Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tyros5 - Expansions Kit - Expansions Pack

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros5 - Expansions Kit - Expansions Pack

    Hallo Keyboarder
    Mein Name ist Dieter (seventyros) und ich bin neu in diesem Forum. Seit Ende November
    bin ich Besitzer eines Tyros 5 ( Umstieg vom Korg Pa1x ) und habe natürlich am Anfang ein Paar
    Fragen, die in den Bedienungsanleitungen nicht ausreichend beschrieben sind.
    Zu Weihnachten habe ich ein Expansions – Kit 1024 MB für das Tyros 5 bekommen,
    habe danach nach langem experimentieren mit dem Expansions Manager ein Free Expansion Pack
    auf das Keyboard geladen soweit alles o.k.
    Meine 1 .Frage: Wie kann ich prüfen wieviel Speicherplatz auf Exp.Kit noch vorhanden ist und kann ich Exp.Packs
    von Tyros3 Tyros4 auch verwenden.
    2.Frage: Ich habe gelesen dass man beim Kauf eines Tyros 5 von Yamaha 2 Expansions Packs
    gratis bekommt. Habe mein Keyboard bei Yamaha registriert, von gratis Exp.Packs
    oder freischalte Codes nichts gesehen.
    Bis jetzt bin ich von dem Tyros voll begeistert, und vielleicht könnt ihr mir ja auf meine Fragen
    eine Antwort geben, die bestimmt nicht die letzten Fragen sind.
    Vielen Dank
    Dieter (seventyros)

    #2
    Hallo !

    Erst einmal ein frohes neues Jahr und viel Spaß mit Deinem neuen Tyros 5.
    Zum selektiven Import von Expansion-Content wird der YEM (Yamaha Expansion Manager) benötigt.

    Dieser Verwaltungs- und Editierungssoftware hat eine Speicheranzeige, womit man sowohl die Auslastung des vorhandenen Speichers,
    als auch den Bedarf von ausgewählten (selektierten) und noch nicht übertragenen Daten angezeigt bekommt.

    Solltest Du also die ersten Daten via USB-Stick und nicht via YEM importiert haben, wäre es an der Zeit die Software von Yamaha herunterzuladen,
    auf Deinem Rechner zu installieren und zu nutzen. Ohne YEM macht die Anwendung von zusätzlichem Content nur wenig Sinn, da Du ansonsten zeitgleich
    nur ein einziges Expansion Pack verwenden kannst und auch keine Auswahlmöglichkeit hast, welche Sounds Du z.B. nutzen möchtest und welche nicht.

    Also .... Stichwort: YEM-Editor ! (Gibt es für PC und MAC) ... kostenlos bei Yamaha als Download.
    Zuletzt geändert von Peter_Schips; 01.01.2016, 18:56.
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Hallo Peter
      Auch Dir ein frohes neues Jahr, und vielen Dank für die schnelle Antwort !
      Da ich ein paar Tage in Urlaub war Antworte ich Dir erst jetzt.
      Ich werde mir den YEM downloaden Keyboard im WLAN Netz installieren, und dann schauen
      ob ich die Speicherkapazität des Exp.Kit angezeigt bekomme.
      Nun habe ich schon die nächste Frage, ( im Benutzer oder Referenzhandbuch nicht ersichtlich )
      die mir vielleicht ein Tyros 5 User beantworten kann.

      Frage : LINE OUT Ausgabe -Einstellung.
      Ich habe das optionale Lautsprecher System Yamaha TRS MS05 am Tyros 5 an der Main Out Buchse
      angeschlossen soweit alles o.k.
      Ich besitze auch noch eine Keyboard Combo aktive Lautsprecher Box,
      und wollte diese an Line Out SUB 1 und SUB 2 anschließen, so dass ich beide gleichzeitig
      nutzen kann (TRS MS05 als Monitor Box).Im Menü MIXING Console kann ich aber nur jeweils
      Ausgang MAIN out oder nur SUB1 und SUB2 aktivieren.
      Frage an die Tyros 5 User ist es nicht möglich beide gleichzeitig zu aktivieren.
      Über eine Antwort würde ich mich freuen.
      Vielen Dank
      Dieter (seventyros)

      Kommentar


        #4
        Hallo !

        Die Ausgänge sind nicht als mehrfache Summenausgänge gedacht. Sie sind als "Signalaufsplitung" konzipiert um Einzelsignale an ein Mischpult (zur weiteren Bearbeitung und Abstimmung) zu senden.
        Einen zweite Summenausgang gibt es nicht direkt. Man könnte den Kopfhörer-Ausgang als zweiten Summenausgang nutzen.
        Gruß/Peter

        CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

        Kommentar


          #5
          Hallo Dieter,

          am Tyros5 kannst du die Buchsen SUB 3/4 wahlweise als AUX-Ausgänge (Zusatz-Ausgänge) schalten. Die mit "3 (AUX OUT)" und "4 (AUX OUT)" beschrifteten Buchsen führen dann das Main Out Signal, allerdings liegt hier ein fester Pegel an. Diese Ausgänge laufen also NICHT über den MASTER VOLUME Regler.

          Die Umschaltung zwischen AUX OUT und SUB OUT für die Buchsen 3 und 4 erfolgt in der MIXING CONSOLE (im Tab "LINE OUT"). Siehe hierzu bitte auch Seite im T5-Handbuch sowie Seite 124 im T5-Referenz-Handbuch.


          Wenn du, wie von Peter erwähnt, den Kopfhörer-Ausgang als zweiten, über MASTER VOLUME geregelten Ausgang nutzen willst, musst du sicherstellen, dass unter FUNCTION ---> UTILITY ---> CONFIG2 ---> LINE OUT (MAIN) der "Headphone Switch" auf "ON" steht. Dann wird der Main Out NICHT durch das Einstecken eines Steckers in die Kopfhörer-Buchse abgeschaltet.

          Zu beachten ist, dass es sich beim Kopfhörer-Anschluss um eine STEREO-Buchse handelt. Hier sollte also immer ein STEREO-Klinkenstecker angeschlossen werden. Bei Verwendung eines MONO-Klinkensteckers wird ein Kanal des Kopfhörer-Ausganges gegen Masse kurzgeschlossen, was auf Dauer "nicht ganz ideal" ist.

          Du brauchst also in diesem Fall entweder einen Adapter "6,3 mm STEREO-Klinkenstecker auf 2x 6,3 mm MONO-Klinkenkupplung" und zwei normale Klinkenkabel:



          ... oder (betriebssicherer) einfach ein sogenanntes "Insert-Kabel" (STEREO-Klinkenstecker auf 2x MONO-Klinkenstecker):



          Wenn die genannte, aktive Box, die du hier anschließen willst nur einen MONO-Eingang hat, verwendest du einfach nur EINEN der beiden Ausgangskanäle. Alternativ könnte man beide Kopfhörer-Kanäle zu einem MONO-Signal zusammenführen. Wenn man dies "richtig" machen will, müssten jedoch Widerstände (ins Kabel) eingelötet werden.

          Viel Erfolg!


          P.S.
          Von kostenlosen Yamaha Expansion Packs beim Kauf eines T5 ist mir bisher nichts bekannt. Es gab lediglich mal ein "Tyros5 Expansion Kit" zum Aktionspreis. Hier waren ein 1024 MB Flash Speicher-Modul enthalten und zwei Promotion-Codes zum kostenfreien Download von zwei Yamaha Premium Packs für den T5.
          Zuletzt geändert von t4chris; 05.01.2016, 21:02. Grund: P.S.
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar


            #6
            Hallo Christian
            Hallo Peter

            Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde die Sub3/4 Ausgänge als
            Aux Ausgänge versuchen, ansonsten den Kopfhörer Ausgang nutzen.
            Ideal ist natürlich über ein Mischpult die Ausgabe zu steuern, aber für kleine Gigs bräuchte man nicht so viel Equipments zu transportieren.
            o.k. vielen Dank
            und immer ein paar Tasten unter den Fingern
            Dieter (seventyros)

            Kommentar

            Lädt...
            X