anstehen.

                        Als Übung zum Thema MIDI vielleicht nicht schlecht, aber als Arbeitsweise ? Neeee !!

                        Viele Grüße
                        Gerd

                        Kommentar


                          #13
                          Midifile format 1= alle Tracks in einer Spur...
                          Wie war das Demix by Eventchannel ( oder ist das die Beschriftung im cubase) seis drum Kanäle in einzeltracks auftrennen ist meine ich was Du meinst. Oder ???
                          gruss frank
                          Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
                          Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
                          Auch in NL/CH/AT Scouts!
                          GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
                          GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo,
                            wo finde ich in Logic die Trackeigenschaften ????? Und ich finde es nicht wo man es in das Format 0 Abspeichern kann.
                            Mein erstes Keyboard war : PSR 1500 dann stieg ich auf PSR 3000 um.
                            Und dann habe ich seit dem 22.03.2012 Tyros 3 + Europapack.
                            Und seit dem 30.11.2013 das beste Yamaha Tyros 4 in Silber mit Black Boxensystem (sehr selten) Und seit dem 16.11.2017 Yamaha Genos mit GNS 01 Boxensytsem und L7 B Ständer
                            ---
                            -------------------------------------------------------------------------------------
                            Mit freundlichen Grüßen
                            Donovan

                            Kommentar


                              #15
                              Midifile format 1= alle Tracks in einer Spur...
                              Hallo Frank,

                              Klarstellung:

                              "Spur" ist die deutsche Bezeichnung für "Track"

                              Beim Midifile Format 1 dürfen in einer Spur auch Midievents für verschiedene Kanäle liegen - und auch kanalunabhängige Events wie SysExes und Metaevents.

                              Beim Midifile Format 0 gibt es nur eine Spur, die sämtliche Events enthält.

                              Lädt man ein Format-0-File in Cubase, wird zunächst genau diese Spur angezeigt. Üblicherweise wird man dann diese Spur in max. 16 "künstliche" Spuren zerlegen, die jeweils die Events für einen Kanal enthalten. Wo bei Cubase die kanalunabhängigen Events landen, weiß ich nicht, da ich Cubase nicht genau kenne. XFWorks packt sie in eine spezielle sogenannte Masterspur, in Cakewalk/Sonar kann man sie nur über Eventtyp-Buttons anwählen und bearbeiten. Die Keyboards und auch PSRUTI verwenden nur den Begriff Kanal (Channel).

                              Ohne das Auftrennen von Format-0-Files in einzelne Sequenzer-Spuren hätte man große Probleme, die Midifiles zu bearbeiten.

                              Bei Format-1-Files erübrigt sich das Auftrennen, da der Midifile-Produzent sich bei der Anlage der Spuren sicher etwas gedacht hat. Z.B. könnte man bei klassischer Klaviermusik die Noten der rechten Hand auf Spur 1 und die der linken auf Spur 2 legen; beide Spuren aber dem Kanal 1 zuordnen.

                              Gruß Heiko

                              @Donovan:
                              Bei Midifile einen bestimmten Track anwählen und Dir die Eventliste, Partitur und... anzeigen lassen. So machens alle Sequenzer.
                              Zuletzt geändert von Heiko; 22.06.2015, 10:14.
                              hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X