Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Effekteinstellungen: Konvertieren vom Tyros 4 in das PSR-S970

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Effekteinstellungen: Konvertieren vom Tyros 4 in das PSR-S970

    Hallo, Leute,
    vielleicht weiß jemand von Euch etwas zu folgendem Sachverhalt:
    Ein benutzerorientierter Style (also kein vorgegebener (Panel-)Style des Keyboards) wurde zusammen mit einer entsprechenden Registrierung auf einem Tyros 4 erstellt und enthält auch individuelle Effekteinstellungen in den DSPs. Im Tyros 4 werden ja die Style-spezifischen DSP-Effekte bestimmter Voices in den DSPs 8 und 9 gespeichert.
    Das PSR-S970 hat (neben Reverb, Chorus, DSP1) "nur" die DSPs 2 bis 4.
    Wenn dieser o.g. T4-Style auf dem S970 abgespielt, geändert und gespeichert wird, was geschieht mit den Effekt-Einstellungen aus den DSPs 8 und 9 des T4 (hier Style-Voices) auf dem S970?
    Was ist konkret beim S970 zu machen? ... ich denke mal, hier müssten diese Effekte (der betreffenden Style-Voices) individuell an der Keyboard-Mixing Konsole nachbearbeitet werden.
    Habe schon recht viel aus den Referenzhandbüchern des T4 und S970 sowie dem Praxishandbuch T4 zur Mixing Konsole gelesen, aber einen Reim konnte ich mir auf meine spezielle Frage nicht machen.
    Habe auch im Internet gesucht, aber hierzu nichts Aussagekräftiges gefunden.
    Bedanke mich im voraus für Ideen und Hinweise.

  • Runner4Fun
    antwortet
    ???????????????????????????????

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Zitat von Runner4Fun Beitrag anzeigen
    Ja... , Malemik,

    Ich erinnere Dich an eine sehr heftige Warnung (mit einer quasi "rechtlichen Drohung"), die Du mir mal schriftlich per PN erteilt hast, als es darum ging, Hinweise zu Deinen persönlichen Angaben öffentlich zu machen. DAS ist nun wirklich das, worüber man sich wundern sollte.
    Nun gut, jeder so wie er - vielleicht altersmäßig - nicht anders kann.
    Dir und Deinen lieben Mitmenschen in Deinem Umfeld ein schönes Osterfest !
    Vorab, habe ich nicht gedroht. Habe nur gewarnt, persönliche Daten von mir im Forum bekanntzugeben.
    Mit dem Hinweis,dass ich da keinen Spass verstehe und voll dagegen gehe.
    Damit habe ich leider hier im Forum mit anderen Personen schon meine Erfahrung.
    Du erwähnst jetzt hier Teile unseres Schriftverkehrs (der durch den Kauf von Styles bei Style24 entstanden ist)
    dies zeigt mir , dass mein Hinweis bzw meine Warnung doch berechtigt war. Überlege jetzt also sehr gut, was Du weiterhin schreibst.
    Alles was wir während der geschäftlichen Tätigkeit bei Styles 24 geschrieben und geredet haben ist hier tabu.
    Alles andere wäre keine besonders große Werbung für Styles24 und könnte Folgen haben.
    Dies zeigt mir auch, dass ich Dir mit Recht nicht das Passwort für meine Musikerseite gegeben habe, das Du wolltest.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Runner4Fun
    antwortet
    Ja... , Malemik,
    was soll ich darauf schon antworten ??
    ... eigentlich wäre ein Verzicht auf eine Antwort auf eine solche Entgegnung Deinerseits das Passende an sich. Gleichwohl gibt es sachliche Argumente, Dir dennoch in gebotener Sachlichkeit etwas zu sagen, da auch andere erkennen werden, dass Dein Beitrag eigentlich eher "substanzarm" ist.
    Zum einen:
    Ohne dies als Rechtfertigung zu verstehen, ist mein Einsatz für Wolfgang die Anpassung von T4-Styles an das S970 (falls es auch andere interessiert) auf der Grundlage einer reinen Hobbytätigkeit ohne Entgelt, da ich viel dabei auch für mich lernen konnte "aus der Praxis für die Praxis", was mir persönlich im Umgang mit dem Key SEHR viel Nutzen bringt.
    Zum anderen:
    Mit ein wenig Nachdenken und auch Nachlesen in den einschlägigen Grundlagen und im Internet wird Dir sicherlich nicht entgangen sein, dass es sich bei dem Tyros 4 und dem PSR-S970 um zwei im "Innenleben" verschiedene Keyboards handelt, die auch technologisch zwar viele Gemeinsamkeiten haben, aber auch deutliche Unterschiede. Wenn jetzt Wolfgang seine Styles u.a. am T4 entwickelt und er - weil kein Entwicklungsingenieur bei Yamaha und ich auch nicht - daher die praktischen Fähigkeiten u.a. an diesem (T4-)Keyboard hat und ich an meinem S970 (ohne detaillierte T4-Kenntisse) meine Musik mache, stellen sich bei der Style-Anpassung natürlich Fragen, die erst einmal aufkommen, wenn klanglich und Effekte-bezogen Probleme zu bewältigen sind.
    Leute, die sich mit mehreren Keyboards ausgestattet haben, kennen dabei die Problematik, die sich bei solchen Anpassungen ergeben.
    "Große" Style-Hersteller (es gibt ja auch noch etliche andere) mit vielen verfügbaren Geräten an Bord und Personal dafür haben es natürlich leichter, als "kleinere" (bezogen auf die Anzahl erstellter Styles in einem vergleichbaren Zeitraum).
    Wie Du sicherlich auch weißt, gibt es leider nur sehr, sehr wenige Möglichkeiten, sich - neben des Musikmachens - das technische Knowhow über mehrere (Yamaha-) Keyboards genügend breit und tief in "Seminaren", "Kursen" o.ä. aneignen zu lassen.

    Daher sind viele Beiträge hier im Forum SEHR hilfreich, z.B. die sehr sachlichen, technisch fundierten von Christian (T4Chris), MrRap, früher auch Heidrun und auch anderen, Licht ins Dunkel zu manchen technischen Problemen zu bringen. Auch PNs haben mich aus dem Kreis erreicht mit vielen sehr hilfreichen Hinweisen, dafür großen Dank auch für die Ausführlichkeit der PNs.

    Dennoch bin ich Dir sehr dankbar für Deine Frage und hoffe, "Dein sich wundern" mit einer offenen Antwort entkräftet zu haben.
    Ich wünschte mir allerdings, wenn ich von Dir eine zu meinen Fragen verwertbare Antwort bekommen hätte, statt zu meinen persönlichen Tätigkeiten öffentlich zu lamentieren.
    Ich erinnere Dich an eine sehr heftige Warnung (mit einer quasi "rechtlichen Drohung"), die Du mir mal schriftlich per PN erteilt hast, als es darum ging, Hinweise zu Deinen persönlichen Angaben öffentlich zu machen. DAS ist nun wirklich das, worüber man sich wundern sollte.
    Nun gut, jeder so wie er - vielleicht altersmäßig - nicht anders kann.
    Dir und Deinen lieben Mitmenschen in Deinem Umfeld ein schönes Osterfest !
    Zuletzt geändert von Runner4Fun; 13.04.2017, 16:10.

    Einen Kommentar schreiben:


  • malemik
    antwortet
    Hallo Klaus
    Jetzt muß ich doch mal was fragen:
    Du arbeitest für Styles24 bei Wolfgang.
    Dort werden Styles als Spitzen Styles angeboten???
    Kann er solche Fragen nicht beantworten?
    Möchte Dir auf keinen Fall das Recht absprechen hier zu Fragen;
    aber es wundert mich schon, dass so ein Styles-Hersteller so etwas nicht weiß.
    Es ist ja auch nicht das erste mal, das Du Styles bezogene Fragen stellst.
    Wie gesagt, ich wundere mich doch sehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Runner4Fun
    antwortet
    Hallo, Robby,
    vielen Dank für Deinen Hinweis.
    Habe diese Frage auch im PSR Tutorial Forum gestellt und diese Antwort bekommen:

    "The S970 can only apply one DSP to the style - DSP1.
    Best guess - As far as I know, DSP settings are not actually tied to specific numbers, but rather to what they are being used for (though with the constraint that DSP1 is for the style, and DSP2-4 are for L, R1 and R2). So the registration is saying "I want to apply two DSPs to the style parts". The S970 can only provide one, so it will choose one of the two defined DSP selections from the style and use it for DSP1."

    Sinngemäß heißt das auf Deutsch:
    Das S970 kann nur eine DSP-Effekt-Einstellung für den Style nutzen, nämlich auf DSP1.
    Soweit ich weiß, sind DSP-Einstellungen nicht wirklich an bestimmte DSP-Plätze gebunden,
    sondern dafür, wozu sie genutzt werden (allerdings mit der Einschränkung, dass DSP1-Einstellungen für eine
    Voice aus dem Style ist und DSP2-4 für Voices auf L, R1 und R2).
    Die Einstellungen in der (T4-)Registrierung z.B. mit 2 genutzten DSP-Effekteinstellungen bedeutet:
    "Ich möchte zwei DSPs auf die Style-Parts anwenden".
    Das S970 kann nur aber nur eine davon nutzen, also wird es eine der beiden definierten
    DSP-Einstellungen aus dem Style wählen und es bei DSP1 verwenden.

    Ich denke, dass ist auch für andere interessant zu wissen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robby
    antwortet
    Hallo Klaus,

    ich denke diese Effekte müsste man entweder auf Insertion auslagern, wenn diese im S-970 vorhanden sind, oder darauf verzichten.


    LG Robby

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X