Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 - Midifile mit PSRUTI bearbeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Huhu alle zusammen.... Das bearbeiten mit PSRUTI funktioniert super... Habe da noch eine kleine Frage... Ist es möglich ich möchte zb alle Midifiles die ich ausgesucht habe nen Ticken leiser machen kann ich die alle auf einmal im PSRUTI einfügen oder kann man nur einzelene machen ??? Habe schon versucht nen kompletten Ordner einzufügen aber geht irgendwie nicht... Wenn das möglich ist sowas zu bearbeiten, wie funktioniert sowas ??? LG Soundmaster

    Kommentar


      #17
      Ach ja und noch eine Frage... Ich habe mir von Midi Max Midi Files gekauft die wollte ich am Keyboard ein bißchen vom Sound her verändern alles beasrbeitet dann bei Song Creator alles fertig gemacht execute dann save... Dann stand da das dieses Midifile urheberrechtlich geschützt ist... Kann ich die für den eigen gebauch nicht ändern ??? LG Soundmaster

      Kommentar


        #18
        keine Angst,einfach weiter,das soll nur heißen,daß du es nicht weiter geben darfst-

        Das leiser machen,bzw.alles auf eine Lautstärke geht meines Wissens in PSRUTI im Batch,mußt mal lesen in der Bedienungsanleitung

        Unter Volume-Master-alle aus einem ordner
        Zuletzt geändert von enterfred; 15.11.2017, 17:10.
        Gruß
        FRED van de Palz
        Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

        Kommentar


          #19
          Hallo enterfred.. Danke für die Antwort... Aber nachdem ich alles abgespeichert habe und es nochmal laufen lassen wollte... Waren die Sachen die ich bearbeitet habe wieder auf Standart gesetzt.... Und hörten sich wieder an wie vorher.

          Kommentar


            #20
            hast du auch einen Wert z.B.90 eingegeben
            Gruß
            FRED van de Palz
            Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

            Kommentar


              #21
              Ja ich habe sowohl die Voices als auch die Lautstärken bearbeitet. Die Voices werden wieder auf Standart zurück gesetzt. Sprich der hat meine ganzen Einstellung nicht abgespeichert...

              LG Soundmaster

              Kommentar


                #22
                moment mal,
                von was reden wir hier? Du hast gefragt ob du deine M9idis im Volumen mit der Batch funktion leiser machen kannst.

                Das hat nichts mit Spuren bearbeiten zu tun.
                PSRUTI öffnen auf Volume klicken-Master-Wert eingeben von 1-127 je nach Geschmack Ordner mit Midis anklicken wo die geänderten Files gespeichert werden sollen Batch läuft.
                Gruß
                FRED van de Palz
                Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

                Kommentar


                  #23
                  Punkt 16 Midifiles auf ein Volumen bekommen... Punkt 17 Song Creator Bearbeiten der Midifiles wird nach dem speichern nicht übernommen wegen urheberschutz.....

                  LG Soundmaster

                  PS: Danke trotzdem für die Antwort enterfred

                  Kommentar


                    #24
                    Hast du auch den Haken bei Song und Volume gesetzt ?Mit dem Urheberschutz hat das garnichts zu tun.

                    SongCreator: mit Tab 1x nachrechts auf Channel,mit Taster B nach unten auf Setup-Haken setzen-executive-save
                    Zuletzt geändert von enterfred; 15.11.2017, 19:03.
                    Gruß
                    FRED van de Palz
                    Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von enterfred Beitrag anzeigen
                      Hast du auch den Haken bei Song und Volume gesetzt ?Mit dem Urheberschutz hat das garnichts zu tun.

                      SongCreator: mit Tab 1x nachrechts auf Channel,mit Taster B nach unten auf Setup-Haken setzen-executive-save

                      Hat sich erledigt enterfred ich hatte anstatt woanders abzuspeichern über die Orginalen Midi Files abgespeichert.. Wo anders abzuspeicher in einen anderen Ordner löst das Problem...

                      Ich danke dir für deine Hilfe enterfred...

                      LG Soundmaster

                      Kommentar


                        #26
                        Guten Morgen zusammen... Ich möchte keinen neuen Thread öffnen, deswegen werde ich es hier rein posten.... Folgendes ein Kumpel von mir hat mir eine sogenannte bub datei geschickt wo geänderte systemeinstellungen für das Tyros 2 drauf sind... Wie bekomme ich die jetzt via usb stick ins Keyboard geladen ???? LG der Soundmaster

                        Kommentar


                          #27
                          Off Topic: System Backup Datei (.bup) einlesen

                          Hallo Soundmaster,
                          Zitat von Soundmaster Beitrag anzeigen
                          Guten Morgen zusammen... Ich möchte keinen neuen Thread öffnen, deswegen werde ich es hier rein posten.... Folgendes ein Kumpel von mir hat mir eine sogenannte bub datei geschickt wo geänderte systemeinstellungen für das Tyros 2 drauf sind... Wie bekomme ich die jetzt via usb stick ins Keyboard geladen ???? ...
                          vorausgesetzt, du hast ebenfalls einen Tyros2, dann kannst du diese System-Backup-Datei (.bup) folgendermaßen einladen:

                          • USB-Stick am T2 anschließen
                          • FUNCTION ---> UTILITY ---> Tab OWNER ---> Button RESTORE ---> Datei "Tyros2.bup" auf dem Stick auswählen (im Tab USB1) ---> OK

                          Wichtig:
                          Eine .bup-Datei enthält, neben den kompletten User-Systemeinstellungen (System, MIDI-Setup, User-Effekte sowie MusicFinder), auch den Inhalt des USER-Laufwerks. Beim Einladen über RESTORE wird daher am Ziel-Keyboard auch der USER-Speicher komplett überschrieben! (Mit der Festplatte hat das ganze natürlich NICHTS zu tun.)

                          Falls du etwas Wichtiges im USER-Laufwerk hast, solltest du dies daher unbedingt vor dem Einladen der .bup-Datei auf einen USB-Stick oder auf die interne Festplatte sichern (wie gewohnt, also jeden Datei-Typ einzeln!).

                          Weitere Hinweise zu diesen Themen findest du im Tyros2-Handbuch, S. 196.


                          P.S.
                          Um die Systemeinstellungen unabhängig vom Inhalt des User-Laufwerkes zu sichern bzw. zu übertragen, kann man mit den vier separaten Setup-Files arbeiten (im Display "FUNCTION ---> UTILITY ---> SYSTEM RESET" die vier Buttons rechts oben). Hiermit können diese Files einzeln gesichert und später bei Bedarf (ggf. an einem anderen Keyboard) wieder eingelesen werden.
                          Zuletzt geändert von t4chris; 08.12.2017, 08:11. Grund: Beitragstitel
                          Gruß
                          Christian

                          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                          Kommentar


                            #28
                            Funktion-Utility-mit Tab auf Owner-Reestore,vorher mit Backub deine eigene BUP speichern.

                            Du solltest dir wirklich mal ne Bedienungsanleitung zulegen.

                            Chris war schneller
                            Gruß
                            FRED van de Palz
                            Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

                            Kommentar


                              #29
                              Danke chris für deine Hilfe

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von enterfred Beitrag anzeigen
                                Funktion-Utility-mit Tab auf Owner-Reestore,vorher mit Backub deine eigene BUP speichern.

                                Du solltest dir wirklich mal ne Bedienungsanleitung zulegen.

                                Chris war schneller


                                Das wäre mal eine Maßnahme enterfred. Da hast du recht... Das Problem werde ich mal beheben....

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X