Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 - Signalweg Key -> Mixer -> PA

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 2 - Signalweg Key -> Mixer -> PA

    Hallo und Moin liebes Yamaha Forum... Langsam verzweifel ich ich möchte einen optimalen Klang am Keyboard haben und weiss nicht wie ich das anstellen soll...

    Folgende Sachen sind vorhanden Mischpult Ibiza Sound USB Mxer 8 Kanal MX801 , Verstärker Peavy KB 60 , Dazu zwei passive Boxen die auf Ständer stehen.... Instrument Tyros 2

    Frage 1 Wo müsste ich am Keyboard Kabel reinstecken... Frage 2: Was bräuchte ich alles für Kabel um alles zusammen anschließen zu können....

    Liebe Grüße

    Peter


    Sorry bin darin ein Laie.... Aber nur so kann ich von euch vielleicht was lernen.

    Vielen dank für euer Verständniss

    #2
    .....den optimalen Sound wollen alle. .

    4 Klinkenkabel.
    2 aus dem Mainout des Tyros in 2 Eingangskanäle deine Mischpultes.
    Bassdrum und Bass jeweils auf einen Subout routen (im Tyros Menü einstellbar)
    Diese beiden Kabel auch ins Pult.
    So hast du 4 Eingänge am Pult belegt und bist schon ein Stück weiter.
    Danach kannst Du nach Deinem Geschmack einstellen.

    Mixer Mainout in die Endstufe und von der Endstufe in die Boxen, ebenfalls mit entsprechenden Kabel. Welche Buchsen vorhanden sind siehst Du ja.


    Gruss

    Adolf
    Zuletzt geändert von Hamberger_Adolf; 15.09.2017, 08:24.

    Kommentar


      #3
      Ok dann müsste ich noch 2 Klinkenkabel anschaffen um das auszuprobieren..... Und wie bekomme ich die passiven Boxen ans laufen ??? Die müssten doch seperat an einen Verstärker angeschlossen werden, und der Verstärker müsste auch an das Mischpult dran richtig ???

      Vielen dank erstmal Adolf für die schnelle Antwort

      Ahhh sorry steht ja da auch schon

      OK vielen dank werde ich mal testen

      Kommentar


        #4
        Hallo Soundmaster,
        Der KB 60 ist ein Keyboardverstärker, dort kannst Du direkt Dein Keyboard anschließen.
        Dabei mit den Klinkenkabeln verbinden. Am Tyros die beiden Ausgänge 1 - 2 auch mit L/R - R gekennzeichnet mit den Eingängen
        des KB 60 verbinden.
        Deine beiden passiven Boxen kannst Du aber damit nicht betreiben.
        Dein Mischpult bearbeitet nur Signale (filtern, mischen, evtl. mit Effekten versehen ..), verstärkt sie aber nicht.
        Für Deine passiven Boxen fehlt ein Verstärker zwischendrin.
        Wenn Du einen Solchen (so was nennt man allgemein Endstufe) hast, gehst du zunächst von Tyros ins Mischpult,
        vom Mischpult dann in die Endstufe (die in Deinem Setup noch fehlt) und von der Endstufe auf die Boxen.
        Zusätzlich kannst Du von deinem Mischpult auch noch auf den KB 60 gehen, falls dein Mischpult noch einen zusätzlichen Ausgang dafür hat.
        Ein solchen nennt sich dann meist, Monitor, oder AUX out.
        Aber da du Laie bist würde ich Dir empfehlen, vergiss zunächst die passiven Boxen.
        Nimm ein Klinkenkabel und gehe vom Tyros Ausgang 1 (L/R), auf den Eingang des KB60.
        Und dann spielen, spielen, spielen.

        viel Spaß damit
        (Versuch macht kluch)
        Gruß Bernie
        Bernie
        Leider sind wir hier nicht bei "Wünsch Dir Was", sondern bei "So Isses"

        Kommentar


          #5
          ....du kannst natürlich fürs erste nur mit den Zwei Mainouts des Tyros arbeiten.
          Damit geben sich 98% alles User zufrieden und beklagen dann fehlenden Druck,
          schlechter Sound usw.
          Dafür ersparen sie jedoch die Anschaffung zweier zusätzlicher Kabel und die Arbeit
          diese reinzustecken.

          Gruss
          Adolf

          Kommentar


            #6
            Danke Ernie für die Hilfestellung... Das wäre auch eine Alternative.... Nur das Problem ist das ich jetzt angefangen habe auch in die weite Welt zu reisen und zu Musizieren sprich kein Wohnzimmer Spielen mehr, sondern auch in Pflegeheimen zb Sommerfeste, Weihnachtsfeste. ect. und wenn der kleine klotz da neben mir steht reicht das nicht aus deswegen die passiven auf Stative....

            Liebe Grüße Peter

            Kommentar


              #7
              Hallo Soundmaster,
              dann würde ich Dir zu einem Powermixer raten.
              Dein Ibiza Mischpult ist qualitativ eher mäßig und liegt nicht auf dem Niveau vom Tyros.
              Ich wirst Du über kurz oder lang Dir etwas neues besorgen.
              Falls Deine Lautsprecher nicht auch von der selben Marke (das ist LOW End China Qualität, ähnlich wie OMNITRONIC, DAP, FAME, HOLLYWOOD, usw.),
              besorge Dir einen guten Powermixer, gebraucht gibt es da schon günstige von Bell, Solton, Yamaha, ZECK ...,
              falls Geld keine Rolle spielt besorge Dir einen Dynacord POWERMATE 600.

              Falls die Boxen aber solche Billigteile sind denk über ne Neuanschaffung nach z.B. eine YAMAHA STAGE PAS 600.
              Mit so was bist Du für Deine geplanten Auftritte bis zu 150 Personen gerüstet.
              Nochmal mein Appel: Wenn Du mit Deinem Material raus willst und evtl. auch Geld dafür nimmst:
              Besorge Dir gutes Material, das Tyros ist schon mal ne sehr gute Wahl, aber der Rest muss auch passen.
              Auch reichlich hochwertige Kabel (auch lange genug), und stabile Transportboxen sind wichtig,
              damit man bei einem Auftritt nicht plötzlich eine Panne erlebt.
              Die Freude an Qualitativ hochwertigen Instrumenten und Verstärkern hält
              viel, viel länger als das Vergnügen ein günstiges Schnäppchen gemacht zu haben.

              viele Grüße
              (nur selbst gemachte Erfahrungen zählen
              "Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.")
              Bernie
              Bernie
              Leider sind wir hier nicht bei "Wünsch Dir Was", sondern bei "So Isses"

              Kommentar


                #8
                Powermixer, z. Bsp.Dynacord POWERMATE kann ich voll unterschreiben.
                Du schreibst von "richtig", "optimal", "weite Welt".......
                Dann bitte nicht am falschen Fleck sparen.


                Gruss

                Adolf

                Kommentar


                  #9
                  Ja vielen dank für die lieben Antworten... Das Ibiza Mischpult habe ich geschenkt bekommen, und für ein Dynacord muss ich erstmal sparen. Da muss das Ibiza erstmal für herhalten.... Die Stativ Boxen sind von MC Grey.....

                  Liebe Grüße

                  Peter

                  Kommentar


                    #10
                    Ich hab noch nen Powermate 1000 rumliegen wenn interess send ne pm
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo!

                      Also ich stehe ja mittlerweile auf minimalistisch und möchte möglichst wenig schleppen.
                      So bekomme ich nächstes Wochenende 2 Bose L1 compact.
                      Das wäre für Dich auch ne Überlegung.

                      Als Mischpult das Behringer X18 nehmen, damit hast Du ein super kompaktes Digitalmischpult mit dem man auch noch 18-Spur Aufnahmen machen kann für einen guten Preis. Ich habe das selber schon einge ganze Weile und bin super zufrieden.

                      Gruß
                      sven
                      Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                      Kommentar


                        #12
                        Glückwunsch,gute Entscheidung (Bose) Behringer ? na ja?
                        Gruß
                        FRED van de Palz
                        Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X