Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 4 - Hilfe bei Einstellungen eines Titels gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 4 - Hilfe bei Einstellungen eines Titels gesucht

    Hi

    Ich würde gerne folgenden Titel mit diesen Einstellungen als Newbie am T4 spielen lernen.

    https://xxx.youtube.com/watch?v=iYy-ZZjHzYE

    Dazu habe ich ein tolles Video auf Youtube befunden, wo sogar Einstellungen für Style usw. gelistet sind.

    Leider habe ich als Neuling da erhebliche Schwierigkeiten, Grundeinstellungen zu verstehen und vor allem auch einzustellen.

    Ich nehme bereits Privatunterricht. Allerdings ist eine KB-Lehrerin ja in der begrenzten Zeit nicht dazu da, mir spezielle Einstellungen am KB beizubringen.

    Das einzige, was ich bisher einstellen konnte, ist der Style unter "Dance<---> Trance Pop"
    Trance Seq2 ist auch übernommen worden.
    Bei "LEFT" ist auch HeavenPad" eingestellt, obwohl in der Beschreibung Boys Choir angegebne ist

    Frage....
    Wie gehe ich weiter vor??? Wo finde ich nun diese weiteren Einstellungen?? Unter Preset finde ich da irgend wie nichts....
    Rigth1??
    Right2?
    Right3??

    Style - Version Dance - Trance Pop.Voice: Heaven Pad, Dream DX und Full Theatre 1, left: Boys Choir Ooh. Multi Pad`s: Electro Pop 2,


    Da ich leider das veraltete T4 nur besitze, weiß ich allerdings nicht, ob ich überhaupt diese Einstellungen finden kann, da sie ja von einem T5 stammen.



    Es wäre schön, wenn mir jemand kurz helfen könnte und man nicht gleich wieder angemacht wird.

    Andre
    Zuletzt geändert von opa38; 02.09.2017, 17:00.
    Ich kann noch nicht spielen....
    Alt YAMAHA PSR-S710 ...
    Neu Tyros 4 XL


    #2
    hallo andre,

    voices auf right1-3 und left legen (einstellen)

    die right1-taste muß leuchten. dann drückst du unter voices auf die entsprechende voice-kategorie in der die voice ist die du brauchst. dann markierst du im main-display die betreffende voice mit dem taster und schon ist diese voice auf right1 eingestellt.
    genau so machst du es dann auch mit right2,right3 und left.

    wichtig: die jeweilige taste muß dabei immer erst aktiviert sein, also leuchten.

    wenn du mit den einstellungen fertig bist dann vergiss nicht alles in einer registration zu speichern !!

    für dein beispiel hier findest du die voices unter:

    voice-kategorie: pad (heaven pad)

    voice-kategorie: e.piano (dream dx)

    die voice "full theatre 1" ist im tyros4 nicht enthalten, sondern nur im tyros5, jedoch gibt es beim tyros4 in der

    voice-kategorie: strings (theatre strings) und kannst vielleicht als alternative die versuchen und nehmen

    voice-kategorie: choir (boys choir ooh)

    wie man an deinem bild sieht, hast du ja ein passendes multipad schon eingestellt.

    wenn noch nicht geschehen, dann lade dir die data-list für dein tyros4 herunter. da hast du dann eine genaue übersicht z.b. welche voices dein tyros4 hat, in welcher voice-kategorie sich die verschiedenen voices befinden und vieles, vieles mehr....................

    hier der link dazu: http://download.yamaha.com/api/asset/file/?language=en&site=ae.yamaha.com&asset_id=14718


    ich hoffe, daß ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte
    Reiner Hobbymusiker und nur mein Gehör allein sind meine Noten
    ________________


    Steirische - 4 Reihig
    PSR 3000
    Tyros 3

    BOSE L1 COMPACT

    _______________________

    Gruß Willi

    Kommentar


      #3
      Hallo Willi

      Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung. Es hat prima geklappt.
      Und, es hat sich gelohnt. Ich konnte soweit alle Einstellungen finden und die habe sie als Registration auch abgespeichert.



      Die Datenliste hatte ich mir beits mal runtergeladen, war aber der Annahme, das dort nur Styles gelistet waren.


      Zu den Einstellungen hätte ich noch eine Frage.

      Spielt die Reihenfolge, was man auf Rhigt1 z.B. zuerst abspeichert eine Rolle? Oder ist das völlig Schnuppe???
      Könnte man alle Einstellungen beliebig tauschen??
      Und, was hat "LEFT" für eine Besonderheit, das sie extra eingestellt werden muß??

      Gruß Andre
      Ich kann noch nicht spielen....
      Alt YAMAHA PSR-S710 ...
      Neu Tyros 4 XL

      Kommentar


        #4
        Hallo Andre,

        wenn Dein T4 schon veraltet sein soll, was ist dann mein T3 bzw. PSR-9000/Pro? :-)

        Left Part gehört zum Stylebereich.
        Ohne Haken bei Style, in der Registration, wird auch der Left Part nicht gespeichert.

        Dies unterscheidet die R1-R3 Voices von Left.


        LG Robby
        http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

        Kommentar


          #5
          Hi

          Irgend wie verstehe ich die "LEFT" Funktion trotzdem nicht.

          Ich könnte doch jetzt einfach Rhigt1 z.B. mit LEFT in den Einstellungen tauschen. Irgend wie komisch.....
          Wer sagt mir, das meine Einstellungen richtig sind???
          Blicke da nicht ganz durch.....

          Noch etwas.....
          Beim Abspeichern ist mir aufgefallen, das immer das Tempo des Styles (bei mir 135) übernommen wird.
          Auch ein vorab einstellen auf 120 hat er wieder mit Tempo 135 beim speichern übernommen.
          Hächen sind außer bei Audio überall gesetzt.
          Ist das normal??? Da mir 135 viel zu schnell ist, müßte ich dann nach dem Aufrufen der REG. immer wieder umstellen bzw. verringern.....
          Ich kann noch nicht spielen....
          Alt YAMAHA PSR-S710 ...
          Neu Tyros 4 XL

          Kommentar


            #6
            Zitat von opa38 Beitrag anzeigen
            Irgend wie verstehe ich die "LEFT" Funktion trotzdem nicht.
            Bei LEFT eingestellte Instrumente erklingen, wenn deine LINKE Hand im Left-Part (Stylebereich) spielt.

            Achte beim Speichern, das TEMPO mit einem Haken versehen ist.

            Gruß
            Michael
            _____________________________________
            Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

            Kommentar


              #7
              Hallo Andre,
              Zitat von opa38 Beitrag anzeigen
              ... Zu den Einstellungen hätte ich noch eine Frage.

              Spielt die Reihenfolge, was man auf Rhigt1 z.B. zuerst abspeichert eine Rolle? Oder ist das völlig Schnuppe???

              beim Erstellen einer Registration werden immer die GERADE AKTUELLEN Bedienfeld-Einstellungen auf den betreffenden Reg-Platz gespeichert. Außerdem kann man (nach dem Drücken des MEMORY-Tasters) jeweils auswählen, welche Parameter-Gruppen in die Registration gespeichert werden sollen. DU entscheidest also, ob ALLE Einstellungen mitgespeichert werden oder nicht.

              Welche Parameter zu den einzelnen Parameter-Gruppen gehören (z. B. STYLE, VOICE, HARMONY usw.), steht in der DATA LIST (Abschnitt "Parameter Chart"). Zu lesen sind diese Infos folgendermaßen: Wenn bei einem bestimmten Parameter (also in einer bestimmten Zeile) in der Spalte "Regist" ein KREIS-Symbol ist, kann dieser Parameter in Registrationen gespeichert werden. Der Name des im MEMORY-Dialog zu setzenden Hakens steht rechts daneben in der Spalte "Freeze Groop".


              Zitat von opa38 Beitrag anzeigen
              Könnte man alle Einstellungen beliebig tauschen??
              Welche Voice du in welchem Part verwendest und ob du z. B. nur mit einem RIGHT Part arbeitest oder mit mehreren RIGHT Parts gleichzeitig, ist allein DEINE Entscheidung. Der ON/OFF-Status der RIGHT-Parts wird mit dem Haken bei "VOICE" in Regs gespeichert.


              Zitat von opa38 Beitrag anzeigen
              Und, was hat "LEFT" für eine Besonderheit, das sie extra eingestellt werden muß?? ...
              Damit die für den LEFT Part eingestellte Voice erklingt, muss natürlich der LEFT Part auch EINGESCHALTET sein (über den betreffenden PART ON/OFF Taster). Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass alle Einstellungen, die den LEFT Part betreffen, mit dem Haken bei "STYLE" in Registrationen gespeichert werden (!).

              Um die Voice-Einstellungen für die RIGHT-Parts sowie den ON/OFF-Status dieser Parts in Regs zu speichern, muss dagegen im MEMORY-Dialog der Haken bei "VOICE" gesetzt sein. Außerdem sollte IMMER auch der Haken bei HARMONY gesetzt sein (auch dann, wenn die HARMONY/ECHO-Funktion in der aktuellen Reg NICHT verwendet wird!). Der Grund dafür ist, dass NUR SO diese Funktion durch die betreffende Reg DEAKTIVIERT wird, falls sie vorher aktiv war.

              In welchem Tastaturbereich der LEFT-Part spielbar ist, wird über die Splitpunkt-Einstellungen festgelegt: Wenn der LEFT-Splitpunkt mit dem STYLE-Splitpunkt identisch eingestellt wird, erklingt die LEFT-Voice gleichzeitig mit dem zur Steuerung der Begleitautomatik gegriffenen Akkord. (Standardmäßig liegen diese beiden Splitpunkte auf "F#2", d. h. der RIGHT-Bereich beginnt dann mit "G2".)

              Bei Bedarf kann man den LEFT-Splitpunkt aber auch auf eine höhere Taste einstellen. Dann ist die LEFT-Voice im Tastaturbereich OBERHALB des STYLE-Splitpunktes spielbar. (Der RIGHT-Bereich verschiebt sich dann automatisch entsprechend nach rechts.)

              Bei aktiviertem "LEFT HOLD"-Taster bleibt der im LEFT-Bereich gegriffene Akkord LIEGEN, auch wenn die Finger von der Tastatur genommen werden.

              Ich hoffe, meine Ausführungen helfen dir weiter!


              P.S.
              Ich hatte etwas länger für diesen Beitrag gebraucht. Manche Punkte wurden in der Zwischenzeit schon von anderen Usern angesprochen/beantwortet.
              Zuletzt geändert von t4chris; 03.09.2017, 09:14. Grund: P.S.
              Gruß
              Christian

              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

              Kommentar


                #8
                Hallo Ihrs

                Vielen dank für die vielen nützlichen Tips, die mich schon fast erschlagen. :-) Dafür ein großes Lob.

                Das speichern der gesamten Einstellungen auf einem REG Platz klappt erst mal ganz gut. Häckchen sind außer komplett außer bei Audio gesetzt.

                Leider gibt es ja den Voice full theatre1 nicht im T4. Der vorgeschlagene Voice theatre strings scheint irgend wie nicht zu passen. Ich meine auch, auf dem Video eine Orgel raus zuhören.

                Das heiß, ich muss selber rumprobieren, was mir gefallen würde.....ist dann halt so.

                Es ist nun das 1x, das ich abspeichern/erstellen muß, da es den Style Cheri Cheri Lady ja nicht käuflich zu erwerben gibt. (Habe zumindest bei bekannten Anbietern nix finden können)

                Bisher habe ich jeden Style gekauft und gleich vom USB Stick gespielt, da bei mir vorangig das Lernen mit meiner KB-Lehrerin steht und es der einfachere Weg ist, Grundeinstellungen gleich nutzen zu können.

                Mit MIDI spiele ich nicht.

                Andre
                Ich kann noch nicht spielen....
                Alt YAMAHA PSR-S710 ...
                Neu Tyros 4 XL

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Andre,

                  in den Preset-Voices der Kategorie ORGAN findest Du auf Seite-3 /P-3 zumindest zwei ähnlich klingende Voices "Full Theatre" und "Sweet Theatre", mit denen könntest Du versuchen, einen brauchbaren Sound zu kreieren. Vielleicht auch in Kombination R1=Full Theatre und R2=Sweet Theatre", dann noch eine Pad-Stimme auf R3. Originalgetreu wie in den Videos wirst Du den Sound nicht hinkriegen, aber das ist eigentlich auch nicht der Sinn der Sache:

                  Bastle Dir einen Sound, der DIR gefällt und übe den Musiktitel.....
                  dann hast Du Freude an der Musik und am Keyboard spielen. Und für den Zuhörer ist ein neuer Sound und eine neue Interpretation des Titels viel interessanter als die abgelaberten Video-Musiken..............

                  KOPIEREN schafft man nie - INTERPRETIEREN hingegen ist spannend.
                  ---------------------------------------------------

                  Gerd

                  Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
                  Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Andre,

                    hier noch eine Version gespielt auf dem Tyros4:

                    https://www.youtube.com/watch?v=Hygik27FqUo

                    Viel Spaß.
                    Herzliche Grüße
                    Peter


                    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                    Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                    Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                    Tyros4 Black

                    Kommentar


                      #11
                      Ja, das Video hört sich auch ganz gut an und kommt wohl dem Org. sehr nahe.

                      Ich stehe derzeit natürlich eher auf etwas Originales, da mir persönlich das Erlernen dann etwas einfacher fällt.

                      Bei mir ist es halt so, das ich immer Starthilfe durch meine Lehrerin brauche. Bei diesem Titel klappt mein Start hier auch nicht, obwohl ich jede Note einzeln beschriftet habe.
                      Das heißt, bis Donnerstag zur Unterrichtstunde warten.



                      Die Rhythmusgeschichte ist auch ein Manko und Bedarf viel Geduld und Mühe.

                      Irgend wie habe ich bei ettlichen Videos den Eindruck, das jeder da anfängt, wo er will....

                      Nachtrag; Peter, ich habe mir den Style hier kaufen können.*gottseidank*
                      https://xxx.youtube.com/watch?v=j-sXvkZOLDY

                      Andre
                      Zuletzt geändert von opa38; 05.09.2017, 20:32. Grund: Nachtrag:
                      Ich kann noch nicht spielen....
                      Alt YAMAHA PSR-S710 ...
                      Neu Tyros 4 XL

                      Kommentar


                        #12
                        Hi,

                        Zitat von opa38 Beitrag anzeigen

                        Bei mir ist es halt so, das ich immer Starthilfe durch meine Lehrerin brauche. Bei diesem Titel klappt mein Start hier auch nicht, obwohl ich jede Note einzeln beschriftet habe.
                        Das heißt, bis Donnerstag zur Unterrichtstunde warten.

                        Die Rhythmusgeschichte ist auch ein Manko und Bedarf viel Geduld und Mühe.

                        Andre
                        Musik ist eine Sache die hat man im Blut oder auch nicht, die muss man spüren und fühlen, da hilft auch keine Lehrerin, allenfalls das Leben.


                        Tyros5-76 + Tyros5-61

                        Kommentar


                          #13
                          Da hast Du Recht Dirk,


                          allerdings darfst Du nicht vergessen, dass diese Gabe eben nicht jedem in die Wiege gelegt wurde.

                          Dennoch mühen sich mit der schönen Hobby Musik sehr viele ab, egal ob jung oder alt, und haben Spass daran.
                          Hier natürlich die Älteren mehr, bei den Jungen ist eher das Muss der Eltern dahinter.

                          Gruss

                          ADolf

                          Kommentar


                            #14
                            Andre,

                            auch auf die Gefahr hin, dass du mir böse bist.Warum kaufst du dir zu jedem Song einen Style? Lerne doch erstmal dein Instrument kennen, was es dir alles bietet. Mit dem Handbuch in der Hand gehe doch mal alle Styles und Sounds auf dem Tyros durch. Auch ich hatte vor 4 Jahren neu angefangen und habe mich erstmal bemüht, das zu nutzen, was mir das Tyros 4 bietet. Erst danach hatte ich mir bei Yamaha Musicsoft das eine oder andere Paket besorgt. Beim Bau eines Hauses fängt man doch auch nicht mit dem Dach an. Wenn du dein Instrument erst richtig kennst, kannst du immer noch Styles kaufe, danach zu spielen fällt dir dann aber erheblich leichter.
                            Ach so, inzwischen bin ich 74 Jahre alt.

                            Herzliche Grüße
                            Peter
                            Herzliche Grüße
                            Peter


                            -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                            Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                            Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                            Tyros4 Black

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von opa38 Beitrag anzeigen
                              Die Rhythmusgeschichte ist auch ein Manko und Bedarf viel Geduld und Mühe.

                              Irgend wie habe ich bei ettlichen Videos den Eindruck, das jeder da anfängt, wo er will....
                              Nachtrag; Peter, ich habe mir den Style hier kaufen können.*gottseidank*
                              https://xxx.youtube.com/watch?v=j-sXvkZOLDY
                              Hallo Andre,

                              das Stück solltest du beim Üben zunächst mit langsameren Tempo spielen. Also statt 120 so ca. 90 oder weniger.
                              Das Lied beginnt auf Schlag 1. Am Anfang ist dazu der Taktzähler im Display eine Hilfe. Lass die ersten Takte einfach nur mit dem Rhythmus laufen, und achte genau auf den Rhythmus und auf die Schläge. Die Betonung ist auf 1. (1-2-3-4-1-2-3-4 ...) Versuche dann mit deinem Spiel auf Schlag 1 im Takt x einzusteigen. Höre genau hin. Das Intro wiederholt sich ab Takt 2 ständig. Du musst also nur einen Takt einüben, die weiteren sind Wiederholungen.

                              Lerne abschnittsweise. Also zuerst das Intro wieder und wieder, bis es sitzt. Dann Schraube das Tempo höher. Danach den nächsten Abschnitt.
                              Und lerne endlich die Noten lesen. Damit meine ich nicht, das du vom Blatt spielen sollst (dass kann eh kaum einer), sondern dass du OHNE Beschriftung die richtige Taste zur Note findest.
                              Das alles kannst du selbständig und ohne deine Lehrerin, sozusagen als Vorbereitung auf den Unterricht üben.

                              Gruß
                              Michael

                              PS.: Den Beitrag von Peter kann ich nur doppelt unterstreichen.
                              Zuletzt geändert von Klimperkastenbenutzer; 06.09.2017, 08:37.
                              _____________________________________
                              Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X