Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwei (+mehr) Reg-Bänke für einen Song - geht das ? ... und wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zwei (+mehr) Reg-Bänke für einen Song - geht das ? ... und wie?

    Hallo, liebe Forumsgemeinde,
    bin gerade dabei, für einen Song eine Registrierung zu erstellen, bei der ich (bitte nicht lachen!) eigentlich 12 Reg.-Plätze benötige. In diesen 12 Reg.-Plätzen möchte ich z.B. 3 verschiedene Taktarten (3/4, 4/4, 6/8) und dabei auch eine Vielzahl unterschiedlicher Voices verwenden - es ist kein Medley!.
    Hierbei sollen es 2 Reg-Bänke für diesen einen Titel sein: Reg-Bank 1 mit 8 belegten Plätzen, Reg-Bank 2 mit 4 belegten Plätzen.
    Kann man dann einfach während des Spiels von einer Reg-Bank zur anderen schalten oder kann man das irgendwie - wie auch immer - so "schalten", das der Reg-Bank-Wechsel problemlos und für andere nicht hörbar klappt ?
    Hat das schon jemand versucht ?
    Ich habe hierzu nirgendwo was im Netz finden können.
    Lediglich ein Thread im PSRTutorial-Forum hat ein ähnliches Thema aufgemacht.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

    #2
    Hallo Klaus,
    es gibt Spieler denen reichen keine 30 (dreißig) Regs pro Songs...
    evtl. meldet sich Mwitek hier im Forum der Musicals spielt und da sind Ruckzuck 20 Regs weg .... ein Hörgenuß ihn mal live zu erleben :-)
    Manche machen das per Fuß andere einfach mit Reg + ...

    gruß frank
    Zuletzt geändert von musikcity; 27.06.2017, 21:23.
    Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
    Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
    Auch in NL/CH/AT Scouts!
    GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
    GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

    Kommentar


      #3
      Hallo Klaus,

      das bloße LADEN einer anderen Reg-Bank ist ja nicht hörbar. Erst beim Aktivieren des nächsten Reg-Platzes wird tatsächlich etwas umgeschaltet.

      • Um für einen Songtitel mehrere Reg-Bänke zu nutzen, nummerierst du die betreffenden Banknamen einfach so, dass sie in der richtigen Reihenfolge angezeigt werden. Dann kannst du kurz bevor die nächste BANK benötigt wird, einfach mit dem "REGIST BANK +" Taster die nächste Bank laden, und an der richtigen Stelle aktivierst du darin dann den gewünschten Reg-Platz (normalerweise Platz 1).

      • Um noch mehr Übersicht zu haben, kannst du auch jeweils einen eigenen ORDNER für solche Songtitel mit mehreren Reg-Bänken anlegen. Dort hinein legst du dann alle dafür verwendeten Reg-Bänke. Dies hat den Vorteil, dass du über die "REGIST BANK +/-" Taster nicht versehentlich eine "falsche", nicht zu diesem Songtitel gehörende Bank laden kannst, denn diese Taster wirken ja immer nur auf die Reg-Bänke innerhalb des aktuellen Ordners.

      Beispiel:

      Reg-Ordner "Songtitel XY"
      ---> 01 Songtitel XY.RGT
      ---> 02 Songtitel XY.RGT
      ---> 03 Songtitel XY.RGT
      ...
      ...


      • Bei MEDLEYS kannst du etwas anders vorgehen, nämlich pro enthaltenem Songtitel eine eigene Bank verwenden sowie die Bänke so nummerieren, dass später bei Bedarf dazwischen noch weitere Bänke/Songtitel eingefügt werden können:

      Reg-Ordner "Medley XY"
      ---> 010 Erster Titel des Medleys.RGT
      ---> 020 Zweiter Titel des Medleys.RGT
      ---> 030 Dritter Titel des Medley.RGT
      ...
      ...


      Angenommen, du willst später zwischen dem zweiten und dritten Titel noch eine weitere Bank einfügen, verwendest du einfach eine Nummer zwischen 020 und 030, also beispielsweise 025.

      Nach dieser Methode sortieren beispielsweise die Yamaha Vorführer ihr (gesamtes) Programm. Durch Drücken von "REGIST BANK +" wird also ganz "easy" die jeweils nächste Reg-Bank geladen.


      Viel Erfolg!
      Zuletzt geändert von t4chris; 27.06.2017, 22:14. Grund: Tippfehler
      Gruß
      Christian

      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

      Kommentar


        #4
        DANKE, Euch beiden, Christian und Frank !!

        Insbesondere Dir, Christian, für diesen wirklich einfachen Weg ein großes DANKESCHÖN !.
        Manchmal glaubt man, es ist komplizierter, und dann ist es doch so einfach.
        Ganz prima, eine sehr gute Lösung, werde ich dann auch gleich so ausprobieren und organisatorisch mit den Ordnern auch so machen, wie vorgeschlagen.
        Mal wieder ein hervorragendes Beispiel, wie gut ein Forum sein kann.
        Zunächst war ich etwas zurückhaltend, überhaupt diese Frage zu stellen, aber mit dem Ergebnis jetzt war die Frage goldrichtig.
        Ich denke, die Forumsbesucher können auch davon mal wieder wirklich profitieren !
        Herzliche Grüße,
        Klaus

        ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
        der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

        PSR-S970

        Kommentar


          #5
          Hallo Klaus,

          ich habe für den Titel "Die Mühle im Schwarzwald" 12 Registrationen benötigt, diese werden mittels "Registration Sequence" mit dem Fußschalter einfach "durchgeschaltet". Die Registrationsbänke haben beide den gleichen Banknamen (Musiktitel, Du kannst sie natürlich unterscheiden: MS-1 [mit Reg-1 ....Reg-8] und MS-2 [mit Reg-1.....Reg-4]), Du mußt nur darauf achten, daß sie im Archiv (der Regs) in der richtigen Reihenfolge hintereinander stehen.......

          Der entscheidende Trick dabei ist: Du mußt in der programmierten Sequence-Reihenfolge für "Sequence End" unbedingt NEXT BANK einstellen, dann erfolgt der richtige Wechsel zur nächsten Bank: Du schaltest einfach mit dem Fuß weiter (in die nächste Bank)..........
          ---------------------------------------------------

          Gerd

          Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
          Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

          Kommentar


            #6
            Hallo, Gerd,
            auch ein SUPER Tipp.
            Werde ich nachmittags gleich mal ausprobieren.
            Danke für diesen klasse Hinweis, da ich gerne und häufig mit Registrierungen spiele und den Fußtaster nutze.
            Herzliche Grüße,
            Klaus

            ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
            der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

            PSR-S970

            Kommentar


              #7
              Hallo Klaus,

              danke für die nette Rückmeldung (Beitrag #4)!


              P.S.
              Wenn es um mehrere Reg-Bänke für EINEN Songtitel geht, kannst du die Bänke natürlich auch mit einer Nummer AM ENDE des Reg-Bank-Namens nummerieren (wie von Gerd erwähnt). Dies ist von Vorteil, wenn du KEINEN eigenen Ordner für einen solchen Titel anlegst, sondern die Bänke alphabetisch zwischen den anderen, bestehenden Bänken einsortiert werden sollen.

              P.P.S.
              Nur zur "Sicherheit": Dass durch das (leider nur global mögliche) Aktivieren der "Registration Sequence"-Funktion der/die hierfür aktiverte(n) Fußtaster die "normalen", ggf. in Regs mitgespeicherten, Pedalfunktionen außer Kraft gesetzt werden, ist dir vermutlich bekannt.

              P.P.P.S.
              Wenn du einen der REGIST BANK -/+ Taster drückst, erscheint ja ein sogenanntes "Einblend-Menü" ("Popup Menü"), so dass man von beliebigen Displays aus beliebige Reg-Bänke innerhalb des aktuellen Ordners anwählen kann. Die Einblendzeit für dieses Menüs lässt sich (allerdings nur global für ALLE derartigen Popup Menüs) einstellen unter "FUNCTION ---> UTILITY ---> CONFIG 2 ---> 2 POPUP DISPLAY TIME".
              Zuletzt geändert von t4chris; 28.06.2017, 14:06. Grund: P.P.P.S. ;-)
              Gruß
              Christian

              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

              Kommentar


                #8
                Hallo Gerd, hallo Christian,

                vielen Dank Christian, dass Du so gut Stellung bezogen hast. Auch ich wollte gerade auf die Probleme mit den Registrations-Sequenzen hinweisen. Eine Funktion, die leider so, wie Sie seit T1 existiert, nur dann verwendet werden kann, wenn man die Fußtaster niemals für andere Funktionen nutzt. Und wer macht das schon?

                Und in der Tat hat der Frank mich zu Recht einen Registrierungs-Fanatiker genannt, mein "Rekord" steht bei 6 Bänken für einen Song.

                Wenn man Titel durcharrangiert, dann sind 30 oder 40 Registrierungen für einen Tiel nix. Vor allem, wenn man ohne Titel-Style-spielt, sondern die Anpassungen einfach in Registrierungen packt. Kuckst Du z.B. hier (18 Registrierungen), auch wenn es weihnachtlich ist: youtube.com/watch?v=jdtkyaesmvg

                (Hatte ich schon erwähnt, dass man Titel-Styles eigentlich gar nicht so nötig braucht? )

                Und seit der Tyros-Serie haben wir ja endlich unendlich viel Platz für Registrierungen.

                Ich steuere z. B. damit auch Geschwindigkeitsänderungen, die man etwa bei Titeln wie Hava Nagila benötigt. Also alle 2 Takte eine neue Registrierung drücken, damit die Temposteigerung halbwegs gleitend ist. Da kommt man dann schnell auf 16 Registrierungen nur für die Accelerandi.

                Sodele - Erklärbärmodus wieder aus .

                ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

                Kommentar

                Lädt...
                X