Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thread für Ede ;-)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Thread für Ede ;-)

    Hallo Ede,

    damit der Musicando Thread das bleibt was er war, hab ich Dir hier einen neuen aufgemacht.

    Du hattest dies geschrieben:

    Hallo zusammmen,

    Ich bin da erste mal hier im Board und entschuldige mich schon mal vorab, falls ich in die falsche Topic schreibe.

    Ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines Tyros 4 BE und kenne mich mit dem Gerät nur bedingt aus.

    Zuvor hatte ich das Yamaha PSR S550. Zu meinem musikalischen Wertegang: ich habe im Jugendalter 2 Jahre lang
    Hammond Orgel Unterricht bekommen. Vor 2 Jahren habe ich angefangen ein wenig Gitarre zu spielen.
    Musikalisches Grundverständnis ist also vorhanden☺

    Nun zur eigentlichen Frage:
    Ich würde gerne in die Richtung Alleinunterhalter gehen und wollte mal nachfragen, ob es speziell für das Yamaha Tyros 4 Modell Online-Kurse oder ähnliches gibt.

    Vielleicht kommt ja auch jemand aus dem Wiesbadener Raum, bad Kreuznach oder Ecke Kaiserslautern und
    Könnte mir Tips geben.

    Dann wäre da noch die Frage zu den Midifiles. Spielt ein Alleinunterhalter mit Midifiles oder lediglich mit Styles.
    Ein Midifile, welches ich mir gekauft habe, hat den kompletten Song samt Melodie gespielt?! Wo ist da der musikalische Reiz?
    Gibt es Möglichkeiten, midifiles günstiger zu bekommen? Ich habe 7,50 Euro für meine Midi Datei bezahlt.

    Auf eure Antworten freue ich mich^^

    Liebe Grüße
    Ede
    Wer 100% Playback spielt, sollte nur mit Mikrofon in der Hand da stehen und nicht hinter einem Keyboard - das ist meine Meinung.
    Ansonsten ist es Geschmacksache, ob man mit Midifiles oder Styles spielt - hierzu haben sich auch in diesem Forum die Musiker schon fast kleine Duelle geliefert, was nun besser und ehrlicher ist.

    Das muss jeder für sich selbst rausfinden.

    Bei 7,50 für ein professionelles Midifile kann der Hersteller kaum leben, es sei denn, er verkauft sehr hohe Stückzahlen davon.

    Du willst Geld verdienen - bitte denk daran, dass auch die, die die Grundlagen für dich erarbeiten sollen, irgendwie leben müssen.

    Viele Grüße von Heidrun
    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde



    #2
    @lanze824
    Hallo Ede,

    herzlich willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!


    Zunächst noch einige "technische" Hinweise zum Forum:

    Auf der Startseite des Forums ( http://forum.yamaha-europe.com/forum.php ) siehst du drei Unterforen:

    KEYBOARDS: Alle technischen Fragen zu Yamaha Keyboards (z. B. Tyros- und PSR-Modelle)

    SYNTH / COMPUTER MUSIC PRODUCTION: Hier geht es um Yamaha Synthesizer (z. B. Motif und MOXF) sowie um Fragen zur Musik-Produktion am PC/Mac.

    KLOENSCHNACK: Unser "Off Topic"-Bereich. Hierhin gehört alles, was nicht direkt mit Yamaha Keyboards zu tun hat, also z. B. Anfragen zu Songtiteln, Noten, Songtexten oder auch zu Geräten/Software von "Fremdherstellern".

    Eigentlich würde sogar dein "Vorstellungs-Thread" bzw. DIESER Thread in den Kloenschnack gehören, da es darin um keine konkreten technischen Fragen zu Yamaha Keyboards geht. Möglicherweise wird der Thread daher von einem Moderator in den "Kloenschnack" verschoben.


    Um einen neuen Thread (also ein neues Thema) zu eröffnen, klickst du, ausgehend von der Startseite, zunächst auf das passende Unterforum und dann (auf der Übersichtsseite des Unterforums) LINKS OBEN auf den Button "+ Thema erstellen".

    Bitte wähle jeweils einen aussagekräftigen Titel für deine Threads (mit Angabe des Keyboard-Typs) und prüfe unbedingt den Thread-Titel vor dem Absenden nochmal auf Rechtschreibfehler, da sich dieser, meines Wissens, nachträglich nicht mehr ändern lässt.


    So, nun lassen wir es erstmal gut sein. Viel Spaß im Forum!
    Zuletzt geändert von t4chris; 29.10.2015, 15:22. Grund: Tippfehler ;-)
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Vielen lieben Dank für die schnellen Rückmeldungen. Ich werde im Forum nach speziellen Schlagwörtern suchen, andernfalls ein eigenes Thema eröffnen. Eine Frage stelle ich hier noch (vllt kann sie ja einer Beantworten^^ in Zukunft suche ich mir den passenden Bereich aus&#128521 Ich habe bisher ein Midifile und zwar "Schatzi schenk mir ein Foto" . Hier beherrsche ich bereits die Melodie und die passenden Akkorde. Kann mir jemand einen passenden Style am Tyros 4 empfehlen mit welchem ich das Lied auch nachspielen kann? Viele Dank für jegliche Hilfe. Musikalische Grüße Ede

      Kommentar


        #4
        @lanze824

        ups...das erste mal, dass ich einen Nickname sehe, der meinem etwas gleicht. Sind wir verwand?
        Bei Youtube findet Ihr mich HIER

        Mein Keyboardforum HIER

        Kommentar


          #5
          😂
          Ich denke nicht. Der Name hat nichts mit meinem eigentlichen Namen zu tun😉

          Kommentar


            #6
            Hallo Ede,
            Zitat von lanze824 Beitrag anzeigen
            ...Ich habe bisher ein Midifile und zwar "Schatzi schenk mir ein Foto" . ... Kann mir jemand einen passenden Style am Tyros 4 empfehlen mit welchem ich das Lied auch nachspielen kann? ...
            probier's mal mit dem Style "PolkaPop" (Style-Kategorie "Entertainer", Tempo ca. 140, Intro 1, Main-Variation C).

            Viel Spaß!


            P.S.
            Wenn du zur Stylesuche mehrere/viele Styles im selben Tempo durchhören willst, kannst du vorgehen, wie hier beschrieben:

            http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post366498


            P.P.S.
            Der Text in deinem Beitrag #3 ist sehr schwer zu lesen. Bitte mache hin und wieder Absätze (Leerzeilen), um den Text ein wenig übersichtlicher zu machen!

            Solltest du zwar Absätze gemacht haben, diese von der Forumssoftware aber nicht "angenommen" worden sein, ist vermutlich in deinem Browser "Javascript" nicht aktiviert.
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              off topic

              Zitat von lanze824 Beitrag anzeigen

              Ich denke nicht. Der Name hat nichts mit meinem eigentlichen Namen zu tun
              Bei mir prinzipiell schon denn...seit dem Kindergarten sagt man "Lanze" zu mir weil mein Nachname "Landsdorf" zu lang war.
              Selbst meine Zarte sagt ab und an mal "Lanze" zu mir...meistens, wenn ich grad mal wieder über ein neues Instrument nachdenke und damit ihr sauer verdiente Kohle ausgeben will.
              Bei Youtube findet Ihr mich HIER

              Mein Keyboardforum HIER

              Kommentar


                #8
                @Musiker Lanze: Achso^^ Ja das mit den Spitznamen geht manchmal sehr schnell :-)

                @t4chris: Danke, der Style passt ganz gut :-)
                Die letzten Beiträge habe ich mit dem Smartphone verfasst. Daher die fehlerhafte Formatierung ^^

                Günstige Midi Files gibt es übrigens auf ebay.co.uk
                Ob die jedoch was taugen, kann ich noch nicht sagen.
                Euch allen noch einen schönen Abend.

                Musikalische Grüße
                Ede

                Kommentar


                  #9
                  Hallo zusammen,

                  ich möchte mir für meinen tyros 4 gerne einen Ständer, einen Koffer und ein Pedal zulegen.
                  Welches würdet ihr mir empfehlen ? Und gibt es so große Koffer, in die ich alles reinbekomme, also auch die Yamaha eigenen Lautsprecher?

                  Vielen Dank im Voraus!

                  Musikalische Grüße
                  Ede

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Ede,

                    wegen eines Ständers schau mal auf die Webseite von K+M König und Meyer.

                    Wenn es wirklich einen Koffer für alles geben würde, wie willst du es dann transportieren? Zu den T4-Lauitsprechern gehört ja auch der sperrige Basslautsprecher.

                    Pedale, je einen für Sustain und für Lautstärke. Da würde ich die von Yamaha wählen, FC-7 und FC-4.
                    Zuletzt geändert von PeterKN; 12.11.2015, 09:16.
                    Herzliche Grüße
                    Peter


                    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                    Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                    Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                    Tyros4 Black

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Ede,

                      Du kannst froh sein, daß es für den Tyros und die Lautsprecher jeweils einen separaten "Koffer" (Tragetasche) gibt. Das Keyboard wiegt ca. 15 kg und die Lautsprecher dann auch noch mal 10 kg extra. Und die "Teile" eignen sich wegen ihrer "sperrigen Form" nicht gerade gut als "Hanteln"................
                      ---------------------------------------------------

                      Gerd

                      Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
                      Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Ede,

                        einen "Koffer" für ein Keyboard nennt man meist "Case" (früher hörte man auch oft "Flightcase"). Solche Cases kann man sich im Prinzip für "fast alles" anfertigen lassen.

                        Für die Tyros-Modelle gibt es passende Cases standardmäßig. Ich empfehle in deinem Fall ein Case, bei dem Kunststoffplatten verwendet werden. Diese Cases sind etwa 30 Prozent leichter als Holz-Cases. Gib bitte einfach mal bei Google "tyros4 case kunststoff" ein.

                        Eine Alternative zu einem Case wäre eine hochwertige Tasche ("Gigbag"). Allerdings ist der Tyros dann natürlich nicht ganz so gut geschützt.


                        Die T4-Boxen würde ich NICHT mit in ein Case packen (auch nicht, wenn es nur um die beiden Satelliten-Lautsprecher geht). Zum Spiel vor Publikum sind die kleinen "Brüllwürfel" ja ohnehin kaum geeignet. Da wirst du dir sowieso über kurz oder lang eine "amtliche" PA-Anlage zulegen müssen ...


                        Bezüglich Keyboardständer gibt es sehr viele Möglichkeiten (z. B. Scherenständer, Säulenständer, Keyboard-Tisch). Der wichtigste Punkt dürfte sein, ob man NUR im Sitzen spielt oder NUR im Stehen. Wenn nicht, muss der Keyboardständer schnell höhen verstellbar sein.

                        Ich verwende das Modell "18880" von K & M. Dieser Keyboard-"Tisch" ist extrem leicht und dennoch stabil. Allerdings ist die Höhe nur relativ aufwändig zu verstellen, und die "Optik" ist nicht so modern, wie die vielfach verwendeten Säulenständer (z. B. "Spider").
                        Gruß
                        Christian

                        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                        Kommentar


                          #13
                          Hi und vielen Dank für die tollen Vorschläge.

                          Ich habe mir jetzt ein Case für 100 Euro im Musicstore bestellt und als Ständer benutze ich vorerst den alten Ständer vom PSR S550.

                          Bezüglich Pedal habe ich mich für das Yamaha Sustain F4 Pedal entschieden und bin sehr zufrieden.

                          Schönen Abend euch allen !!!

                          Musikalische Grüße
                          Ede

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Ede,
                            von diesen Midifiles aus uk kann ich dir nur abraten,es gibt viel bessere,schade um dein Geld.die sind zwar auf den ersten Blick billig aber taugen absolt nichts.Lieber weniger dafür aber gute etwa bei Midiland,Soundwonderland etc.
                            Rainer Genos

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X