Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage an die Midi-Spezialisten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage an die Midi-Spezialisten

    Hallo zusammen,
    heute möchte ich mich mit einer Frage an die Midi-Spezialisten hier im Forum wenden:

    An meinem T4 habe ich ein M-Audio Keystation 61es als Untermanual, mit dem ich Right3 spiele und ein Behringer FCB1010-Footcontroler angeschlossen. Das funktioniert alles bestens. Vor einiger Zeit habe ich mir noch ein Studiologic sl990 zugelegt. Damit möchte ich Right1 spielen (weil nach dem Einschalten des Tyros hier direkt Piano eingestellt ist). Leider bekommen ich das aber nicht eingestellt.

    Das FCB1010 ist am Eingang Midi A angeschlossen, das M-Audio an Midi B.

    Da nur am Behringer noch ein Midi-Eingang frei ist, habe ich hier das Sl 990 angeschlossen, an dem Footcontroller habe ich die Merge-Funktion eingestellt, weil dachte, dass ich den Eingang damit auf den Ausgang durchschalten kann. Drücke ich am sl990 eine Taste, blinkt im Display des FCB1010 eine LED, was vermutlich signalisiert, dass ein Midi-Signal empfangen wird. Im Midi-Monitor des Tyros kommt aber nichts an.

    Um dann mal einen Midi-Eingang am Tyros frei zu machen, habe ich das M-Audio über USB-Midi angeschlossen. Wenn ich die M-Audio-Anleitung richtig verstehe, schickt es die Midi-Daten parallel über Midi und USB raus. Mit dem Anschluss funktioniert aber das M-Audio bei mir nicht.

    Hat jemand eine Idee, welche Einstellungen ich vornehmen muss, oder ist das, was ich vorhabe, gar nicht möglich? Wenn es nicht möglich ist, baue ich mir einen Umschalter, mit dem man zwei Midi-Geräte auf einen Eingang umschalten kann.

    Ich freue mich auf Eure Antworten.

    Viele Grüße, Georg
    Tyros 5-61 mit M-Audio Keystation 61es als Untermanual
    Monkey Banana Turbo 5 und Turbo 10S, Yamaha MG12XU
Lädt...
X