Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - Registrierungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - Registrierungen

    Hallo.

    Nur mal damit ich das richtig verstehe und keinen Fehler mache um meine Registrationen richtig abzulegen und diese evtl. auch mal später in ein neues Key ohne Probleme übertragen zu können. Habe mir dafür die PDF von Heidrun angeschaut.

    Hauptordner z.B. Registrationen. Unterordner dann "Eigene" und "Software". Nächster Unterordner unter "Eigene": A-Z. Lege dann also jeweils immer einen Ordner mit einem Buchstaben an. "A", "B", "C" usw. Darin kommen dann mit dem gleichen Anfangsbuchstaben die von mir erstellte Registration.

    Also unter "A" dann z.B. 001 - Amazing Grace und 002 - As Time goes by usw.

    Die vorgestellten Nummern benötige ich doch, damit in dem Ordner "A" nichts mehr verschoben wird? Und die Reihenfolge später z.B in Songbook+ abgelegt werden kann.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Muß ich die Ordner "A" "B" "C" usw. jetzt schon bis "Z" anlegen oder kann ich jetzt erstmal einen Ordner "K" erstellen, meine Regs darin ablegen, dann einen Ordner "E" anlegen, der ja dann Ordner "K" auf die 2. Stelle schiebt und dann meine Regs unter "E" ablegen.

    Habe ich das richtig verstanden, dass Ordner beliebig verschiebbar sind aber die eigentlichen Regs sollten im Ordner selbst einen fest definierten Platz haben, was ja durch die vorgestellte 3stellige Nummer gegeben ist.

    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken.
    Grüße Andy.



    Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

    #2
    Hallo Andy

    richtig verstanden hast du das NICHT!!

    Wobei Regs kannst du egal wohin verschieben, auch die Ordner welche Regs enthalten.

    Ordner die du nicht verschieben darfst, sind Ordner rmit Dateien die in der Reg verknüpft sind (Styles, Songs, Multipads ect.
    Ansonsten wäre mir das Konstrukt von der Heidrun viel zu verzwickt!

    Du brauchst im Root der HD je einen Hauptordner für Style, Songs, Reg's, Multipads, Voices, Waves etc. der Rest kommt in die entsprechenden Unterordner.
    Diese Struktur musst du dir vorher anlegen, bevor du die 1. Reg erstellst.

    Reg's kannst du zum Anfang alle in einen Ordner packen und hinterher alphabetisch sortieren, oder mehrfach anlegen, alles kein Problem, weil der Pfad immer mit geht, auch auf einen USB Stick!

    Nur die in der Reg gespeicherten Daten darfst du im nachhinein nicht mehr verschieben, oder neu sortieren.
    Zuletzt geändert von Yado70; 05.12.2017, 14:09.


    Tyros5-76 + Tyros5-61

    Kommentar


      #3
      Hi Andy

      Die Ordner A-Z kannst Du erst anlegen, wenn Du sie brauchst.
      Diese werden automatisch sortiert.
      Die Nummern VOR den Regs dienen dazu, diese über die Nummer AUFRUFEN zu können.
      Das geht nur im LIST Modus der Anzeige.
      Automatisch werden sie auch nach den Nummern sortiert.
      Den Rest hat Yado schon geschrieben.

      Kommentar


        #4
        Okay, jetzt bin ich noch verwirrter als vorher. Liegt vielleicht am Alter.

        Als Beispiel:

        Ich lege mir für z.B. Amazing Grace eine Registrierung an, die 4 Reg.-Plätze beinhaltet. Platz 1 mit Intro 1, 2 Voices usw. Platz 2 dann mit einem Break, 1 Voice usw. Das gleiche dann mit Platz 3 + 4. Diese 4 Plätze lege ich dann unter der Registrierung "001 - Amazing Grace" ab, dies im Hauptordner "Registrationen" und dem Unterordner "A".

        Die Registrierung für den Song könnte ich jetzt auch z.B. in den Ordner "Z" unter der Nummer 078 abspeichern und die in "A" dafür löschen?

        Ich verstehe immer noch nicht so ganz was ich nach der Abspeicherung NICHT mehr ändern darf.

        Wie sieht es z.B. aus, wenn ich eine Voice in einem Reg.-Platz ändern möchte? Dann ändere ich doch die Voice, speichere den geänderten Reg-Platz mit den ungeänderten Reg.-Plätzen wieder unter "001 - Amazing Grace" im Ordner "A" ab, oder?

        Denke ich zu kompliziert?

        Ich verstehe nicht so ganz, was ich nicht mehr verändern darf?
        Zuletzt geändert von bigfazer; 05.12.2017, 16:19.
        Grüße Andy.



        Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

        Kommentar


          #5
          Zitat von bigfazer Beitrag anzeigen
          Ich lege mir für z.B. Amazing Grace eine Registrierung an, die 4 Reg.-Plätze beinhaltet. Platz 1 mit Intro 1, 2 Voices usw. Platz 2 dann mit einem Break, 1 Voice usw. Das gleiche dann mit Platz 3 + 4. Diese 4 Plätze lege ich dann unter der Registrierung "001 - Amazing Grace" ab, dies im Hauptordner "Registrationen" und dem Unterordner "A".

          Die Registrierung für den Song könnte ich jetzt auch z.B. in den Ordner "Z" unter der Nummer 078 abspeichern und die in "A" dafür löschen?
          Ja, das könntest du so machen. Wo du speicherst ist egal, es geht ja auch darum, die Daten sinnvoll zu organisieren.
          Zitat von bigfazer Beitrag anzeigen
          Ich verstehe immer noch nicht so ganz was ich nach der Abspeicherung NICHT mehr ändern darf.

          Wie sieht es z.B. aus, wenn ich eine Voice in einem Reg.-Platz ändern möchte? Dann ändere ich doch die Voice, speichere den geänderten Reg-Platz mit den ungeänderten Reg.-Plätzen wieder unter "001 - Amazing Grace" im Ordner "A" ab, oder?
          Nach einer Änderung speicherst du die komplette Reg-Bank. Die alte Bank wird nach einer Rückfrage überschrieben.

          Nicht nachträglich verschieben darfst du Ordner, mit Midis, Voices, Styles etc. die in deiner Registratur eingebunden sind. (Wie Yado oben schon schrieb) Das sind in der Regel selbst erstellte oder gekaufte Voices und Styles, die du selbst in bestimmten Ordnern oder auf einem Stick gespeichert hast.

          Gruß
          Michael
          _____________________________________
          Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

          Kommentar


            #6
            Okay, ich glaube so langsam kommt Licht ins dunkel.

            Also, ist das was schon einen festen Platz im Keyboard hat und ich dann für meine Registration nutze, egal wo abspeicherbar. Nur wenn ich selbst abgelegte Midis oder Voices benutze, darf ich deren speicherort nicht mehr verändern. Klar, weil ja dann die Registration den Ordner nicht mehr finden kann.

            Ist das jetzt so richtig?
            Grüße Andy.



            Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

            Kommentar


              #7
              Zitat von bigfazer Beitrag anzeigen
              Okay, ich glaube so langsam kommt Licht ins dunkel.

              Also, ist das was schon einen festen Platz im Keyboard hat und ich dann für meine Registration nutze, egal wo abspeicherbar. Nur wenn ich selbst abgelegte Midis oder Voices benutze, darf ich deren speicherort nicht mehr verändern. Klar, weil ja dann die Registration den Ordner nicht mehr finden kann.

              Ist das jetzt so richtig?
              Genau so ist es.

              Gruß
              Michael
              _____________________________________
              Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

              Kommentar


                #8
                Okay, danke für die Hilfe. Die Lampe leuchtet HELL.
                Grüße Andy.



                Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo!

                  Soweit richtig, ja.

                  Du schriebst aber doch das Du mit Songbook+ arbeiten willst.
                  Dann müssen alle Regs in einen Ordner. Unterordner wie A, B, C, ... darf man dann nicht machen.
                  Songbook+ kann nur innerhalb eines Ordners die Regs umschalten.

                  Gruß
                  sven
                  Zuletzt geändert von sveny; 06.12.2017, 16:02.
                  Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                  Kommentar


                    #10
                    Okay, danke für den Hinweis.
                    Grüße Andy.



                    Tyros 5-76, CLP 430 und Roland A300 Pro.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Andy,

                      Schau mal auf folgender Homepage nach, da gibt es noch Anregungen zu deinem Thema und eine nützliche Software obendrein. Natürlich kostenlos.
                      http://pe-soft.de/Coref/
                      L.G.
                      Charly

                      YouTube-Kanal: CharlyT3, HomePage: www.Pe-soft.de

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X