Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reg-Pfad ändern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Sven,

    danke für die Info, habe Notepad++ zwar mal angeschaut aber nie benutzt.

    Mit dem Registrationsmanger habe ich unter Win 10 keine Probleme. Benutzte
    es auch halt um meine Regs am PC zu erfassen und zu bearbeiten. Geht recht
    flott. Auch können Registration anderer Yahama Keys entsprechend konvertiert
    werden. Wenn man sich damit zurecht findet eingentlich ein recht gutes
    Werkzeug.

    Ps.: dass mit Deinem Link war nicht böse gemeint, wollte nur darauf hinweisen.
    Grüße aus Filderstadt
    Gert
    __________________________________________________ __________________________________________________ ______________________
    Tyros 4 black, V-Akkordeon Roland FR-3x, Hohner Akkordeon “My Dream”, Korg Micro Arranger, Midifile Optimizer 7, MuseScore und Western-Gitarre

    Kommentar


      #17
      Hallo,

      ich habe noch ein anderes Problem, welches ich für meinen Freund lösen muss.
      Das komplette Programm ist schon von Tyros5 auf das PSR 3000 umgeschrieben.

      Jetzt kommt der wo fast alles fertig ist mit dem Wunsch, gelegentlich kleine Gigs, ohne Anlage nur mit dem PSR 3000 machen zu wollen.
      Da das PSR 3000 aber nur Maximal 250 Dateien in einem Ordner lesen kann, musste ich die Reg Dateien, aber auch die Midifiles in 2 Ordner aufteilen.

      Die Verknüpfung zu dem 1. Midi Ordner von A-L mit Namen MIDIS ist natürlich da, genau wie auf dem T5, bei dem alle Midifiles in einem Ordner Namens MIDIS abgelegt sind.

      Wie kann man für das PRS 3000 den Pfad zu dem 2. Ordner M-Z mit dem Namen MIDIS 2 ändern?

      Meine Lösung war bisher, die beiden Midi Ordner jeweils als Unterordner in einen Haupt Ordner zu packen, und je nach Bedarf dann einen der Ordner MIDIS 1 oder MIDIS 2 nach zu laden, den Ordner MIDIS zu löschen und von dem Ordner MIDIS 2 z.B. die 2 entfernen, schon habe ich auf dem PSR 3000 Zugriff mit den Reg's M-Z auf diese Midifiles.

      Das kann man für sich zu Hause machen, da spielt Zeit keine Rolle, aber nicht wenn ein paar Leutchen auf der Tanzfläche stehen.

      Gibt es einen Regeditor der das kann, den Pfad zu dem Midifile von MIDIS auf MIDIS 2 ändert?
      Mit dem Hexeditor geht das nicht, weil ich durch anfügen einer Zahl hinter dem Namen MIDIS das slash / Zeichen aus der Registrierung entferne.

      In der Reg müsste hinterher stehen MIDIS 2/plus Titelname des Files.
      Man kann das zwar durch neu registrieren machen, dachte aber an eine Lösung, die ich vorab machen kann, und zwar im Batch.
      Zuletzt geändert von Yado70; 24.07.2017, 12:18.


      Tyros5-76 + Tyros5-61

      Kommentar


        #18
        Hallo Dirk,
        Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen
        ... Gibt es einen Regeditor der das kann, den Pfad zu dem Midifile von MIDIS auf MIDIS 2 ändert?
        Mit dem Hexeditor geht das nicht, weil ich durch anfügen einer Zahl hinter dem Namen MIDIS das slash / Zeichen aus der Registrierung entferne.

        In der Reg müsste hinterher stehen MIDIS 2/plus Titelname des Files. ...
        wenn du den Namen des zweiten Midifile-Ordners so wählst (bzw. nochmal abänderst), dass die Zeichenanzahl gleichbleibt, könntest du einfach mit dem Hex-Editor arbeiten:

        erster Ordner: MIDIS
        zweiter Ordner: MIDI2
        dritter Ordner: MIDI3
        usw.


        Ansonsten ginge es auch mit dem "Yamaha Registration Manager" (YRM) von Murray Best (siehe auch oben in Beitrag #11):

        Button "Suchen / Ersetzen" anklicken ---> Quell- und Zielverzeichnis auswählen ---> Auswahl "Text ändern oder suchen" belassen ---> Suchen z. B. nach "F:/MIDIS/" (USB-Laufwerk beim PSR-3000) ---> Ersetzen durch "F:/MIDIS2/"

        Sicherer ist es, beim Suchen & Ersetzen auch den Laufwerksbuchstaben und die Slashs "mitzunehmen". Wenn du ganz sicher bist, dass die Zeichenfolge "MIDIS" an keinen anderen Stellen in den Pfaden vorkommt (z. B. als Teil von Dateinamen) würde es natürlich reichen, hier nur nach "MIDIS" zu suchen.


        Aktuell ist derzeit die Version 5.0.3 des YRM, Download ---> HIER (auf "styles-24.de" unter "Free Download").

        Zunächst muss die Vollversion 5.0.0 installiert werden. Zum Updaten auf V5.0.3 dann einfach, wie auf der genannten Downloadseite beschrieben, die beiden heruntergeladenen Dateien in das Installationsverzeichnis des YRM kopieren (und die alten Dateien damit überschreiben).


        Viel Erfolg!


        P.S.
        Du hast zwar deine ursprüngliche Anfrage zu meinen Batch-Dateien wieder gelöscht, hier aber dennoch meine Antwort:

        Diese Batch-Dateien dienen nur zum AUSLESEN der in den Regs gespeicherten Dateipfade, wie in meinem ursprünglichen Beitrag beschrieben:

        ---> http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post374414


        P.P.S.
        Dass beim PSR-3000 für das USB-Laufwerk der Buchstabe "F:" verwendet wird (anstatt "I:"), war auch mir bisher nicht bewusst. Danke für diesen Hinweis!
        Zuletzt geändert von t4chris; 24.07.2017, 14:45. Grund: Ergänzung
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #19
          Hallo Christian,

          wenn das funktioniert, wäre prima.

          Der Ordner Name von den Files steht nur 1 Mal in der 9. / 10. Zeile, vor dem Midifile.
          Werde ich gleich mal am T5 mit einem 2. Ordner probieren.

          Teilerfolg!

          Zuerst mit NotePad probiert, weil's auch im Batch funktionieren soll: Dann kommt die Meldung, Datei konnte nicht ordnungsgemäß geladen werden.

          Danach im Hexeditor, die Reg lässt sich normal laden, zunächst noch ohne Midifile, dann auf der gleichen Ebene einen Ordner MIDI2 erstell, das Midifile rein kopiert, den 1. Regtaster noch mal gedrückt, und..... das Midifile wird geladen.

          Mal schauen wie ich die Files beim Registration Manager im Batch geändert kriege?
          Zuletzt geändert von Yado70; 24.07.2017, 14:59.


          Tyros5-76 + Tyros5-61

          Kommentar


            #20
            Hallo, Dirk,
            wie auch per Mail an Dich geschrieben zur Ergänzung von Christians Beitrag:

            Du brauchst nur folgendes zu machen:

            Zunächst alle die Regs, die auf MIDIS 2 zugreifen sollen, in einen "Arbeitsordner" (oder anderer Name, egal) kopieren, dann alles andere mit dem YRM.

            1) YRM von Murray öffnen, Hauptseite unten "Suchen / Ersetzen"
            (Hier empfehle ich Dir auch mal einen längeren Blick in das deutsche Handbuch, es lohnt sich wirklich, hier mal intensiver in den Yamaha Registration Manager einzusteigen).
            2) Es öffnet sich ein graues Fenster für diese Funktionalität,
            3) dort oben das Verzeichnis "Arbeitsordner" auswählen,
            4) ganz unten Kästchen anklicken "Automatisches Umbenennen ..." (das führt dazu, dass ein zweiter "Arbeitsordner(Modifiziert)" vom YRM aufgemacht wird, dort werden dann die Pfad-geänderten Reg-Dateien reingeschrieben.
            5) Jetzt bei "Suchen" schreibst Du F:/MIDIS/ >> bei Ersetzen dann F:/MIDIS 2/ rein, sonst nichts, d.h. von einem Pfad z.B. F:/MIDIS/Biscaya.MID ersetzt er zeichengenau das F:/MIDIS/ durch F:/MIDIS 2/ und der neue Pfad heißt jetzt F:/MIDIS 2/Biscaya.MID in der Reg-Datei (Du siehst, auch Teile des Pfades sind ersetzbar)
            Sind in dem "Arbeitsordner" 200 Dateien, dann macht er dieses Ersetzen für alle 200 Dateien automatisch im Batch (erkennst Du unten am Fortschrittsbalken) und schreibt diese geänderten Dateien in den "Arbeitsordner(Modifiziert)" rein. FERTIG.
            6) Jetzt nur noch die geänderten Reg-Dateien Deinem Verzeichnis zuordnen, das war es.

            Eine detailliertere Ausarbeitung von mir zu diesem Thema = praktisches Beispiel, zu finden auch bei www.styles-24.de unter INFO / FAQ.
            Zuletzt geändert von Runner4Fun; 24.07.2017, 15:37.
            Herzliche Grüße,
            Klaus

            ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
            der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

            PSR-S970

            Kommentar


              #21
              Hallo Klaus,

              eine schwere Geburt, wenn man das original Key nicht zur Verfügung hat. Permanent muss man irgendwas umschreiben.

              Um die Funktion auf dem T5 zu testen, muss natürlich wieder Reg Pfad von F: auf I. umgeschrieben werden.

              Dann hatte ich mich auch noch vertan, hatte von dir eínfach F:/MIDIS 2/ kopiert, aber den Ordner für die Files in MIDIS2 benannt, so wie der Christian das oben geschrieben hatte, so passte der Pfad zu den Files immer noch nicht.

              Erst im Hexeditor habe ich die Lücke gesehen zwischen S und 2, am Key sieht man das ja nicht.

              Jetzt habe ich den Ordner angepasst und kann meinem Freund die Reg's geben, bzw. am Wochende ins Key laden, der möchte das ja auch für die Smart Media Card haben.

              Dafür muss ich die Reg's noch auf Laufwerk E umschreiben.

              Ich habe fertig,.... für heute.)


              Tyros5-76 + Tyros5-61

              Kommentar

              Lädt...
              X