Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

PSR S-700 - Styles gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo,

    ich kan dem Mik nur zustimmen!
    Wenn sich ein Style Hersteller nicht an die allgemeine Norm hält (Auch die Heidrun hat so ihre Eigenheiten der Main Variationen) finde ich das nicht OK.
    Ich will gerade wenn ich einen Style nutze einfach so losspielen können, wie bei jedem Preset Style auch, ohne mir vorab lange was durchlesen zu müssen, alles andere ist nur eine Kaschierung der Programmierungsschwächen!


    Tyros5-76 + Tyros5-61

    Kommentar


      #17
      Zitat von malemik Beitrag anzeigen
      Ja ja der superschlaue MrRap
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
      Habe schon dazu geschrieben was schlecht ist.
      Solltest Du es nicht verstehen?????
      Aber notfalls kann man ja den anderen schlecht machen;
      wie Du es öfters tust wenn dir das geschriebene von anderen nicht in deinen Kram passt.
      Dich kann ich nur bedauern.
      So kennen wir ihn hier, nichts aussagend und beleidigend.

      @Dirk
      Der Stylehersteller macht einen Style, die einzige Norm ist das der Style in deinem Keyboard läuft. Wenn der Stylehersteller genau darauf hinweist was er ja macht. Dann kann ich als Kunde das akzeptieren oder nicht. Eine Programmierschwäche zu unterstellen lass ich mal im Raum stehen denn das machen meist die Leute die eigentlich nicht im Stande sind einen Takt gerade einzuspielen. Du hast ja die Möglichkeit mit wenigen Mitteln jeden Ton jedes Verhalten in einem Style zu ändern. Das steht dir doch frei.
      Seid froh dass es noch Leute wie Wolfgang gibt die das aus Hobby machen den damit er sich davon ein neues Keyboard kaufen kann wird er einige Jahre Styles einspielen müssen.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #18
        Zitat von MrRap Beitrag anzeigen

        Seid froh dass es noch Leute wie Wolfgang gibt die das aus Hobby machen den damit er sich davon ein neues Keyboard kaufen kann wird er einige Jahre Styles einspielen müssen.
        Aber sein Hobby läßt er sich schon gut bezahlen.
        Doch ich würde sagen, sammeln wir doch mal alle für den Wolfgang, damit er nicht noch verhungert.
        Auf jeden Fall werde ich ihn die Liste der armen Menschen einreihen, da stehen schon Metzger, Ärzte,Politiker usw.
        PSR-S970
        Gruß malemik
        In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
        wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

        Kommentar


          #19
          Zitat von malemik Beitrag anzeigen
          Aber sein Hobby läßt er sich schon gut bezahlen.
          Doch ich würde sagen, sammeln wir doch mal alle für den Wolfgang, damit er nicht noch verhungert.
          Auf jeden Fall werde ich ihn die Liste der armen Menschen einreihen, da stehen schon Metzger, Ärzte,Politiker usw.
          Was willst du denn überhaupt, du redest ohne nur einen Funken Informationen zu haben. Bei uns bezeichnet man dass als dummes nachplappern.
          Wenn du so vor Nein überquillst dann mach doch selber Styles und verkaufe sie, dich hindert keiner daran. Aber ständig auf andere rumzukloppen und selbt nicht in der Lage zu sein überhaupt was gebacken zu bekommen. Mach deine Styles selber, wenn du doch so die Weisheit gefuttert hast.

          Sorry dass immer die am meisten Meckern die selbst am wenigsten gebacken bekommen.
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar


            #20
            Hallo Musikfreunde,
            eigentlich hat MrRap mit seiner Aussage wieder exakt ins Schwarze getroffen, daher nur in Kürze, worauf wir auf unserer Homepage auch gezielt hinweisen und……für das PSR-S700 bieten wir keine Software an. Es wurde auch nur auf ein Demo-Video von dem gesuchten Titel auf Styles-24 hingewiesen. Dies genügt ja schon bereits bis hin zu der wirklich superpeinlichen Aussage #18 von Malemik:
            Es gibt Musiker die spielen nur mit universellen Styles, andere nur mit titelbezogenen Styles. Schön!
            Wir erstellen nur die titelbezogene Styles, mit denen ein Song nah am Original vorgetragen werden kann. Das geht instrumental sogar auf nur einem Manual. Alles ist ausgearbeitet bis hin zu den REGs mit teilweise editierten Sounds.
            Die Styles laufen optimal mit den REGs zusammen. Unter anderem werden mit den REGs bei einigen Styles auch Begleitspuren ab und an geschaltet, wodurch mehr als vier "Variationen" erzeugt werden können.
            Insgesamt sollte klar sein, wenn ich einen Titel originalgetreu vortragen möchte - auch im Songablauf bis hin zum eventuell vorhandenen Solos -, kann nicht einfach drauf los gespielt werden. Hilfreich ist immer, wenn man Lied und natürlich den Style kennt.
            Es ist aber auch verständlich, dass dies viele nicht möchten und halt drauf los spielen wollen.
            An Hilfsmittel liegt unseren Styles auf jeden Fall alles bei, was uns eingefallen ist, um ein schnelles Ergebnis zu erzielen: Beschreibungen auf der Homepage, Infoschreiben bei jedem Style, Text mit Akkorden und Tipps zum Spielen bis hin zu den kompletten Demo-Videos und seit Anfang 2016 liegt auch jedem Style noch ein einfaches Midifile, was mit dem Style eingespielt wurde bei. Gibt es eine Möglichkeit ein Produkt noch transparenter anzubieten?
            - Wer sich unsicher ist, kann außerdem auch einen Style gratis downloaden und testen, ob er mit den titelbezogenen Styles klar kommt.
            Und hier noch ein Link zu dem Thread „Style für „Atemlos “, wo ja das gleiche Thema schon einmal breitgetreten wurde.
            @ Malemik
            Kritik ist immer willkommen und gut und von Anregungen und Vorschlägen sind wir begeistert. Du verbreitest hier aber Unwahrheiten.
            Oder kannst du tatsächlich auch nur einen einzigen Style nennen, der kein eigenes Intro oder Ending hat. Jeder Style ist komplett belegt, also sind immer auch je drei Intros und Endings vorhanden. Das sollte wirklich jeder leicht feststellen können. Oder du sprichst von ganz anderen Styles eines anderen Anbieters.
            Da nutzt es auch wenig, wenn du dich wieder outest und sagst, dass du eventuell mit den Styles auch nicht klar kommst.
            @ Dirk
            Deine Aussage erinnert mich an den ganz bekannten Spruch „Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht“. Wenn du persönlich direkt losspielen willst, ist das ja auch keine Norm, es gibt in der Musik zum Glück auch anderes.
            Wir machen wie gesagt nur titelbezogene Styles, genannt auch Song-Styles, Title-Related Styles oder – wie Yamaha das nennt – Session-Styles. Schau dir doch mal die Beschreibungen im Handbuch zu den unterschiedlichen Style-Arten (Pro, Session, Free) an. Wo siehst du da deine Norm?
            Und sei doch froh, dass es Anbieter wie Heidrun gibt, die noch „Eigenheiten“ haben. Was wäre die Musik heute, wenn es keine Eigenheiten gäbe. Theoretisch wären wir da bestenfalls immer noch beim „Mitklatschen nach Zahlen“.
            @ Pipit19
            Erst dein 9. Beitrag hier im Forum und schon weißt du, wo hier der Hase langläuft. Zum Glück gibt es aber hier bei Problemen auch richtige Profis, von denen jedes Wort Hand und Fuß hat.
            Und an alle,
            Viel Spaß mit der Musik noch und ein schönes Wochenende.
            Zuletzt geändert von wolfgang t; 02.12.2017, 06:05.
            Herzliche Grüße, Wolfgang
            Infos und Demos zu titelbezogenen Styles auf
            Styles-24

            Kommentar

            Lädt...
            X