Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR S-970 / S-770 - Firmware-Update V1.06

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • t4chris
    hat ein Thema erstellt PSR S-970 / S-770 - Firmware-Update V1.06.

    PSR S-970 / S-770 - Firmware-Update V1.06

    Hallo zusammen,

    Yamaha hat heute ein wichtiges Firmware-Update für die Modelle PSR-S970 und PSR-S770 vorgestellt.

    Unter anderem sollen sich nun Expansion Packs schneller installieren lassen, und die Stabilität im Zusammenhang mit dem Audio-Recording auf USB-Stick soll verbessert worden sein.

    Ich empfehle, dieses Update unbedingt umgehend zu installieren!


    Version History
    [V1.05 to V1.06]
    - Improved the Lyric views when playing back Song data which has many chord events.
    - Fixed a problem in which Kit Voices in specific Multi Pads would be transposed.
    - Improved the install speed of Expansion Packs.
    - Improved the stability of audio recording when recording to USB flash drive.
    - Fixed minor problems

    auf deutsch ...
    - Verbesserte Lyrics-Anzeige, wenn Songdaten abgespielt werden, die viele XF-Akkord-Events enthalten.
    - Ein Problem bezüglich der Transponierung von Drum-Voices in bestimmten Multipads wurde beseitigt.
    - Verbesserte Installationsgeschwindigkeit von Expansion Packs.
    - Verbesserte Stabilität des Audio-Recordings (Aufnahme auf USB-Stick).
    - Kleinere Probleme wurden beseitigt.


    ---> Firmware Update für PSR-S970

    ---> Firmware Update für PSR-S770



    Edit:

    Auch für das PSR-S670 gibt es seit heute eine neue Firmware-Version (V1.04):

    Version History
    [V1.03 to V1.04]
    - Fixed a problem in which Kit Voices in specific Multi Pads would be transposed.
    - Improved the stability of audio recording when recording to USB flash drive.
    - Fixed minor problems.

    auf deutsch ...
    - Ein Problem bezüglich der Transponierung von Drum-Voices in bestimmten Multipads wurde beseitigt.
    - Verbesserte Stabilität des Audio-Recordings (Aufnahme auf USB-Stick).
    - Kleinere Probleme wurden beseitigt.

    ---> Firmware Update für PSR-S670

    Edit 29.10.2017:
    Siehe wichtige Info in ---> Beitrag #6!
    Zuletzt geändert von t4chris; 29.10.2017, 04:33. Grund: Edit

  • MrRap
    antwortet
    Zitat von malemik Beitrag anzeigen
    Danke Dir für die Antwort, auch wenn sie mich nicht 100% zufrieden stellt.
    Wer hat diese Vorgehensweiseise empfohlen und warum steht das nicht in der Update Anleitung.
    Sowas muss nicht in einer Anleitung stehen. Bei jedem elektronischen Instrument das auf Speicheradressierungen zugreift ist es so.
    Stellst du deine einzelnen Bereiche nicht auf NULL Werte so wirst du auch schwer feststellen ob eine Software sauber läuft, ob z.B. Effekte , Midieinstellungen eingestellt werden.

    Also ob einer das macht, oder damit 100 % Zufrieden ist ist eigentlich egal. Aber jeder der es macht wird sich eine Menge Arbeit sparen können.

    Auch ist es eine grosse Hilfe gerade bei Instrumenten auserhalb der Garantie vor einem Update erst mal einen Systemcheck der einzelnen Speicherbreiche zu machen. Nur so kann festgestellt werden ob auch das Aufspielen eines Betriebssystem funktioniert oder evlt. bestimmte Speicherbereiche nicht sauber gehen.

    Wenn hier Fehler gezeigt werden und das Keyboard läuft dann Finger weg von einem Update.

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Danke Dir für die Antwort, auch wenn sie mich nicht 100% zufrieden stellt.
    Wer hat diese Vorgehensweiseise empfohlen und warum steht das nicht in der Update Anleitung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Zitat von malemik Beitrag anzeigen

    Könntest Du mal bitte erklären, warum ein System Reset??? Das habe ich noch bei keinem Gerät gehört???
    Weil dies bei Yamaha Keyboards nun mal die empfohlene Vorgehensweise ist.

    Durch ein Firmware-Update wird zunächst mal "alles neu" aufgespielt, aber die User-Einstellungen bleiben eben standardmäßig erhalten. In vielen bzw. den meisten Fällen wird nach einem Firmware-Update auch OHNE Reset alles funktionieren. Aber wenn man nach dem Update als erstes noch einen System Reset durchführt, ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite. Man kann dann einfach sicher sein, dass alles SAUBER LÄUFT.
    Zuletzt geändert von t4chris; 14.04.2019, 20:48. Grund: Ergänzung

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
    Hallo Norbert,


    Es ist allerdings empfehlenswert, NACH dem Update als erstes einen System-Reset durchzuführen (unter "[Function] - Menu 2 - System - Tab Reset"). Hier empfehle ich, unter "Factory Reset" ausschließlich den OBERSTEN Haken zu setzen ("System Reset") und dann den Reset über den Button "Factory Reset Execute" auszuführen. Bestimmte System-Einstellungen, die du angepasst hattest, müssten also dann wieder neu vorgenommen werden.


    Viel Erfolg!
    Könntest Du mal bitte erklären, warum ein System Reset??? Das habe ich noch bei keinem Gerät gehört???

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo Norbert,

    durch ein Firmware-Update wird, wie bereits von malemik erwähnt, zunächst mal nichts an den User-Systemeinstellungen oder User-Daten verändert (vorausgesetzt der Update-Prozess läuft ordnungsgemäß ab, also vor allem ohne Stromausfall).

    Es ist allerdings empfehlenswert, NACH dem Update als erstes einen System-Reset durchzuführen (unter "[Function] - Menu 2 - System - Tab Reset"). Hier empfehle ich, unter "Factory Reset" ausschließlich den OBERSTEN Haken zu setzen ("System Reset") und dann den Reset über den Button "Factory Reset Execute" auszuführen. Bestimmte System-Einstellungen, die du angepasst hattest, müssten also dann wieder neu vorgenommen werden.

    Sicherheitshalber würde ich folgende Backups vornehmen:

    1. System-Backup auf einen USB-Stick (unter "[Function] - Menu 2 - System - Tab Backup/Restore")
    Damit werden die User-System-Einstellungen sowie der Inhalt des User-Laufwerkes als (eine einzige).bup-Datei auf dem USB-Stick gesichert.

    2. Backup der System-Dateien einzeln auf einen USB-Stick (unter "[Function] - Menu 2 - System - Tab Setup Files") Hier sicherst du mit den vier Buttons jeweils eine Datei (File) auf den USB-Stick (System Setup File, MIDI Setup File, User Effect File, Music Finder File).

    3. User-Laufwerk separat sichern. Hier rufst du für jeden Dateityp (z. B. Style, Multi Pad, Song, Registration, Voice) jeweils das Datei-Auswahl-Display auf und kopierst von dort jeweils alle Dateien und Ordner auf den USB-Stick. (Auf dem Stick bitte vorher jeweils einen Hauptordner für die einzelnen Dateitypen anlegen.)

    Alternativ könntest du auch mit dem "MusicSoft Downloader" arbeiten. Damit kann man vom PC aus auf das User-Laufwerk des Keyboards zugreifen. Hier sieht man dann ALLE im User-Laufwerk gespeicherten Dateien "auf einen Blick". Allerdings ist die Datei-Übertragung, also das Kopieren der Daten auf den PC, hier relativ langsam, weil das ganze über das (USB-)MIDI-Protokoll realisiert wird. Falls VIELE Dateien vom User-Laufwerk gesichert werden sollen, empfehle ich daher eher die erstgenannte Methode (Kopieren pro Dateityp auf einen USB-Stick).


    Viel Erfolg!
    Zuletzt geändert von t4chris; 14.04.2019, 18:13. Grund: Ergänzung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Norbert_P
    antwortet
    Danke sehr malemik! Die Bücher zur Anleitung habe ich schon. Backup werde ich machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Nach einem Firmware Update bleibt alles wie es war.
    Trotzdem sollte man ein Backup vom Key erstellen, denn man kann nie wissen,
    ob das key abstürzt und sich aufhängt.
    z.B. durch falsche Handhabung der Firmware, durch plötzlichen Stromausfall usw.
    Lade Dir auch mal von Yamaha die deutsche Anleitung des Key und das Referenz-Buch runter.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Norbert_P
    antwortet
    Hallo zusammen,
    ich will jetzt endlich das Firmware-Update 1.06 auf meinem Yamaha PSR-S770 ausführen. Wie es geht weiß ich mittlerweile. Aber wie ist das mit sämtlichen bisherigen Einstellungen/Registrierungen/Expansionspacks ect., bleiben die nach dem Firmware-Update auch erhalten oder sollte ich eine Sicherung durchführen? In dem englischen Manual für das Update finde ich keine Aussagen darüber. Wäre nett wenn mir jemand eine Antwort darauf geben könnte.
    Beste Grüße
    Norbert

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    S670 Firmware V1.04

    Hallo zusammen,

    das in den Beiträgen #1 und #4 erwähnte S670 Firmware-Update V1.04 ist derzeit auf den meisten Yamaha-Download-Seiten NICHT mehr verfügbar, sondern nur die Vorgänger-Version 1.03 (aus mir nicht bekannten Gründen).

    Das Update kann jedoch unter folgendem Direkt-Link nach wie vor heruntergeladen werden:

    ---> psr-s670_v104.zip

    Einen Kommentar schreiben:


  • ReinholdK
    antwortet
    Vielen Dank, Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    PSR-S670: wichtiges Firmware-Update (V1.04)

    Hallo zusammen,

    auch für das PSR-S670 wurde heute ein wichtiges Firmware-Update vorgestellt, nämlich Version 1.04.


    Ich habe den Startbeitrag dieses Threads diesbezüglich ergänzt.

    ---> http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post380102


    Edit 29.10.2017:

    Siehe wichtige Info in ---> Beitrag #6!
    Zuletzt geändert von t4chris; 29.10.2017, 04:36. Grund: Edit

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laub
    antwortet
    Danke Christian !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Runner4Fun
    antwortet
    Lieber Christian,
    Danke, dass Du Dich auch um solche Information an uns kümmerst.
    Ich selbst schaue mal hin und wieder auch auf dieser Seite nach, aber eher sporadisch und seltener.
    Mein Key ist jetzt auf dem neuesten Stand. Prima.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X