Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tyros5 - Midifiles speichern Keyboardsounds und "überschreiben" eigene Registrationen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros5 - Midifiles speichern Keyboardsounds und "überschreiben" eigene Registrationen

    Hallo liebe Tyros-User,

    ich weiß nicht wie, aber irgendwie habe ich in manche Midifiles ein Event/Programmbefehl gespeichert, welches mir auf meine Tastatur während der Midifilewiedergabe
    an bestimmten Stellen den Sound "einstellt". Es wird dann quasi meine Registrierung überschrieben. Erst wenn ich meine Registrierungstaste (1-8) erneut drücke,
    kommt wieder meine gewünschte Soundeinstellung.

    Habe ich das irgendwie im Midifile hinterlegt. Wenn ja wo kann ich das sehen und diese Programmbefehle löschen ?
    Oder liegt der Fehler woanders ?

    Ich möchte die Sound auf der Tastatur lediglich mit meinen Registrierungstasten (1-8) abrufen und hinterlegen - nicht im Midifile.

    Kann mir hier jemand helfen ?

    Vielen Dank und schöne Grüße,
    Michael
    Michael

    #2
    Hallo Michael,

    der Grund für das von dir beschriebene Problem ist, dass beim Abspeichern des/der Midifiles (im SONG CREATOR des Keyboards) der Haken bei KEYBOARD VOICE gesetzt war. Dadurch werden die aktuellen Voice-Einstellungen der Tastatur-Parts als sogenannte "Keyboard Voice Meta Events" ins Midifile geschrieben. (Dies ist übrigens an jeder Stelle am Midfile möglich, nicht nur am Anfang des Files.)

    Da beim Aufrufen eines Midifiles über eine Registration das Midifile als letztes geladen wird, werden dann deine in der Reg gespeicherten Voice-Einstellungen wieder geändert und (wie du bereits herausgefunden hast) erst beim erneuten Druck auf denselben Regtaster "richtig" eingestellt.

    Lösung:
    Stelle bitte zunächst sicher, dass im SONG CREATOR (Tab CHANNEL ---> SETUP) in der oberen Gruppe alle Haken gesetzt sind. In der unteren Gruppe sollten dagegen nur die tatsächlich benötigten Haken gesetzt sein (z. B. SCORE SETTING) oder eben KEINER der Haken. Diese Einstellung ist wichtig für zukünftige Speichervorgänge.

    Die bereits im Midifile enthaltenen Keyboard-Voice-Events entfernst du am einfachsten mit dem PC-Programm "PSRUTI", denn direkt am Keyboard gestaltet sich dies ziemlich umständlich.


    Weitere Infos zu diesem Thema findest du hier:

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post363152


    Viel Erfolg!
    Zuletzt geändert von t4chris; 18.09.2015, 00:29. Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar

    Lädt...
    X