Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Songbook+ - Neue Anleitung für Yamaha Keyboards

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    wieso wurde er ge-marsriegel-t ?
    Gruß Andreas

    > Genos < mit Songbook+, iConnect Midi 4+, Sennheiser e945 + Bose L1 Compact.

    Kommentar


      #47
      songbook + ?

      Hallo,
      läuft Songbook + oder auch die Lite Version nur auf einem IPad oder auch auf Tablets ,wenn ja auf welchen und welche Version ?
      Hab nämlich ein IPad das schon etwas älter ist du wenn ich da Songbook + installieren will .kommt ne Fehlermeldung, das ich Ios 9.3 brauche ,ich weiß das Ios das Betriebssystem von einem IPad ist !
      Gibt es auch Songbook+ das auf älteren IPad läuft ,also schreibt mir mal alles hier rein was ich wissen muss !

      Danke !
      Lothar
      Tyros 5
      Einen schönen Gruß

      Kommentar


        #48
        Hallo,
        Songbook+ ist nur für's IPad, den Rest kannst Du in der Betriebsanleitung selber lesen!

        Kommentar


          #49
          Hallo Lothar,

          vermutlich hast du ein iPad 1 (erste Generation). Darauf läuft die aktuelle Version von Songbook+ leider NICHT. Wie von dir bereits erwähnt, benötigt SB+ mindestens iOS 9.3, beim iPad 1 ist jedoch bei iOS 5.1.1 Schluss.

          Solltest du ein iPad 2 haben: Dieses kannst du kostenlos auf iOS 9.3.5 updaten (über die interne Update-Funktion).


          Eine empfehlenswerte App für Android-Tablets wäre "MobileSheets Pro". Bitte einfach mal googeln bzw. hier im Forum die Suchfunktion nutzen.
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar


            #50
            Neue Versionen der Anleitungen für Songbook+ in Verbindung mit Genos sowie Tyros- und PSR-S-Modellen


            Hallo zusammen,

            der Entwickler der iOS-App "Songbook+", Matthias Bauer, hat mich informiert, dass er neue Versionen der Zusatzanleitungen von SB+ für den Genos hochgeladen hat (jeweils in deutsch und englisch verfügbar).

            Außerdem wurde von Yamaha bestätigt, dass bei den beiden neuen PSR-S-Modellen (S775 und S975) nun auch eine externe Ansteuerung der Regs möglich ist (SB+ steuert Keyboard, wie bei Tyros 2 - 5). Bei den älteren PSR-S-Modellen (bis einschließlich S970) ist dies bekanntlich ja leider NICHT möglich, sondern nur die andere Steuer-Richtung (Dummy-Midifile in der Reg steuert SB+).


            Zitat von Matthias Bauer
            Hallo Christian



            Ich habe gerade eine neue Version dieser Anleitungen hochgeladen, in dem das mit dem Tyros korrigiert ist.
            Ausserdem habe ich noch etwas ergänzt, was gelegentlich ein Problem bereitet hat. Nämlich, dass man das iPad im "Accent Point Mode" mit dem WLAN-Netz vom Keyboard verbinden muss.
            Die neuen Versionen sind noch über die gleichen Links zu finden:
            Deutsch: http://www.baum-software.ch/download...s_SongBook.pdf

            Englisch: http://www.baum-software.ch/download...s_SongBook.pdf



            Wichtiger für das Forum ist aber vielleicht eine Information über die neuen PSR-S775 und PSR-S975:

            Sie lassen sich nämlich gleich steuern wie das Tyros 5. Das wurde mit aus Japan auf Anfrage so bestätigt.


            Und das ist jetzt auch in den Anleitungen für Tyros/PSR so drin:
            "Beim Tyros 2-5, PSR-S775 und PSR-S975 sind beide Steuer-Richtungen möglich, beim Tyros 1 und älteren PSR Modellen nur die Richtung vom Keyboard zu SongBook+."
            Deutsch: http://www.baum-software.ch/download...a_SongBook.pdf

            Englisch: http://www.baum-software.ch/download...a_SongBook.pdf





            Freundliche Grüsse,
            Matthias




            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #51
              Hallo. Nur eine Zwischenfrage: für den Mp3 Player Gibt es eine separate Lautstärke. Für die Video Datei (MP4) sehe ich keine Möglichkeit die Lautstärke ab zu speichern/einzustellen. Ist das so oder sehe ich es einfach nicht?

              Kommentar


                #52
                Hallo Tastenmann,
                Zitat von Tastenmann
                ... für den Mp3 Player gibt es eine separate Lautstärke. Für die Video Datei (MP4) sehe ich keine Möglichkeit die Lautstärke ab zu speichern/einzustellen. Ist das so oder sehe ich es einfach nicht?
                ja, offensichtlich gibt es in der aktuellen Version (3.2.1) keine separate (pro Song einstellbare) Lautstärke für Video-Dateien (sondern diese ist nur abhängig von der aktuell eingestellten Gesamtlautstärke des iPads).

                Irgendwie finde ich das ganze "nicht zu Ende gedacht", denn für so genannte "Musik-Dateien" (bis zu fünf Dateien pro "Song") kann man zwar eine Lautstärke einstellen, aber auch nur EINE für alle Audio-Dateien gemeinsam. Auch gibt es unter "Einstellungen - Medien-Player" zwar für AUDIO-Dateien die Möglichkeit, diese auf getrennte Audio-Ausgänge/-Kanäle zu routen, jedoch NICHT für VIDEO-Dateien. Selbst die globale Lautstärke-Einstellung (Symbol ••• ---> iPad-Lautstärke) funktioniert NICHT während der Wiedergabe eines Videos (zumindest auf meinem iPad4 unter iOS 10.3.3) ...


                P.S.
                Da gibt es wohl noch vieles zu verbessern in SB+. So kann ich beispielsweise auch nicht verstehen, warum bei einem importierten Midifile nicht einfach die Lyrics automatisch angezeigt werden können. Vielmehr muss man ein Midifile zunächst umständlich IMPORTIEREN (um dann den enthaltenen Songtext als statische PDF-Datei vorliegen zu haben) ...
                Gruß
                Christian

                Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                Kommentar


                  #53
                  Chris, das liegt daran dass es niemals vorgeshen war als Midifileplayer sondern das Songbook sollte genau die Schwachstellen von Keyboards kompensieren. Deshalb wurden hier nicht auf Sequenzerroutinen gegriffen sondern auf einen Standardplayer er im SDK vorhanden ist. Da werden die Mididaten nicht zerlegt und geparst.

                  Aus dem Grund kam die Funktion import wie auch bei MP3 zustande.

                  Da auch das Songbook einen Weg geht der auf Dauer sicher nicht gut sein wird zeigt sich gerade in der jetztigen Version. Zuviele Fehlerquellen!
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #54
                    Hallo Martin,

                    danke für diese Hinweise (dass in SB+ für die Midifile-Wiedergabe lediglich ein Standardplayer aus dem SDK verwendet wird)!

                    Ich wollte Matthias eigentlich schon lange mal auf einige dieser "Ungereimtheiten" ansprechen, bin jedoch bisher noch nicht dazu gekommen.
                    Gruß
                    Christian

                    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                    Kommentar


                      #55
                      Songbook Plus

                      Hallo

                      hab mal eine frage habe angefangen meine Registrierungen am Tyros 2 zu machen und habe auch im songbook plus meie Titel eingeben und auch die nummer eingertagen aber das komiche ist wenn ich ein Titel im songbook plus aus
                      wähle tue schlate sich es nur bei der Registrierungen um Keyboard um aber nicht wo man Song aus wählen tut was mache ich da denn falsch.

                      Gruß Andreas

                      Kommentar


                        #56
                        Hallo!

                        Songbook+ oder auch OnSong laden nur die Registrierung.
                        Du musst den Song in der Registrierung mit abspeichern.

                        Gruß
                        sven
                        Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                        Kommentar


                          #57
                          @Andyw
                          Hallo Andreas,

                          alles, was beim Anwählen der Registrationen (von SB+ aus) umgeschaltet werden soll, muss natürlich auch in der betreffenden Registration gespeichert/verlinkt sein.

                          Bitte achte also unbedingt beim Speichern der jeweils aktuellen Bedienfeldeinstellungen auf die einzelnen Reg-Plätze einer Reg-Bank genau darauf, welche Haken im MEMORY-Dialog unter "Group Select" gesetzt sind.

                          Für die RIGHT-Voices sollten die Haken bei VOICE und HARMONY (!) gesetzt sein, um auch die LEFT-Voice mitzuspeichern muss auch der Haken bei STYLE (!) gesetzt sein und um das aktuell geladene Midifile mit der Registration zu verlinken, muss eben auch der Haken bei SONG gesetzt sein (wie bereits von Sven erwähnt).

                          Den Haken bei TEMPO brauchst du in einer reinen "Midifile-Reg" nicht unbedingt, da das Tempo im Normalfall ja vom Midifile eingestellt wird. Wenn aber auch ein STYLE mit in der Reg verlinkt wird, empfehle ich das Style-Tempo auf denselben Wert einzustellen und ebenfalls mitzuspeichern.

                          Ob man die PEDAL-Einstellungen in allen Regs mitspeichert, hängt von der jeweiligen, persönlichen Arbeitsweise ab. ICH empfehle zudem, in ALLEN Regs auch die Haken bei TRANSPOSE und SCALE (= Scale Tuning) zu setzen, damit diese Einstellungen immer auf die richtigen Werte zurückgesetzt werden, falls sie vorher über eine andere Reg ("Fremd-Reg") oder auch manuell verstellt worden sein sollten.


                          Viel Erfolg!
                          Gruß
                          Christian

                          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                          Kommentar


                            #58
                            Hallo

                            wenn ich im Tyros die einzele Registration nummer trauf drücken schalte sich das um aber wenn ich von songbook ein Titel aussusche schalte sich im Tyros es nicht um was habe ich da falch eingestellt denn möchte gerne über das ipad das dann steuern.

                            Gruß Andreas

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X