Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Midifiles

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Midifiles

    Hallo GENOS Gemeinde
    habe jetzt schon mehrmals beim Auftritt Probleme mit Midi Files gehabt, die Files verschieben sich dann muss ich das Gerät aus und neu einschalten.Dann geht es wieder.
    Es kommt auch nicht beim gleichen File ist immer irgend eins.
    Das neue Update ist natürlich drauf.
    Frage hat jemand die gleichen Probleme oder spielt jeder von euch nur mit Styles.

    #2
    Hallo,
    Die Probleme sind bekannt.

    Es hilft wenn du die Silbentrennung neu machst und das File neu speicherst und ein paar Midispuren löscht oder wartest bis Yamaha ein Softwareupdate anbietet und den Fehler beseitigt.

    gruss
    MrRap
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Hi, was meinst du mit: "die files verschieben sich"?
      ich bin grad mein komplettes set auf den genos am umbauen, ich benutze überwiegend midifiles und bisher habe ich nichts ungewöhnliches festgestellt.
      Wäre dankbar für eine konkrete beschreibung, damit ich weiß, was auf mich zukommt.

      Gruß Moritz
      Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
      Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

      Kommentar


        #4
        Wenn Midifiles laufen verschiebt sich die Lyric ab der Mitte des Midifiles und kommt nicht an der Stelle wo sie programmiert ist.
        Die Files laufen in allen Tyros und SModellen ohne Probs.

        Auch ist die Polyponie bei manchen aufwändigen Files das man hört dass Sound abgeschnitten werden. Die gleichen Files laufen an den kleineren Geräten und Tyros 5 ohne Probleme.
        Gerade wenn in mehr Miditracks die Filterdaten beim Einspielen nicht ausgedünnt wurden.

        Wenn deine Files laufen oder du nix negatives bemerkst ist es doch super. Lass dich nicht Irritieren. Jeder nutzt das Instrument anderst.
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar


          #5
          naja was soll ich sagen, ich revoice grade alle meine midis usw, also ich bearbeite jede file am genos.
          kann das sein, dass so der fehler eliminiert wird?

          also das scheint ja schon ein fehler zu sein, der das instrument für gigs nahezu unbrauchbar macht zumindest, wenn man midis einsetzt
          Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
          Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

          Kommentar


            #6
            Hallo an euch, hab da auch ein Problem entdeckt. Habe meine ganzen Midifiles ja auf dem Pc und den MidioptimizerX dazu vom Mifileoptimizer 8 aufgestockt. Unlängst, habe ich beim Durchprobieren und durchsehen 2 Files entdeckt in der auf einmal das File auf stumm schaltet. Was ist da los? Wenn das auf der Bühne passiert, na dann Halleluja! Auch anch dem Neustarten wieder das Problem.

            Kommentar


              #7
              Das Problem im File beheben und du hast Ruhe damit!
              >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

              Kommentar


                #8
                Hallo Pekeysminiband,
                Zitat von Pekeysminiband Beitrag anzeigen
                ... hab da auch ein Problem entdeckt. Habe meine ganzen Midifiles ja auf dem Pc und den MidioptimizerX dazu ...

                Unlängst, habe ich beim Durchprobieren und durchsehen 2 Files entdeckt in der auf einmal das File auf stumm schaltet. Was ist da los? Wenn das auf der Bühne passiert, na dann Halleluja! Auch anch dem Neustarten wieder das Problem.
                nur "zur Sicherheit": Dieses Problem tritt also auf, wenn die Files über die Keyboard-Klangerzeugung abgespielt werden, also entweder direkt am Keyboard abgespielt oder am PC abgespielt (z. B. im Optimizer) bei über (USB-)MIDI angeschlossenem Keyboard (?)


                Falls du noch nicht die aktuelle Version des "Optimizer X" verwendest (V10.3.2.13331), empfehle ich dir, diese zunächst herunterzuladen und zu installieren.

                "Vorsichtshalber" würde ich dann kontrollieren, dass im Optimizer unter "Einstellungen - Tab Optionen" die beiden Haken "Program Change anpassen" sowie "SysEx automatisch anpassen" GESETZT sind und ob (im Tab "MIDI") das "richtige" Instrument eingestellt ist (in deinem Fall vermutlich der Genos).

                Dann würde ich die betreffenden Files nochmals in den Optimizer einladen und neu speichern (am besten mit "Speichern unter", also unter geändertem Namen).

                Es kann auch nicht schaden, wenn du die Files dann auch noch in PSRUTI lädst (aktuelle Version 8.17), dort eine "XG-Optimierung" vornimmst und dann ebenfalls wieder unter geändertem, aussagekräftigem Namen speicherst.

                Falls es noch immer Problem mit diesen Files geben sollte, müsste man die Files wohl manuell "unter die Lupe nehmen". Man könnte zunächst mal mit PSRUTI die SysEx auslesen (sowohl im Notenbereich als auch im Initialtakt), um zu sehen, ob da irgendetwas "Auffälliges" drin ist. Ein ganz gutes Programm zum Sichten von MIDI-Events ist "MixMaster". Bei Verwendung des Event-Editors (Button "Spur") des "Optimizers" ist zu beachten, dass in diesem bestimmte MIDI-Events nicht angezeigt werden! ("Früher" konnte man dies durch Deaktivieren der beiden oben genannten Haken umgehen, nach meiner Erfahrung funktioniert dies aber in den neueren Versionen des Optimizers nicht mehr.)

                Ich hoffe, dass sich deine Probleme mit diesen Files bald lösen lassen!


                P.S.
                Falls am Genos der mit dem SONG-Volumen belegte Fader ganz unten steht (oder fast ganz unten), kann es vorkommen, dass durch eine kleine, versehentliche Berührung dieses Faders das SONG-Volumen plötzlich auf NULL bzw. auf einen sehr kleinen Wert springt und dann eben (so gut wie) nichts mehr vom Midifile zu hören ist ...
                Zuletzt geändert von t4chris; 21.08.2018, 01:33. Grund: Ergänzung
                Gruß
                Christian

                Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                Kommentar

                Lädt...
                X