Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Expansion Packs PSR-S970 - free downlod auf UK.Yamaha.com

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Regina,

    das "Zusammensuchen der für einen Titel gewünschten Einstellungen (Styles, Voices, Lautstärke-Zusammenstellungen... )" macht man nicht bei jedem Titel "von Hand", sondern man bereitet sich für jeden Musiktitel REGISTRATIONEN vor, speichert diese ab und ruft sie bei Bedarf aus dem Speicher auf. Einmal eine REGISTRATION geschaffen - und beim nächstenmal ist sie auf Knopfdruck einsatzbereit!

    Mit diesem Thema solltest Du Dich als erstes und sehr intensiv beschäftigen - es ist das beste Handwerkzeug, was ein Keyboard für den Spieler/Musiker bereit hält!

    Wenn man Registrationen erstellt, dann lernt man sein Keyboard erst mal richtig kennen - lernt, was es alles zu bieten hat (Styles, Voices, Multipads, Intros, Endings.....) und wie man es richtig benutzt. Es schult den Umgang mit den Sounds, weil auch das Zusammenstellen der richtigen Lautstärken bei den einzelnen Instrumenten für den Klang eine große Rolle spielt .............
    Wer sein Instrument (technisch) gut kennt ist wesentlich im Vorteil - immer besser zu spielen ist das Ergebnis langer Beschäftigung mit der Musik........
    ---------------------------------------------------

    Gerd

    Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
    Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

    Kommentar


      #17
      Hallo Regina,

      da hast du das Key mit dem kleinsten Flashspeicher gekauft, schau mal in diesen Thread.
      Die Maximalgröße dürfte sich demnach auf NUR 32 MB belaufen, glaube kaum, dass du in dieses Key mehr als 1 Pack einladen kannst.

      Bei den größeren Modellen PSR S770/S970 ist der Flashspeicher doch um einiges größer, die Packs allerdings auch, obwohl immer noch kein Vergleich zum Tyros 5, der kann maximal ein Modul von 2GB aufnehmen.

      In den anderen Modellen, einschließlich deinem S670 ist der festverbaut, das heißt unterm Strich je nach Bedarf die Packs neu einladen, das vorherige ist dann natzürlich nicht mehr verfügbar.


      Tyros5-76 + Tyros5-61

      Kommentar


        #18
        Hallo Gerd,

        um Registrationen kennenzulernen, können auch Expansion Packs wie z.B. das EURO Dance für's S670 helfen.
        Da gibt's neben Styles auch gleich die passenden Voices.

        Voices editieren, eigene Reg's erstellen kann man immer noch, wobei, wenn man die Voices so perfekt einstellen will muss man schon gut sein, das barucht auch seine Zeit!

        Hör mal rein:


        https://youtu.be/6cc-nvk8A1s

        Das beinhaltet dieses Pack:PSR-S650/S670:
        20 Styles (+ 10 Bonus styles), 40 Voices, 40 Registrations / 5 Banks, 1 Midi Demo Song


        Tyros5-76 + Tyros5-61

        Kommentar


          #19
          Hallo Regina,

          ja, wie bereits von Dirk erwähnt, beträgt die Größe des Expansion-Speichers bei deinem S670 nur 32 MB (gegenüber 160 MB beim S770, 512 MB beim S970 und bis zu 2 GB beim Tyros5).

          Da passt natürlich nicht allzu viel rein ...

          Die Vorgehensweise ist jedoch auch in deinem Fall die gleiche wie bei den größeren Modellen (eben wie oben beschrieben). D. h. im Rahmen der möglichen Speicherkapazität kannst du (unter Verwendung des YEM) auch Inhalte MEHRERER Packs kombinieren!

          Sehr wichtig ist in deinem Fall die Anzeige des Speicherverbrauches im YEM: Nachdem du LINKS auf den Eintrag deines Keyboard-Modells unter "Install Target" geklickt hast, siehst du ganz OBEN unter "Vocal Wave Size", wieviel Speicher die aktuell zur Installation ausgewählten Inhalte benötigen (links des Schrägstriches).

          Rechts des Schrägstriches steht die Gesamtkapazität. Möglicherweise "unterschlägt" der YEM hier 1 MB (wie auch bei den anderen Modellen).

          Wenn KEIN Pack ausgewählt ist, sollte also etwas wie "0 / 31 MB" bei "Vocal Wave Size" angezeigt werden. Falls der LINKE Wert den RECHTEN übersteigt, sind ZU VIELE Inhalte ausgewählt, und der Balken unterhalb färbt sich ROT.

          In diesem Fall musst du entweder komplette Packs oder einzelne Pack-Inhalte (hier speziell Voices) DEAKTIVIEREN, so dass die maximal mögliche Speichergröße eben nicht überschritten wird.


          Viel Erfolg!
          Zuletzt geändert von t4chris; 30.12.2016, 23:57. Grund: Ergänzung
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar


            #20
            Hallo zusammen, hallo Regina,

            da ich als Neuer auch vor dem Problem stand wie der YEM hinsichtlich der Zusammenführung von Packs und dem Export einer ppi Datai zu bedienen ist, bin ich den Usern für Erklärungen in diesem und anderen Thread sehr dankbar. Ich denke auch Regina sollte sich für die viele Mühe bedanken und erklären zu welchem Ergebnis sie gekommen ist.

            LG Jürgen

            Kommentar

            Lädt...
            X