Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Compressor Tyros 4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Compressor Tyros 4

    Obwohl ich den Tyros 4 schon recht lange benutze, habe ich mich überhaupt nicht mit
    dem Thema Compressor (und sein "Umfeld") beschäftigt und ihn so nie verändert.
    Bitte, könnte mir wer einen Tipp geben, welches die ideale Eistellung wäre, und welche Vorteile
    mir das bringt ?
    Bitte um Verständnis, dass ich nicht der "Übertechniker" bin und diese Frage vielleicht
    für einige unnötig erscheinen mag, da man das wissen sollte !
    Vielen Dank, mir wurde über das Forum schon viel geholfen !!!
    Liebe Grüße aus Österreich
    Harald

    #2
    Hallo Harald,

    schau mal hier findest Du schon was:

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...ght=Compressor

    Gruss

    Karl
    Johann Wolfgang von Goethe:

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tyros 4 - HK Nano 300

    Kommentar


      #3
      Hallo Harald,

      unter dem Link, den Karl genannt hast, findest du insbesondere von Christian ausführliche Hinweise.

      Grundsätzlich, wenn du mehr der Rockmusiker bist, ist der Compressor ev. angebracht. Als Wohnzimmermusikler, der nur für sich und seine Familie spielt, sollte man den Compressor abschalten. Den Rat gibt auch Thoralf Abgarjan auf seiner T4-DVD.
      Herzliche Grüße
      Peter


      -------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

      Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

      Tyros4 Black

      Kommentar


        #4
        Hi !

        Die Empfehlung ob ein Compressor (Regelverstärker) zur dynamischen Kompression von Audio-Signalen zum Einsatz kommt, ist teilweise eine Frage des persönlichen Geschmacks und des jeweiligen Musik-Stils.
        Wie stark ein Signal dynamisch komprimiert wird, ist also auch ein "Stilmittel" verschiedener musikalischer Stilrichtung. Das hat nichts mit "Rockmusiker" oder "Heimmusiker" zu tun, sondern vielmehr mit der technischen Tatsache, ob ich mein klangliches Ergebnis bearbeiten will oder nicht. Die Empfehlung an den Heimmusiker den Compressor besser aus zu lassen ist schlichtweg "unsinnig". Der "Heimmusiker" muß sich letztlich nur mit der Materie "Kompressor" bzw. "Dynamische Regelverstärker" auseinander setzen.
        Wer das technische Prinzipeines Kompressors mal verstanden hat, kann die Technik aus bei seiner Musik zu Hause sinnvoll einsetzen. Ich würde jedem anraten sich lieber mit der Technik zu befassen um die Funktionsweise und den Nutzen eines Kompressors zu erfahren, als ihn generell "aus zu lassen". Eine goldene Regel gibt es wie immer: .... bei manchen !!!! musikalischen Stilrichtungen gilt auch hier: .... weniger ist mehr ! Es gibt aber auch einige Ausnahmen, wo der Einsatz des Kompressors das typische i-Tüpfelchen bzgl. kompaktem Sound ist. Da darf es dann auch mal "ein Pfund" mehr sein, damit es am Ausgang ordentlich "drückt".

        Kompressoren gibt es viele .... und es gibt auch jede Menge verschiedener Einstellungs-Parameter. Generell sollte man sich aber der grundlegenden Funktionsweise eines "Kompressors" erst einmal bewusst werden. Wenn man weiß, was ein Kompressor macht, wenn man einmal die verschiedenen Parameter kennengelernt hat, kann man anfangen zu "experimentieren". Learning by Doing ist immernoch die beste Methode !

        >>> http://www.delamar.de/video-workshop...mpressor-3085/
        Zuletzt geändert von Peter_Schips; 18.03.2016, 11:22.
        Gruß/Peter

        CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

        Kommentar


          #5
          Danke Euch allen für Meinungen und Ratschläge.
          Werde das nach und nach...."learning by doing"...
          durchchecken ! -
          l.G.
          Harald

          Kommentar


            #6
            Hi !

            Es gibt ja einige "Einstellungen" (u.a. bei Robby) auf der Webseite, welche unterschiedliche Einstellungen beinhalten. Damit kann man schon mal experimentieren und sich auch die Einstellungen näher anschauen.
            Letztlich wird wohl jeder (sofern er diese Technik nutzt) seine eigenen (bevorzugten) Einstellungen verwenden.
            Gruß/Peter

            CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              hier findet man die fertigen Einstellungen für die TRS-MS Lautsprecher:

              https://midi-huettn.de/page/downloads.php

              Peter Schips hatte mal 2 Einstellungen für Tyros4 angeboten, ich vermute, die sind bei Peter inzwischen gelöscht. Die Einstellungen bei Robby sind wohl die gleichen. Die von Peter habe ich im Tyros und als Datei noch auf meinem PC gespeichert.

              Frage an Peter Schips, die Einstellungen sind ja wohl mit eingeschaltetem Compressor?

              Danke.
              Herzliche Grüße
              Peter


              -------------------------------------------------------------------------------------------------------

              Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

              Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

              Tyros4 Black

              Kommentar


                #8
                Hallo.

                Die Einstellungen sind natürlich nur bei aktiviertem Compressor hörbar. Man sollte auf jeden Fall die Master-Volume des Tyros deutlich zurück nehmen.
                Gruß/Peter

                CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                Kommentar

                Lädt...
                X