Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Display nicht lesbar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Ja Hambi, aber mein Frust bezog sich ja in allererster Linie auf das Display, welches nichteinmal über ein "Kontrastprogramm" verfügt

    Nun habe ich mich auch noch zu einem Eipäd überreden lassen.Jetzt ist aber mal gut mit den Investitionen.Zum Kuckuck nochmal.

    Und ich würde mit dir einen Kasten Bier wetten(Ich trinke selbst keines), dass der Genos bald zum Strassenpreis von 3790 Euro verkauft wird.

    In diessm Sinne

    Ich habe fertig
    Instrument:

    Yamaha Genos

    Musik wird oft nicht schön gefunden,
    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

    aus: Dideldum! Der Maulwurf

    Kommentar


      #62
      Hallo Mike,

      das sind mir die liebsten Freunde....die kein Bier trinken. Dann bleibt mir schon mehr.

      Das mit dem Preis ist, leider so üblich. Das liegt aber in erster Linie an der Abzocke der Konzerne
      und an dem schwachen Management derselben, den Vertrieb ordentlich zu strukturieren.
      Die Händler und natürlich die Kunden müssen es ausbaden.

      Für was brauchst Du ein Kontrastprogramm.
      Ich habe ein Surface auf der Bühne, käme aber nie auf die Idee, etwas zu verstellen.
      Werder am Surface, Tyros oder irgendwann am GENOS.

      Gruss

      Hambi (woher kennst Du meinen Spitznamen aus der Jugendzeit)

      Kommentar


        #63
        Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen
        ...und dudelt auf der Bühne mit OTS oder Preset Voices...
        Hi Dirk,

        wenn die Preset Voices gut "wären" ( wobei das meiner Meinung nach sehr viele, egal von welchem Keyboardhersteller, sind ), dann bräuchte man überhaupt gar keine "Extra" ( Kauf-) Voices.

        Hauptproblem ist eher, daß leider die meisten die entsprechende SPIELWEISE ( egal ob mit und / oder ohne SA / DNC etc ) nicht beherrschen ( deshalb klingt z.B. bei mir auch eine Gitarre nie so, wie eine "echte" ).
        Gruß aus Wittmund

        Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

        Kommentar


          #64
          Falsch Holger,

          Man braucht die Kauf- Voices bzw. Yamaha braucht diese Voices um zusätzlich Geld zu verdienen.
          Geld, ohne viel Investitionsaufwand. Das ist legitim.
          Sonst hätte sich in diesem Segment längst etwas getan.

          Lieber Qualität als Quantität. Das ist meine persönliche Meinung.
          Es sei denn, die Genos Nutzer kommen zu einer anderen Erkentniss was
          Sounds Tyros/Genos betrifft.

          Gruss

          Adolf

          Kommentar


            #65
            Adolf es ist richtig Qualität statt Quantität.
            Du siehst aber seit jahren dass der Markt immer grösser wird und Leute lieber nochmals 10 GB Speicher für nochmals 100 zusätzlichen Sounds ins Keyboard zu beamen.
            Würde man sich mit den benötigten Sounds auseinandersetzen kann man mit wenig Geld genau seine gewünschten Sounds hinzufügen.
            Warum sollte Yamaha nicht pack weiße Sounds verkaufen solange die Leute dem hinterherlaufen. Die werden kaufen und glücklich sein solange sie immer was zu kaufen finden.
            Der Markt sollte nicht unterschätzt werden. Wo Geld verdient werden kann wird das gemacht.
            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #66
              Wo Mister Rap recht hat, hat er recht.ist überall so.

              Als damals die Softcases für den Tyros 5 rauskamen, waren auch einige Musiker der Meinung, dass der Tyros nur in die Tasche passt, wo auch das Tyros Logo drauf war.Obwohl es exakt die gleiche Tasche ohne Logo gab.(Beides vom gleichen Hersteller)
              Aber die Leute waren tatsächlich bereit fast 50 Euro für das Tyros Logo zu bezahlen
              Solche Kundschaft braucht das Land LOL
              Instrument:

              Yamaha Genos

              Musik wird oft nicht schön gefunden,
              Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

              aus: Dideldum! Der Maulwurf

              Kommentar


                #67
                Zitat von Hamberger_Adolf Beitrag anzeigen
                ...Yamaha braucht diese Voices um zusätzlich Geld zu verdienen.
                Geld, ohne viel Investitionsaufwand. Das ist legitim...
                Jepp,

                jeden Morgen steht einer auf...
                Gruß aus Wittmund

                Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                Kommentar


                  #68
                  Snoopy
                  Ich glaube jeden Tag steht ein unwissender auf würde besser passen��
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #69
                    Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
                    Ja mike solange es Leute gibt.die immer und immer wieder alles kaufen wird das auch so bleiben

                    @svenny es gibt Leute die leben hinterm Mond und sehen nicht was außen rum passiert.

                    Vieleicht bekommt er ja ei ketron zu Weihnachten dann hätten wir mal Ruhe von dem blinden Gerede.
                    Lieber Mr.Rap,

                    wer hinter dem Mond leben kann ist seiner Zeit weit voraus. Ich könnte Dir hier schon ein Grundstück verkaufen
                    und mach Dir auch einen guten Preis

                    Einen Ketron habe ich schon. Den habe ich von einem Ketron-Supporter gekauft. Die vielen Innovationen die
                    Ketron mittlerweile hat, hätte ich mir auch beim Genos gewünscht. Nicht mehr und nicht weniger.
                    Das können allerdings auch nur Leute beurteilen, die zu mindestens zwei Vertreter dieser Marken am Start
                    haben.

                    Blindes Gerede??????? Ich belasse es mal dabei, ist ja bald Weihnachten.
                    Kritikfähigkeit bedeutet, Kritik anzunehmen, die sachlich formuliert und gerechtfertigt ist.

                    Mit musikalischen Grüßen
                    Tyros-User

                    Yamaha PSR S970, Ketron SD9 PRO Live Station

                    Kommentar


                      #70
                      Lieber Tyros User.Wird Zeit, dass die Yammi's sich ein paar Italiener kaufen
                      Aber da heute mein Genos doch wieder nicht kommt, hat Yamaha zumindest in Sachen Verzögerungen/Verspätungen immerhn etwas bei den Italienern gelernt.

                      Duck und weg
                      Instrument:

                      Yamaha Genos

                      Musik wird oft nicht schön gefunden,
                      Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                      aus: Dideldum! Der Maulwurf

                      Kommentar


                        #71
                        Zitat von Mike2009 Beitrag anzeigen
                        Lieber Tyros User.Wird Zeit, dass die Yammi's sich ein paar Italiener kaufen
                        Aber da heute mein Genos doch wieder nicht kommt, hat Yamaha zumindest in Sachen Verzögerungen/Verspätungen immerhn etwas bei den Italienern gelernt.

                        Duck und weg
                        Genau so ist es Mike.

                        Bei Ketron gibt es Single-Register und Block-Register (20 Titel) und bei Yamaha eben nur Register-Bänke (8 oder jetzt 10).
                        Einem Single-Register kann ich dann auch eine PDF zuordnen. Jedes einzelne Single-Reg. kann ich dann in eine Playlist übernehmen,
                        das dauert 2-3 Minuten, dann habe ich die nächste Tanzrunde zusammen. Kann anschließen was ich will um die Texte auszugeben
                        und fertig.
                        -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                        Bei den Styles kann ich jeder Variation (Intro, 1-4,Ending) eine entsprechende, bis zu 5-Stimmen Vocalisten-Einstellung zuordnen.
                        Das bedeutet, kein schalten mehr zwischen den VH-Einstellungen. Z.B. Variation 1 einstimmig, Variation 2 zweistimmig usw.
                        -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                        Die Single-Register sind schnell erstellt und die VH-Einstellungen der Styles gehen auch schnell von der Hand.
                        Für Midifiles gibt es gar nichts zu tun, hier muss man jetzt für den Genos noch Reg-Bänke anlegen.
                        -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                        Würde Yamaha hier auch eine Innovative Lösung anbieten, dann gäbe es diese ganzen Songbook+ etc. Diskussionen gar nicht.
                        Weil die gleiche Lösung dann im Keyboard wäre. Nicht mehr und nicht weniger versuche ich, der sich bereits auch hinter dem
                        Mond ein Grundstück gekauft hat, zu beschreiben.
                        -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                        Hier noch ein Beispiel wie ich es z. Zt. mache. Eine Setliste dauert hier gerade mal 2-3 Minuten. Also genau so schnell wie beim
                        Ketron.

                        BTW: Ich will aber jetzt keine Werbung für Ketron machen aber wenn man hier die Kommentare liest, wo immer wieder behauptet
                        wird, es gibt keine bessere Lösung als MEINE und alles anderen sind................

                        Aber gleich meldet sich bestimmt wieder einer, der mal 10 Jahren First-Level Support und Dokumentationen (z.B.Sonbook+)
                        gemacht hat, das dass alles gar nicht geht. Aber der muss es wissen, der hat ja kein Ketron


                        Kritikfähigkeit bedeutet, Kritik anzunehmen, die sachlich formuliert und gerechtfertigt ist.

                        Mit musikalischen Grüßen
                        Tyros-User

                        Yamaha PSR S970, Ketron SD9 PRO Live Station

                        Kommentar


                          #72
                          Na dann hoffen wir dass der Weihnachtswmann endlich dir ein Ketron Keyboard bringt dann haben wir doch alle hier ruhe. Lieber Weihnachtsmann bitte!

                          Du hast recht ich habe nicht ein Ketron ich habe im Augenblick noch 8 Stück von den unterschiedlichsten Modellen.

                          Das unterscheidet uns beide, der eine hats, der ander kanns und der nächste er redet eben nur.
                          Zuletzt geändert von MrRap; 23.12.2017, 14:34.
                          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X