Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - Style suche

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - Style suche

    Hallo.

    Gibt es die Möglichkeit am Tyros 5 einen bestimmten Style am Keyboard zu suchen, ohne jedesmal die Style Liste durcharbeiten zu müssen? Habe versch. Exel-Listen von MusicFinder Einträgen. Bin gerade dabei Registrationen anzulegen. Und anhand der Namensgebung des Styles in der Liste, ist nicht immer nachzuvollziehen, wo sich dieser befindet.

    Danke für die Hilfe.
    Grüße Andy.



    Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

    #2
    Hallo,

    ich bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe, aber in der Tyros 5 Datalist findest du die Styles fein säuberlich aufgelistet. Und mit der Suchfunktion (Strg+F) findet man schnell das Gesuchte.

    Tyros 5 Datalist: https://de.yamaha.com/de/products/mu...downloads.html

    Gruß
    Michael
    _____________________________________
    Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

    Kommentar


      #3
      Salü Andy
      Vielleicht hilft dir dies: xxx.tyros5.ch/tyros5_musicfindertipp.htm
      xxx mit www ersetzen.

      Freundlichen Gruss
      Emanuel
      tyros5.ch/monatstipp.htm NEU: tyros5.ch/wochentipp.htm
      psr-s970.ch und emanuel-musiker.ch

      Kommentar


        #4
        Hallo Andy,

        um die Preset-Styles in alphabetischer Reihenfolge zur Verfügung zu haben, empfehle ich folgende Methode:

        Schließe einen USB-Speicherstick am Tyros5 an.

        Öffne das Style-Auswahl-Display (z. B. durch Drücken eines Style-Kategorie-Taster.

        Gehe über "UP" (oberer Taster 8) in die oberste Ordner-Ebene im PRESET-Tab, so dass du die einzelnen Style-Kategorie-Ordner siehst.

        Drücke COPY ---> ALL ---> OK, um alle Style-Ordner mit Inhalt in die Zwischenablage zu kopieren.

        Wechsle in den Tab des USB-Sticks (z. B. USB1) und drücke dort PASTE um das Kopierte hier einzufügen.

        Unter Umständen kommt eine Warnmeldung, dass Audio-Styles nicht auf externe Datenträger kopiert werden können. Diese Meldung bitte zunächst einfach bestätigen und ignorieren.

        Wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist (kann einige Zeit dauern ), trennst du den Stick vom T5 und schießt ihn statt dessen am PC an.

        Am PC erstellst du zunächst auf dem Stick einen zusätzlichen, neuen Ordner, den du z. B. "sty T5 int all" nennst.

        In diesen Ordner KOPIERST du nun (am PC) jeweils alle Styles aus den einzelnen Style-Kategorie-Ordnern (die ja ebenfalls auf dem Stick liegen).

        An dieser Stelle würde ich alle diese Style-Ordner auch gleich auf die PC-Festplatte kopieren/sichern.

        Nun schließt den den Stick wieder am T5 an und kopierst den Ordner, der ALLE Styles enthält, mit COPY & PASTE vom Stick auf die T5-Festplatte, z. B. in deinen dortigen Hauptordner "Styles".

        In diesem Ordner hast du nun alle Preset-Styles (bis auf die 40 +AUDIO-Styles) in alphabetischer Reihenfolge zur Verfügung. Erfahrungsgemäß findet man hier meist Styles, die man bisher komplett "übersehen" hatte.

        Nun kannst du noch die +Audio-Styles ins USER-Laufwerk kopieren. Hierzu drückst du jeweils in einer Style-Kategorie den COPY-Button, markierst dann alle +Audio-Styles (auf allen Display-Seiten dieser Kategorie!), wechselst ins USER-Laufwerk und fügst die Styles mit PASTE dort ein (idealerweise erstellst du vorher dort noch einen Ordner "sty T5 Audio" o. ä.).

        Geschafft! Nun hast du die 40 +Audio-Styles im USER-Laufwerk alphabetisch sortiert zur Verfügung und die restlichen (499) Preset-Styles auf der Festplatte im Ordner "sty T5 int all".


        Viel Erfolg!


        P.S.
        Um diese beiden Ordner in Zukunft schnell aufufen zu können, kannst du die "File Access"-Funktion verwenden (siehe im T5-Handbuch, S. 2&).
        Zuletzt geändert von t4chris; 01.12.2017, 15:41. Grund: P.S.
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Danke für die Antworten.

          @Michael

          Den Trick mit Strg+F kannte ich noch nicht. Wieder etwas gelernt.

          @chris

          Vielen Dank für den Tip, werde ich gerne ausprobieren.
          Zuletzt geändert von bigfazer; 01.12.2017, 15:49.
          Grüße Andy.



          Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

          Kommentar


            #6
            Zitat von bigfazer Beitrag anzeigen
            ...Den Trick mit Strg+F kannte ich noch nicht...
            Und zum "weitersuchen" dann nur noch die "F3"-Taste
            Gruß aus Wittmund

            Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

            Kommentar

            Lädt...
            X