Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sellbst erstelltee USER -VH auf einem USB Stick speichern?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sellbst erstelltee USER -VH auf einem USB Stick speichern?

    Hallo,

    ich habe einen USER-VH erstellt.

    Er wird von mir mit einem neuen Namen versehen und dann automatisch nach der Erstellung im "USER" gespeichert.

    Gibt es eine Möglichkeit diesen eigenen USER-VH auf einem Stick zu kopieren?

    Gruss

    Karl
    Johann Wolfgang von Goethe:

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tyros 4 - HK Nano 300

    #2
    hallo Karl,
    Du mußt die BUP Datei speichern,
    funktion - Utility- Owner - Backup.
    Gruß
    FRED van de Palz
    Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

    Kommentar


      #3
      Hallo Karl,
      Zitat von charles Beitrag anzeigen
      ... ich habe einen USER-VH erstellt.

      Er wird von mir mit einem neuen Namen versehen und dann automatisch nach der Erstellung im "USER" gespeichert.

      Gibt es eine Möglichkeit diesen eigenen USER-VH auf einem Stick zu kopieren? ...
      alternativ zu der von Fred angesprochenen Möglichkeit (mit der internen BACKUP-Funktion eine .bup-Datei auf den Stick zu speichern) könntest du auch unter "FUNCTION ---> UTILITY ---> SYSTEM RESET ---> Taster H USER EFFECT FILES" nur die User-Effekt-Datei speichern. Im Gegensatz zur BACKUP-Funktion kann bzw. muss hier der Speicherort angegeben werden. Man kann also zusätzlich auch eine Sicherheitskopie dieser Datei auf der Tyros-Festplatte speichern.

      Wichtig: Die User-Effekt-Datei (.eff) enthält auch alle anderen User-Effekt-Einstellungen, d. h. beim "Zurückladen" der User-Effekt-Datei werden ALLE User-Effekt-Speicherplätze überschrieben (neben den VH-Typen auch die sonstigen "benutzerdefinierten Effekttypen", Master-EQ-Typen, Kompressortypen sowie gespeicherte Mikrofoneinstellungen). Siehe hierzu bitte auch die Seiten 137/138 im T4-Referenz-Handbuch.

      Ein gezieltes Speichern bzw. Zurückladen eines einzigen, bestimmten User-Effekttyps ist also leider auf diese Weise NICHT möglich.


      Beim Tyros5 kann man die kompletten VH-Einstellungen (inklusive verändertem VH-Typ) auch in REGISTRATIONEN speichern. Beim Tyros4 funktioniert dies meines Wissens jedoch noch nicht, da lt. Data List der Punkt "Vocal Harmony Parameters" NICHT in Regs gespeichert werden kann.


      Edit:
      Bitte die Beiträge 8 - 10 beachten! Nach Heiduns Tests verhalten sich T4 und T5 n den angesprochenen Punkten identisch, d. h. auch beim T4 kann man ALLE VH-Parameter in Regs speichern.
      Zuletzt geändert von t4chris; 26.09.2016, 21:16. Grund: Edit
      Gruß
      Christian

      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        danke Euch für die Antworten.

        Habe einen Weg gefunden - die Einstellung des abgespeicherten VHs zu erhalten und später namentlich wieder zu bekommen und

        folgenden Weg beschritten:

        Für eine eigenen VH zu erstellen benötigt man einen vorhandene VH (Basic) vom Tyros

        Dieser VH wird nach meinen Wünschen und für späteren Gebrauch geändert

        .. dann mit SAVE als neuer VH und mit einem entsprechenden USER-VH Namen abpeichert.

        Jetzt erstelle ich eine neue REG-BANK und erstelle eine Registration, der ich den gleichen Namen wie der User-VH gebe.

        Sollte ich mal den eigenen USER-VH löschen, starte ich diese REG und es wird der Tyros-Basic VH aufgerufen.

        Dieser Tyros VH - hat alle Einstellungen wie der gelöschte USER-VH, weil alles durch die REG gesteuert wird.

        Jetzt habe ich die Möglichkeit auch zu "bearbeiten" oder wieder wie vorher unter dem richtigen gleichen USER - VH Namen abzuspeichern.

        Gruss

        Karl
        Johann Wolfgang von Goethe:

        Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
        -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
        Tyros 4 - HK Nano 300

        Kommentar


          #5
          hallo Karl,
          kann deinen Ausführungen nicht ganz folgen,
          Du schreibst,es wird der Basic VH aufgerufen,wenn du die REG startest ,ok,aber wieso hast du dann deinen geänderten VH,
          ,entweder die REG ruft den Basic VH auf,
          oder den geänderten VH,oder steh ich jetzt auf der Leitung ?,


          PS: nach nochmaligen lesen,ist mir klar,wie du vorgehst,hat aber jetzt nichts mit deiner Frage des speicherns auf USB zu tun.
          Sei mir nicht böse,aber das ist schon ein eigenartiger Weg den du da gehst,aber jeder wie er will.
          Zuletzt geändert von enterfred; 26.09.2016, 15:48. Grund: nochmal gelesen
          Gruß
          FRED van de Palz
          Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

          Kommentar


            #6
            Hallo Fred,

            wenn ich eine REG mit / für den USER - VH erstellt habe hake ich nur bei Memory Mikro mit an.

            Es werden alle Einstellungen des USER- VHs abgespeichert.

            Rufe ich diese REG auf - ist alles so wie vorher erstellt.

            Gehe ich dann auf die eingeblendeten Namen des VH sind es genau die Einstellungen - welche ich bei dem User VH gemacht habe.

            Gruss

            Karl
            Johann Wolfgang von Goethe:

            Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
            -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
            Tyros 4 - HK Nano 300

            Kommentar


              #7
              Hallo Karl,

              wie von mir bereits in Beitrag #3 (letzter Absatz) erwähnt, funktioniert meines Wissens eben das VOLLSTÄNDIGE Speichern ALLER VH-Parameter in Registrationen (ohne die Notwendigkeit einen User-VH-Typ zu erstellen) beim Tyros4 noch nicht (sondern erst ab Tyros5).

              Ich vermute stark, dass nach dem Löschen des betreffenden User-VH-Typs die betreffende Reg nicht mehr die "richtigen" VH-Einstellungen wiederherstellen kann (weil sich eben die Reg auf den User-VH-Typ bezieht).

              Vielleicht meldet sich ja Heidrun hier noch zu Wort. Sie müsste diese Frage definitiv klären können.


              Edit:
              Bitte die Beiträge 8 - 10 beachten! Nach Heiduns Tests verhalten sich T4 und T5 in den angesprochenen Punkten identisch, d. h. auch beim T4 kann man ALLE VH-Parameter in Regs speichern.
              Zuletzt geändert von t4chris; 26.09.2016, 21:16. Grund: Edit
              Gruß
              Christian

              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

              Kommentar


                #8
                Hallo miteinander,

                also, dies ist bei Ty4 UND Ty5 identisch:

                Wenn man sich einen User-VH im Vocalist abspeichert,
                und diese Einstellung dann in einer Registrierung abspeichert,
                merkt sich die Reg SOWOHL den Link zum VH User,
                als auch die genauen Einstellungen, aus welchen Parametern
                die Vocalisteneinstellung nun genau besteht.

                Löscht man den Userplatz im Vocalisten, funktioniert also
                die Vocalisten-Einstellung der Registrierung immer noch!

                Registrierungen sind die einzige Möglichkeit,
                einzelne Vocalisteneinstellungen an andere weiter zu geben.

                UND! Registrierungen speichern im Unterschied zu den
                User VH Einstellungen auch das Setup des Vocalisten.

                Soll heißen, einer Registrierung kann man sagen, dass
                z.B. Midifile-Vocalsitenspur 16 eingestellt werden soll,
                oder dass nur die XF Akkoderkennung wirksam sein soll.

                Das war auch einer der Gründe, warum ich meine
                Vocal Packs als Registrierungen verkaufe (neben der Tatsache,
                dass ich keinem seine User Effekte verändern will).

                LG Heidrun
                Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                Kommentar


                  #9
                  P.S.: Ich habe auch gerade probiert, ob man den Namen des User-VHs
                  in der daraus gemachten Registrierung irgendwie "mitnehmen" kann.

                  Gerade wenn man diese an andere weitergeben möchte, wäre das ja sehr hilfreich.

                  Geht aber nicht.

                  Die Registrierung merkt sich zwar den Link zur User-Einstellung.

                  Aber wenn diese User Einstellung gelöscht wird, greift die Reg auf die Yamaha-Preset Einstellung zu, aus der man sich einst den User hergestellt hat.

                  Dann steht also z.B. wieder "Standard Trio" da, obwohl in der Registrierung das veränderte Standard Trio abgespeichert ist.

                  Will man daraus wieder einen VH User herstellen, muss man diesen auch wieder neu benennen.

                  Was Charles richtig versucht hat zu erklären:
                  Dass er seine Vocalisten-Einstellungen in Registrierungen abspeichert.
                  Und diese Registrierungen identisch benennt wie seine Vocalisten-Einstellungen.

                  Gesetzt den Fall, er will irgendwann aus den Regs wieder User VH herstellen, weiß er, wie er sie benennen muss.

                  Das kann er dann auch auf dem Keyboard seines Kumpels, ohne desser User Effects mit seiner Backup-Datei zu zerstören.

                  Schwierig zu erklären - versteht Ihr, was ich meine?

                  Sonst bitte nochmal nachhaken!

                  LG Heidrun
                  Zuletzt geändert von Heidrun; 26.09.2016, 20:19.
                  Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                  Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                  Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Heidrun,

                    vielen Dank für deine Mühe und die Klarstellung der fraglichen Punkte!

                    Da hat sich dann offensichtlich in der T4 Data List (S. 74) ein Druckfehler in der Zeile "Mic ---> VH Parameter" eingeschlichen (es müsste dort, genau wie in der T5 Data List, S. 73, in der Spalte "Regist" ein Kreissymbol sein, und in der Spalte "Freeze Groop" müsste "VH/MIC" stehen).
                    Gruß
                    Christian

                    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Chris,

                      ich hab's extra im Ty4 ausprobiert, weil ich das nicht glauben konnte!

                      ;-)

                      Ts-ts, da wurde aber schlampig gearbeitet... ;-))))

                      Herzl. Gruß von Heidrun
                      Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                      Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                      Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Heidrun Beitrag anzeigen
                        Hallo Chris,

                        ich hab's extra im Ty4 ausprobiert, ...

                        ;-)
                        Ich konnte es eben nicht selbst testen, denn meinen T4 wollte damals unbedingt der Frank haben ...
                        Gruß
                        Christian

                        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                        Kommentar


                          #13
                          *grins* meinen Ty4 kriegt er erst mal nicht - aber dafür hat er seit kurzem meinen Ty2 und Ty3.
                          Mein Ty2 ist eine "Special Edition", die es garantiert nur einmal auf der Welt gibt...

                          ;-)

                          LG Heidrun
                          Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                          Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                          Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                          Kommentar


                            #14
                            Hallo miteinander,

                            etwas verwirrend ist das doch noch, habe jetz auch wenig Lust das selber am Key zu probieren.

                            Muss der von mir geänderte VH erst als User abgespeichert werden (was ich bisher immer mache) damit die Reg den behält, oder kann ich mir das speichern in den User ganz sparen?
                            Anders herum, wenn ich den gleichen VH zigmal brauche, ist die Speicherung in den User immer vorteilhaft, genau wie das abspeichern von User Voices.

                            P.S.
                            Bei den User Voices passiert ja das gleiche wie beim VH, wenn der aus dem User gelöscht wird, da wird auch nur die Preset Voice aufgerufen, mit den von mir geänderten Parametern.


                            Tyros5-76 + Tyros5-61

                            Kommentar


                              #15
                              Yado,

                              Du kannst auch direkt aus einer Reg die VH Einstellungen in eine zweite übertragen - also ohne USER VH.
                              Am besten mit Freeze arbeiten.

                              In meinem Introduction Video hab ich versucht, den Vorgang dieses direkten Übertragens zu erklären:

                              https://
                              youtu.be/f81MWCDvWz8?list=PL7RKP3gUtidqgx4Nc7wcIZsdFpOIYQ5t o&t=981

                              LG Heidrun
                              Zuletzt geändert von Heidrun; 26.09.2016, 22:23.
                              Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                              Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                              Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X