Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Musiker- Tyros- ATMObytetreffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Musiker- Tyros- ATMObytetreffen

    Liebe Musikfreunde,

    im unten stehenden Terminplaner kann sich jeder Online eintragen, der am Musiker- ATMObyte-Tyros Treffen teilnehmen möchte.

    Wann: Sa. 04.03.2017

    Wo: Welcome Hotel Wesel Rheinpromenade 10

    Wir freuen uns auf jeden Musiker

    Übernachtung im Hotel kostet 99,- € Einzelzimmer

    Wohnmobilstellplätze gibt es direkt neben dem Hotel.

    Das Musikertreffen kann so auch für einen Kurzurlaub am schönen Niederrhein genutzt werden ;-)

    Mein Tyros5-Deluxe, die Numa-Organ und Kontakt5 Instrumente werden dort auch vorgestellt !

    http://doodle.com/poll/8gs6um3frq2epzv6

    So klingt mein Tyros5 Deluxe: (Alles mit Styles und dazu synchronisierten Audiomultipads eingespielt)
    https://soundcloud.com/siegfried-meyer

    Infos zu ATMObyte www.atmobyte.de

    Mit musikalischen Grüßen
    Siegfried
    Zuletzt geändert von Siegfried3000; 03.02.2017, 12:26.

    #2
    Die Werbung hättest Du auch in den Kloenschnack stellen können. Wird da auch gelesen. Hier geht's ja eigentlich um
    Keyboards.
    Nichts für ungut.
    viele Grüße
    Jürgen

    ---------------------------------------------------------------
    Meine Key's & Synth's:
    Key 1: Yamaha Tyros 5 -76 (2GB);
    Key 2: Yamaha 9000pro (64MB) mit PLG150-DX (DX7) Erweiterung;
    Key 3: Roland D50 Synth mit Musitronics Erweiterung;
    Key 4: Yamaha W7 Synth V2
    Key 5: Korg DSS1 Sampler
    Korg Triton Rack; Roland JV1080; Roland JV1010; Kawai Phm
    Steuerung der Komponenten über MIDI mittels Miditemp MP88.
    iPad2 mit Songbook+ zum Steuern des Tyros 5 über WLAN

    Kommentar


      #3
      Hallo Jürgen,

      Tyros5 ist für mich ein Keyboard.

      Nichts für ungut.

      Beste Grüße
      Siegfried

      Kommentar


        #4
        Werbung ist Werbung. Nervt langsam!
        viele Grüße
        Jürgen

        ---------------------------------------------------------------
        Meine Key's & Synth's:
        Key 1: Yamaha Tyros 5 -76 (2GB);
        Key 2: Yamaha 9000pro (64MB) mit PLG150-DX (DX7) Erweiterung;
        Key 3: Roland D50 Synth mit Musitronics Erweiterung;
        Key 4: Yamaha W7 Synth V2
        Key 5: Korg DSS1 Sampler
        Korg Triton Rack; Roland JV1080; Roland JV1010; Kawai Phm
        Steuerung der Komponenten über MIDI mittels Miditemp MP88.
        iPad2 mit Songbook+ zum Steuern des Tyros 5 über WLAN

        Kommentar


          #5
          Bitte schmeisst doch die Werbung raus!
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar


            #6
            Das Treffen der Atmobyte-User in Wesel war eine interessante Veranstaltung.
            Hat selbst mir als eingefleischtem T5-Atmobyte-User noch Neues gebracht. Tja - Atmobyte hat sich besonders für Tyros 5 User toll entwickelt. Der Hintergrund ist sicherlich, dass viele unterschiedlichste Anforderungen und Anregungen auf sehr offene Ohren gestoßen sind. Außerdem Siggi Meyers Forscherdrang die Möglichkeiten des Tyros 5 noch weiter zu erkunden und nutzen. Ich hätte nie gedacht, mit einem Musikinstrument in der Nutzung einmal so weit zu kommen. Dank Atmobyte und der beteiligten Personen haben sich mein Wissen und meine Möglichkeiten enorm verbessert. Macht weiter!!!

            Mal eine kleine Information, was man in der Zwischenzeit u.a.damit kann:
            - Titelliste für Auftritte/Musikbereiche selektieren und speichern.( ca. 80 gespeicherte Selektionen möglich)
            - Notenanzeige und Start von T5-Registrierungen (3-Seiten nebeneinander im 18-Zoll-Bildschirm möglich)
            - Aufruf und Start von Midi, MP3 oder Wavedateien
            - Taktgenaue, Titelbezogene automatische Steuerung aller im Tyros möglichen Fußschalterfunktionen. (Taktgenaues Spielen ist notwendig)
            - Einbindung von Kontakt 5 - Instrumenten in den jeweiligen Titel

            Die Investitionskosten für die Technik und Programm lassen sich in der Zwischenzeit schon mit ca. 500-550€ realisieren (Touch-Screen, Mini-PC(WIN10), Programm. Übrigens es ist schon mit einem 18-Zoll-Bildschirm gut zu arbeiten. (Man ist beim Auftritt nicht hinter dem Bildschirm verborgen und kann das Publikum sehen)

            Dieses soll nur eine Information sein. Keine Werbung. Ich benutze das System seit ca. 3 Jahren und möchte es nicht mehr missen. Ich nutze das System übrigens auch auf einer Böhm-Orgel.

            Andreas Saucke
            Andreas
            T2 > T3 > T4 > T5

            Kommentar

            Lädt...
            X