Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T4 -t5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T4 -t5

    Hallo,
    kann mir mal jemand sagen was das T 4 so absolut vom T5 unterscheitet ,sind das die Voices ,Ryhtmen,oder was ist da so besonders anders.
    Ich frage deshalb weil ich ein T4 habe und mir jemand unbedingt ein T5 verkaufen will .
    Aber ich muss sagen ,es ist super günstig ,mit Lautsprecher , Ständer, 4 oder 5 Packs ,und ein Case für 2.500 ,was meint denn Ihr dazu ?
    Lothar
    Tyros 5
    Einen schönen Gruß

    #2
    Guckst Du hier http://forum.yamaha-europe.com/showt...s-4-vs-Tyros-5

    wobei ich bei dem Preis etwas nachdenklich würde...bei dem ganzen Zubehör und das alles für nur 2500,-
    Aber ok...vielleicht hat der Verkäufer ja einen triftigen Grund es so billig zu verkaufen.
    Ansonsten aber empfehle ich mal nachzulesen und zwar hier http://forum.yamaha-europe.com/showt...s-amp-Software
    Bei Youtube findet Ihr mich HIER

    Mein Keyboardforum HIER

    Kommentar


      #3
      Hallo!

      Ich glaube das ist schwierig da eine Empfehlung auszusprechen.
      Also wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich den T4 wohl erst noch weiter spielen und mal schauen was Yamaha als T5 Nachfolger bringt.

      @lanze:
      Nachdenklich bei dem Preis, mhmm.
      3146 Euro kostet der T5 mit aktuellem Entertainer Gold Pack.
      Ich rechne bei gebrauchten Dingen immer 50% des Neupreises.
      Lautsprecher Set kostet 299 Euro. Ständer 208 Euro, Case 129 Euro.
      Gesamt = 3574 Euro
      Davon 50% = 1787 Euro.
      Wenn man die Zusatzpacks noch draufrechnet, dürfte die Summe passen.
      Ggf. sind die 2500 sogar fast noch zu viel.

      Gruß
      sven
      Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

      Kommentar


        #4
        Hallo Lothar,

        auf Heidruns Musikerseiten gibt es einen Vergleich T4 - T5:

        ---> http://heidruns-musikerseiten.de/keyboard/vergleiche


        Der Kauf eines Keyboardes "von Privat" bedeutet immer ein gewisses, nicht kalkulierbares Risiko. Wenn das Ding am nächsten Tag "den Geist aufgibt" oder irgendwelche nicht direkt sichtbaren Mängel aufweist, hast du eben Pech gehabt. (Mal ganz abgesehen von den vielen dubiosen Angeboten ...)

        Ich empfehle grundsätzlich, auch gebrauchte Keyboards nur bei einem Yamaha Fachhändler zu kaufen.

        Ruf doch mal Frank (musikcity) an, vielleicht hat der ja etwas für dich.
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Zitat von sveny Beitrag anzeigen
          Hallo!

          .......Wenn man die Zusatzpacks noch draufrechnet, dürfte die Summe passen.
          Ggf. sind die 2500 sogar fast noch zu viel.
          ....

          sven

          Hi,
          Zusatzpacks kann man leider nicht mit kaufen!

          Beste Grüße

          Andreas
          Tyros 5 76

          Kommentar


            #6
            Hi !

            Geschäfte dieser Art würde ich ausschließlich nur nach dem Motto "Ware gegen Geld" machen, nachdem ich das Produkt selbst geprüft habe.
            Es werden aktuell zuviel Leute mit solchen Aktionen abgezockt.

            Der T5 ist bzgl. Erweiterbarkeit (Content) durch die YEM-Technologie (Yamaha Expansion Manager) weitaus umfangreicher auszustatten.
            Der serienmäßige Content ist schon deutlich umfangreicher und hochwertiger, aber letztlich ist es die Möglichkeit bis zu 2GB zsätzlichen Content
            (Hardware-Erweiterung/Flash ROM) als Sounds (Samples) zu laden, welche den T5 zu einer extrem leistungsstarken Maschine macht.

            Der T4 ist eine durchaus solide Maschine, kann aber in den wichtigen Punkten (Drums etc.) und Erweiterbarkeit bei weitem nicht mehr mithalten.
            Wenn das Gerät in Ordnung ist und das Angebot keine Abzocke, dann wäre der Umstieg auf jeden Fall eine Überlegung wert.

            Gruß/Peter
            Gruß/Peter

            CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

            Kommentar


              #7
              Hallo Sven,

              grundsätzlich kannst du die Abschreibung bei Keyboards nicht so berechnen, es gibt als Zusatz immer noch den ideellen Wert.

              Ich hatte Ende 2010 mein T2 mit TRS-MS-02 und 2 aktive PA Boxen 600 Watt inklusive Ständer für ca. 1650€ verkauft, weil ich die vor dem Umzug in 2011 loswerden wollte, das war viel zu wenig!

              Ich glaube alleine T2 mit TRS-MS-02 haben im letzten Jahr noch Minimum 1500€ gebracht, oder schau dir mal an was für die alten Kisten PSR 8000/PSR 9000 heute noch gefordert und auch bezahlt wird,die müssten schon 3x abgeschrieben sein, trotzdem gibt es einen Punkt unter dem fallen die nicht.

              T5 für inklusive der TRS-MS-05 unter 2500€ halte ich für ein Gerücht, schon gar nicht bei einem Händler, die ja auch noch daran verdienen wollen.
              Ich glaube die Händler geben dir nicht mal 2500€, selbst wenn du bei denen das Nachfolge Modell, was vielleicht Ende des Jahres auf den Markt kommt, zum vollen Listenpreis kaufst.

              Besser fährt man, privat verkaufen und den Händlerpreis für ein Neugerät um mindestens 25-30% drücken.


              Tyros5-76 + Tyros5-61

              Kommentar


                #8
                Hallo!

                @Yado70:
                Überlege doch mal:
                Tyros 5 neu für 3100, gebraucht für 2500.
                Ich würde dann lieber die 600 drauflegen und neu beim Händler kaufen.
                Das habe ich ein neues Gerät mit voller Garantie.
                Die 600 Euro mehr sind nicht viel, denn wenn ich 2500 ausgebe und paar Tage später raucht die Kiste ab, wird es ne teure Geschichte.
                Deswegen sagte ich ja, gebraucht immer 50% vom Neupreis.
                Ob das nen ein Keyboard oder sonst was ist.
                Wenn der Gebrauchtpreis zu nah am Neupreis liegt, kaufe ich lieber neu.
                Gebraucht macht nur Sinn wenn es quasi ein Schnäppchen ist.

                Gruß
                sven
                Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                Kommentar

                Lädt...
                X